Wasserwerte

Diskutiere Wasserwerte im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meinung sagen ist logo ok ...aber ich finde es nicht gut jemanden so anzufeinden ...denke mal was auch immer es war ..Anita leidet schon...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #161 sabine und jako, 16. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Meinung sagen ist logo ok ...aber ich finde es nicht gut jemanden so anzufeinden ...denke mal was auch immer es war ..Anita leidet schon genug...wir haben alle "Geier " wenn so etwas schreckliches passiert dass 15 sterben....sorry ..ich war nicht besser....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Scorpi

    Scorpi Guest

  4. #163 sabine und jako, 16. Februar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    lekama es tut mir leid..
     
  5. LEKAMA

    LEKAMA Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schwarzwald
    angenommen! und hochachtung vor so einer reaktion. danke dass es auch so geht.
     
  6. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Sachlichkeit wäre gut! Vielleicht hat ja schon mal jemand versucht die berühmte Stecknadel im Heuhaufen zu suchen?
    Logisch war für mich:
    Wasseruhraustausch, Henry lebt.
    TÄ schreibt, Grund Vergiftung, inkl. Röntgenbild und Blutwerte
    Gesundheitsamt interessiert sich nulllllllll
    ATA kommt
    Giessen stellt die von mir eingestellten Ergebnisse fest
    Wasserproben sind bis auf zwei Werte normal
    In Göttingen haben sie die Ruhe weg, seit 2 Wochen
    die sollten nur erst mal einen untersuchen....Kostengründe
    Giessen, Ergebnisse: Lungenblutungen, Myokardblutungen usw, habe das eingestellt.
    jetzt spezifische Untersuchungen aufgrund von Teflon in Göttingen
    Warum Henry letztendlich überlebt hat weiß ich auch nicht, für mich war das mit dem Wasser "logisch"!
    Das eine verdammte Pfanne schuld sein könnte, daran habe ich niemals gedacht.
    Ich habe heute nicht mit Herrn Neu... gesprochen, sondern mit einem Kollegen. Der sagte mir, das muß man doch dann allen TÄ zugänglich machen und im Internet verbreiten. Als ich ihm sagte, das ich genau das mache, fand er das gut.
    Anscheinend ist es aber nicht gut! Weil man vorher die Stecknadel gesucht hat und sie nicht gefunden hat! Daher ist man doof, weil man die Gebrauchsanweisung für eine dämliche Pfanne nicht gelesen hat!
    Nachdem ich denn heute so einiges über die "netten" Teflongeräte gelesen habe, ist mir der Unterkiefer runtergefallen. Sei es, weil ich 19 Jahre im "Exil" Mallorca gelebt habe, sei es weil ich in meinem Beruf nicht in dem Sinn gearbeitet habe. Diese Zeug muß verboten werden, nichts anderes. Unsere Kinder und Enkelkinder ernähren sich manchmal bei Mc D...... Die machen ihre Hamburger auch auf dem Zeugs. 95% der Amerikaner haben den Kram im Blut.....warum wohl? Warum werden die krebskranken immer jünger.
    Das sind doch letztendlich Fragen, die sind wichtig!
     
  7. Scorpi

    Scorpi Guest

    zitiere mal wie verbrannte teflonpfannen aussehen -bei bedarf

    gerne mehr .....oder googelt mal ---verbrannte überhitzte teflonpfannen

     
  8. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hallo Anita,
    ich habe das alles leider erst heute gelesen, ich schreibe nur noch selten hier (und da sich hier nicht viel geändert hat, wird das wohl auch so bleiben).

    Das, was du erlebt hast, ist der absolute Alptraum, ehrlich gesagt kann ich mir nichts schlimmeres vorstellen!!!
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es dir geht, mir sind auch vor einigen Jahren viele meiner geliebten Vögel durch einen schrecklichen Fehler eines unkundigen TA's gestorben.

    Ich wünsche dir viel Kraft das alles durchzustehen, ohne daran zu verzweifeln!

