Welli zugeflogen

Diskutiere Welli zugeflogen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, mir ist heute ein scheinbar recht junger Welli zugeflogen. Ich habe ihn jetzt erst mal in einen Extrakäfig gesetzt. Vermutlich kennt er...

  1. #1 Tina Einbrodt, 8. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo, mir ist heute ein scheinbar recht junger Welli zugeflogen. Ich habe ihn jetzt erst mal in einen Extrakäfig gesetzt. Vermutlich kennt er Nymphies, denn ich denke, das er durch das Pfeifen meiner Geierbande angelockt wurde. Er ist fast weiß und ihm fehlt die lange Schwanzfeder. Auf den Flügeln hat er eine leicht beige Musterung.
    Ich wollte ihn auch im Tiersuchdienst annoncieren, aber leider geht das nicht ohne Foto und wir haben unsere Kamera gerade verliehen.
    Wir wohnen in Datteln, Kreis Recklinghausen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Saskia137, 8. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Tina,

    das im Tiersuchforum geht auch, wenn du ein "blank"-Gif einbindest, also ein Bild vom Bildbearbeitungsprogramm erstellt, 1 x 1 px groß, Farbe egal. Hauptsache es ist ein Bild mit angehängt.
    Hat der Kleine nen Ring? Dann ließe sich darüber vermutlich der Züchter ausfindig machen.
    Melde den Kleinen auch bei der Polizei oder im Fundbüro (sonst wäre es Fundunterschlagung;))
    Würdest Du den Kleinen behalten, wenn sich sein Besitzer nicht findet oder würdest Du ihn vermitteln? *neugierigbin*
    Wenn ich mich recht entsinne hast Du ja aktuell nur Nymphie.
     
  4. #3 Tina Einbrodt, 8. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    An die Ringstelle habe ich schon eine Mail geschickt.
    Das mit dem anderen Foto probiere ich mal.
    Ich werde jetzt zunächst erst mal versuchen, den Besitzer zu finden, über was anderes habe ich noch nicht nachgedacht, ist ja heute morgen erst passiert.
    Leider beginnen ja bald die Ferien und da ist mir bei den Nymphies schon aufgefallen, wie viele im Moment frei unterwegs sind weil sie angeblich weggeflogen sind, bzw zufliegen oder von Tierheimen aufgegriffen werden. Im Nymphie Forum hatten wir vor kurzem den Fall, das sogar ein Pärchen zugeflogen war. Zufall???
    Denke mal bei den Wellis ist es nicht anders.
     
  5. #4 Saskia137, 8. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Tina,

    ich denke da liegst Du nicht all zu falsch. Zusätzlich war ja auch anfang des Jahres noch die Panikmache mit der Vogelgrippe, so dass da nochmal mit ein Grund für diese "Zufälle" zu finden ist.
    Ist leider mittlerweile wieder ziemlich häufig, dass Tiere angeschafft werden und dann, wenn sie nicht mehr gefällig sind und einem zur Last fallen, ausgesetzt werden.
    Mein Dad hat auch vor ein paar Wochen nen "freilebenden" Welli gesehen, kam aber nicht an ihn ran, sonst hätte er sich gleich bei mir gemeldet.
    Uns ist im April ein Kanari zugeflogen, den ich auch hier über den Tiersuchdienst und bei der Polizei gemeldet habe, zusätzlich hab ich meine Zugeflogen-Anzeige auch noch in nem anderen Forum gefunden, aber bisher hat sich nichts getan, also möglicherweise auch einer dieser Fälle.
    Drücke Dir erst einmal die Daumen, dass Du den Besitzer des Kleinen findest.
    Welche Farbe hat eigentlich die Wachshaut/Nasenhaut? Daran kann man nämlich oftmals ziemlich gut das Geschlecht zuordnen.
     
  6. #5 Tina Einbrodt, 8. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    die ist so gräulich, was kann das dann heißen?
    Bei den Wellis kenne ich mich da leider nicht so aus, was Geschlecht und Farbschläge angeht
     
  7. #6 Saskia137, 8. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Wenn da nix mit richtig rosa oder knallenblau ist, sondern gräulich/bräunlich, dann kann man mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit von nem Mädel ausgehen.
    Hier hat Semesh auf Ihrer Seite mal Wachshäute von Wellipiepern verschiedenen Alters gezeigt, so dass Du evtl. vergleichen kannst.

    Bei den Wellis ist es bzgl. der Vergesellschaftung so, dass 2 Mädels oftmals Zickenalarm geben, 2 Jungs oder ein gegengeschlechtliches Paar meist gut funktioniert, weshalb viele - falls es später an eine Vermittlung des Piepers geht - vorab wissen möchten, um was für ein Geschlecht es sich handelt, um keinen Zickenalarm erleben zu müssen.
     
