Volier bepflanzung

Diskutiere Volier bepflanzung im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Ich habe ein 2 x 2 x 2 meter Volier für mein Kalifornisches Schopfwachtel paar. Kann ich es bepflanzen (einen Strauch / ein Schilf) oder werden...

  1. #1 JAKOB Schopfwachteln, 16.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019
    JAKOB Schopfwachteln

    JAKOB Schopfwachteln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein 2 x 2 x 2 meter Volier für mein Kalifornisches Schopfwachtel paar. Kann ich es bepflanzen (einen Strauch / ein Schilf) oder werden meine schopfwachteln den Strauch vernichten? :+keinplan
     
  2. #2 sittichmac, 16.03.2019
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum,
    so eine voliere solltest du immer bepflanzen. da deine voliere im bezug auf die verschmutzung bzw. die reinigung etwas klein ist würde ich aber nichts dichts und auch keine bodendecker pflanzen. besser sind sind gräser wie schilf oder bambus. die würde ich dann aber immer in einem eimer oder großen topf pflanzen. damit sich das zeug nicht in der voliere ausbreitet.
    bei schopfwachteln die ja auch aufbäumen sind halbhohe sträucher oder bäume auch nicht schlecht.
    schau dich doch einfach mal in unserem wachtelunterforum um. dort präsentieren einige mitglieder bilder ihrer wachtelvolieren.
     
  3. #3 JAKOB Schopfwachteln, 17.03.2019
    JAKOB Schopfwachteln

    JAKOB Schopfwachteln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo, wie kann man es schaffen das die Schopfwachtelhenne eine Naturbrut macht ?
     
  4. #4 sittichmac, 17.03.2019
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ganz einfach. richte die voliere artgerecht ein und dann wird sich die henne auch eine geeignete stelle suchen um dort ein gelege anzufangen.
     
  5. #5 JAKOB Schopfwachteln, 17.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2019
    JAKOB Schopfwachteln

    JAKOB Schopfwachteln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    kannst du mir bitte ein paar Beispiele für artgerechte Einrichtung sagen:)
    habe schon einen Strauch und ein abgeschnittenens Schilf drinnen
     
  6. #6 sittichmac, 17.03.2019
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    siehe #2
     
  7. #7 FloraFauna, 17.03.2019
    FloraFauna

    FloraFauna Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nähe v. Bremen

    Leben nur die Schopfwachteln in der Voliere? Und könntest du mal ein paar Fotos machen, damit man eine Vorstellung bekommt, wie es bisher aussieht?

    Hab dir mal ein paar Bilder von meiner Voliere rausgesucht. Sind nur Ausschnitte zu sehen,
    aber im Grunde ist der ganze untere Bereich fast zugewachsen mit Gundermann,
    verschiedenen Ziergräsern (die hartblättrigen werden nicht gefressen), Binse, Bergenien, und die (Zwerg-)Wachteln lieben es genau so. Ich denke, die Schopfies würden es ebenso mögen. Den Anhang 10544963sf.jpg betrachten Den Anhang 10544969ry.jpg betrachten Den Anhang 10544970mi.jpg betrachten Den Anhang 15233096sy.jpg betrachten Den Anhang 15233121rt.jpg betrachten

    Was man nicht sieht: Es ist hügelig, es gibt umgekippte Baumstämme(natürlich von kleinen Bäumen :D), große und kleine Steine, einen Kirschbaum, Heidelbeerbüsche, eine kleine Trauerweide.
     
  8. -AH-

    -AH- Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    423
    Hallo!
    Vielleicht hilft Dir der Erfahrungsbericht von mir. Biete Ihnen eine Möglichkeit, sich zu verstecken und auch Sämereien und Unkräuter in der Voliere zu finden.
    Naturbrut der Kal. Schopfwachtel
     
    FloraFauna gefällt das.
  9. #9 JAKOB Schopfwachteln, 18.03.2019
    JAKOB Schopfwachteln

    JAKOB Schopfwachteln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    wie viele Quadratmeter hat deine Voliere ?


    ich habe für mein Schopfwachtelpaar einen 2 Quadratmeter schutzstall und 4 Quadratmeter Voliere

    reicht das, wenn ich es noch mit vielen Gräsern bepflanze, dass es den Schopfies gefällt ?
     
  10. -AH-

    -AH- Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    423
    Weit über 40qm, aber so groß muß sie ja nicht sein. Deine Volierengröße reicht. Ich würde nicht alles mit Gräsern zupflanzen, sondern einen Abschnitt kurz halten, wo Wildsämereien evtl. auch ein Sandbad eine kurzwüchsige und willkommene Abwechslung bieten. Denk' dran, nachts baumen sie gerne an einem geschützten Ort in der Voliere auf....heißt....nartürliche Sitzäste anbringen. Viel Spaß mit Deinen Schopfwachteln!
     
  11. #11 JAKOB Schopfwachteln, 21.03.2019
    JAKOB Schopfwachteln

    JAKOB Schopfwachteln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte mir ein größeres Volier bauen. Wie groß würdest du ein Volier für ein Schopfwachtelpaar machen, das es ihnen gefällt ?
     
  12. -AH-

    -AH- Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    423
    Hallo!
    Ich habe Schopfwachteln in unterschiedlich großen Volieren untergebracht.
    Die Volieren sind ca. 2,50 m x 3,00 m, ca. 5,00 m x 5,00 m und die große. Die bietet sich als Gemeinschaftsvoliere nahezu an, aber das ist alles auch eine Geschmackssache. Wohl fühlen tun sie sich in alle, sofern die Volieren natürlich eingerichtet und Versteckmöglichkeiten vorhanden sind. Gebrütet haben sie hier auch in allen.
     
  13. #13 JAKOB Schopfwachteln, 22.03.2019
    JAKOB Schopfwachteln

    JAKOB Schopfwachteln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ok danke :0-:0-
     
Thema:

Volier bepflanzung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden