Werner, Tierarzt, Film

Diskutiere Werner, Tierarzt, Film im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Freu Dich an Deine Tieren Rena, ich kann mir denken was in Dir vorgeht, auch bei mir wurde mal eingebrochen, ich verlor damals 10 Vögel auf...

  1. jetzinger

    jetzinger Guest

    Freu Dich an Deine Tieren

    Rena, ich kann mir denken was in Dir vorgeht, auch bei mir wurde mal eingebrochen, ich verlor damals 10 Vögel auf Schlag. Einen hab ich wieder gefunden, er saß bei einem Bankdirektor in der Wohnung. Als er mich sah, rief er sofort meinen Namen. Es war Diebstahl auf Bestellung, ich hoffe sehr Du findest ihn wieder, aber es ist sicherlich nicht leicht. Lenke Dein Herz auf die jetzigen Tiere die Du hast, sie weden Dir helfen die Tränen zu lindern. Nimm teil an ihren Freuden und verwöhne sie. Wenn ich meine Babys sehe, vergesse ich oft meinen Kummer. Heute kam Mama aus dem Käfig und wollte mit mir knutschen, ich dacht ich träum, das hat sie seit Monaten nicht mehr gemacht. Der einzig wahre Freund des Menschen ist das Tier, man muß es nur erkennen. Also, geh ins Bett, schließ Deine Augen und träum vom Urwald, dort wo keine Menschen sind ist es am schönsten.
    Liebe Grüße Werner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena1

    Rena1 Guest

    danke werner für deine liebe worten,
    geauso denk ich dann auch immer...es wird mir auch immer wieder gesagt,daß ich vergessen anfangen muß....ich kann nicht und ich werde nicht aufgeben ihn zu finden,bis um meinen letzten atemzug.
    es war auch mafiöser schachzug diverser ehrenamtliche TS,leider konten wir es nicht beweisen.
    dir auch liebe grüße rena
    ps .ich hoffe das mir alle user,mods.und admin verzeihen mögen.(gefühsausbruch,sorry)
     
  4. behb

    behb Guest

    Ich werde mich aus der Diskussion Wahrheit oder Lüge strikt heraushalten, weil es eh nichts bringt. Jeder hier hat genügend menschenverstand, dass für sich selbst zu entscheiden.

    Aber ich möchte etwas zum Thema Wildfänge beitragen.

    Wie kann es sein, dass in einem Buch über Graupapas, welches in jedem Zoohandel gekauft werden kann (GU) drinnensteht:
    "Leider ist die Zucht von graupapageien noch selten, so dass die mehrzahl der Vögel aus ihrer heimat Afrika importiert werden muss..."

    "Männchen oder Weibchen?
    Die Frage, ob der von Ihnen gewählte Graupapagei männlich oder weiblich ist, erscheint unwesentlich, wenn sie einen Einzelvogel halten wollen..... schließen sich bei richtiger Betreuung dem menschen an....Nur wenn sie dem Vogel nach dem Eingewöhnen einen anderersgeschlechtlichen Artgenossen zugesellen und auf nachwuchs hoffen, wäre das geschlecht von Bedeutung"


    Dieses Buch erwähnt in keinster Weise den Illegalen Import, noch Qualen etc. Es steht nur geschrieben, dass die Vögel einer großen belastung ausgesetzt sind... dass ich nicht lache! Von paarhaltung hab ich bis auf die eine zeile nix gefnden.:k 0l

    Aber wie gesagt, dass nur mal so am rande. Aber keiner brauch sich über Naivität von Papageibesitzern aufregen, wenn man so für dumm verkauft wird!!!
     
  5. saborme

    saborme Guest

    An Joe

    He Joe,

    Du hast geschrieben, es sei leicht Firewalls zu überwinden - und Herr Jetzinger habe bei Billy Boy nichts gelernt.

    Zu dem Thema Firewall möchte ich was sagen.

    Wenn jemand einen gut konfigurierten Firewall überwinden möchte, dann muß er ordentlich Zeit und Energie reinstecken.

    Es gibt massig Progrämmchen im Internet, die man dafür nutzen kann. Wenn man MCSE ist (Microsoft certified Systems Engineer), dann kann man i.d.R. keine Firewalls austricksen - wenn man nur den Kram gelernt hat, den Microschrott einem beibringt.

    Interessant wird es dann, wenn ein Intrusion Detection hinter den Firewall geschaltet wird. Dann muß man nämlich NOCH MEHR Zeit und Energie reinstecken - und aufpassen, daß man nicht erwischt wird.

    Komplexe Technische Anlagen - oder Home-Networks - können durchaus ihre Tücken haben - und manches funktioniert dann nicht so wie man es sich wünscht - auch bei Postings...wenn z.B. Java ausgeschaltet ist.

    Das ist hier nur eine technische Angabe.

    Ich finde es übrigens auch pervers Tiere zu schmuggeln und sich dann so blöde zu verhalten - wenn überhaupt was wahres dran ist an der Geschichte.
     
