Welli beißt...

Diskutiere Welli beißt... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Lacht bitte nicht, aber meine Storm beißt richtig heftig. Nicht immer aber meistens. Dabei ist auch föllig egal ob sie auf den Finger kommen soll,...

  1. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Lacht bitte nicht, aber meine Storm beißt richtig heftig. Nicht immer aber meistens. Dabei ist auch föllig egal ob sie auf den Finger kommen soll, oder bereits auf der Hand oder der Schulter sitzt. Sie putzt mich liebevoll und dann Biß. Die Henne ist 4 Jahre alt und soll schon als Küki total auf Menschen geflogen sein.

    Sie ist absolut zahm! Manchmal oder besser gesagt meistens sind ihre Bisse so stark, dass ich blute... ich hab ihr dann das Blut gezeigt... dann stellt sie den Kopf seitlich und schaut aus als würde sie sich schämen... meist hab ich dann einen Tag ruhe, bevor sie mich wieder blutig beißt. Meinen Freund hat sie beim Schmusen mal so heftig in die Lippe gebissen, dass diese Dick war und stark geblutet hat. Sie ist halt richtig unberechenbar.

    Kurz ein wenig zur Haltung.
    Ich hab sie durch Zufall bekommen und mich dann entschlossen, auch auf die Gefahr hin, dass sie dann nicht mehr zahm ist ihr "kumpels" zu holen. Die kleine Lordi sollte ein Hahn werden und wurde aber eine Henne. Diese ist mittlerweile zu meiner Freundin gezogen, weil sich einer ihrer Söhne in Lordi verguckte. (sie hat jetzt 4 Wellis)

    Ich hab dann aus dem Zooladen so nach und nach Vögel dazugekauft... mittlerweile hab ich 5. Komischerweise klappt es so besser als mit 4. Die haben einen Käfig mit 70 cm lang 40cm breit und 63 cm hoch. Das ist nicht sooo groß, aber die Wellis sind den ganzen Tag draußen... dann haben sie das ganze Wohnzimmer für sich.

    Meine dicke wird öfter angebalzt aber steigt nicht drauf ein. Meisten ist es sie die die anderen füttert. Nun seit gestern finden sich 2 Hähne toll und meine steigt auf die Balzversuche der anderen Henne ein. :?

    Ich hab das jetzt schon ein paarmal beobachtet, dass sie sich von der Kleinen (die eigentlich auch ein Hahn sein sollte) putzen und schnäbeln lässt. :?

    Wenn ihr noch mehr wissen wollt fragt. Ich bin mit meinem Latein am Ende.
    Ich möchte es ihr am besten abgewöhnen...

    Lieben Gruß, Lev
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das kannst du, in dem du sie konsequent ignorierst. Wenn sie wieder beißt, setz sie irgendwo ab und beachte sie nicht weiter. Wichtig ist auch, dass du im Moment des Bisses keinen Ton von dir gibst! Dann macht es ihr nur noch mehr Spaß.

    Wie ist denn das Geschlechterverhältnis im Moment?
     
  4. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Zu deiner Frage kann ich nur sagen, dass ich hoffe jetzt 3 Männchen und 2 Hennen zu haben. Ich muss mal schauen wie ich das mit nem anständigen Bild hinbekomme.

    Ignorieren funktioniert auch nicht so gut... wenn ich sie nicht beachte ist sie beleidigt... dann kommt sie von sich aus angeflogen und beißt eben dann... entweder wenn ich sie absetzen will oder einfach so ins ohr.

    Ja und manchmal beißt sie sich fest... sie lässt nicht los, oder beißt gleich noch weiter. Ich hab es mit ignorieren versucht... das war noch schlimmer. Dann hab ich aua gesagt und bin weggegangen. Hab sie liegen lassen oder in den Käfig gesetzt... aber das stört sie kein bißchen. Gestern hat sie mir am Zeigefinger (erstes Gelenk) beim Häutchen auf diesem Gelenk ein Stückchen rausgebissen... *autsch* :traurig: letzte Woche hat sie mich in die Fingerkuppe vom Mittelfinger links gebissen... das hat geblutet schlimmer als beim Zuckertest... :traurig:

    So ein Biest... 8(

    Lieben Gruß, Lev
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Leviana,
    Ja... sowas kenne ich. Unsere verstorbene Chicco hat auch so schön kräftig zugebissen. Am iebsten da wo es wirklich weh tat. Einmal bei mir am Augenlid, hat geblutet.

    Wir aber haben ihr das abgewöhnt in dem wir ihre schwanz kurz fest gehalten haben und ein klares *Nein* gesagt haben. Alles anpusten oder ignorieren hat bei ihr nichts gebracht.
    Danach hat sie immer nach hinten geschaut wenn sie zubeissen wollte :D hat sie meine hand gesehen hat sie's lieber gelassen :D
     
  6. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Ich wurde doch um Bilder gebeten... nun weiß ich nicht ob ich sie hier oder im Bestimmungstread und im Käfigtread und was weiß ich noch wo reinposten soll...

    lieber wäre es mir hier, denn dann wäre alles beieinander... oder im wir im Welliforum...

    Danke Scotty, das klingt zwar gemein, aber ich werde es mal versuchen... die Nudel ist auch voll zickig den anderen gegenüber... sie beißt jedem in den Schwanz. Alle Wellis haben geknickte Schwänze... auch das bekomm ich nicht abgewohnt, weil ich es natürlich nicht immer mitbekomme.

    Meine Freundin war doch zu Besuch. Die hat seit 15 Jahren oder so Wellis... die hatt noch nie so eine "arrogante, zickige und überhebliche" Welli Dame gesehen. Sie sagte, dass es Hammer ist. Die versteht ja echt jedes Wort. Man sieht es ihr regelrecht an. Sie wäre der klügste Welli den sie je gesehen hat... (manchmal... und immer öfter denke ich bei der kleinen an Reinkarnation. Sie war bestimmt mal ein Mensch) haltet mich bitte nicht für Irre... 8)

    Lieben Gruß, Lev
     
  7. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leviana,

    meine Tüte hatte diese blöde angewohnheit auch. Angefangen hat es mit der "Pubertät" und dann ist es ihm geblieben - bis ich keinen Bock mehr drauf hatte.

    ich habs so gemacht wie Scotty. Du sollst ja nicht am Schwanz ziehen, sondern nur kurz (1 Sekunde) festhalten und gleich wieder loslassen. Dazu ein strenges "Nein" (das du nur dann und nur in einem bestimmten Tonfall benutzen darfst) und dann den Vogel von der Hand ect. konsequent verscheuchen und ignorieren. Gib ihr keine Gelegenheit, sich festzubeißen. Wenn sie nicht landen kann, kann sie nicht beißen ;).
    Nach fünf Minuten Ignoranz kann sie wieder kommen. Ist sie brav sprich mit ihr, gib ihr nen Bissen Kohi. Ist sie nicht brav beginnt das Spiel von vorn...

    Konsequenz ist das Stichwort.

    LG
     
  8. #7 Levania, 7. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2006
    Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Hier mal ein paar Bildchen:

    Links ist Storm die Oberzicke, daneben die graue müsste eine Henne sein und heißt Logan (weil war beim Kauf sehr männlich) und daneben ist Puschel... bei dem bin ich mir nicht 100% sicher... aber es sollte ein Hahn sein.

    [​IMG]

    Hier Logan in Großaufnahme:

    [​IMG]

    Hier ist Spike. Der sollte auch ein Hahn sein...

    [​IMG]

    Hier ist Hummel... er dürfte nicht fliegen, aber er weiß es nicht und fligt super klasse! Das ist voll der scheue. Den hab ich aus dem Gartenmarkt mit D***ner. Daheim hab ich erst bemerkt, dass er keine Krallen hat. Am nächsten Tag war ich mit allen Beim Tierarzt. Der sagte dass ihm die wohl abgebissen wurden. Der Kleine hatte einen gebrochenen Flügel. Der ist schief zusammengewachsen. Normal dürfte er nicht fliegen können. ER KANN!!! :beifall:

    [​IMG]

    Die Dicke nochmal:

    [​IMG]


    Das ist der Käfig der 5er Bande!

    [​IMG]

    Das ist den Rackern ihr Spielplatz:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Soderle... ich hab mich entschlossen dass alles nochmal in die richtigen Bereiche zu posten *gg* Aber damit ihr mal selber seht.

