Welli Mickey gehts nicht gut

Diskutiere Welli Mickey gehts nicht gut im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr! Mickey gefällt mir seid gestern nicht so richtig. Er sitzt viel unter der Bird Lamp und schläft mehr als sonst. Er fliegt aber...

  1. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Ihr!

    Mickey gefällt mir seid gestern nicht so richtig.
    Er sitzt viel unter der Bird Lamp und schläft mehr als sonst.
    Er fliegt aber immer noch mit den Anderen, nur etwas weniger als sonst.

    Ich hab ihn seid 1 Jahr. Er wog damals 67g und hat ein Fettgeschwulst am Bauch.
    Er hat seitdem abgenommen und ist auch viel aktiver als am Anfang geworden., bis gestern halt.

    Er wiegt jetzt noch 50g , vor zwei Wochen waren es noch 55g.
    Die Abnahme von 5g kommt mir doch sehr viel vor.
    Sein Kot ist etwas flüssiger als normal.
    Und vorhin hatte ich das Gefühl als wenn er ein Bein nicht mehr benutzt.
    Er schläft jetzt und ich will ihn da auch nicht mehr stören.

    Hab mich jetzt hier mit der Suchfunktion durch einige Threads gearbeitet, und befürchte, dass er womöglich einen Nierentumor hat.

    Ich werde morgen mal in der Vogelklinik anrufen.


    Machen kann ich wohl bis dahin nicht viel - werd ihm morgen auf jeden Fall Rotlicht anbieten.

    Sonst noch Ideen oder habt ihr ne andere Vermutung, was Mickey fehlen könnte?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Alba,

    kann dir leider außer Daumendrücken keine Hilfe geben. :trost: :trost:

    Da wir uns um Murphy auch Sorgen machen, weiß ich wie du dich fühlst.
    Hoffe, du wirst morgen Hilfe bekommen und die TA können deinem Süßen weiterhelfen.
     
  4. #3 ChristineF, 22. Januar 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Gaby,
    sicherlich kann ich dir nicht viel helfen, aber ich wollte nur mal fragen, wie der Kot "flüssig" ist...insgesamt oder nur mit "Pfützchen"?
    Das letztere hatte unser Pupsi.
     
  5. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hi Chrissie,

    Kot mit Pfütze drum rum.

    Was hatte den Pupsi?
     
  6. #5 ChristineF, 22. Januar 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Gaby,
    unserem Pupsi ging und geht es gut. Aber der Kot gefiel uns nicht und deshalb waren wir mit ihm bei unserem Tierarzt(vogelkundig). Er meinte, dass die Flüssigkeit Harnsäure ist und hat ihm und gleichzeitig den anderen Piepsern Vitamintropfen verordnet - vom Inhalt ähnliche wie Vitacombex. Wir sollten darauf achten, dass er nicht dünner wird. Es hat wahrscheinlich mit den Nieren zu tun.
    Unserem Pupsi geht es jetzt gut, der Kot sieht viel besser aus.
    An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mit Mickey zum Arzt gehen.
     
  7. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Ta-Besuch ist auf jeden Fall dran.
    Muß halt morgen mal mit der Klinik reden, ob sofort am Sonntag oder ob Montag früh genug ist.
    Hoffe aber, dass ich morgen schon kommen darf .
     
  8. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Christine,
    was hat denn der Tierarzt (vogelkundig?!) gesagt, was Vitamine in Bezug auf die Nieren anstellen sollen? Diese "Therapie" ist auf jeden Fall insuffizient, sollten die Nieren wirklich geschädigt oder geschwächt sein.
    LG
    Thomas
     
  9. #8 ChristineF, 23. Januar 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Thomas,
    er hat uns nach allem gefragt, an was unser Pupsi rangekommen sein könnte, Bleiband in Gardine, Zugluft usw., im Moment konnte er sich das noch nicht erklären und hat uns geraten, ihn auf jeden Fall weiter zu beobachten, was wir immer noch tun!
    Außerdem riet der Arzt uns zur Futterumstellung mit tierischem Eiweiß, Joghurt usw., was allen sichtlich gut tut.
    Dem Kleinen geht es nach wie vor gut, er ist unser bester Flieger.
    Und wir sind froh, in einigermaßen erreichbarer Nähe einen Arzt gefunden zu haben, zu dem wir immer kommen können.
     