  8. #7 Tina Einbrodt, 9. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    irgentwie erscheint mir der /die kleine noch ziemlich jung. Ich habe sie auch noch nicht am Futter gesehen, lediglich an der Hirse hat sie geknabbert. Gerade habe ich ihr verschiedenes an Obstsorten reingestellt, vielleicht kennet sie ja was davon.
    Nicht, das sie noch nicht richtig futterfest ist :traurig: Ab welchem Alter sind Wellies Futterfest?
    ich versuche mir heute mal ne Kamera auszuleihen, damit ich Fotos reinstellen kann. Kot werde ich nachher mal was einsammeln und zum Doc mit ihr. Wenn sie gesund ist, kann sie ja wenigstens neben meine Voli mit den Nymphies, auch wenns nicht der richtige Ersatz ist, aber fürs erste wenigstens Gesellschaft.
    Kann ich sonst noch etwas tun?
     
  9. #8 Saskia137, 9. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Wenn ich von Deiner Beschreibung der Wachshaut ausgehe, ist sie schon etwas älter.
    Futterfest sind Wellis normalerweise ab 6-8 Wochen. Wenn Du sie schon mal an der KoHi gesehen hast, dann ist das nicht so schlecht. Manche Wellis mögen es anfangs nicht so gern, beim Futtern beobachtet zu werden. Also da brauchst Du Dir, denke ich, nicht wirklich sorgen machen. An KoHi kann die Kleinen sich auch erst einmal satt futtern.
    Noch ne kleine Frage zu den Augen:
    Hat die Kleine helle Irisringe?
    Wäre nicht schlecht, dann könnte man etwas mehr über die Kleine aussagen.
    Besser als gar nichts und solange nicht klar ist, was mit der Kleinen passiert, denke ich sind Nymphies schon mal ne bessere Gesellschaft als alleine zu sein.
    Futter fast wie bei den Nymphies also nach Möglichkeit aber keine SB-Kerne, dann noch Obst/Gemüse/Kräuter/Gräser evtl. nasse Salatblätter/Möhrengrün/Petersilie zum "Duschen", ein Badehäuschen zum Baden (und evtl. raustrinken). Frische Zweige (ruhig auch mit Blättern) und Kalkstein zum knabbern.
    Also das Meiste also vergleichbar mit den Nymphen - selbst das Clickern ;)
     
  10. #9 Tina Einbrodt, 9. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    also, wir waren beim Doc, alles i.O. Er hat noch nicht mal was dafür genommen :zustimm: weil er aktiv im Tierschutz dabei ist und es sehr begrüßt, wenn Findelkinder zum TA gebracht werden. Super, oder???
    Also, das kleine Möppelchen steht dann jetzt im Wohnzimmer neben der großen Voliere und die Nymphies (man sehen die riesig aus dagegen) sitzen neugierig oben drauf.
    Die Maus ist noch sehr sehr schreckhaft, aber ist ja auch klar, wer weiß was sie in den letzten Tagen so durchgemacht hat. Der Doc meinte auch das sie noch sehr jung sei. Jetzt ist sie erst mal hier und ich studiere Wellensittiche in den Foren :~ gemeldet hat sich bisher noch niemand, weder bei der Polizei noch in den angrenzenden Tierheimen.
    Sie sitzt noch in einem großen Käfig, der eigentlich zunächst mal ausreichend ist. Da haben ja auch mal zwei Nymphies drin gelebt. Da kann sie schon was drin fliegen.
     
  11. #10 Saskia137, 9. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Tina,

    Dein TA ist Klasse!
    Super, dass die Kleine gesund ist!
    Ach und wann bekommst Du jetzt ne Digi? *aufsBildderKleinenneugierigbin*
     
  12. #11 Tina Einbrodt, 9. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ich hab ja meine verliehen, bzw. mein Mann. Ich hoffe, das ich heute nachmittag eine hier habe :k zu blöd, echt, immer wenn man das Ding braucht, eigentlich ja immer :D
    hat mans nicht zur Hand :(

    mein Doc ist echt klasse, ne? Und der steht noch nicht mal in der Liste für Vogelkundige TÄ. Über diese Liste bin ich mal an einen geraten, der war der totale Idiot. Dieser hier kennt sich aber super aus, erklährt einem alles und ist auch super nett. Mit meinen Hunden bin ich schon Jahrelang da Kunde/Patient
     
  13. #12 Tina Einbrodt, 9. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    so, jetzt hats geklappt. Hier sind die versprochenen Fotos. Kann mir jemand was über Geschlecht und evtl. Alter sagen?
    Übrigens, es heißt jetzt Smartie :bier:
     

    Anhänge:

