Vogelbaum

Diskutiere Vogelbaum im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage. Heute habe ich eine Korkenzieherhaselpflanze gekauft und möchte daraus einen...

  1. Vogelkiki

    Vogelkiki Guest

    Hallo!

    Ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage. Heute habe ich eine Korkenzieherhaselpflanze gekauft und möchte daraus einen Vogelbaum zum Klettern bauen.

    Die Pflanze ist in einem Topf mit Erde. Ich möchte auch, das die Hasel weiterwachsen kann. Wie kann ich den Topf verändern, damit meine Wellis nicht an die Erde kommen?

    Hat jemand Tips für mich?

    Danke schon mal im Voraus!

    :) :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
    Hallöchen

    Herzlich Willkommen im Forum :0- . Bin zwar nur eine Finkentante, aber die Einzige die noch wach zu sein scheint :D .
    Wegen dem Topf melden sich bestimmt noch die kompetenten Leute.
    Viel Spass.
     
  4. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    es gibt in Babygeschäften Schutzränder für Blumentöpfe
    Z. B. bei Baby Walz
    http:
    //www.baby-walz.de/SyShop?Act=50815&Do=50739&SESSID=e78e994fb128261b266ca03c0295a9b3&_SSL=0&pHauptgruppe=232655


    Habe diese auch auf meinen großen Pflanzen, aber
    zum Schutz vor meinen flügelosen Wellis:D

    :0- Alexandra
     
  5. BigMama

    BigMama Guest

  6. Vogelkiki

    Vogelkiki Guest

    Hallo!

    Danke für den Tip. Das ist ja super und ich werde mir sowas heute noch holen.
    Damit die Korkenzieherhasel auch noch weiter wächst, werde ich sie in einen größeren Topf umpflanzen.
    Falls die Pflanze den Knabbereien nicht lange gewachsen ist, habe ich zur Sicherheit eine zweite gekauft. Bei 5 Euro kann man doch nicht meckern, oder?

    :) :)
     
  7. #6 sittich-mutter, 28. Februar 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo, Kiki!

    Erst mal heiße ich dich recht herzlich willkommen!

    Dann frage ich mich, warum deine Wellis nicht an die Erde kommen sollen?
    Erkundige dich in dem Laden in dem du den Baum gekauft hast, ob er gedüngt wurde. Wenn nicht, können deine Wellis problemlos in der Erde wühlen.

    LG Marion
     
  8. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi Big Mama

    wo auf der Seite ist das denn, ich find's nicht :D
     
  9. Ariel

    Ariel Katzenhüterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Hi Sppenhuhn,

    du musst oben auf die Rubrik "Sicherheit" und da dann "in der Küche" (warum auch immer in der Küche, Bluem stehen ja auch wo anders :) )
    und da ist es dann bei :)
     
  10. #9 p_suessmann, 3. Juli 2003
    p_suessmann

    p_suessmann Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hi!
    Ich habe zwar 2 Nymphen und keine Wellis, aber das mit dem "lebenden" Vogelbaum habe ich inzwischen zweimal (erst Buche, dann Weide) versucht; die Überlebensdauer lag so im Bereich von 4 Monaten! Irgendwie kriegen meine Jungs die Bäume immer platt...

    Muss aber nicht allgemeingültig sein; ich drücke dir die Daumen für deinen Baum!!

    Liebe Grüße

    Petra
     
  11. #10 Sandybirdy, 3. Juli 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Da Du ja zwei Bäume hast, kannst du die vielleicht immer austauschen, damit die sich wieder eine Zeit lang erholen können. Ist nur so ne Idee, ganz spontan :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Da unsere Vögel nicht lesen können,

    hat es auch keinen Sinn, mit dem Hinweis, bitte nicht anknabbern.
    Wie andere auch schon berichten, die Lebensdauer ist halt begrenzt. Ich nehme immer große Äste von Bäumen, die ich dann in einen Eimer stelle und mit Sand aufgieße. Steht dann stabiel.
    Am schönsten war das damals mit den Agapornieden. Die haben solch eine großen Ast mit Blättern in wenigen Stunden entlaubt.
    Wellis und Nymphen brauche da etwas länger.

    Gruß
    Hans-Jürgen

    :p :0-
     
  14. Mairi

    Mairi Guest

    @Petra,
    so lange hielten Deine Bäume???Mein armes kleines Weidenbäumchen vegetierte schon nach 2 Wochen halbtot vor sich hin!
    @Kiki,
    über den Eimer meiner Weide hatte ich einfach ein Stück Fliegengitter getackert.So kommen die Vögel nicht an die Erde und man kann dem Baum trotzdem gießen.Einfach und preiswert.
     
Thema:

Vogelbaum

Die Seite wird geladen...

Vogelbaum - Ähnliche Themen

  1. Vogelbaum

    Vogelbaum: Hey Welli besitzer :0- Ich wollte mal meinen selbst gebauten Vogelbaum "Präsentieren" und mit eurer hilfe noch schöner gestalten und verbessen.Wie...
  2. Vogelbaum bauen

    Vogelbaum bauen: Hallo, ich würde gern einen Vogelbaum für meine beiden Wellensittiche bauen. Nun interessiert mich, wie ihr das macht (in welches Gefäß etc) und...
  3. Birdlamp bei käfig oder Vogelbaum

    Birdlamp bei käfig oder Vogelbaum: Hallo, ich hab mir jetzt eine Arcadia Birdlamp Compact (ca 40€) für meine beiden jungen wellensittiche (3 - 6 monate) zugelegt. die vögel hab ich...
  4. Tatort Vogelbaum - Mutwillige Zerstörung einer Korkrinde

    Tatort Vogelbaum - Mutwillige Zerstörung einer Korkrinde: Hallo! Am Ostersonntag, um 16 Uhr, musste ich (leider) folgenden Tatbestand aufnehmen: Korkrindenschnipsel lagen überall auf dem Boden und auf...
  5. Bauanleitung für Vogelbaum, Freisitz Vogelspielplatz

    Bauanleitung für Vogelbaum, Freisitz Vogelspielplatz: [IMG] [IMG] [IMG] Ich habe mir jetzt mal endlich einen Freisitz selber gebaut u hier mal eine kleine Bauanleitung für einen Vogelfreisitz o...