Welcher Luftreiniger für haufenweise Gefiederstaub??

Diskutiere Welcher Luftreiniger für haufenweise Gefiederstaub?? im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo, Ihr Lieben! Ich bin auch, wie alle hier, auf der Suche nach dem "optimalen" Luftreiniger. Ich halte in unserem Wohnzimmer seit zwei...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben!

    Ich bin auch, wie alle hier, auf der Suche nach dem "optimalen" Luftreiniger. Ich halte in unserem Wohnzimmer seit zwei Jahren 2 grüne Kongos und seit ca. 3 Monaten nun auch 2 Graupapageien. Der Gefiederstaub der grünen Kongos hatte sich bisher im Rahmen gehalten.

    Aber wie bekannt stauben die Graupis schon immens und ich bin eigentlich ständig mit dem Staubwedel unterwegs :+schimpf damit es halbwegs sauber und ordentlich aussieht. Da der Staub natürlich auch auf die Bronchien geht, muss umgehend ein funktionaler stromsparender Luftreiniger her, der das Ganze zumindest reduziert (denn ganz ausschalten wird er es wohl kaum können).

    Nun habe ich hier und auch bei Tante Google schon quergelesen, doch so das richtig Wahre scheint es wohl nicht zu geben! Was macht ihr so gegen den Gefiederstaub eurer Lieblinge? Oder welches Gerät setzt ihr ein?

    Bin ich richtig im Glauben, das diejenigen Luftreiniger mit Hepafilter ganz gut sind und effektiv sind? Was haltet Ihr von dem Honeywell DA-5010E? Von den Ventas lese ich geteilte Meinungen und bin selbst auch von dem Einsatz von Chemikalien nicht ganz so erbaut!

    Unser Wohnzimmer ist übrigens ca. 30 m² großund im nächsten Jahr werden unsere 4 Geierlein ein eigenes Vogelzimmer (12 m²) bekommen, wo der Luftreiniger natürlich auch laufen soll. Ach, einen Luftbefeuchter haben wir bereits.

    Ich freue mich auf interessante und aufschlussreiche Antworten!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wo sind die Luftexperten???
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo,

    schade, keine Empfehlungen für mich? Nun ja, ich habe mich nun für dieses Gerät entschieden, dessen Multifilter (Hepafilter+Aktivkohlefilter) mit 19,95€ alle 9 Monate auch noch erschwinglich ist. Den Nylon-Vorfilter, der grobe Schmutzpartikel (Daunenfederchen von Graupis??) auffangen soll, kann man auswaschen, das finde ich schonmal gut! Das man das Gerät mit drei Stufen regeln kann, finde ich auch von Vorteil! Naja, ich werde nach einer Testphase gerne berichten, ob effizient oder nicht.
     
  5. #4 Amazonenmama, 30. November 2008
    Amazonenmama

    Amazonenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    wir haben den venta 24 laufen,
    kostet nicht so viel strom,
    kein filterwechsel,
    ein paar spritzer eßig und 1- 2 tropfen spüli
    und wenig-certisil -für die keime,
    und das gerät einmal die woche unter die dusche,
    wirklich super teil.
     
  6. #5 frankjoedicke, 1. Dezember 2008
    frankjoedicke

    frankjoedicke papageno

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    frag mich
    Hallo,
    Ich glaube das diese Probleme bei allen Papageiliebhabern zu finden sind, und man sich mit dem Thema Gefiederstaub abfinden muß, den ma weiß ja vorher wenn man sich einen Papagei zulegt das Federn herumfliegen.
    Ich habe selber 2 Graue und weiß was da so herumliegt an Federn.
    Da meine 2 nicht ins Wohnzimmer kommen wo Tepiche liegen sondern nur in einem Raum sind wo sich viele Fließen befinden so hat man weniger Ärger.
    Außerdem habe ich unter den Stellen wo sie sich am meisten aufhalten Zeitungspapier liegen, das man schnell wieder außwechseln kann wen der Papagei etwas fallen läßt. Dan besitzen wir ja auch noch den Staubsauger und es gibt Küchenrollen.
    Ab Frühjahr bis Herbst sind meine dann in einer Außenvoliere wo sich dann das Problem mit dem Federstaub gelößt hat.
    Mfg Frank
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nina,

    Als ich erst nur 2 Große hatte, hielt sich das bei mir auch noch in Grenzen. Nachdem dann aber Nr. 3 und Nr. 4 einzogen, musste ich mein Wohnzimmer räumen, denn da hilft der beste Luftreiniger nichts. Man kann einfach das Wohnzimmer nicht mehr als solches nutzen... Es ist also heute Vogelzimmer... :zwinker:

