Walnüsse vom Baum

Diskutiere Walnüsse vom Baum im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann mir jemand sagen, ob GB-Aras frische Walnüsse vom Baum mit der grünen Schale bekommen können, oder muss man die vorher entfernen?...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, ob GB-Aras frische Walnüsse vom Baum mit der grünen Schale bekommen können, oder muss man die vorher entfernen?

    Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 27. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gisela,

    ich persönlich würde lieber die grüne Hülle entfernen.
    Zum einen kann man die Nüsse darin so besser in Augenschein nehmen, ob sie nicht doch schimmelig oder faul ausschauen, zum anderen hab ich hier beim Stöbern was interessantes gefunden.
    Demnach neigt wohl gerade die Hülle der Walnüsse schell mal dazu Schimmel anzusetzen, vor allem wenn sie am Boden gelegen haben, was dann natürlich nicht gerade gesundheitsfördern wäre (Aspergillosegefahr).
    Deshalb würde ich Dir sicherheitshalber empfehlen, lieber die grüne Hülle zu entfernen :zwinker:.
     
  4. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    ich würde auch die grüne Hülle entfernen. Walnussbäume enthalten Gerbsäure und die kann hier auch drin enthalten sein.
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    wir haben im garten auch 2 wallnußbäume und dieses jahr sind von 10 nüßen je 6 faulig. daher würde ich aufpassen. nüsse vorher komplett öffnen und reinsehen. sind sie gut,den vögeln geben.
    von daher würde ich diese nüße eh niemals mit schale geben. ich füttere sie auch.habe singsittiche.zerkleinere ihnen die nüsse vorher noch.sonst können sie die nicht fressen.

    wallnussbaumblätter helfen übrigents gegen darmparasiten. wenn man sie den vögeln regelnäßig füttert können sie keine spulwürmer und sowas bekommen.
     
  6. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für Eure Antworten. Dann werde ich es wohl lassen.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  7. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    im Freiland wird von Halsbandsittichen und Gr. Alexandersittichen auch die Schale, besonders von den nahe verwandten Schwarznüssen die kleiner Papageien nicht knacken können, die aber von den Inhaltsstoffen sehr ähnlich ist gefressen. Die Schale enthällt übrigens viel Vitamin C, färbt aber fürchterlich.

    Diese Schale ist das was bei Kirschen rot ist.

    Gruesse,
    Detev
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Walnüsse vom Baum

Die Seite wird geladen...

Walnüsse vom Baum - Ähnliche Themen

  1. Baum-voliere Laura Und Kikki

    Baum-voliere Laura Und Kikki: Liebes Forum! Ich habe in kompletter Eigenregie eine Volierd für meine Grauen gebaut, und diese in die Krone meines Nussbaumes gehängt. Bin...
  2. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  3. Großer Soldatenara: Costa Rica wilder erfolgreich aus!

    Großer Soldatenara: Costa Rica wilder erfolgreich aus!: Freunde! Es gibt gute Nachrichten aus Costa Rica. Da wurde ein Nesthäkchen in freier Wildbahn von ausgewilderten Aras geboren. Die Nachricht hat...
  4. Baum mit Turmfalkennest fällen

    Baum mit Turmfalkennest fällen: Hallo, In unserem Garten stehen schon ewig 3 große Fichten(?) auf denen bereits mehrere Jahre hintereinander Turmfalken gebrütet haben. Heute...