    Viele liebe Grüße
    Kerstin
     
  9. #168 Scorpi, 16. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Februar 2009
    Scorpi

    Scorpi Guest

    Davon abgesehen das Teflonpfannen nicht weis werden nach überhitzung

    hast du im ersten deutlichst dich gegenüber Freakle geaussert

    Es gibt keinen Ofen -weder Gas noch Kohle ---mir sind auch KEINE Pfannkuchen angebrannt .

    Vergisst man ein solches Ereignis wirklich so schnell bei der Ursachenforschung ? Und weshalb sagst du die Teflonpfanne sei weiss gewesen obwohl das nicht möglich ist?

    Keine Sorge .Ich werde nicht weiter den Detektiv spielen ---aber erwähnen wollte ich es doch ---Mallorca ist nicht jenseits von Gut und Boese und mit Krebs und Verhinderung beschaeftigtest du dich dort ja auch schon .auch via i-net ..Oder ?

    Und Teflon -----nie gewusst ? Das war es für mich an dieser Stelle hier


    Lese dir doch einfach mal den Eröffnungstread noch einmal durch ------

    post 186

    175


    http://ww.vogelforen.de/showthread.php?t=181916&page=19
     
  10. Scorpi

    Scorpi Guest

  11. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    mit Krebs beschäftige ich mich schon lange, das ist wohl wahr. Hat aber nichts mit dem Thema hier zu tun. Interessant ist es trotzdem.
    Nun, die Pfanne war und ist weiß, habe sie fotografiert, eben, leider habe ich die Kamera geschenkt bekommen, habe ein paar normale Batterien reingemacht.
    Weiß ist sie wohl, weil man nur noch das blanke Stahl sieht, ein drittel der Pfanne ist einfach weißer Stahl. Bis heute habe ich nicht darauf geachtet, vielleicht ein grober Fehler?
     
  12. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Wie jetzt??? 8o Warum ist "ein drittel der Pfanne ... einfach weißer Stahl"???

    Weil dort bereits seit langem die Beschichtung fehlt? Weil die Pfanne schon Jahre alt ist? Du liebe Zeit, wie viele denn? :?


    berny
     
  13. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    einfach mal lesen.....Die Pfanne war fast neu und erst nachdem sie angebrannt war, war sie weiß........und ungefähr ein Drittel. Bitte einfach mal "lesen"!
     
  14. #173 Stieglitz64, 17. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2009
    Stieglitz64

    Stieglitz64 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nur mal so ganz neutral und zur Info.

    Am besten wäre, ein Moderator nimmt eine solche Teflonpfanne und haut sie einigen Usern hier mal auf den Kopf. Denn einige User wie auch dieses Forum wandeln hier auf einem sehr schmalen Grat. Wären diese Pfannen selbst bei unsachgemässen Gebrauch wirklich so hochgradig Gefährlich für Mensch und Tier(kein Haustier sollte permanent Küchendämpfen ausgesetzt sein), wären diese gerade in Deutschland erst gar nicht zugelassen worden oder schon lange vom Markt. Und mal nebenbei es gibt auch die Rufschädigung an einem Produkt oder Hersteller ( 15 Papageien durch Gift der Teflonpfanne verendet) und dies könnte bei einer Rückrufaktion teuer werden.

    Ich würde hier schnellstens einiges Löschen und Schließen im Sinne des gesamten Forums.
     
  15. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, das hatte ich wohl gelesen, Anita. :zwinker: Aber ich brachte das nicht mit dem Satz in Einklang, Du habest "bis heute nicht darauf geachtet". Das hörte sich für mich eben nach einem langen Zeitraum an.

    Heißt das nun, die Pfanne war nach wie vor in Deinem Schrank, weil Du "nicht darauf geachtet" hattest, wie schlimm beschädigt sie ist, oder wie?! Oder stand sie unbeachtet und ungeputzt in der Spüle, über Wochen? Und dann hast Du über die Gefahren von "Teflon" nachgelesen, alles aus diesem Material "in die Tonne geklopft", um besagte Pfanne jetzt wieder heraus zu holen für ein Foto? Oder wie??? Ich weiß irgendwie nicht, wie ich mir den Ablauf vorstellen soll.
    Aber kein Wunder! Ich kapiere vieles nicht, was Du hier und im anderen Thread oder anderen Foren von Dir gegeben hast. Paßt einfach nix zusammen! :nene:

    Anita, auch wenn es sich anders liest, ich mache mir wirklich Sorgen, nicht nur um Deine Tiere! Bitte laß Dir helfen! :gott:

    berny
     
  16. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stieglitz!

