Wellensittichhaltung

Diskutiere Wellensittichhaltung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo,eine Bekannte von mir hat jetzt seit einer Woche"einen" Welli.Der Vogel ist jeden Vormittag(außer Sa. und So.)alleine.Nachmittags hat sie...

  1. #1 WSS_SARA, 19. Mai 2001
    WSS_SARA

    WSS_SARA Guest

    Hallo,eine Bekannte von mir hat jetzt seit einer Woche"einen" Welli.Der Vogel ist jeden Vormittag(außer Sa. und So.)alleine.Nachmittags hat sie auch kaum Zeit,und wenn
    so spielt mit dem Vogel.Der Käfig ist von unten bis oben mit Spielzeug vollgehängt(bei mir hat sie´s auch versucht,habe nur einen kleinen teil der Voliere mit Spielzeug),da sie meint,das der Vogel auch Vormittags eine beschäftigung braucht.Der Vogel kommt aus einer großen
    Innen- und Außenvoliere.Und ca.6-7Monate alt und Zahm.
    Meine Meinung ist eigendlich,das sie erst garkeinen Vogel anschaffen sollte wenn sie ja doch kaum Zeit hat oder sie
    hätte aus der Voliere gleich einen 2.hollen sollen.Der Vogel ist ja auch dran gewohnt,andere Vögel um sich zuhaben.Mit dem Spielzeug ist auch schlecht,da der Vogel 1.kaum rum hüpfen kann und 2.Was nützt es dem Vogel wenn sie Nachmittag mit ihm spielt,Vormittags ist er ja doch alleine.

    Was meint ihr dazu?Einen 2.Vogel will sie nicht haben,da sie Angst hat,das der erste nicht mehr Zahm ist.

    ___________
    Gruß
    Sara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hugin

    Hugin Guest

    Ein Vogel ist kein Vogel. Wenn sie einen zeiten dazunimmt ist es vollkommen egal, dass sei vormittags keine Zeit für die Vögel hat. Bei einem alleine, wird der Vogel über kurz oder lang leiden und psychischen Schaden nehmen, der sich dann auch in in körperlichen Krankheiten aüßern kann.
    Generell werden Wellis auch zu zweit zahm, allerdings nur wenn man sich mit ihnen beschäftigt. Außerdem sind Wellis kein Spielzeug, oder Roboter; sie haben einen eigenen Kopf und reagieren oft vollkommen unerwartet.
    Meine z.B. (an alle zu Hugin hat sich Munin gesellt) hüpfen wenn sie im Käfig sind nie auf die Hand, sind allerdings außerhalb, des Käfigs sehr zahm.
    Das muss man akzeptieren, wenn man die Verantwortung vür die kleinen Geier übernimmt.
    Ciao Erik
     
  4. Juventa

    Juventa Guest

    Armer Welli!

    Ich habe zur Zeit auch nur einen Welli ( ein Männchen dessen Partnerin leider verstarb :( ) aber nächsten Monat werde ich mir zwei dazukaufen, damit meiner endlich wieder Spielgefährten hat!
    Ich würde nicht generell sagen, dass es verantwortungslos ist, seinen Welli am Vormittag alleine zu lassen. (Meiner zum Beispiel ist eine richtige Schlafmützt, wacht erst so gegen 10:00 auf und merkt deshalb gar nicht, dass ich nicht da war!)Wenn man sich am Nachmittag ausreichend mit ihm beschäftigt, dürfte das kein Problem sein!

    Richtig dumm finde ich aber das mit dem vielen Spielzeug. Mein Fipsie kann es nicht ausstehen, wenn er im Käfig nicht genügend Platz zum hüpfen und flattern hat! Wenn ich ihm die Schaukel in den Käfig hänge, schaut er sie nicht einmal an, sondern äußert seinen Ärger durch Kopfschütteln und Schreien. Beim Freiflug, wenn die Schaukel an seinem Vogelbaum hängt benützt er sie aber leidenschaftlich gerne und ist nicht mehr zu stoppen!
    Auch warum sich deine Bekannte so gegen einen zweiten Vogel wehrt, verstehe ich nicht! Es ist für jedes Tier besser, wenn es unter Artgenossen ist!
    Wenn ihr erster Vogel richtig zahm ist, wird es auch ihr zweiter werden! Denn : 1. Machen die "Neuankömmlinge" gewöhnlich den Alten alles nach (auf den Finger kommen....) und 2. wenn sie sich mit beiden ausreichend (!!) beschäftigt müsste das kein Problem sein!

    Ciau Juventa
     
  5. #4 WSS_SARA, 20. Mai 2001
    WSS_SARA

    WSS_SARA Guest

    Hallo,
    das der 2.Vogel auch zahm wird war bei mir nicht der fall.Im gegenteil nach dem Kauf des 2.Vogels ist der erste(leider schon verstorben) nicht mehr Zahm gewessen.

