Wellis und Nymphis

Diskutiere Wellis und Nymphis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ich besitze seit einigen Wochen zu meinen 9 Nymphen 2 Wellis.Die Wellis haben die Quarantäne- Zeit hinter sich. Ich habe sie am Montag...

  1. Magi

    Magi Guest

    Hallo

    Ich besitze seit einigen Wochen zu meinen 9 Nymphen 2 Wellis.Die Wellis haben die Quarantäne- Zeit hinter sich. Ich habe sie am Montag das erste Mal rausgelassen.Nun meine Frage: Ist das immer so, dass die Nymphen zuerst Angst vor den Wellis haben? Die Nymphen waren auch vor dem Freiflug der Wellis schon an sie gewöhnt durch neben einander stellen der beiden Volieren.Die Nymphen machen den grössten Aufstand wenn die Wellis sich getrauen zu nahe an sie ran zu sitzen oder soger auf ihrem(der Nymphen) Voliere Dach Platz zu nehmen. Vor allem der Chef der Truppe verjagt sie dann, oder ist das einfach Revierverhalten?

    Liebe Grüsse
    Magi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Hallo Magi,

    ich kann hier ja nur von meinen Erfahrungen sprechen.
    Ich habe jetzt 9 Wellis un 2 Nymphen, und ja,
    die Nymphen haben Muffe vor den Wellis.
    Und wenn Du wie ich einen sehr dominanten Rudelboß bei den Wellis hast, werden die Nymphen auch schon mal von den Wellis gejagt.
    Mit der Zeit spielt sich das aber ein, und so sitzen sie auch schon mal alle dichtgedrängt zum Dösen, aber Hackereien wird es immer mal wieder geben.
    Wobei bei Dir das Verhältnis bei 9:2 natürlich wesentlich besser für die Nymphen ist. Meine mussten sich erst zu kleinen Kämpfernaturen entwickeln und lassen sich auch nichts mehr gefallen.

    Aber das ist alles natürlich!
     
  4. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Magi,

    das sehe ich auch so. Ich hab mit Wellis angefangen und Jahre später 2 Nymphen zu den damals 5 Wellis gesetzt (beide Arten hatten damals ihre eigenen Käfige und gemeinsamen ganztägigen Freiflug). Die Nymphen sind in den ersten Wochen regelrecht vor den Wellis weggelaufen, obwohl diese nur mal neugierig gucken wollten, was das für Neue sind, wieso die so anders aussehen usw. Sah schon irgendwie lustig aus. Besonders als die Wellis die Nymphen dann abends auch noch in ihrem Käfig besuchten.
    Bis sie dann mal rausgefunden haben, dass man Kolbenhirse gegen Wellis durchaus verteidigen kann und dass die ja eigentlich viel kleiner sind. Sie haben auch mal bei den Wellis im Käfig vorbeigeschaut, was anfangs undenkbar war. Einige Zeit später ließen sich die Nymphen nichts mehr gefallen und einer davon wurde zum Chef in der Voliere, ist er heute noch. ;)

    Wie Baumbart schon schrieb pendelt es sich normalerweise mit der Zeit ein. :)

    LG
    Meike
     
  5. Magi

    Magi Guest

    Hallo,

    Herzlichen Dank für Eure schnellen Antworten, da bin ich echt beruhigt.

    Liebe Grüsse
    Magi
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wellis und Nymphis