Welli Zuwachs

Diskutiere Welli Zuwachs im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Seit ein paar Wochen haben wir nun einen zweiten Welli!! Unser erster (Merlin, den wir aus Einzelhaltung übernommen haben) ist...

  1. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Seit ein paar Wochen haben wir nun einen zweiten Welli!!
    Unser erster (Merlin, den wir aus Einzelhaltung übernommen haben) ist total aufgeblüht und aktiv!
    Nachdem wir über Zeitung, Züchter und Zoofachhandel keinen älteren Partner für Merlin bekommen konnten, habe ich "einfach" einen Jungvogel aus dem Zoofachhandel gekauft.
    Anfangs hielten wir sie in getrennten Käfigen, irgendwann war dann der erste Freiflug "fällig". Sie sind gleich zueinander und verstehen sich bis jetzt sehr gut. Sie füttern und kraulen sich gegenseitig, wo der eine ist, ist auch der andere.
    Zahm sind sie leider noch nicht, aber große Angst zeigen sie auch nicht.
    Ich arbeite weiter dran.
    Kohi fressen sie beide aus der Hand, a b e r sie kommen deswegen leider nicht zu mir her, ich muß mit der Kohi bis direkt zum Schnabel zu ihnen ran! und dann "bequemen" sie sich vielleicht und beißen evtl. rein!! (undankbares, böses geierpack, grmbl...:zwinker: )

    Die "Neue" heißt Lilly.
    Es ist wirklich schön den beiden zuzuschauen.
     
  2. Coja

    Coja Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Glückwunsch zum Wellizuwachs!
    Habe einfach noch etwas Geduld - eines Tages werden sie zu dir kommen und sich ihre Leckerbissen holen.
     
  3. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Danke Coja, das hoffe ich auch sehr!!!
     
  4. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Frage zum Freiflug

    hätte noch eine Frage und "hänge es gleich hier dran":

    Die "Geier's" sind bei uns im Wohnzimmer "untergebracht", dort haben wir 3 Fenster.
    Bei zweien davon habe ich Vorhänge (keine Gardinen), bei dem anderen ist eine Alu-Innen-Jalousie angebracht (Außen-Rollo's haben wir nicht). Letzteres fliegen sie immer an und halten sich an einer einzelnen Lamelle fest.
    Kennt das jemand?, ich habe Bedenken, daß sie sich an den Füßchen weh tun/verletzen könnten.?.
    Und dann sehe ich immer in euren Fotobeiträgen (ganzneidischbin:traurig: ), daß eure Welli's beim Freiflug kein Problem mit den Fenstern haben.
    Ich lasse die Jalousie noch ganz runter beim Freiflug, und die Vorhänge ziehe ich fast ganz zu.
    Bin ich zu vorsichtig? Möchte nicht, daß die Vögel gegen die Scheibe fliegen.
     
  5. DFaß

    DFaß Guest

    Die erste Frage kann ich Dir leider nicht beantworten da ich solche Rollos nicht habe. Da schreibt aber 100% noch jemand was dazu.
    Mit den Fenstern hab ich es so gehandhabt das ich Rollo erst ganz zu hatte. Dann Schritt für Schritt bei jedem Freiflug immer ein biscen mehr geöffnet. Irgendwann war Rollo dann ganz auf und die kleinen wussten dann das da ein Hindernis ist. Jetzt hab ich sogar einen Ast am Fenster hängen und sie landen problemlos drauf ohne gegen die Scheibe zu fliegen:)

    Ach, nochmal Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs:beifall:
     
  6. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Achtung die kleinen sind schlau. Wenn sie merken das die Hirse zu ihnen kommt wieso sollten sie sich dann die Mühe machen zur Hirse zu gehen? ;)
     
  7. Peppi

    Peppi Guest

    Habe zwar keine Alu-Jalousie, aber eine Holz-Jalousie. Da haben sie sich auch anfangs immer fest gekrallt, denke nicht, dass da was passieren kann.
     
  8. scotty

    scotty Guest

    huhu ich habe jetzt ne Alu-jalousie, die kleinen kommen bestens damit zurecht ;)

    Ich bin auf Alu umgestiegen weil sie mir die Kunststoff Jalousie aufgefressen haben :schimpf:
     
  9. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten, das hilft mir weiter!!
    Habe zusätzlich im Forum "rumgeschaut" und dabei das mit den haftnotizzetteln im Fenster gesehen. Das werde ich ab morgen auch probieren.
    Bin eher der "vorsichtige Typ", aber das wird schon noch (mit mir:zwinker: ).
     
