Warum werden Entflogene "Hausvögel" oft von Katzen erbeutet?

Diskutiere Warum werden Entflogene "Hausvögel" oft von Katzen erbeutet? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; egal,auf jedenfall isses nur pervers. so nen auto würd ich mir nie zulegen wenn da so ne werbung gemacht wird...

  1. Balu

    Balu Guest

    egal,auf jedenfall isses nur pervers.
    so nen auto würd ich mir nie zulegen wenn da so ne werbung gemacht wird...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 GabyK., 30. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2005
    GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo !

    :beifall: :beifall: Toller Beitrag wirklich.... klasse, 1a :beifall: :beifall:

    Solche Typen wie Dich braucht die Welt... :nene: 0l

    Katzen können so weit ich weiß nicht farbig sehen, sie sehen es verschwommen und schwarz weiß, also ist es völlig schnurz, wie bunt unsere Vögel sind. :+klugsche

    Weil dieser Thread absolut lächerlich ist !

    Wo schreibst Du Fakten ?

    Alles vollgeschissen, jetzt übertreibst Du hier maßlos. Natürlich riecht das, wenn die Katze frisch ins Katzenkloo kackt, aber wenn Du zur Toilette gehst, wirds auch nicht nach Rosen duften.
    So ein Katzenkloo muss saubergemacht werden, logisch oder ? Und wenn manns immer sauber hält, dann hat Knister völlig recht, dann riechts auch nicht, ich hab selber auch eines in der Wohnung stehen.

    [​IMG]
    Tiger töten Antilopen und sonstiges aus Instinkt und sie würden es auch tun, wenn sie in Gefangenschaft leben
    Greifvögel töten Mäuse und Singvögel auch wenn sie in Gefangenschaft leben, das ist ihr Instinkt....!
    Genauso ist es der Instinkt von Katen Vögel Mäuse und was weiss ich nicht noch alles zu fangen.
    Es ist ihr Instinkt, so ist es einfach!

    Sind das Deine Fakten ?? Tolle Fakten wirklich ??
    Du schreibst so einen Käse, da fällt mir nix dazu ein.
    [​IMG]

    Wiiiiiieeeee biiiiiitttteeee ?
    [​IMG]
    Musst Du da jetzt nicht selber lachen ???

    Mörder ????? Oh mein Gott, ich hab zwei Mörder zu Hause... sie laufen draussen frei herum.... Helft mit bitte..... oh mein Gott, wann werden sie mich umbringen ????
    [​IMG]

    Liest Du Dir Deine Antworten eigentlich noch mal durch, bevor Du sie abschickst ?
    Wenn nein, ein Tipp von mir : Bitte Tu es!!!!




    Ach ja, diese Ford Ka werbung gibt es noch mal, da wird eine Taube mit der Motorhaube erschlagen, warum stellt ihr den denn nicht rein ??
     
  4. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich weiß ja nicht aber meint ihr ich habe auf der Terasse und im Caport und in anderen Ecken katzenklos stehen ???
    Die ich auch noch regelmäßig saubermachen würde ?

    Also nochmal ganz klar, die scheißen hier überall hin und ich habe ganz sicher keine Katzenklos bei mir stehen *lol*

    Es ist völlig okay wenn ein Tiger eine Antilope tötet oder ein Greif einen anderen Vogel frisst, weil er sich davon ernähren muss, im gegensatz zu so einem Wohnzimmerklops.

    Ratet mal warum man also Tiger nicht mit Antilopen zusammen hält...... ?
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Weil Tiger in Asien leben und die meisten Antilopen in Afrika :+klugsche ;)
     
  6. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Naja die KAtzen stört es doch auch nicht wen sie fangen......

    aber ich dneke da gibts es durchaus Gründe weshalb man die Tiger nicht mit Beutetieren zusammenhält.
     
  7. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo!