    Solche Berichte gibt es aber inzwischen zuhauf.

    Bislang schienen sie mir in den meisten Fällen glaubwürdig, ja ich ging eigentlich sogar davon aus, daß die Schädlichkeit von erhitztem "Teflon" und insbesondere natürlich auch die tödliche Wirkung auf Vögel nachgewiesen ist.

    Vielleicht sollte das aber wirklich eimal hinterfragt werden und gründlich geklärt, was tatsächlich Sache ist.

    Berny
     
  17. Stieglitz64

    Stieglitz64 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bei diesen Berichten waren die Vögel aber in der Nähe des Bratgeräts und nicht im 2. Stock. Der Hersteller verweist ja auch darauf, dass es für Vögel in unmittelbarer Nähe schädlich ist und alles andere unterliegt der Beweispflicht. Ich würde hier auch keinen Hersteller namentlich nennen und schon gar nicht, dass dieser die tödliche Wirkung auch noch quasi zugegeben hat.

    Denn dann wären Verbraucher wie auch Tierschützer schon lange für ein Vermarktungsverbot.

    Zudem würde es sich in diesem Fall um einen Unfall durch unsachgemässe Handhabung handeln der jedem passieren kann, aber deshalb werden die Pfannen bestimmt nicht vom Markt genommen.
     
  18. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rena!
    Vielleicht weinst du dich besser in deinem (Müll)Forum aus, denn dort sind die User an dein unleserliches Kauderwelsch gewöhnt!
    Mach doch lieber dort Stimmung gegen Anita oder die Vogelforen, dann hast du auch die Untersützung deiner Fans.
     
  19. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Auch ich weiss, dass Teflondämpfe giftig sind, denn ich habe davon schon vor Jahren im Internet (ich glaube, es war sogar in diesem Forum) gelesen.
    Wie und warum diese Information an Anita vorbeigegangen ist, kann ich nur vermuten.
    Aber auch einige andere User hier haben noch nie etwas von giftigen Teflondämpfen gehört und ich habe heute meine Freundin (ohne Internet) gefragt, ob sie davon schon mal etwas gelesen oder gehört hat und sie hat verneint.

    Diese Ausage von Anita kann ich auch nicht verstehen und jetzt kommen mir das erste mal Zweifel....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #179 Scorpi, 17. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2009
    Scorpi

    Scorpi Guest

    Tut mir leid Kentara

    Aber waerst der erste Mensch dem es gelungen ist in einer Bratpfanne Teflon zu verbrennen ---es gibt im Netz dazu einen Versuch Teflon zu verbrennen um die Gase aufzuspalten wirde in einem gefaess mit über 800 grad geschafft . teflonbeschichtung in einer pfanne kann man mechanisch abkratzen -aber nicht verbrennen ---so dass nichts mehr davon überbleibt .

    Wenn es gewünscht wird werde ich hier den Versuch im Freien durchführen und das Ergebnis einstellen .....Aber es reicht ja auch einfach Google zu bemühen --------überhitzte Teflonpfannen mal eingeben

    http://www.ktipp.ch/tests/1016385/Bratpfannen
     
  22. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Das habe ich ironisch gemeint, weil ich mir sicher war, das der Pfannkuchen es "nicht" gewesen sein kann. Und an dem Sonntag ist das ja auch nicht passiert und da habe ich ja keine Pfannkuchen gemacht. Für einen Moment ging mir das durch den Kopf, deshalb habe ich das Wort Pfannkuchen ja überhaupt benutzt, doch ich habe es nicht für wichtig gehalten.
     
Thema: Wasserwerte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.