Warum eigentlich immer ich?

Diskutiere Warum eigentlich immer ich? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; P.S: Was ist Trichos ? :/ Trichomonaden, eine Art Geißeltierchen, was als Parasit im Körper lebt. Es gibt mehrere Arten wie zB Trichomonas...

  1. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Trichomonaden, eine Art Geißeltierchen, was als Parasit im Körper lebt. Es gibt mehrere Arten wie zB Trichomonas Gallinae die bei Wellis die häufigste Art ist - es gibt auch Arten, die den Menschen befallen. Trichomonaden vermehren sich bei feuchter und warmer Umgebung sehr schnell. Wenn ein Tier befallen ist, hat es eine sogenannte Trichomoniasis.


    Ich sitze gerade vor der Zuchtbox (die ja vorübergehend neben meinem Schreibtisch steht) und habe meine Freude daran Limchen beim Füttern zuzusehen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Schön, das alles wieder gut ist! :dance:
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Wie sieht es jetzt aktuell aus Sven?
     
  5. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Gerne verfolgen wir Bericht weiter - mit weiteren Küki Fotos :trost:
     
  6. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bin auch neugierig...
     
  7. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Das ging ja gerade nochmal gut :) Gute Idee Limchen umzusetzen da muss man auch erst mal drauf kommen... das nimmt ja auch nicht jeder Vogel gut an!
    Hoffe, dass alles gut ausgeht und du mit einem positiven Gefühl ins neue Jahr starten kannst. Wäre doch ein gutes Zeichen, dass 2010 deutlich besser wird ;)!
     
  8. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,

    da ich die Tage nur zum Schlafen und Vögel-versorgen zu Hause war, hatte ich keine Zeit für aktuelle Meldungen.

    Aber es gibt positives zu berichten :)

    Nao-Mi erholt sich ganz langsam wieder. Sie frisst normal, trinkt normal und kann auch schon etwas besser fliegen. Aber es gibt nach wie vor Koordinationsprobleme. Ihr Verhalten erinnert mich ein wenig an einen Einseitig Blinden, aber man kann das ja leider nicht so genau testen. Ich muss einfach abwarten, was daraus wird. Ich gebe Nao-Mi noch eine Ruhewoche in der Absetzbox und dann darf sie wieder raus. Mal sehen, wie sie sich dann gibt.

    Die Küken sind alle wohl auf. Das jüngste Küken, jetzt 32 Tage alt, macht den Eindruck eines 25 Tage alten Kükens, aber es wächst weiter und die Federn entwickeln sich auch weiter. Phänomenal, dass ein Tier einen totalen Wachstumsstopp einlegen kann und dann später einfach fast normal weiter wächst. Aber etwas kleiner als die übrigen wird der kleine Racker wohl bleiben - macht aber nix, wenn er dafür gesund ist :)

    Das zweitjüngste entwickelt sich ganz normal, ist fast flügge und alle anderen Küken sind sowieso schon raus aus der Absetzbox (eine andere als die, in der Nao-Mi sitzt) und futtern fast selbstständig.

    Es gibt jetzt nur noch 6 Stunden elektrisches Licht, ansonsten muss die Tageslichtdauer ausreichen. Das Futter ist auf eine magere Mischung umgestellt (außer in den Absetzboxen, die Hennen brauchen enorm viel Energie im Moment) und ich hoffe, ich bekomme so den Nagetrieb etwas in den Griff. Bei Gelegenheit (also vermutlich morgen) stelle ich noch Kükenfotos, Fotos von Nao-Mi's lädiertem Schnabel und Fotos von dem riesigen Loch, was die frei fliegenden Hennen in die Wand am Fenster genagt haben hier ein ;)


    Euch allen vielen Dank fürs Krallen- und Dauemdrücken und das Mitzittern und Mitgefühl. Scheint geholfen zu haben :)

    Ich wünsche allen einen guten Rutsch :)
     
  9. cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hallo DeichShaf,

    ich habe eben erst den ganzen Threat gelesen. Ist ja echt ein sch*** Jahr für dich gewesen... :(

    Aber mich freut es umso mehr, dass es jetzt berg auf geht. Es kann nur besser werden. :zustimm:
    2010 wird bestimmt ein tolles Zuchtjahr für dich. Mit vielen süßen und gesunden Küken. :jaaa:

    Ich wünsche dir dabei viel Glück und Erfolg. Wird schon. ;)
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das mit der Wachstumsstockung ist normal. Das kann man auch beobachten wenn man, aus berechtigten Gründen, Jungtiere recht früh von den Eltern trennen muss, da ist es genauso.

    Schön zu lesen das es aufwärts geht. Hoffen wir das sich Nao Mi wieder "berappelt" und das sie auch den Weg der Genesung einschlägt :)
     
  11. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hatte noch eine Kleinigkeit vergessen: Ich vermute ein nervliches Problem bei Nao-Mi, was wegen Mangel an Vitamin-B ausgelöst wurde. Daher bekommt sie seit 5 Tagen Vitamin-B Komplex von ratiopharm® und scheint langsam darauf anzusprechen.
     
  12. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So, an dieser Stelle gibts dann mal ein erfreuliches (und voraussichtlich auch letztes) Update von mir:

    Nao-Mi ist wieder beim Schwarm und fliegt ganz normal, frisst ganz normal. Die Gabe von Vitamin-B war also genau die richtige Kur für die Lütte. Das Energiereiche Futter dürfte ein Übriges getan haben, dass sie wieder auf die Flügel kommt. Sie macht auf jeden Fall einen entspannteren Eindruck als noch vor wenigen Tagen.

    Den Küken gehts auch gut. Das Jüngste wird in Sachen Körpergröße eindeutig der Wildform entsprechen und deutlich kleiner als ein Hansibubi bleiben. Aber es entwickelt sich prächtig und kann mittlerweile sogar schon selbst fliegen. Sein zwei Tage älteres Geschwisterchen hatte gestern einen Tag Freiflug und war erst abends wieder in der Zuchtbox. So werde ich es auch heute noch einmal machen, aber ab Morgen muss es dann allein zurecht kommen - es sind genug Hähne zum Füttern da. Und Ende der Woche darf Limchen auch endlich wieder zurück zum Schwarm, denn dann setze ich sie und das jüngste Küken zum Schwarm frei.

    Die Trichos sind in einer Nachuntersuchung bei fünf Vögeln negativ getestet worden, was im Klartext heißt, dass ich sie wohl endlich los bin. Weitere Experimente mit Chevicol oder Ridzol spare ich mir in Zukunft, sollte ich jemals wieder Trichos im Bestand haben. Stattdessen gibt es dann sofort Spartrix. Da kann ich sicher sein, dass jeder Welli die richtige Menge bekommt.
     
  13. #32 Miss Daisy, 4. Januar 2010
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Das sind aber tolle Neuigkeiten! :zustimm:
     
  14. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das mit der Größe des Küken, da würde ich noch keine Prognosen anstellen. Da tut sich noch einiges oftmals :)

    Schön zu lesen das 2010 gut anfängt :prima:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Erfreuliche Info: :zustimm:

    aber letztes Update: :(

    Wir möchten mehr von Dir hören. :trost:
     
  17. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Keine Sorge, das bezog sich nur auf dieses eine Thema mit dem doch etwas verhunzten Zucht-Jahr 2009. Ich bleibe dem VF natürlich erhalten und werde weiter posten :)
     
Thema: Warum eigentlich immer ich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugschwacher Wellensittich

Die Seite wird geladen...

Warum eigentlich immer ich? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  5. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...