    Ok, dann hab ich Dich missverstanden, entschuldige bitte !
    Da geb ich Dir recht, das Stinkt erbärmlich, aber ich habe auch Kater die mir überall hinpissen, sicher das ist super ärgerlich, aber dann muss ichs halt weg machen! Was ist da dabei?

    Willst Dus ned kapieren oder raffst Dus wirklich nicht ??
    Ein Insinkt ist angeboren... die können das nicht einfach ablegen, Tiere denken nicht so wie Du und ich ! Es ist ihre Natur, obs nun Wohnzimmerklopse sind oder nicht. 0l


    @ Richard: Du hast natürlich völlig recht, ich meinte Löwen ! :~

    Wo ist hier eigentlich die Mehlwürmerfraktion. Es gibt Vogelliebhaber die ihren Vögeln Mehlwürmer geben, wegen dem tierischen Eiweiß und so, warum regt sich da keiner auf, das diese armen Würmer lebend verfüttert werden??? :D :D
     
  8. Habicht

    Habicht Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen Westf.
    Hallo

    Zunächst möchte ich mal feststellen, das ich nichts gegen Katzen habe und ihnen auch nichts zuleide tun könnte (ich mag alle Tiere, vielleicht ausgenommen Ratten). Hunde und Katzen würde ich allerdings nie selber haben.

    Aber ich habe es schon mal in einem anderen Tread erwähnt:
    Hauskatzen gehören ins Haus und haben nichts in der freien Natur zu suchen!!

    Der Mensch hat die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris) ausgerottet und nur diese gehört auch in die Natur. Heute gibt es sie wieder in einigen Gebieten, wo sie erfolgreich angesiedelt wurde.

    Es sollen in Deutschland über 2 Millionen Hauskatzen frei draussen rumlaufen und wildern. Wenn Balu schreibt, das ihre Katze hööööchstens 6 Vögel im Jahr erbeutet, kann man sich die Zahl der Beutevögel hochrechnen.
    Leider dürfen Jäger, wildernde Katzen erst abschiessen wenn sie sich 300m von der Bebauung befinden.

    und deshalb:
    Ich hoffe der Werbespot von Ford ist echt -Ford, die tun was - :D
    Seh ich eine tote Katze am Straßenrand: Gottseidank, ein Räuber weniger!!
    Nur eine tote Katze, ist eine gute Katze.
    denn:
    wären sie im Haus, würde ihnen auch nichts passieren.

    Ich sehe auf Dauer nur eine Lösung. Ähnlich wie bei Hundebesitzern, die Einführung einer Katzensteuer mit Katzenhalsband und Marke.
    Dann könnte man den wirklich Schuldigen, den Katzenhalter, zur Rechenschaft ziehen, wenn er mal wieder seine Katze vor die Tür gejagt hat, um Futterkosten zu sparen, auf Arbeit ist oder sonst keine Zeit für sie hat.
    Über ein besonderes Führungszeugnis könnte die Kastration beim Tierarzt überwacht und somit die unkontrollierte Vermehrung der Katzen verhindert werden.


    Habicht
     
  9. Jan78

    Jan78 Guest

    katzen ...

    Ersteinmal zu dem coolen Werbespot ... um den cool zu finden braucht man ein bissle schwarzen Humor und vielleicht die Hintergrundinformation das dass ganze nur eine Animation ist. Es ist auch keine offizielle Werbung von Ford, im Gegenteil soweit ich weiss werden die Hersteller (ein kleineres Werbebuero) sogar gerade von Ford verklagt, weil die dieses Auto mit Katzenmord in Verbindung bringen.

