Wellis fressen nicht, sondern werfen das Futter aus dem Napf

Diskutiere Wellis fressen nicht, sondern werfen das Futter aus dem Napf im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich habe seit 2 Wochen 2 junge Wellis (6 Wochen alt), die sich ständig in die Futternäpfe zwängen und dann solange mit den Beinchen...

  1. Selene

    Selene Guest

    Hallo!

    Ich habe seit 2 Wochen 2 junge Wellis (6 Wochen alt), die sich ständig in die Futternäpfe zwängen und dann solange mit den Beinchen strampeln, bis das ganze Futter auf dem Käfigboden und meinem Wohnzimmerteppich liegt. Wenn sie dann nichts mehr zu fressen haben, gucken sie ganz traurig, aber langsam sehe ich es einfach nicht mehr ein, ihnen ständig frisches Futter zu geben, welches sie dann sowieso nicht fressen. Kann mir vielleicht irgendjemand sagen, ob dieses Verhalten normal ist und wie ich es ihnen ggf. abgewöhnen kann?
    Danke im Voraus,

    Selene
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    halllo selene...das ist normal bei deinen wellis weil sie noch sehr jung sind..sie suchen noch die nisthöle und versuchen sich deshalb in den napf zu setzten der bietet etwas schutz ... stell das fressen doch auf den boden ..da finden es die kleinen eh leichter * war bei meinen immer so :-) *

    bekommen sie auch noch eifutter ??? würd ich noch geben bis die so 2,5 bis 3 monate alt sind * natürlich gemischt mit körnern *

    abgewöhnen kann man das nicht oder sehr schwer aber das hört bei den meisten wellis eh bald auf wenn sie sich an die neue umgebeung gewöhnt haben

    liebe grüsse lanzelot:-)=
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Selene
    ersetze doch die Futternäpfe durch diese Futterautomaten, die von aussen an den Käfig gehängt werden. Die Öffnung ist da nur klein, das Futter rutscht automatisch wieder nach. Dort können sie sich zumindest nicht mehr reinsetzen. (Rausschmeissen geht allerdings immer noch, falls sie das unbedingt wollen). Oder hänge mal zur Abwechslung einen Kolbenhirse rein.

    Karin
     
  5. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Selene,

    Ich habe auch die Erfahrung mit dem Futter rausschmeißen machen müssen.
    Und zwar haben meine beiden Babys auch die Futternäpfe leergescharrt, wegen dem Nistkasten Effekt ... aber die alten Wellis ja nicht dumm, beobachten das laufend.
    Es macht ja immer so schöne Geräusche wenn das Futter auf den Boden und an die Gitter fällt ... nun machen die Alten das auch aus Spaß ...
    Es ist bei mir einfach der Speiltrieb der Wellis der sie dazu treibt ... genau wie sie eine Möhre wenn sie die bekommen, einfach nur Klitze klein nagen müssen und dann aber Ganz Wichtig !!! sie im ganzen Raum verteilen ... das sieht dann so schön bunt aus ...

    Eine Möglichkeit dagegen ist eigentlich nur wie Karin schreibt, einen Futterautomaten rein zuhängen.
     
  6. Selene

    Selene Guest

    Vielen dank für die Tips. Habe alle befolgt. Allerdings werden die Futterautomaten noch skeptisch beäugt, und Hirsekolben bekommen sie nur direkt aus meiner Hand- damit sie zahm werden. Aber ich gehe davon aus, daß sie schon keinen Hunger leiden werden?! Außerdem: seit das Eifutter im Napf ist, wird auf das Reinquetschen bis jetzt verzichtet- vielleicht gleichzeitig eine gute Methode, sie davon abzuhalten?
     
  7. daggi

    daggi Guest

    hallo selene
    wie du unten siehst bist du nicht alleine:
    [​IMG]
    nach ca 2 wochen hat schröder mit dem unsinn aufgehört. die paar pfennige die das "verschwendete" futter kostet machen ja nicht viel aus ;)
    ich bin sicher deine zwitschermänner finden das futter auch im automaten. allerdings hab ich schalen lieber, weil die tiere dann gleichzeitig fressen können ohne sich zu zanken (naja zanken tun sie trotzdem) <g>:D
     
  8. #7 Wellenvogel, 28. November 2001
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    futter aus dem napf äh boden

    Also vielleicht solltest duuhnen futter in einem futterhaus(schüssel mit oberabdeckung) geben da können sie nichts rauswerfen:~
     

    Anhänge:

  9. daggi

    daggi Guest

    hallo wellenvogel
    eine bmp datei wirst du hier nicht laden können. sie sind immer zu groß. versuche mal deine fotos als jpg. datei zu laden. sie darf nicht größer als 20 kb sein.
    wenn du in deinem fotoprogramm eine größe von ca 350 x 260 wählst und dann beim speichern um ca 15% bis 20% komprimierst dann sollte dein foto eine größe von ca 10 kb haben.
    wenn du probleme damit hast, schick mir mal eines deiner fotos per mail.
    d.j.schmidt@t-online.de
    ich komprimiere es dann für dich und schicke es dir zurück :)
    liebe grüße
    daggi
     
  10. daggi

    daggi Guest

    hier das bild von wellenvogel :) es ging runterzuladen
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Hallo Selene

    Unsere leider verstorbene Fipsi hatte die gleiche Angewohnheit. Rein in den Futternapf und scharren bis er leer ist. Sittiche sind Verschwender sagte mal ein Bekannter :) Irgendwie stimmts aber auch. Vor ein paar Tagen hab ich mal eine volle Hand mit Maiskörner in einen Napf und bis ich dumm guckte hockte schon einer der Wellis dort und warf eines nach dem anderen runter. Aber lustigerweise auch noch wie: Zuerst eines nach dem anderen auf die offene Volierentüre daß es lustige Töne gab. Dann hab ich den Napf an eine andere Stelle in der Voliere gehängt - schwupp war er wieder da und warf eines links, eines rechts, eines links usw zu Boden. Danach hab ich einen ganzen Maiskolben reingehängt. Dieser wurde Körnchen für Körnchen erleichtert, aber diesmal von den Nymphis :)

    Da hilft nur eines: Futter nachfüllen und weitermachen lassen... :D Einfach drauf warten daß sie dann das Futter vom Boden holen ist nicht drin, denn unsere wären dann lieber verhungert als es sich vom Boden zu holen... :)
     
  13. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Floh,

    Vom Boden sollten sie lieber auch nicht futtern.
    Also kannst Du froh sein, das sie nicht runter gegangen sind ... :)
     
Thema: Wellis fressen nicht, sondern werfen das Futter aus dem Napf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich wirft futter aus dem napf