Was tun gegen Halsbandsittiche an der Futterstelle?

Diskutiere Was tun gegen Halsbandsittiche an der Futterstelle? im Forum sonstige Vogelarten im Bereich Wildvögel - Hallo zusammen, Ich habe momentan ein Problem mit den Halsbandsittichen. Eigentlich kamen bei meiner Futterstelle immer ziemlich viele Meisen...
Mir kam eben eine Idee. Entweder du stellst die Fütterung komplett ein, also null Futter. Oder du machst es wie ein Spaziergänger mit einer Futtertüte bewaffnet, und setzt dich auf eine Bank und fütterst sagen wir halbe Stunde täglich immer zur gleichen Zeit. Hast ja wohl Schule. Es wird früh dunkel. Ich würde vorschlagen, jeden Tag um 14:00 Uhr schlägst du dort auf.. Dann hast du beides. Wenn du aufbrichst um nach Hause zu fahren, hinterlässt du die Futterstelle picobello ohne einen Krümel Futter. Wie findest du das?
 
Denke nicht, dass sich die Sittiche zurückziehen, solange es Futter gibt. Ist aber doch auch nicht schlimm, die anderen kleinen Vögel, werden sich im laufe der Zeit an sie gewöhnen. Wir haben dir das hier schon öfter geschrieben....du solltest viel mehr Geduld aufbringen und erst mal abwarten, wie sich das entwickelt. :)
 
Bei mir hier hab ich zwei futterstellen ,eine unten an einem Baum, da tummelt sich das größere Federvieh ,sogar die Fasane holen sich ihren teil.
Mein zweiter Futterplatz ist im dritten Stock auf dem Balkon, dahin zieht es die kleinen, Spatzen, Meisen und mittlerweile auch zwei Rotkehlchen :freude:
Ich halte mich an das Motto : Wenn alle dann alle. :+klugsche
Wer nicht satt wird ist selber schuld. Nachbarn füttern schließlich auch.:D
 
Oder du machst es wie ein Spaziergänger mit einer Futtertüte bewaffnet, und setzt dich auf eine Bank und fütterst sagen wir halbe Stunde täglich immer zur gleichen Zeit. Hast ja wohl Schule. Es wird früh dunkel. Ich würde vorschlagen, jeden Tag um 14:00 Uhr schlägst du dort auf.. Dann hast du beides. Wie findest du das?
Naja ich weiß nicht. Ich meine ich habe ja auch meine Futterstelle auf dem Balkon und wenn ich schon einen Schrebergarten habe (was mein größter Wunsch war) will ich da auch eine Fütterung machen. Tut mir leid, aber ich denke im Garten würden ganz andere Vögel kommen als hier. Außerdem würden keine Meisen kommen, wenn ich die Vögel dort füttere. Habe das ja schon ein paar mal im Winter gemacht um die Rabenkrähen an eine geeignete Stelle zu locken, wo ich sie dann fotografiert habe. Im Frühling kommt da nichts wenn du das macht. Habe also schon etwas Erfahrung darin, denke ich
 
Okay, ich bin mit meinem Latein am Ende. Sekt oder Selters? Was ist für dich wichtig? Du musst das entscheiden. Ich würde immer dafür plädieren, dass es keine Ansiedlung gibt weder von dem einen noch von dem andern. Wenn du täglich in den Schrebergarten fährst hast du ja Kontrolle. Ich wünsche dir jetzt viel Glück und sage hier mal tschüss. Da kommen sicher noch 1000 gute Ratschläge und Vorschläge.
 
Also ich werde die Futterstelle jetzt wahrscheinlich wieder aufheben. Ich denke das da das beste einfach abwarten ist oder?
Meine Angst war hier jetzt einfach, dass die Halsbandsittiche täglich das ganze Jahr über kommen und dann keine anderen Vögel mehr als die kommen. Das sie sozusagen überhand nehmen. Danke an @sam&zora für die Klarstellung das es nicht so ist und es von der Jahreszeit abhängig ist.
 
Vielleicht auch die Futterstellen für die kleinen Wildvögel so absichern, wie dir dies schon empfohlen wurde und den größeren Vögeln und Sittichen das Futter in einer Schale geschützt vor Regen und Schnee am Boden anbieten......bedenke dabei, dass du die Futterstellen regelmäßig gut säubern musst...und zwar alle. Nur füttern und aus Distanz beobachten ist zu wenig.....da gehört absolute Hygiene dazu.
 
Ja das wäre eine Möglichkeit. Ich habe nur letztens eine Ratte an meinem Futterbaum rauf und wieder runter laufen sehen, das könnte die vielleicht anlocken, wenn ich Futter auf den Boden mache. Ich wollte jetzt einfach abwarten und schauen, ob ich mir die Futtersilos mit Schutzkäfigen kaufe oder nicht. Den Gedanken hatte ich schon etwas länger
 
Thema: Was tun gegen Halsbandsittiche an der Futterstelle?

Ähnliche Themen

Zurück
Oben