    Lieben Gruß, Levania (aka Nicole)

    P.S. Für die Geschlechter bin diesmal ich verantwortlich... ich wollte nicht mehr auf die Beratung von Zooverkäufer hören... Logan sollte ja auch ein Hahn werden *loool* 8)
     
  9. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Puschel und Spike sind definitiv Hähne. Ganz deutlich zu sehen. Scheckenhähne haben oft eine Lila Wachshaut. :)

    Logan ist für mich ne Henne - wenn auch undeutlich beim genauen Hinsehen kann man die weißen Ringe erkennen, und das "Grintige" ist wahrscheinlich eine Häutung, danach ist die Haut weißlich/grau bzw. Zartbraun. Also henne :)

    LG
     
  10. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Heiiii Holla, dann hab ich ja die letzten Wochen super gelernt :freude:
    Ich hab sämtliche Seiten studiert und auch hier den Bestimmungstread durchgemacht. Bei Hummel war es klar, dass es ein Hahn ist.

    Noch ne Frage: Die Logan die balzt meine Dicke an... sie babbelt wie ein Hahn, schnäbelt und krault sie... ich hab da auch ein Bild von, aber leider eines vom Handy... also keine so gute Qualität. Kann das bei Hennen auch vorkommen?
    Also darüber hab ich auch noch nix gefunden.

    Lieben Gruß, Lev
     
  11. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Es kann bei Hennen auch vorkommen.

    Aber wenn dus so beschreibst, kanns auch sein, dass Logan einfach ein ältlicher Hahn ist... Wenn er einen geschlossenen Ring trägt, kannste die Jahreszahl des Geburtsjahrs ablesen...

    LG
     
  12. Maja1

    Maja1 Guest

    @Levania: Vielleicht findet er dich so süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß das er da Einfach mal beißen muss.:D Nein das ist natürlich ein Scherz,aber tipps hast du ja genug bekommen.
     
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo.. beim ersten hinsehe hätte ich für Logan auf Henne getippt.
    Jetzt aber, bei genaueren hinschauen sehe ich ein Hahn.
    Wie Alt ist der?
     
  14. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Huhu,

    zwei von meinen 4 Hähnen beissen auch, wenn sie denn mal Lust haben, zu uns zu kommen.

    Der eine, aus dreijähriger Einzelhaltung übernommen, durfte wohl immer am Kaffeetisch naschen und beisst uns jetzt, wenn er Kuchen haben möchte, etwas, was er bei uns niemals erleben wird.

    Der andere beisst wohl aus Spass an der Freud, manchmal habe ich den Eindruck, er will auf Welliart flirten, was ja auch wissenschaftlich belegt ist.(www.birds-online.de )

    Die drei Hennen kommen gar nicht zu uns und beissen nur, wenn sie zum Tierarzt müssen.:D

    Aber meine Frage : Muss man Wellis eigentlich diesbezüglich erziehen ? Unsere gehen z.B. nach Aufforderung in die Voli ( "geht rein" und ausgestreckter Arm), mir persönlich reicht das an Erziehung.

    Zumal unsere im Schwarm lebenden Geier, aus Abgabevögeln bestehend, sowieso nicht sooo zahm sind, dass sie andauernd das Bedürfnis haben, uns zu beissen.

    Kann man sie nicht einfach Wellis sein lassen, ohne dieses ganze Zahm-Briomborium ?
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich denke schon, denn wenn blutig gebissen wird so wie bei unsere chicco bekommt man schon angst.

    Das beissen abgewöhnen hat nichts mit Zahm zu tun


    Meine sind ne total wilde bande, manche sind Zahm aber auch sie kommen zu uns wenn sie wollen... nicht umgekehrt.
    Sie gehen auf komando in die Voli zurück. Mehr will ich auch nicht. :D
     
  16. Maja1

    Maja1 Guest

    Früher hat mich Maja auch immer gebissen. Ich habe ihr immer Melone (lieblings Obst) gegeben und wenn sie biss hab ich sie weggestoßen und die Melone vor ihren Augen nur an Willi verfüttert. Sie schaute zwar traurig (was mir dann zwar auch leit tat) an,aber Strafe muss sein. Und so hat sie gelernt das sie mit beißen nicht weiterkommt. :+klugsche :+klugsche :+klugsche
    Also man sollte ihnen das schon abgewöhnen ,es sei denn man steht auf die bisse.:D
     
  17. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Der Ring ist geschlossen und rot.
    Neben den ganzen anderen Zahlen steht dort auch 06... da gehe ich davon aus, dass es das Jahr ist.