  10. #10 Christo, 23.05.2007
    Christo

    Christo Guest

    Es klingt vielleicht komisch, aber wenn die kleinen beim ersten Freiflug merken, dass sie durch die Scheiben nicht durchkommen, dann lassen sie es von ganz allein.

    Wir haben in den Fenstern Jongliertücher (halbtransparent) aufgehängt und beide Wellis sind trotzdem leicht gegen die Scheiben geflattert - das haben sie (konsequent qie sie sind) an jeder einzelnen Scheibe "ausprobiert" und seitdem herrscht diesbezüglich Ruhe. Vermutlich würden die beiden nichtmal bei offener Balkontür abhauen, aber *das* wollen wir selbstverständlich gar nicht erst ausprobieren ;-)

    Zur Alu-Jalousie: Wenn Du Jalousien von Jaloucity hast mach Dir keine Sorgen. Die sind entgratet, d.h. Deine Wellis können sich ihre Krallen/Füße daran nicht schneiden. Bei anderen Herstellern, insbesondere bei Billigherstellern, wäre ich mir da weniger sicher. Einfacher Test: Kannst Du ein Blatt Papier damit anritzen, wenn Du es an der Kante entlangziehst? Wenn ja: Jalousien lieber oben lassen, wenn die Geier Freiflug haben.

    Einfachste Variante (allerdings auch sehr teuer im Vergleich zu normalen Jalousien) sind die "Raff-Jalousien" aus Stoff. Gibts in den gleichen Abmessungen
     
  11. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    mit den Haftnotizen hatte ich auch erst versucht, hatte aber dann doch zu viel Angst, dass einer der Kleinen gegen das Fenster düst, da kann dann doch zu viel passieren. Ich würde an Deiner Stelle lieber auf die Gardinen zurückgreifen, wir haben uns so ganz dünne Vorhänge (kommt genug Licht rein) aus dem Baumarkt geholt (....was macht man nicht alles, wir hatten vorher nämlich garkeine Gardinen nötig....).

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  12. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0

    Davon würde ich auch nicht ausgehen. Sie merken den Luftzug und werden neugierig. Der Nymph meines Großvaters ist auch recht alt und weiss da ist ein Fenster trotzdem ist er später zweimal raus als es gekippt war. Wurde aber beide male wieder gefunden ;)
     
  13. #13 Christo, 23.05.2007
    Christo

    Christo Guest

    Genau aus diesem Grund wollen wir das auch gar nicht erst drauf ankommen lassen. :-)
     
  14. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wir haben heute die Alu-Jalousie gegen ein günstiges Stoffrollo ausgetauscht.
    Vor allem deshalb, weil wir auch noch bemerkt haben, daß sie vermehrt an ihren Füßchen "knabbern" nachdem sie von der Rollo wieder weg waren (sicher ist sicher).
    Vorhänge lasse ich jetzt beide halb offen. Ins Fenster hängende selbstgemachte Freisitze davor, plus zusätzlich ein paar Klebezettel.
    (die Nachbarn denken bestimmt schon die spinnen doch komplett!!:k )

    Heute beim Freiflug wären die Geier's gerne in die Freisitze geflogen (hab sie auch noch mit frischen Haselzweiglein, mitsamt Blättern, "garniert"), man hat es ihnen richtig angesehen! Sie sind hingeflogen und kurz vorher doch noch abgedreht und wieder rauf auf den langweiligen Schrank und runtergeschimpft:~ .

    Dauert wohl noch ein paar Tage, aber es macht mir super viel Spaß und Freude den beiden Clowns zuzuschauen bei ihrem "Treiben".
     
  15. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    @ Christo:

    War wohl doch eine "Billig-Jalousie", denn deinem Test mit dem Blatt Papier hat sie nicht standgehalten.
    Das Papier konnte man ohne großen Druck super anritzen!
    Aber wie gesagt, ist jetzt eh ausgetauscht.
    Danke für den Tip!
     
  16. #16 Andrea 62, 24.05.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Bei großen Fensterflächen ist Vorsicht angesagt http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=140717
     
  17. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe grade alles durchgelesen.