    Habe mit ihr ebend noch telefoniert,das finde ich zumindest
    am schlimmsten.Um dem Vogel zahm zubekommen hat sie ihn
    mindestens 2Tage hungern lassen.Jedenfalls so lange bis er
    auf die Hand kommen musste um zu fressen.(Wasser hatte der Vogel).Kommte sie über reden,das sie die hälfte das Spielzeuges wieder raus nimmt.(Ist zumindest etwas:))

    Gruß
    Sara
     
  6. Hugin

    Hugin Guest

    Wenn das alles wahr ist, wird Deine Freundin? langsam zu einem Fall für den Tierschutz. Gerade das hungern lassen ist Tierqälerei und bei einem Vogel mit einem so schnellen Stoffwechsel lebensgefährlich. Der Vogel macht ja nichts falsch, wenn er nichts von alleine zahm wird.
    Ein Vogel wird und bleibt nur dann zahm, wenn er seinem Pfleger vertraut und beim Vertauen ist es beim Welli wie beim Menschen; Vertrauen kann nur langsam aufgebaut werden und kann schnell wieder verloren werden.
    Schick deine Freundin mal schnell auf diese Website und sorg dafür, dass sie sich ein vernünftiges Wellibuch zulegt.
    Leben in jeder Form gehört nur in verantwortungsvolle Hände!
    Also tu was
    Erik
     
  7. Juventa

    Juventa Guest

    Ist doch wohl nicht wahr!

    Den armen Vogel hungern zu lassen, damit er zahm wird ist das Verantwortungsloseste, Dümmste und Bescheuertste was man nur tun kann!

    Hugin hat ganz recht, der Vogel muss Vertrauen haben um zahm zu werden, aber wenn er hungern muss wird er sich wohl kaum wohl bei seiner "Pflegerin" (unangebrachter Ausdruck) fühlen!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 WSS_SARA, 21. Mai 2001
    WSS_SARA

    WSS_SARA Guest

    (Fast)Alles in Ordnung!

    Der Vogel hungert jetzt nicht mehr!Er musste nur solange
    Hungern bis er Zahm ist.Ist er jetzt auch.
    Dem Vogel gehts jetzt gut und das Spielzeug ist auch zum größtenteil raus!War gestern nämlich doch los gefahren um mir mal den Vogel und den Käfig anzuschauen!Nur mit dem 2.Vogel ist sie noch nicht einverstanden,werde mich aber ran halten,das sie so schnell wie möglich ein Partner besorgt!

    Hugin:nicht Freundin-sondern Cousine,Wellensittichbücher hat sie ne menge(aber auch gelesen?),Webseite kannte sie-wollte sich nur nicht äußern-vielleicht hatte sie ja jetzt
    doch noch mit bekommen das ich nicht im unrecht lag,da andere das auch schlimm finden.
    _______________
    Gruß
    Sara
     
  10. #8 Hansiwunderlich, 25. Mai 2001
    Hansiwunderlich

    Hansiwunderlich Guest

    Hungern lasen

    Hallo,
    Ich finde das ist eine schande,wenn Sie keine Zeit für so ein Tier hat sollte sie auch kein welli kaufen.
    Denn so ein Welli ist sehr sensibel und kann sich auch schlechte erfahrung merken und dann ist es sowieso zu spät und wird nicht mehr Zahm.
    Habe auch zwei wellis und sind sehr zahm,habe auch viel mit sie beschäftigt.

    Hansi..und 2Wellis
     
Thema:

Wellensittichhaltung

Die Seite wird geladen...

Wellensittichhaltung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Ein- Zimmerwohnung...Wellensittichhaltung trotzdem möglich?

    Ein- Zimmerwohnung...Wellensittichhaltung trotzdem möglich?: Guten Abend, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich mir mitte September zwei Wellensittiche anschaffen möchte. Es dauert noch...
  3. Wellensittich allein oder zu zweit halten ?

    Wellensittich allein oder zu zweit halten ?: Hallo, Wenn Wellensittiche zu zweit gehalten werden können sie sich dann auch überhaupt nicht verstehen ? Bei einer Freundin von mir hat ein...
  4. Erfahrung in der Wellensittichhaltung

    Erfahrung in der Wellensittichhaltung: Wieviele Jahre Erfahrung habt Ihr in der Haltung/Zucht von Wellensittichen?
  5. Wellensittichhaltung ohne Tierarzt

    Wellensittichhaltung ohne Tierarzt: Mich würde mal interessieren, ob es im Forum auch Wellensittichhalter gibt, die in den letzten zwei Jahren ohne Tierarztbesuch ausgekommen sind....