    Lieben Gruß, Lev

    P.S. ich geh mal die Bilder vom Handy hochladen.
     
  18. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
  19. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    @ Scotty :

    Ach so, dann hatte ich das falsch verstanden.

    Wenn die Lieben natürlich einfach so zu einem kommen und nach Herzenslust zubeissen....das ist in der Tat wohl nicht mehr so schön.


    Unsere machen das nicht, da fehlen mir die Erfahrungswerte.

    Aber abgewöhnen ist in dem Fall wohl wirklich nicht verkehrt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Hallo Tina,
    das auf Birds online hab ich gelesen, dass es Liebesbekundungen sein sollen... aber kann sie das denn nicht ein wenig einfühlsamer machen? Muss sie mich da gleich blutig beißen? Wenn du ihren Ausdruck dabei sehen könntest, würdest du mir glauben, dass sie es mit absicht macht. Sie kann sehr wohl zwischen sanften und festen Bissen unterscheiden... wenn sie mich sanft kneift, macht mir das ja nix. Aber wenn sie mir ganze Stücke aus dem Finger beißt, dann finde ich das nimmer OK.

    Zum Thema zahm... Ich möchte Wellis, die sich auch trauen auf den Finger zu kommen und sich dann auch mal zurück in den Käfig tragen lassen. Ich sehe darin den Vorteil, dass ich die Tiere dann nicht stressen muss, wenn ich sie mal genauer anschauen muss, oder zum Tierarzt bringen, oder oder oder.

    Ich hab gestern damit angefangen den Clicker zu konditionieren. Siehe da! Kaum gibt es keine Kohi mehr, kommen auch die neuen auf die Hand zum Kohi knabbern. Diese Erfahrung... Hand - tut nix böses... ist für mich schon ein ultra freudiges Ereignis. War aber schwierig, weil ich eigentlich mit einem nach dem anderen arbeiten wollte und wups saßen da 3 Wellis... :beifall: wer bekommt nun das Klick? Aber dazu werd ich dann noch im Clicker Forum nachlesen.

    Bitte respektiere einfach meine Entscheidung, dass ich hier keinen Wildvogelschwarm im Wohnzimmer haben möchte, sondern Wellis die keine Angst haben. Ich hab so viele Reptis und Echsen, die man nicht zähmen kann... diese Tiere leben nach ihrem Instinkt.

    Lieben Gruß, Levania
     
  22. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Nicole,

    das mit ein wenig zahm - also zahm genug für nur die kleine Panik beim TA ;) finde ich auch okay. Alles andere würde auch bei mir und dem beim Piepmatz Panik auslösen, wenn doch mal der TA aufgesucht werden muß.

    Bzgl. dem "Wer bekommt nun das Click" ist, wenn Du noch beim Conditionieren bist, etwas schwierig und kann ich Dir auch nicht beantworten. Wenn Du den TS schon eingeführt hast, dann bekommt der sowohl Click als auch Leckerli, der reingezwickt hat.

    Bzgl. den beiden Mädels, die sich gegenseitig füttern, das hab ich bei meinen Mädels auch ab und an. Viele warnen ja bei den Mädels immer wieder vorm Zickenalarm, aber es scheint auch anders zu gehen. Bei mir sind es übrigens teilweise Jungpieper (Maestria und LaTraviata) und teilweise auch Mädels, die schon länger bei mir sind (Rachel, Phoebe, Monica), die sich gegenseitig auch mal füttern. Das gegenseitige Kraulen seh ich ab und an bei den beiden Jungen eher mal, bei den älteren Mädels nicht.

    Aber trotz Handycam sind es schöne Bilder!
     
Thema: Welli beißt...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich beisst schwanz

Die Seite wird geladen...

Welli beißt... - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...