Wachshaut plötzlich verändert.

Diskutiere Wachshaut plötzlich verändert. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Tag Vogelfreunde, Ich habe seit 2 Wochen 2 Wellensittiche. Diese haben sich schnell eingelebt. Sie zwitschern spielen und toben. Nehmen...

  1. #1 Anna&Vögel, 23.05.2020 um 14:04 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2020 um 14:19 Uhr
    Anna&Vögel

    Anna&Vögel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Vogelfreunde,

    Ich habe seit 2 Wochen 2 Wellensittiche. Diese haben sich schnell eingelebt. Sie zwitschern spielen und toben. Nehmen sogar schon Hirse aus der Hand. Allerdings hat unser Junge seit ca 2/3 Tagen plötzlich eine Verfärbung der Wachshaut. Zuerst war diese eindeutig blau. Nun wird sie von unten braun. Ich habe beobachtet dass er aktuell auch mausert. Ich mache mir natürlich schreckliche Sorgen. Laut Verkäufer sind die beiden noch sehr jung (einige Monate ) und verhalten sich auch normal. Ich möchte natürlich jetzt wo sie sich gerade so einleben nicht nach ihm schnappen und ihn verängstigen um ihn zum Arzt zu bringen. Außerdem ist er ja sehr munter und fitt... habt ihr Tipps oder Ideen? Kann dies mit der Mauser und dem Hormonhaushalt während der Mauser zusammen hängen?

    Freue mich über Tipps und eure Erfahrungen.

    vielen Dank Vorab
    Anna
     
  2. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.594
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    57078 Siegen
    Hallo Anna,
    die Antwort wird einfach sein: dein Hahn ist eine Henne. Eine blaue Wachshaut bei Jungvögeln ist typisch dafür. Bei einem jungen Hahn wäre sie lila.

    Zeig doch mal ein Foto, dann können wir das verifizieren.
     
  3. Anna&Vögel

    Anna&Vögel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort / das ist die oder der kleine .... wie gut funktioniert es mit zwei Mädels auf Dauer.. wenn es tatsächlich so ist
     

    Anhänge:

  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.594
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    57078 Siegen
    Das Bild ist nicht das beste, aber es sieht schon nach Hahn und Henne aus.
    Von daher ja, es wird mit dem Hormonhaushalt zusammen hängen. Allerdings nicht mit der Mauser. Sowas wäre typisch für einen Hodentumor. Aber das ist jetzt rein spekulativ, ohne den kleinen live zu sehen.

    Von daher würde ich mindestens zur Rücksprache mit einem vogelkundigen Tierarzt raten. Bitte nicht zu einem normalen TA gehen, die richten meist mehr Schaden an, als daß sie helfen.
     
  5. Anna&Vögel

    Anna&Vögel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh Gott ..... das ist schrecklich. Das werde ich schnellstmöglich machen, das tut mir so leid dass es dem kleinen nicht gut geht... vielen Dank für die Hilfe
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.594
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    57078 Siegen
    Mach dich nicht verrückt. Ich bin kein TA und vielleicht ist die Ursache auch eine ganz andere. Es kann auch "nur" eine Hyperkeratose sein, sprich eine übermäßige Verhornung der Haut.

    Aber abklären lassen würde ich es.
     
    Anna&Vögel gefällt das.
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.231
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    CH / am Bodensee
  8. Anna&Vögel

    Anna&Vögel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein Foto von gerade eben - es sieht auf dem Bild noch so viel schlimmer aus
     

    Anhänge:

  9. Raven6699

    Raven6699 Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Cairns Queensland Australien und Kassel
    Bitte nicht aufregen . Der Budgie hat ein rundes und klares Auge und macht einen gesunden Eindruck
     
    Anna&Vögel gefällt das.
  10. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.260
    Zustimmungen:
    1.803
    Ort:
    Idstein
    Ist er vielleicht wo gegen geflogen? Sieht mir so bisschen nach einem Bluterguss aus finde ich...
     
    Anna&Vögel gefällt das.
  11. Anna&Vögel

    Anna&Vögel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das kann natürlich sein, seit ein paar Tagen trauen sich die zwei raus zum Freiflug. Dass er irgendwo dagegen geknallt ist kann sein, allerdings bin ich die ganze Zeit dabei gewesen und ein starker Zusammenprall ist mir nicht aufgefallen. Aber hätte auch in der Voliere passieren können denke ich? Ein Bluterguss ist auch blöd wäre aber denke ich besser als ein Hodentumor ich mach mir so Sorgen
     
  12. #12 Sam & Zora, 23.05.2020 um 20:02 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2020 um 20:07 Uhr
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    1.251
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Anna,
    mach dir bite nicht so viele Sorgen, dein Welli ist noch jung, kann sein, dass das der Grund der Wachshautveränderung ist. Würde ihn nächste Woche mal bei einem vogelkundigen Tierarzt (Liste hast du ja) durchchecken lassen, schaden kann das auf keinem Fall. Wir wollen jetzt nicht vom schlimmsten ausgehen, durch einen Tierarztbesuch bist du dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite woran es wirklich liegt. Wir sind hier alle keine Tierärzte und auch anhand eines Fotos können wir keine Diagnosen stellen.
    Es kann ganz normal und harmlos sein...nur mit der Ruhe, keine Panik, keine Angst...alles wird gut! :)
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. Anna&Vögel

    Anna&Vögel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort. Ich werde auf jeden Fall einen Termin ausmachen aber hoffe einfach, dass es tatsächlich nicht das schlimmste ist ... man wird bloß so panisch wenn man auf einmal die ganzen schrecklichen Sachen liest und zum ersten Mal wellis hat.
    Vielen Dank :)
     
Thema:

Wachshaut plötzlich verändert.

Die Seite wird geladen...

Wachshaut plötzlich verändert. - Ähnliche Themen

  1. Singsittich plötzlich alleine

    Singsittich plötzlich alleine: Hallo an alle, ich bin noch ganz neu hier und habe mich wegen meiner Fragen angemeldet. Kurz zur Haltung meiner Lieblinge: sie haben einen...
  2. Rotschwanzsittich plötzlich aggressiv

    Rotschwanzsittich plötzlich aggressiv: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar habe ich mir heute einen neuen Rotschwanzsittich zugelegt da meine so einsam war weil der Partner vor ein...
  3. Plötzlicher Tod, Jungvogel, 10 Monate - Sturnus vulgaris, Star

    Plötzlicher Tod, Jungvogel, 10 Monate - Sturnus vulgaris, Star: Schönen guten Tag, ich bin neu hier, und der Grund meiner folgenden Ausführungen ist das, was ich vor 6 Tagen erlebt habe. Denn offen gestanden,...
  4. Weibchen zanken sich plötzlich

    Weibchen zanken sich plötzlich: Hallo Ihr Lieben, Meine beiden Mädels vertragen sich auf einmal nicht mehr. Die beiden sind etwas über zwei Jahre alt und bei mir geboren. Eine...
  5. Graupapagei nach Pflege verändert

    Graupapagei nach Pflege verändert: Hallo zusammen, Unserer Grauer, sein Name ist Rocky 20 Jahre alt und seit 17 Jahren bei uns. Er ist immer frei fliegend in unserer Wohnung. Wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden