Wellensittich hat zuckungen

Diskutiere Wellensittich hat zuckungen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hi alle ^^ Mein neuer welli hast zuckungen er geht zum alten welli stellt sich ganz nah ran und dan kopf hoch runter hoch runter hoch runter...

  1. Sorna

    Sorna Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47802 krefeld
    hi alle ^^

    Mein neuer welli hast zuckungen er geht zum alten welli stellt sich ganz nah ran und dan kopf hoch runter hoch runter hoch runter schüttelnt hoch runter usw mein anderer welli guckt dann immer ganz komisch^^ der neue labert auch die ganze zeit und die alte schaut den nur komisch an ^^ der neue geht immer wieder zu ihr und drückt seinen schnabel gegen ihren und wenn sie was wall hat der ab. und die alte tritt den neuen immer ist das normal?

    bisschen verwirren mit sie und er er ist neu sie ist alt ^^
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Klingt nach Balzverhalten.
     
  4. #3 rudeGirl, 29. Mai 2010
    rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ich schließe mich Daniel an.
     
  5. Sorna

    Sorna Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47802 krefeld
    achso... und was ist balzen?
     
  6. #5 DeichShaf, 29. Mai 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  7. Sorna

    Sorna Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47802 krefeld
    weiß es auch schon^^ hab erst gefragt dann direkt gesucht^^ aber auf einer seite vor ich was drüber gelesen habe standt das männchen tritt das weibchen bei mir ist es anders herum
     
  8. #7 rudeGirl, 30. Mai 2010
    rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Sorna, ohne dir nahe treten zu wollen, aber... :nene:

    Du hast auf einem sehr holprigen Weg einen zweiten Wellensittich bekommen, einen hattest du eine ganze Zeit lang und hier ging es nicht reibungslos ab. Dir fehlt einfaches Basiswissen, das für jeden Wellensittichhalter einfach ein MUSS ist. Du musst anfangen, dich selber zu informieren und fortzubilden. Du kannst nicht nur im "Notfall" in einem Internetforum ein paar Anfängerfragen stellen und hoffe, dass irgendjemand schon die richtige Antwort weiss. Viele solcher Informationen kannst du vermeiden, in dem du einfach mal einen Ratgeber über Wellensittiche liest. Wenn dir Bücher als Schülerin zu teuer sind gibt es auch noch das Internet. Birds-online ist eine sehr informative Seite, die unheimlich viel Wissen in kleinen, kompakten Kapiteln umfasst.
    Damit du in einem halben jahr nicht wieder feststellst, dass deinen Wellensittichen etwas fehlt, du sie vernachlässigst oder ihr Verhalten nicht verstehst bilde dich selbst fort.

    Du solltest an deine Vögel denken, denn es kommt ihnen nur zu Gute.
     
  9. #8 Wölkchen, 31. Mai 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
  10. Sorna

    Sorna Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47802 krefeld
    nur weil ich 1 sache nicht weiß :(( meinen wellis gehts jetzt wirklich sehr gut kommen sogar abundzu einfach auf meine hand... sry das dumme thema ich wollt nur wissen ob der irgendwie krank ist :( naja
     
  11. #10 Stephanie, 1. Juni 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Der Link wurde aber in einem anderen Thread auch vom Lemon kritisiert (zu Vogel Frischkost).
    Das Problem ist, das Tier DOCH "Experimente sind", weil es keine wirklich einheitliche Expertenmeinung bezüglich ALLER wichtigen Punkte in der Haltung zu geben scheint.


    Und ich finde, man darf immer Fragen stellten, es wird immer etwas geben, was auch die Experten noch nicht kennen.
    Ich habe z.B. bis jetzt in keinem Buch das "Schnabel-Klacken" (Oberschnabel wird langsam, selten immer mal wieder - "klack! - hart auf den Unterschnabel ge"hauen", der Oberschnabel ist minimal offen, der Vogel ist "skeptisch,irritiert", meist, wenn er in einer neuen Situation und überfordert ist.

    Lieber einmal mehr fragen und die Antwort "ist nichts Schlimmes" bekommen, als einmal zu wenig, um sich nicht zu blamieren und es war dann was Schlimmes!
     
  12. #11 Wölkchen, 3. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ihr verwerft also alles vom VWFD? Welches mit harter Arbeit für alle zum Nutzen eingestellt worden ist? Wau :?
     
  13. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    1. was ist an dem Link denn schlecht, nur weil es zu dem einen oder anderen Bereich etwas unterschiedliche Meinungen gibt ? :?

    2. ich gebe Dir recht....lieber einmal zuviel als einmal zuwenig fragen. Natürlich sollte sich jeder sein Basiswissen vorher selbst aneignen - macht aber nunmal nicht jeder. Aber zum Wohl der Tiere sollte dann ein Forum lieber zuviel als zuwenig gelöchert werden....daher ist es nicht nötig, der Userin Sorna "nicht nahe zu treten wollen".....völlig unnötiger Hinweis ( meine nicht Dich damit ) vor allem dann, wenn man weiß, daß es sich bei dem "Frager" um einen jungen und unerfahrenen Menschen handelt.
     
  14. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Von alles ist hier gar nicht die Rede, sondern folgendes:

    Dass der VWFD besonders in Sachen Vermittlung außergwöhnliche Arbeit leistet wird hier niemand anfechten. Aber täglich frisches Obst & Gemüse ist kein Muss und orientiert sich auch nicht an der natürlichen Ernährung des Wellensittichs.
    Hier wird das Thema gerade diskutiert, vorallem Gerd hat wieder mal ausgezeichnete Beiträge verfasst, der quasi mittem im Geschehen ist.
     
  15. #14 Wölkchen, 3. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Dann würde ich vorschlagen, sich mit dem VWFD einmal in Verbindung zu setzen, damit deren Schreibfehler schnellstens korrigiert werden.

    Ich weiß, dass alles, was veröffentlicht wird, dort lange Zeit erst gut beraten wurde.
     
  16. #15 Stephanie, 3. Juni 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ICH bin leider draußen!:(

    ICH bin so dermaßen verwirrt bezüglich der richtigen Ernährung der Wellensittiche, dass ich das Handtuch geworfen habe!

    Ich weiß nicht, ob viel Obst und Gemüse schädlich sind, oder wenig Obst und Gemüse Vitaminmangel bedingen, ob ich trockene, gekeimte oder nur abgekochte Körner geben darf, ob ich Papageienmenü (mit Bohnen) füttern soll oder überhaupt darf, weil Hülsenfrüchte, bis auf Mungobohnen schädlich bis giftig für die Wellensittiche sein sollen.

    Alles obige ist mir von diversen Experten (die ich auch so angesehen hatte) als "Wahrheit" verkauft worden!

    Das Problem dabei ist, dass einige wirklich glauben, die Wahrheit zu sagen, andere sich vielleicht nur profilieren wollen, wiederum andere einfach Fehlinformationen haben.
    Ich weiß auch nicht, oder kann nicht beurteilen, wer denn jetzt auf dem tatsächlichen aktuellen Stand ist.

    Meine Wellensittiche gehen sehr gern an Gemüse, auch wenn es angeboten wird mal an Obst (aber nicht SO gern) und haben ihre Kräuterphasen (Golliwoog , Möhrengrün).
    Ich das jetzt mit halb schlechtem Gewissen unregelmäßig an, mal ein bis mehrere Wochen gar nicht, dann alle paar Tage, einmal die Woche, oder täglich, wenn sie ganz begeistert sind.

    Ob das gut ist, weiß ich nicht; auf gekeimte Körner verzichte ich vorsichtshalber, aber biete auch keine gekochten an.


    Ich gehe nach dem Ausschlussverfahren vor:
    Alles, was EINER als giftig für Wellensittiche bezeichnet hat, kriegen sie vorsichtshalber nicht!
     
  17. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    was heißt "Fehler" ? Solange sich die "Experten" nicht einig sind, solange wird es immer unterschiedliche Meinungen geben.....und solange der Welli X mit viel Obst und Gemüse 15 Jahre alt wird und der Welli Y ohne Obst und Gemüse auch 15 wird, dagegen die Wellis A mit viel Obst und Gemüse und B ohne Obst und Gemüse gerade mal 2 Jahre alt werden, solange werden auch die Experten keine einheitliche Meinung haben.

    Sicher ist es richtig, daß der wilde Welli in seinem Leben nicht viel Obst und Gemüse zu Gesicht bekommt....aber wir halten schließlich nicht den Urwelli, sondern mittlerweile einen sehr überzüchteten Vogel.
     
  18. #17 Wölkchen, 3. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
  19. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wölkchen, 3. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Stephanie, - - konnte ja nicht ahnen, dass Du, Andi, soooooooo schnell in die Tasten haust :trost::D
     
  22. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    das weiß ich. Vielleicht wäre es gar nicht so schlecht, wenn sich die größten Organisationen mal kurzschließen würden um dann ähnliche Texte / Ratgeber rauszubringen. Was soll denn der Anfänger, der sich sein Basiswissen aneignen möchte denken, wenn er im Forum X Berichte und Ratgeber liest und im Forum Y dann auf einmal zu dem selben Thema andere Meinungen ? Meinungen verschiedener User kann man logischer Weise nicht vereinheitlichen...aber bestimmte "Basiswissenratgeberseiten" wie z.B. von "Birds-online" oder dem "VWFD" sollten schon wenig Abweichungen haben.
     
Thema: Wellensittich hat zuckungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich hat zuckungen