  10. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hab um 13oo Uhr einen TA Termin.
    Mickey geht es ziemlich schlecht, sitzt fast nur im Rotlicht und das rechte Bein kann er nicht mehr benutzen.
    Aber er kann noch fliegen.
     
  11. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Alba,

    ich denk an dich!!! Fühl dich geknuddelt :trost: :trost:
    hoffe,deinem Mickey kann geholfen werden!
     
  12. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Danke Anita,

    mir gehts grad nicht so gut - ich hab das Gefühl Mickey quält sich nur noch :(
     
  13. #12 flaeschchen, 23. Januar 2005
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Gabi was les ich da?? Oh mann!
    Gott sei Dank hast Du heute noch einen Termin!
    Nicht so schnell die Hoffnung aufgeben, die kleinen Racker sind Kämpfer!
    Die halten doch mehr aus als man denkt! Und Mickey auch!
    Howie und ich drücken Dir die Daumen! Ganz fest!
     
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Gaby,

    also, wenn der Kot nur noch eine Pfütze ist und er ein Bein nicht mehr bewegen kann, würde ich spontan auf ein Nierenproblem tippen, da bei einem Nierentumor/Nierenschwellung i.d.R. ein Bein gelähmt wird. Ich will jetzt keine Angst machen, vielleicht ist es auch was 'harmloses'. Ich drücke euch ganz feste die Daumen!
     
  15. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    13.05 Uhr - Gaby wir denken an euch und drücken fest die Daumen!!!!!
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Gaby,
    Hoffentlich ist es nichts schlimmes, wir denken an dich und Mickey.*daumendrück*
     
  17. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo Gaby :0-

    Habs gerade erst gelesen und drücke auch ganz fest die Daumen für Dich und Deinen welli.

    Das wichtigste hast Du ja sowiso schon gemacht: Rotlicht und so schnell wie Möglich zum TA. Wenn Mickey so arg abgenommen hat sieh zu, dass er so viel wie möglich frisst damit er zu Kräften kommen kann.
    Ich hatte mal einen kranken Welli, welcher 24 Stunden lang jede Nahrung verweigert hat. Tags darauf ist er gestorben, weil er einfach keine Kraft mehr hatte.

    Bitte halte uns auf dem Laufenden, wie es dem kleinen Mickey geht. :0-
     
  18. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaby!

    sehe, dass Du gerade online bist! Was hat denn der TA gesagt?
     
  19. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Ihr Lieben!

    Erst mal danke für eure lieben Worte.

    Ich hab Mickey in der Klinik gelassen.
    Er ist stark abgemagert, was wegen seinem Fettgeschwulst am Bauch nicht so offensichtlich war.
    Außerdem ist er generell sehr geschwächt - hat auch heute nichts gefressen, nur getrunken.
    Er wird jetzt geröngt und dann wollen sie mal weitersehen, aber die TÄ meinte , es sieht nicht sehr gut aus.
    Daniel, was du vermutest ist leider auch meine Einschätzungm und die TÄ vermutet auch ein Nierenproblem.
    Ich krieg jetztirgendwann heute nen Anruf, was Sache ist - sag euch dann gleich Bescheid.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ach mensch der armer kleiner kerl :( wir drücken dir die Daumen/krallen das er wieder gesund wird :trost:
     
  22. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaby!

    ich drueck Euch ganz fest die Daumen!!! Die Krallen werden natuerlich auch alle gedrueckt!
     
Thema:

Welli Mickey gehts nicht gut

Die Seite wird geladen...

Welli Mickey gehts nicht gut - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...