Welcher Sperli ??

Diskutiere Welcher Sperli ?? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, wie ihr auf meinem Benutzerfoto sehen könnt, habe ich bisher nur Erfahrung mit Goldbugpapageien. Nach dem plötzlichen Tod meiner geliebten...

  1. #1 petra.2201, 26. Juli 2008
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi, wie ihr auf meinem Benutzerfoto sehen könnt, habe ich bisher nur Erfahrung mit Goldbugpapageien.
    Nach dem plötzlichen Tod meiner geliebten Eko überlege ich nun mir ein komplett anderes bzw. andere Vögel anzuschaffen.
    Habe beim durchstöbern die wunderschönen Sperli Fotos in Eurem Forum gefunden.:beifall:
    Das scheinen ja echt witzige Kobolde zu sein.
    Habe auch schon etwas gegoogelt und trotzdem noch ein paar offene Fragen.
    Ich finde rein vom Aussehen die Gelbmaskensperlinge sehr schön, leider findet man genau zu denen nicht soviel zur Haltung.:idee:
    Wie sind die so vom Charakter??
    Natürlich nur allgemein, das es individuelle Unterschiede gibt ist klar!
    Ich würde mich schon gerne so mit denen beschäftigen um sie zahm zu bekommen, das erleichtert den Freiflug in der Wohnung.
    Ist das generell bei jungen Gelbmasken möglich?
    Welches sind denn die grün gelb gescheckten? Sind das Blaugenicksperlis?
    Von denen hört man ja viel gutes.
    Die Meinungen der Lautstärke geht ja schon etwas auseinander, womit kann ich sie vergleichen(kenne Wellensittiche, Nympfen und natürlich Goldbugpapageien)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Isrin, 26. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2008
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo,
    du hast dich genau in die richtigen vögel verguckt, lach (wird jeder behaupten, egal welche vögel er hält)

    zu den gelbmasken habe ich dir dieses rausgesucht

    ja, die grün- (oder auch blau-) gescheckten sind auch blaugenicksperlis - eine mutation.

    man kann blaugenicksperli - ebenso wie augenringspelis - zahm bekommen, so zahm, dass sie auf die hand kommen. meine machen es nicht, weil ich keinen wert darauf lege - zutraulich sind sie dennoch.

    von der lautstärke kann ich sagen, dass sie leiser als wellensittiche sind (die auch bei uns leben und ich somit vergleichen kann)
    wellis quatschen den ganzen tag lang - sperlis nicht.
    es gibt immer mal eine laute begrüßung, mal ein gezanke, dass die fetzen fliegen und ich mein eigenes wort nicht verstehe (es sind aber 8 an der zahl und daher ist es dann lauter) aber im großen und ganzen sind sie eher leise.
    meine werden in einer voliere auf dem flur vor dem schlafzimmer gehalten - wir sind von dem "lärm" noch nicht aus dem bett gefallen :D

    wenn du noch fragen hast ....?

    hier ein grünschecke (hahn)
    [​IMG]

    und ein blauschecke (henne)
    [​IMG]
     
  4. #3 petra.2201, 26. Juli 2008
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vielen lieben Dank für die promte Antwort, das hat auf jeden Fall geholfen.
    :zustimm:
     
  5. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo,

    Die Sperliarten unterscheiden sich in ihrem Verhalten ein wenig. Wenn Dir die Gelbmasken gefallen, solltest Du Dir die Blaugenick ein wenig genauer ansehen. Die sind doch in Vielem ähnlich, kosten aber nur einen Bruchteil der Gelbmasken.

    Hier speziell für Dich ein Foto: Goldbughahn Thabo mit Blaugenickhenne Meena, die frech wie Oskar ist und einfach aus Thabos Fuß Keks frisst.

    Falls Du den alten Käfig nehmen willst, sollte der Draht für Sittiche geeignet sein. Am Foto siehst Du den Größenunterschied. Die Sperlis genehmigen sich sonst ihren Freiflug allein.
     

