Welche Vögel passen zu uns?

Diskutiere Welche Vögel passen zu uns? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Wir haben von unseren Vormietern eine Innenvoliere übernommen mit folgenden Maßen. um die 2,30 hoch / 2,00 m breit / 1,00 m...

  1. Taiga

    Taiga Guest

    Hallo zusammen!

    Wir haben von unseren Vormietern eine Innenvoliere übernommen mit folgenden Maßen.

    um die 2,30 hoch / 2,00 m breit / 1,00 m tief
    Sie ist aus Edelstahl und hat eine Maschung von ca. 12x12 mm

    Nun sind wir am überlegen mit welchen Vögeln wir diese bestücken könnten.

    Wichtig:
    Freiflug können wir nicht gewähren da wir einen Jack Russel haben und der wohl kurzen Prozess mit den Piepern machen würde.

    Wir freuen uns auf Vorschläge!

    Liebe Grüße, Taiga und Anhang
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alfriedro, 9. Januar 2013
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Schön dekoriert ist sie bestimmt ideal für Prachtfinken z.B. Gouldamadinen. Die sehen toll aus, sind munter und die Männchen singen auch ganz hübsch. Man kann die Voliere mit einer Birkenfeige ausstatten, in den Ecken lassen sich Ziergräser anordnen, die Mitte bleibt frei für Futter und Wasser, sofern nicht durchs Gitter gereicht, eventuell die Badeschale und Sand drumrum.
     
  4. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hm, wie wäre es mit Voliere verkaufen und den Platz anders nutzen?
    Ich schaff mir auch kein Baby an nur weil man mir nen Strampler schenkt.
     
  5. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    50
    Warum so negativ?

    Dein Vergleich hinkt im übrigen gewaltig...:nene:

    Warum übernimmt man vom Vormieter eine Voliere? Weil sie so schön aussieht? Weil so viel Platz wegnimmt?

    Außerdem wird mir nicht deutlich, was an Taigas Frage verwerflich sein könnte. Aber Du wirst das sicher aufklären...

    Grüsse
     
  6. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    habe ich behauptet daran wäre etwas verwerflich?
    Ich denke ja nur das zuerst der Gedanke kommt sich ein Tier anzuschaffen, und dann die Frage nach der Behausung im Raum steht. Daher ist es für mich unverständlich. Man übernimmt zufällig eine Voliere und überlegt wie man diese besetzten kann? Findest du das normal?
    Und wieso hinkt mein Vergleich?
     
  7. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    50
    Ja, warum nicht. Der Gedanke sich Vögel anzuschaffen eröffnet sich durch die vorhandene Voliere, deren Maße glücklicherweise die sonst hier so üblichen Käfigmaße bei weitem überschreitet. Außerdem sitzen noch keine Vögel in der Voliere, es wird lediglich danach gefragt welche Arten sich eignen würden. Somit ist, wie hier sonst üblich, das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen.
    Also allet schick, oder?

    Hier sollen keine Kinder "angeschafft" werden, sondern Vögel...

    @Taiga

    Ich würde mich auch für eine möglichst verträgliche Art von Prachtfinken entscheiden. Die Größe der Voliere bietet, wie Alfriedo schon schreibt, interessante und vielfältige Möglichkeiten der Gestaltung.
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 11. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Bei 12mm auch keine kleine Arten wie Astrilde.
    Ivan
     
  9. Jule10

    Jule10 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Wie wäre es mit einem Kanarienpaar?

    LG
     
  10. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Könnte ja sein, dass der Fragesteller gerade diese Wohnung ausgesucht hat, weil darin eine solche Voliere ist und der Wunsch, sich mit Vögeln zu befassen schon lange bestand. Klar, reine Theorie. :+pfeif:
     
  11. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    alfriedo, das ist jetzt nicht dein Ernst oder?:)
     
  12. #11 Sittichfreund, 12. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Warum denn nicht? Es kann aber natürlich auch sein, daß der Wunsch Vögel zu halten erst durch die Voliere ausgelöst wurde - muß das schlecht oder gar verantwortungslos sein?