    Ich besitze u.a. den Honeywell-Luftreiniger DA-5018E und bin eigentlich mit dessen Leistung sehr zufrieden. Wie gut er filtert, kann man unübersehbar am Geruchsfilter erkennen, der schnell eine weiße Schicht aufweist.
    Ich habe dir mal das und das herausgesucht, da ich damals sehr interessiert die Diskussion verfolgte.
    Gut ist bei dem Honeywell, dass man den Geruchsfilter absaugen kann...
    PS: Staub gibt es immer noch genug, aber halt nicht mehr so viel wie ohne Luftreiniger... :zwinker:
     
  8. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo,

    bin soeben auf diesen Thread gestossen und habe dazu mal 2 Fragen:

    1. Wie oft muss der Aktivkohlefilter gewechselt werden?

    2. Wie oft muss der HEPA-Filter gewechselt werden?

    Mir ist schon klar, dass das ganze in Abhängigkeit des Gebrauchs erfolgen muss, daher bitte mal mit angeben, in welcher Stufe das Gerät normalerweise bei Euch arbeitet.

    P. S. Habe derzeit einen Airbutler James im Einsatz und damit auch soweit zufrieden. Es wird schon eine Menge Staub aus der Luft gefiltert, aber es ist halt auch noch genug übrig.
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rainer,

    auf welches Gerät beziehen sich deine Fragen?
     
  10. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Sybille,

    auf den bei Dir im Einsatz befindlichen Honeywell-Luftreiniger DA-5018E.
     
  11. #10 Jackie und Jane, 28. Januar 2009
    Jackie und Jane

    Jackie und Jane Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Neues bei Luftreinigern?

    Hallo zusammen,

    auch ich bin auf der Suche nach einem guten Luftreiniger.

    Eckdaten:
    1. Raumgröße 50qm
    2. Einsatz nur gegen (Vogel-)Staub und Allergene, nicht gegen Gerüche erforderlich (Nichtraucher)
    3. KEINE Luftbefeuchtung erwünscht
    4. Ionisator höchstens als zuschaltbares Extra, nicht permanent

    Was ist denn da aktuell empfehlenswert? Es gibt mittlerweile sicherlich etwas ausgereifteres als den Honeywell 5018E (Lautstärke, Optik, Gefahr der Schimmelpilzdurchseuchung der Filter)?
    Das hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=176468 finde ich sehr interessant, gibt es etwas vergleichbares auch in D?
    Das hier http://www.alfda.de/bereiche/shop/technger/luftrein/luftreiniger_daikin_mc707vm.htm ist bestimmt nicht schlecht, aber ziemlich teuer.

    Hat jemand Empfehlungen?

    @Nina33: Bist Du mit Deinem Gerät zufrieden (und was für eins ist es überhaupt, ich kann den Link leider nicht öffnen)?


    Gruß
    Jane
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Jane,

    Ich habe dieses Gerät, kann aber im Moment noch zu wenig darüber urteilen, da wir es zuwenig in Betrieb haben, max. 1 Stunde am Tag. Das ist natürlich zuwenig, um den Staub zu bewältigen.

    Da wir jedoch auch bald ein Vogelzimmer haben, harre ich der Dinge bis dahin und bin weiterhin mit Staubwedel und Staubsauger unterwegs :D
     
  14. #12 Heiko + Irmgard, 20. März 2009
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Und warum habt ihr das Gerät nur 1h pro Tag laufen?
    Zu laut? Zu viel Stromverbrauch?
     
Thema: Welcher Luftreiniger für haufenweise Gefiederstaub??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei staub

    ,
  2. luftreiniger papageien

    ,
  3. luftreiniger vogelzucht

    ,
  4. luftreiniger vögel,
  5. Luftreiniger für Vögel,
  6. staubt ein vogel,
  7. papageien staub,
  8. Wellensittiche was ist beim Luftreiniger hier wichtig?,
  9. hilfe gegen gefiederstaub papageien,
  10. Vogel Luftreiniger,
  11. luftreiniger graupapageien,
  12. welcher Luftreiniger,
  13. Rauchmelder Papagei staub,
  14. was macht man gegen staub von papageien,
  15. was tun gegen vogelstaub,
  16. luftreiniger für papageien ,
  17. staub bei Papageien ,
  18. hilft ein ionisator gegen papageienstaub,
  19. papageien luftreiniger,
  20. graupapagei sehr staubig,
  21. papageienstaub,
  22. welcher luftreiniger Papageien ,
  23. luftreiniger graupapagei,
  24. luftreiniger wellensittiche,
  25. gefiederstaub luftreiniger