    Anhänge:

    • keks2.jpg
      Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      60
  6. #5 petra.2201, 28. Juli 2008
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Das Foto ist wirklich wie für mich gemacht!! Danke schön!:beifall:
    Mein Käfig wäre schon geeignet, trotzdem vielen Dank für den wichtigen Tipp!
    Bin mir aber noch nicht ganz sicher, habe bei den Langflügeln ausgiebig über das Thema geschrieben.:traurig:
    Ich glaube das mein ganzes Umfeld eher für Sperlingspapageien geeignet wäre. Da ist zum einen die Wohnungsgröße mit nur 62 qm.
    Zum anderen war mein Freund etwas beeindruckt von Ekos Schnabel, ich glaube sie hat ihn auch viel doller gebissen als mich, zu mir war sie (fast) immer sehr zärtlich!
    Im Grund sind fast alle Papageien kleine Clowns, desshalb bin ich mir sicher, daß Sperlis mir auch viel Spaß machen würden.
    Außerdem muß ich nicht ewig auf ein Paar sparen!
    Habe bei You Tube sogar super Videos von sehr zahmen Sperlis gesehen, dacht die werden nicht so zutraulich, das ist ein deutliches plus für die Zwerge.
    Auf den Videos hören die sich fast genauso an wie Unzertrennliche, stimmt das???
    Gibt es unter den Blaunacken Farben die Krankheitanfälliger sind?
    Mir persönlich gefallen die grün blauen und die grün gelben am besten!
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    nein, bei den mutationen ist keine farbe krankheitsanfälliger

    lediglich lutinos, falben, albinos, sprich, alle vögel mit roten augen, haben es unter umständen etwas schwerer im schwarm
     
  8. #7 petra.2201, 28. Juli 2008
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vielen Dank!
    Kennst Du zufällig einen Züchter in der Nähe von Bielefeld (einer der zu empfehlen ist)?
    Bin für meinen Goldbug damals von Bielefeld bis Rüdesheim mit dem Zug gefahren, kann mich mit Versand nicht anfreunden!
    Gibt es bei Sperlis auch Teilhandaufzuchten oder spielt das bei der Zähmung nur eine untergeordnete Rolle?
    Möchte nicht den gleichen Fehler wie bei meiner Eko machen, habe sie damals durch Zufall als Aufzucht ab Ei bekommen, die Eltern haben nicht gefüttert. Vielleicht ist das auch ein Grund das sie nur 5 Monate alt werden durfte.
    War zwar nicht nachzuweisen, alle Organe waren normal, aber das Gefühl bleibt.
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    sperlingspapageien werden selten bis fast nie als handaufzucht angeboten, denn sperlinge sind oft auch schon in dem alter recht stur und sperren nicht freiwillig (ausnahmen gibt es aber) (und ich finde es auch gut, dass man hier nicht die gleichen fehler wie bei vielen anderen sittichen und papageien macht)!!

    aber alle, die handaufzuchten hatten, haben spätestens ab dem erreichen der geschlechtsreife probleme mit den vögeln bekommen, sperlinge sind da sehr eigen und mit so gut wie nichts zu vergleichen

    es gibt vögel, die werden zahm und einige sperlinge werden ihr leben lang trotz vorbildlicher versuche und haltung nicht zahm, das kann keiner vorhersagen.

    wobei ich deutlich sagen möchte, sperlinge sind eher vögel zum beobachten, zahmheit ist bei ihnen eher zweitrangig und wie gesagt, es gibt sperlinge, die werden nie zahm, egal was du versuchen würdest
     
  10. #9 petra.2201, 28. Juli 2008
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Wenn sie nicht zahm werden wollen, wäre ich ihnen auch nicht böse, würde es aber trotzdem versuchen wollen, alleine um Freiflüge entspannter zu gestalten!
    Vielen Dank für die Infos, eine Entscheidung ist noch nicht in Sicht!
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    sperlis lernen sehr schnell - wenn du sie 2 -3 mal mit dem kescher eingefangen hast, brauchen sie nur noch den kescher zu sehen und fliegen allein in die voliere.
     
  12. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Meine Erfahrung ist: Nachwuchs von zahmen Eltern wird auch problemlos zahm. Sind die Eltern panisch, werden es nahezu 100%-ig die Küken auch.

    Ich stecke meine Jungvögel sobald sie futterfest sind zu einem zahmen Paar dazu, sozusagen in den Kindergarten. Das hilft ungemein.
     
  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Petra, ich muss dir hier doch auch nochmal schreiben.
    Wie Cassy halte ich auch beide Arten also Langflügel und Sperlingspapageien.

    Sperlinge sind halt viel kleiner und einfach ganz anders wie Langflügel.
    Also ich mag beide Arten auf ihre Weise, aber die Langflügel haben bei mir immer den Vorrang.

