Wackelig auf den Beinen

Diskutiere Wackelig auf den Beinen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe eine 3,5 jährige Wellensittichhenne, die heute etwas wackelig auf den Beinen ist. Beim Klettern muss sie manchmal 2x treten, bevor sie...

  1. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Ich habe eine 3,5 jährige Wellensittichhenne, die heute etwas wackelig auf den Beinen ist. Beim Klettern muss sie manchmal 2x treten, bevor sie das Gitter zu fassen bekommt und Strecken ging vorhin nur mit beiden Beinen auf der Stange. Ich habe ihr erst einmal etwas Vitamin B gegeben. Sonst ist sie übrigens völlig normal, frisst, trinkt, piepst, putzt sich, spielt mit ihrem Partner und jagt ihn auch mal vom Futter weg. Inzwischen sitzt sie wieder stabiler und Strecken geht jetzt auch wieder mit nur einem Fuß auf der Stange. Sie hatte vorhin versucht Kot abzusetzten, ging nicht, aber kurze Zeit später kam ein Riesenflatschen, bestimmt 5-6x so groß wie üblich. Farbe normal, relativ weich. Seitdem geht es aufwärts mit ihr. Jetzt ist der Kot normal. Aufgeplustert ist und war sie nicht. Aufgrund der Nebenwirkungen meiner Chemo kann ich nicht zum Arzt fahren, habe aber jederzeit die Möglichkeit, einen mobilen vk TA anzurufen, der auch hier in der Liste steht. Kennt ihr solche Symptome? Soll ich mal bis morgen abwarten, wie sie sich macht oder lieber heute noch den TA anrufen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Heike

    solche "Riesenflatschen" kenn ich von unserer Edelhenne kurz vorm Eierlegen. Könnte das bei deiner Henne eventuell auch zutreffen?
     
  4. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Hallo Karin,

    ne, das glaube ich nicht, sie haben keinen Nistkasten und soweit ich weiß, auch nicht gepuschelt.
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 27. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Kopulationen und Nistkasten sind nicht eine absolute Voraussetzung für eine Eiablage. Das läßt sich schon mit zu guter Fütterung bewerkstelligen.
    Das mal am Rande.
    Ivan
     
  6. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Sie kriegen Wellensittich 1 von Rico gestreckt mit Knauelgrassamen, ca. 1-2 x im Monat Ei oder Grünzeug. Außerdem verstehen sie sich so zwar ganz gut, aber die große Liebe mit Füttern und Puscheln ist es nicht. Ich weiß, dassHennen auch mal ohne Hahn Eier legen aber danach sieht es bei ihr nicht aus, soweit ich das als Laie beurteilen kann.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Heike,

    bewegt sie sich immernoch so komisch? Hast du das Gefühl, dass sie Schmerzen im Bein hat? Manchmal kann ein Ei auf die Beinnerven drücken oder auch Organe, wenn sie angeschwollen sind.
    Sind Vorerkrankungen der Leber bekannt?
    Der Kot klingt nach Sammelkot. Meistens setzen brutige Hennen, die lange irgendwo im Eck gesessen oder gebrütet haben, solchen Kot ab, aber es gibt mit Sicherheit auch andere Möglichkeiten. Also ich würde sie, wenn es immernoch anhält, auf jeden Fall einem vk TA vorstellen und alle Untersuchungen ausschöpfen.
    An giftigen Pflanzen oder Gegenständen kann sie auch nicht gewesen sein? Die Beschreibung wackelig passt auf vieles, daher kann man nicht genau sagen, ob sie eine Vergiftung, allgemeine Schwäche durch Krankheit, neurologische Ausfälle oder ähnliches hat.
     
  9. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Hallo Helmine,

    im Moment geht es ihr wohl wieder richtig gut. Sie hing schon wieder kopfüber am Käfigdach und hat herumgeturnt. Manchmal greift sie zwar noch daneben, aber wenn es sich nicht verschlechert, warte ich bis Montag, bevor ich den TA hole. Schmerzen hat sie wohl nicht gehabt, sie hat ja "erzählt" und gespielt und sich absolut normal verhalten. Der Greifreflex war auch bei beiden Beinen vorhanden. Da sie zahm ist, konnte ich sie auch an den Füßen anfassen, sie hat keinerlei Schmerzreaktionen gezeigt. Das mit dem Ei glaube ich eher nicht, aber das mit der Leber kann sein. Vor einiger Zeit war ich mit ihr in der Tiho und da haben sie einen leichten Leberschaden festgestellt. Seitdem bekommt sie Volamin (10 Tage und dann 10 Tage normales Wasser). Der große Kot war nur 1x, seitdem ist alles wieder normal. Vergiftung kann ich ausschließen, sie fliegen nur unter Aufsicht und sitzen nur auf ihren Spielplätzen. Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten und montags den TA holen, wenn es nicht ganz weg ist.
     
Thema: Wackelig auf den Beinen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei ist wackelig auf den Beinen

    ,
  2. henne wackelig

Die Seite wird geladen...

Wackelig auf den Beinen - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?

    Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?: Hallo, unzwar stehen meine Vögel manchmal mit nur 1 Bein auf ihren Stangen, ich habe schon gegoogled, und manche meinten es könnte eine Krankheit...
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  4. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  5. Kanarienvogel Baby beine krumm ?

    Kanarienvogel Baby beine krumm ?: Hallo ihr Lieben Ich habe eine sehr wichtige Frage. Ich habe heute bemerkt das das kleine jungen von meiner Henne mit dem einen rechten Bein sehr...