    Immerhin versucht Taiga sich hier zu informieren und hat nicht irgendwelche Vögel "gerettet" um dann zuhause festzustellen, daß gar kein Käfig da ist.

    Aber zur ursprünglichen Frage: wenn man das dauernde Wellensittichgezwitscher mag, dann wären diese auch eine Option. Wer's leise haben will, dem könnte man auch ruhigere Agapornidenarten empfehlen, oder Grassittiche, oder, oder...

    @Taiga: suche Dir einfach mal ein par Züchter in Deiner Nähe aus und besuche die. Sie sind grundsätzlich bereit über ihr Hobby zu informieren und Du kannst die Vögel auch in natura erleben - anschauen und anhören.
     
  13. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hast du das so gemacht?
     
  14. #13 Sittichfreund, 12. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Was ist los mit Dir? Du bist in letzter Zeit so "bissig".
     
  15. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    das liegt daran das ich eigentlich nichts hier im Forum schreibe es seih mir fällt ein Thema auf das ich persönlich als recht merkwürdig finde. Aber die Begründung würde zu weit führen und wäre auch off topic.

    Aber mal was anderes. Man könnte auch Meerschweinchen, Chinchillas, Streifenhörnchen oder Ratten in der Voliere halten.
     
  16. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Taiga,
    ich will die Antwort andersherum formulieren: Edelsittiche würde ich in diesem Fall unbedingt ausschließen, denn ohne Freiflug würdest Du dieser Art nicht gerecht werden.

    Lieben Gruß Pflaume
     
  17. #16 Sittichfreund, 13. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Okay, das ist es dann wohl auch, weshalb ich hier gelegentlich "anecke". ;)

    Das ist richtig, in dem Eingangsbeitrag ging es aber um Vögel.

    Ohne Freiflug wird man wohl kaum einem Vogel gerecht. Gerade deshalb wurden wohl bisher von allen eher kleinere Vögel empfohlen.
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo zusammen und einen schönen Sonntag

    wunderbar, wie sich das hier wieder mal entwickelt.

    Taiga scheint dieses Thema jedoch nicht "auf den Nägeln zu brennen", da er/sie seit dem ersten Beitrag nicht mehr online war oder ev. abgeschreckt von diversen Antworten. :nene:

    @Taiga
    welche Vögel bewohnten denn früher diese Voliere? Der Wohnungsvorbesitzer hatte sie doch sicher nicht leer rumstehen.
     
  19. Selene

    Selene Guest

    Wer nicht unbedingt leise Vögel möchte, wäre meiner Meinung nach auch mit Zebrafinken gut bedient, die wären mit der großen Voliere überglücklich, sind hübsch, robust und sehr unterhaltsam weil schön zu beobachten.

    Ich bin totaler Anfänger in der Vogelhaltung und mit meinen beiden Zebrafinken, Vater und Sohn, richtig glücklich, man muss nur die Lautstärke tolerieren. Ich habe mir deshalb auf Youtube mehrmals Videos angeschaut, auf denen man auch die Lautäußerungen der Vögel hören kann, nicht nur von Zebrafinken, auch von Kanarien, Wellensittichen und Agaporniden, also den gängisten Heimvogelarten. LG Selene
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Die Lautstärke ist aber nicht schlimm, sie halten nur nie die Klappe :D Und in einer so grossen Voliere wären sie wirklich sehr glücklich, die fliegen wie die Weltmeister.
     
  22. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich gehe eher vom ersten aus, da Taiga nicht mehr online war. Wer nicht on ist kann nichts lesen und auch nicht abgeschreckt sein.

    genau das meine ich
     
Thema: Welche Vögel passen zu uns?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leise heimvogelarten