    Ich würde an deiner Stelle wirklich gut überlegen, sicher die Finanzen sind die eine Seite, aber die andere, die Sperlinge sind einfach keine Goldbug.
    Sicher nicht leichte Entscheidung und zur Zahmheit, man kann es hinbekommen, Geduld braucht man sicher bei beiden Arten.
    :trost:
     
  14. #13 petra.2201, 29. Juli 2008
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ohje mit dem Kescher? Verderbe ich es mir dann nicht total mit ihnen, dann wollen sie bestimmt nicht mehr zutraulich werden, oder?
    Ich verlange auch gar nicht so eine Zahmheit wie bei einem handaufgezogenen Goldbug so wie ich es hatte, aber ein bischen Zutraulichkeit ohne Kascher wäre schon schön.
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    kannst es ja zuerst mit im käfig angebotenen leckerlis probieren.
    so richtig nachtragend sind sperlis aber nicht.
     
  16. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Unsere bleiben gerne auch mal die Nacht über draußen - was eigentlich recht unproblematisch ist, da sie bei Dunkelheit nicht den Platz wechseln.

    Und spätestens kurz vor dem Frühstück sitzen sie wieder im Käfig und warten auf's Futter.
     
  17. #16 Sperli_Neli, 30. Juli 2008
    Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    ...und falls doch, lasse ich vorsichtshalber immer meinen freund mit dem kescher auf die vögel los, wenns mal sein muss... :D ich bin da fein raus :D :D :D
     
  18. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Na toll, Sperli-Neli, super Tipp, wenn man nicht gerade einen Freund hat der Bodybuilding macht.8o8o8o8o
     
  19. #18 ginacaecilia, 14. August 2008
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ach was, petra, von petra, wenn sie ihren käfig mögen, gehen sie gerne hinein. sie müssen es erst alles kennen lernen, das klappt schon. ich habe unter meiner bande übrigens auch 2 teilhandaufzuchten, aber die andern sind genauso klasse :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten, nochmal zurück zu meiner Ursprünglichen Frage welcher Sperli...
    Habe jetzt schon mehrfach gelesen, daß Augenring Sperlis leiser sind als Blaugenick, stimmt das und wie groß ist der Unterschied???
    Habe mich dummerweise rein von der Optik nun mal in die Blaugenicksperlis verliebt.
    War letzte Woche 2,5 Std in einem Zoogeschäft um mir die Lautstärke überhaupt mal anzuhören( nur zum hören, sind die Züchter zu weit weg), was ist passiert..... nichts, nicht ein kleiner pieps in 2,5 Std!
    Wie gesagt, mich stören die Geräusche gar nicht, habe nur sorgen wegen der Nachbarn.
    Gegen meinen Goldbugpapagei hatte niemand im Haus etwas, obwohl er auch manchmal rumgezetert hat.
    Wer im Geschäft richtig krach gemacht hat waren die Unzertrennlichen, kann ich die Lautstärke mit denen vergleichen, ich hoffe nicht??!!??
     
  22. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    unzertrennliche sind um viiiieeles lauter!

    so richtig anhaltend laut sind auch blaugenicksperlis nicht.
    klar, wenn sie mal ihre "5 minuten" haben (steh bitte nicht mit der stopuhr und miß die zeit, kann länge, aber auch kürzer dauern :D ) kann es mal lauter werden - aber sie sind eben auch wirklich über stunden mal ganz ruhig (wobei ich immer von meinem schwarm - 8 stück - "spreche".
     
Thema:

Welcher Sperli ??

Die Seite wird geladen...

Welcher Sperli ?? - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..

    Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Sperliweibchen lässt das Männchen nicht in Ruhe. Seit ca. 1 Woche greift das Sperliweibchen den Hahn an und lässt...
  3. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  4. Neuling ohne Erfahrung

    Neuling ohne Erfahrung: Hallo alle zusammen. Ich habe erst seit kurzer Zeit 2 Sperlis. Sind 2 Mädchen (Geschwister). Sie sind total lieb miteinander. Meine Frage:...
  5. Neue Sperli-Henne jagt den Hahn

    Neue Sperli-Henne jagt den Hahn: Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich hier einige gute Tipps und Ratschläge erhalten kann :) Zu meinem Problem:...