    Sodelle jetzt erklaer mir doch mal einer wieso ich Hunde anleinen muss und Katzen nicht, wieso muss ich saftige Steuern fuer Hunde zahlen und fuer Katzen nicht. Wieso zahlt ein Hundebesitzer bei einem Haufen am falschen Ort und ein Katzenbesitzer nicht? In wievielen Sandkaesten duerfen keine Kinder mehr spielen, blos weil die Katzenkotverseucht sind? Beides (Hunde und Katzen) sind Tiere die nichts in der Natur zu suchen haben, also hakt der Vergleich mit wildernden Raben, denn der gehoert hierher. Genauso wie der Vergleich mit Mehlwuermern, die stehen in der Nahrungskette nunmal ganz weit unten. Voegel stehen in dieser Nahrungskette meist auch nicht weit oben und ich habe auch kein Problem das so mancher Vogel gefuttert wird, das ist nun mal so. Was man allerdings nicht hinnehmen muss ist eine fette Katze die Voegel nur aus Spass am Spiel toeten, jede/r der/die einer Katze schonmal dabei zugesehen hat muss doch zugeben das dieses Toeten bei weitem mehr mit Spieltrieb als mit Instinkt zu tun hat. Instinkte haben fuer mich etwas mit ueberleben zu tun und nichts damit das ein fetter Fellball einen Federball auseinander nimmt ...
    Uebrigens ich habe abgesehen von einer Allergie auch nichts gegen Katzen auch nicht gegen Hunde, nur etwas gegen ungleiche Behandlung ...

    Naja bevor ich mich hier noch weiter auslasse ... sollte ich mal lieber weiter schaffen ... Kritik kommt sicher bald ...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da gibt es auch noch einen anderen Werbespot. Da fliegt eine Taube auf einen Ford Ka, als diese auf der Motohaube landen will, geht die Motorhaube auf und die Taube klatscht auf die Straße. Is wohl dann auch tot. Dieser Spot lief nur ein paar Tage hier im TV. Nach Beschwerden von Tierschützern musste der Spot abgestetzt werden. Die dachten nämlich, das das eine echte Taube war. Bei genauerem Hingucken hat man schon an der Reaktion der Taube gesehen, dass das computerannimiert war.

    Eine Steuer für Katzen wird es wahrscheinlich nicht geben, weil der Gesetzgeber bestimmt davon ausgeht, dass man mit seiner Katze nicht auf die Straße zum Gassi gehen geht und mit dieser auch nicht zum spazieren durch die Stadt läuft. Also als reines Wohnungstier gehalten wird, gehalten werden soll. So könnte ich es mir erklären, wissen tu ich es aber nicht.

    Bei uns im Garten toben wildlebende Katzen durch die Gegend. Es gibt auch noch Singvögel und auch Tauben (nicht solche Stadttauben), die jedes Jahr brüten. Alles lebt friedlich neben ein ander.

    Viele Grüße Meggy
     
  12. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi@all:)

    Um erst einmal die Frage von Sagany hinreichend zu beantworten:
    Entflogene Käfigvögel werden so häufig Opfer von unseren heimischen Raubtieren, weil sie:

    a) sehr häufig exotisch gefärbt sind und daher eher auffallen (Natürliche Albinos und Teilalbinos werden bei uns in der freien Natur auch eher Opfer von Raubtieren (Katzen, Füchsen, Greifvögeln/Eulen, etc.), weil sie einfach viel weniger Tarnmöglichkeiten haben als ihre normal gefärbten Verwandten);

    b) einfach nicht die Kondition wie freilebende Vögel haben;

    c) die natürlichen Feinde gar nicht erst kennen und so später oder auch gar nicht flüchten.


    Jörg
     
Thema: Warum werden Entflogene "Hausvögel" oft von Katzen erbeutet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kater fängt grünspecht

Die Seite wird geladen...

Warum werden Entflogene "Hausvögel" oft von Katzen erbeutet? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich gestohlen oder entflogen

    Nymphensittich gestohlen oder entflogen: Hallo allerseits, falls das hier falsch ist, bitte verschieben. Einer guten Freundin ist ein Nymphensittich entflogen oder gestohlen worden....
  2. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  3. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  4. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  5. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...