Welcher Käfig

Diskutiere Welcher Käfig im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo alle miteinander. Ich habe da mal eine Frage, ich besitze seit ca 4 Wochen ein Paar wunderschöne Rosenköpfchen. Sie sind momentan in einem...

  1. #1 Juicyfruit, 28. Mai 2007
    Juicyfruit

    Juicyfruit Guest


    Hallo alle miteinander.
    Ich habe da mal eine Frage, ich besitze seit ca 4 Wochen ein Paar wunderschöne Rosenköpfchen. Sie sind momentan in einem Käfig der 80 cm lang, 64 cm hoch, 43 cm tief ist, da ich Bonnie und Clyde gerne Abwechslung biete möchte ich ihnen ein neues zu Hause schenkén. Hab da danna uch schon eine Zimmervoliere mit den Maßen: Höhe 180 cm, Innendurchmesser 88 x 90 cm entdeckt. Reicht das für meine 2 oder soll ich nach noch einem größeren schauen.
    Danke schon mal für eure Hilfe

    Liebe Grüße Juicy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vivi&Lucy, 28. Mai 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juicy,

    und ein herzliches Willkommen hier - freu, noch jemand mit Rosenköpfchen :freude:

    Man sagt, die Mindestmaße für einen Käfig für zwei Agas sind B 1 m, T/H 0,5m. Ich frage lieber nach: Innendurchmesser - heißt nicht rund, oder? Ansonsten finde ich die Größe okay.

    Magst Du uns mal Deine Hübschen vorstellen??

    Viele Grüße

    Petra
     
  4. #3 Juicyfruit, 28. Mai 2007
    Juicyfruit

    Juicyfruit Guest

    danke erst mal, dass du mir geschrieben hast Petra, die Voliere wäre 6 eckig, da ich sie erst seit 3 Wochen habe, bin ich eben noch nicht so ganz der Fachmann. Bonnie hat heute sogar schon ihr 2. Ei gelegt. Das geht alles sehr schnell. Also nur ein 4eckiger Käfig oder auch 6 eckig ? Vorstellen würde ich sie sehr gerne, nur ist das leider grad noch etwas schwierig weil sie noch sehr scheu sind und sich verstecken. Heute hab ich immerhin mal ein Foto von Clyde hin bekommen :freude:
     
  5. #4 EmmaBobbi, 28. Mai 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juicy,

    sorry, dass ich so doof nachfrage! Aber wenn du die beiden erst seit kurzem hast: Hast du denn eine Zuchtgenehmigung?? Oder tauschst du die Eier gegen künstliche aus?
    Sorry, wollte nur zur Sicherheit nachfragen. Am Anfang wusste ich nämlich auch noch nicht, dass man eine Zuchtgenehmigung benötigt!:trost:

    Achso, und HERZLICH WILLKOMMEN unter den Aga-Narren!! :beifall:
     
  6. #5 Juicyfruit, 28. Mai 2007
    Juicyfruit

    Juicyfruit Guest

    Nein die habe ich leider noch nicht, das ist ja schon mein nächstes Problem, ich werd mich nächste Woche sofort drum kümmern, ich muss da doch aufs Rathaus gehen oder ?
     
  7. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Zuchtgenehmigung

    Wende Dich gleich an das Veterinäramt.
    Du mußt dort nach dem Büffeln eine Prüfung ablegen.Erst wenn Du die Grschafft ahst darfst Du züchten.ich habe meine gott sei Dank schon jahrelang.Sie soll sehr schwer geworden sein-will Dir keine Angst machen aber da mußt Du schon einiges lernen:o
     
  8. #7 Vivi&Lucy, 29. Mai 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juicy,

    huch, da ist ja in den letzten vier Wochen viel bei Dir passiert! Blöde Frage vielleicht, aber hast Du den kleinen Geierchen ein Nistkästchen angeboten? Ich frage, weil Du nach so kurzer Zeit schon ne fleißige Brüterin zuhause hast.

    Ich persönlich kenne nur mehreckige Käfige für größere Papageien - was ja nichts zu heißen hat -, aber achte bitte darauf, dass die Gitterabstände nicht größer als 1,5 bis 1,6 cm sind. Agas sind kleine Ausbrecherkönige - und passen irgendwie überall durch 8o .

    Viele Grüße

    Petra
     
  9. #8 Juicyfruit, 29. Mai 2007
    Juicyfruit

    Juicyfruit Guest

    Aber kann ich denn jetzt einen 6 eckigen kaufen ?
     
  10. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    ich denke wenn du bei den zweien bleibst und sie genügend freiflug haben würde dieser sicher gehen.

    kannst du denn ausschließen, dass du einen kleinen schwarm möchtest? weil dann würde es sich ja nicht lohnen und du könntest dich gleich nach einem größerem umschauen.

    hast du die eier ausgetauscht oder willst du wirklich junge bzw. machst auch eine zuchtgenehmigung? was machst du dann mit den kleinen?
     
  11. #10 Juicyfruit, 29. Mai 2007
    Juicyfruit

    Juicyfruit Guest

    Hallo Ziiraa, ja ich möchte nur bei den zweien bleiben, die Kleinen werde ich nicht behalten, wenn es denn überhaupt funktioniert (Ist das erste mal, dass sie Eier legt). Die kann ich dann meinem kleinen Zoohändler geben, der behält sie dann. Ist es auch in Ordnung wenn der Käfig 6 eckig ist?
    Grüße
     
  12. #11 EmmaBobbi, 30. Mai 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juicy,

    6-eckig ist denke ich in Ordnung. Nur rund darf er nicht sein. Ich selber züchte nicht, aber wenn du irgendwann auch Jungtiere mit im Käfig hast, könnte es vielleicht schon etwas enger werden. Hier bitte ich die Züchter um Rat!!

    Ich habe gelesen, dass sich ein Amtstierarzt auch das Zuhause anschaut (bei der Beantragung einer Zuchtgenehmigung)
    @Züchter: Stimmt das??

    Juicy, BITTE lass es nicht soweit kommen, dass Jungtiere ohne Zuchtgenehmigung ausgebrütet werden. Die kannst du dann auch auf keinen Fall an eine Zoohandlung o.ä. abgeben. Zumindest wenn der Laden seriös ist wird er bestimmt keine Agas ohne Ring annehmen!!! :+klugsche
    Bitte tausche die Eier gegen künstliche aus und mach erst deine Prüfung zum Züchter. :trost:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Ich denke, zwischen 6-eckig und rund ist raumtechnisch für die Vögel kein großer Unterschied.:?
    Liege ich völlig daneben oder wird hier nur am Wort geklebt?
     
  15. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Für den Vogel macht es einen großen Unterschied, da er sich an den Ecken des Käfigs orientiert, dies kann er in einem runden Käfig nicht, ob der nun kubiktechnisch das gleiche Volumen hat, oder die Linde rauscht. Runde Käfige sind absolute Tierquälerei, ergo: Hände weg davon!!!


    LG digge
     
Thema:

Welcher Käfig

Die Seite wird geladen...

Welcher Käfig - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...