    • Bild6.jpg
      Bild6.jpg
      Dateigröße:
      16,6 KB
      Aufrufe:
      104
    • Bild7.jpg
      Bild7.jpg
      Dateigröße:
      19,5 KB
      Aufrufe:
      100
  14. #13 Saskia137, 9. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Tina,

    da ist Dir ja ein hübscher Welli in die Bude geflogen!
    Für die Geschlechtsbestimmung wäre eine Nahaufnahme von der Wachshaut von Vorteil. Allerdings würde ich auch so sagen, dass es ein Mädel ist. Du hattest nämlich geschrieben, dass sie eine leicht bräunliche Wellenzeichnung hat, d.h. ist ist keine Albino und somit ist das mit der Wachshaut etwas eindeutiger.
    Vergleichsfoto - Welli mit weißem Köpfchen

    Wenn Du der Kleinen in die Augen schaust, siehst Du dann nen dünnen hellen Irisring?
    Vergleichsfoto - Welli mit gelbem Köpfchen
    Abhängig vom Farbschlag (aber bei den meisten ist es so), bekommen Wellis wenn sie erwachsen werden (also etwas nach der Jugendmauser), nen hellen Irisring.
    Da ich Dir leider nicht sagen kann, um welchen Farbschlag es sich bei der Hübschen handelt, muß ein nicht sichtbar vorhandener Irisring ("unsichtbar" wäre ein "schwarzer" Irisring), nicht unbedingt aussagen, dass Sie noch sehr jung ist. Ein heller, sichtbarer Irisring sagt aber eindeutig aus, dass dass sie schon "erwachsen" ist.

    Auf beiden Bildern sind Welli-Mädels abgebildet.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.
     

    Anhänge:

  15. #14 Tina Einbrodt, 9. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ne, also ich sehe da nur schwarze Kullerugen
    Ich abe mal n bischen gegoogelt und mir Farbschläge angeschaut. Also ich glaube das dieser Lacewings am ehesten in frage kommt.
     
  16. #15 Saskia137, 9. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Tina,

    Lacewing - weiß
    Merkmale: Weißes Federkleid mit Zimtfarbener Wellenzeichnung. Besonderes Merkmal bei Lacewings ist der fliederfarbene Wangenfleck. Die Küken können schon Anzeichen der Wellenzeichnung zeigen, jedoch kommt die Typische Zimtfarbe erst mit der ersten Mauser deutlich zum vorschein.

    Passt diese "verbale" Beschreibung so richtig (auch mit den Wangenflecken) auf Deine Kleine? - das konnte ich nämlich auf dem Bild nicht so richtig erkennen.
    Wenn ja, wird sie wahrscheinlich ne Lacewing sein.

    Hübsch ist sie auf alle Fälle! *schwärm*
     
  17. #16 Tina Einbrodt, 9. Juni 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    bis auf den fliederfarbenen Wangenfleck. Kommt der sofort oder auch erst nach der Mauser?
    Ja, ist ne echt süße, leider hockt sie so traurig da :traurig:
    Und ich hab sie noch nicht wirklich fressen sehen, nur an der Hirse son bischen. Aber im Futternapf scheint sie gebadet zu haben, so wie der Fußboden aussah, wow, naja, hab ihn erst mal auf den Boden gestellt.
    Aber die Maus scheint echt einsam zu sein :traurig:
     
  18. #17 Saskia137, 9. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Tina,

    ob der fliederfarbene Wangenfleck sofort oder erst nach der Jugendmauser kommt, kann ich Dir leider nicht sagen, so gut sind meine Farbschlagkenntnisse nämlich leider auch nicht (hatte die Beschreibung aus dem Thread im Bereich: "Wellensittiche" -> "Wellensittich Farbschläge" -> Lacewings rauskopiert).
    Dass die Kleine traurig ist, kann ich mir gut vorstellen, aber da Du ja noch nicht weißt, ob sie nicht doch noch jemand sucht, würde ich ihr jetzt nicht unbedingt gleich nen anderen Welli dazugesellen, sondern eher mal schauen, wie sie sich bei den Nymphies macht.
     
  19. #18 papas-wellis, 9. Juni 2006
    papas-wellis

    papas-wellis Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38448 / Wolfsburg
    Hat der Weise Welli ne Ringnummer?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Saskia137, 9. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo papas-wellis,

    ich glaube, diese Aussage von Tina
    aus dem dritten Post in diesem Thread beantwortet Deine Frage.;) :p ;)
     
  22. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Tina Einbrodt!

    Ich denke , dass die Kleine gerade in der Mauser ist, denn die Kehltupfen sind ja auch nicht mehr komplett.
    Auf den Fotos sieht sie wirklich sehr nach Lacewing aus, aber die haben immer rote Augen. Bist Du dir mit den schwarzen Kulleraugen ganz sicher?

    Tschüss
     
Thema:

Welli zugeflogen

Die Seite wird geladen...

Welli zugeflogen - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...