    Werde wohl doch lieber in dem Punkt auf "Nummer sicher" gehen und Gardinen in die Fenster hängen, wie mir Mutzie :) schon geschrieben hat.
     
  18. #18 Lapingi, 25.05.2007
    Lapingi

    Lapingi Guest

    Ich bin ja soooooooo neidisch auf euch, was den Freiflug angeht.....Gestern, als ich vonna Arbeit nach Hause kam, hab ich die beiden Türchen aufgemacht und die Beiden rausgeholt ( freiwillig kommt ja keiner raus ). Und was haben sie gemacht ? Sie saßen wieder nur rum so nach dem Motto: "Und ? was sollen wir jetzt draussen ?" Na ja, ein bißchen rumgeklettert sind sie auch, aber keinen Millimeter geflogen. 8( Kaum im Käfig zurück, donnerten sie wieder minutenlang durch den Käfig, Hin und Her. Also, auf Bewegung stehen sie schon - nur halt nicht draussen. W A S T U N ????????? :?
     
  19. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hey Lapingi!

    Hast du denn draußen gute Anflugmöglichkeiten für deine Wellis, vielleicht mit frischem Grünzeug "garniert", das es für die Welli's lohnenswerter ist, dorthin zu fliegen. Beschäftigung gibts dann auch gleich noch dazu:freude: .
    Wie lange hast du deine Welli's denn schon? (Ich noch gar nicht so lange)
    "Neidisch brauchst nicht sein" :+streiche , ich drück dir die Daumen :zustimm: ,
    das wird schon noch, da fällt dir schon noch was ein!
     
  20. #20 Lapingi, 25.05.2007
    Lapingi

    Lapingi Guest

    Hi Hubi,

    als Anflugziele haben wir den megagroßen Käfig und einen "Wellibaum".
    Wir habens schon oft mit z.B. Kolbenhirsen versucht.

    Die Wellis haben wir seit Spätherbst 2005. Ob es daran liegt, daß wir sie in der "dunklen "Jahreszeit gekauft haben ? Da wir berufstätig sind und vor 17:30 nicht zu Hause sind, war´s natürlich immer schon ziemlich dunkel wenn wir kamen. Somit haben wir dann nur an den Wochenenden die Pforten geöffnet und sie rausgeholt. Ob sie sich zulange an´s "Nichtfliegen" gewöhnt haben ? So ein Sch....8(
    Wenn ich an meine Kindheit denke, da waren die Wellis quasi von morgens bis abends draussen. Aber damals war auch immer jemand zu Hause....Vielleicht müssen wir ihnen im nächsten Urlaub einfach mal den Käfig für ne Woche wegnehmen....( is jetzt nicht richtig ernst gemeint ) aber langsam gehen einem die Ideen aus
     
Thema:

Welli Zuwachs

Die Seite wird geladen...

Welli Zuwachs - Ähnliche Themen

  1. Hier kommt Wellizuwachs fürs Forum. ;)

    Hier kommt Wellizuwachs fürs Forum. ;): Hallo, ich melde mich als neuer User auch gleichmal als Wellifreund. ;) 2 Wellismännchen teilen mein Heim (einer hellgrün und einer dunkelgrün)....
  2. Zuwachs zu meinen Wellis 2 Nymphen

    Zuwachs zu meinen Wellis 2 Nymphen: Guten Abend, puhuhu bin total gestresst. Habe zu meinen 2 Wellis 2 Nymphis geschenkt bekommen und nun habe ich folgendes Problem: Die Nymphis...
  3. Bühl bei Baden-Baden: Welli mit höchstwahrscheinlich Französischer Mauser sucht liebevolles Zu Hause

    Bühl bei Baden-Baden: Welli mit höchstwahrscheinlich Französischer Mauser sucht liebevolles Zu Hause: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich suche für einen lieben kleinen Welli mit höchstwahrscheinlich Der Französischen Mauser (ausgelöst durch das...
  4. Wellimama rupft Küken

    Wellimama rupft Küken: Hallo ihr Lieben, Ich brauche nochmal euren Rat. Hatte mich schonmal bei euch gemeldet weil die Henne ihre Eier hin und her rollte im NK. Es hat...
  5. Wellihenne rollt Eier aus der Mulde

    Wellihenne rollt Eier aus der Mulde: Hallo, Ich bin neu hier und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt und ich hier richtig bin :) Da eine meiner Wellihennen bereits das zweite Mal...