  6. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,
    wahrheiten oder unwahrheiten,das bleibt dahin gestellt.

    was mich verwundert sind die vielfalt der verschiedene papageienarten die jetzt in privathaushalten geführt werden.

    sind das keine wildfänge ursprünglich gewesen????ob legal oder illegal und ich möchte nicht wissen,welche arten noch dazu kommen.

    ich werde mich mal schlau machen bei angesehene TA/Züchter und nach einen molukkenkakadu nachfragen(jungvogel) und euch darüber berichten auf welchen umweg solch einen vogel beziehen kann,oki?
    @behb,die gu-bücher sind kleine anleitungsbücher und sagen garnichts aus.

    liebe grüße rena
     
  7. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,liebe papageienfreunde,

    von neun anfragen(zoogeschäften) fünf evtl.zusagen einen wildfang zu bekommen.ich werde zurück gerufen.

    jetzt bin ich gespannt....
    liebe grüße rena :0-
     
  8. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    @ Rena,

    .. entsetzlich! Aber ist das denn wirklich eine gute Idee? Hast Du nicht die Befürchtung, daß Du damit das Geschäft - mit Wildfängen anregst?
     
  9. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,ajnar
    das glaub ích weniger....das geschäft mit wildfängen blüht eh´denn je´.
    es gibt auch positives zu berichten....drei von den zoogeschäften würden nur paarweise solcher vögel bestellen,und verkaufen.(nachzucht).ist das nichts???

    was haltet ihr davon,wenn ihr mal das gleiche bei euch testest,wäre auf eure informationen gespannt.

    lieb grüße rena:0-
     
  10. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    Werner Tierarzt Film

    Hallo alle zusammen
    Nachem ich gestern Abend begonnen habe mich durch die Beiträge zu lesen die Nacht kaum geschlafen habe und nun die restlichen Beiträge studiert habe
    möchte ich meine Meinung dazu sagen.
    Von Computern verstehe ich nichts da halte ich mich raus.
    Den Handel mit Wildtieren speziell Papageien ob legal oder illegal beobachte ich seit Jahren.
    Mein Eindruck ist, daß sich seit der Öffnung des eisernen Vorhangs die Situation weitaus verschlimmert hat.
    Man kommt nicht mehr nach mit all den illegalen Papageien Greifvögeln Europäische Vögeln.Es ist ein Fass ohne Boden.
    Und von wegen Lufthansa transportiert nicht.
    Ihr erinnert Euch an die Timnehs und Mohrenköpfe?
    Wir hatten keine Schwierigkeiten eine Fluggsellschaft zu finden die die Vögel zurück bringt.Auch die Lufthansa war dazu ohne Umschweife bereit.Transportiert hat eine andere Gesellschaft.
    Die machten uns aber zur Auflage dies nicht bekannt zu geben.Warum wohl?
    Den Beiträgen von Gitti hab ich nichts hinzu zu fügen .Sie hat in allen Punkten Recht.
    viele Grüße
    Rosi.N.
     
  11. jetzinger

    jetzinger Guest

    Fragen

    Antworten
    Also Saborme, meine Firewall hat mehrere Level, diese in groben Zügen....
    Level 1 ist Portscanning
    Level 2 ist eine dynamische Firewall
    Level 3 ist eine Intrusion Detection
    Lvel4 ist ein Geheimniss
    Als Sniffer setze ich Observer und andere Dinge ein, die Standleitung läuft über ein Frame Relay.
    Hauptsächlich greifen bei mir Radius Server und Meta Frame Systeme zu, mehr möcht ich aber nun wirklich nicht mehr sagen. Auch ich bin nicht ein Verfechter von Microzoff, es ist nicht alles Gold was glänzt, aber ich habe mich halt nun mal für diese Schiene entschieden. Novell ist leider am absteigenden Ast und an Linux glaub ich nicht.
    Linux is like a Wigwam, no Windows, no Gates, but Apache inside, mehr sog i net.
    Rena, warum glaubst Du das die Zoohändler nur paarweise abgeben wollen, das erhöht doch die Stückzahl, nur so kommt man auf eine ausreichende Menge. Die Spannen werden immer geringer und das will man kompensieren. Der Handel mit WF wird meines erachtens immer schlimmer, es gibt mittlerweile sooo viel Zwischenstationen wo man die Papiere dreht, nur um dann zu behaupten dies seien Nachzuchten. Habe gerade eine Statisitk erhalten, demnach sollen alleine in Austria mehr als 600 000 Tausen Papageien in privaten Haushalten leben. Da frag ich mich wirklich wie die alle da hingekommen sind und warum es nicht genug Nachzuchten gibt. Bin übrigens ab morgen in Feldkirchen bei München, wenn Du willst können wir uns ja treffen. Maile Dir morgen mit wo ich absteige und wann ich im Hotel bin.
    Ich kenne da eine Dame, die ist nun 79 und hat 2 Inkas, diese würde sie gerne an eine guten Platz verschenken. Das könnte dochwas für Dich sein, oder nicht. Hoffe auf Nachricht von Dir und wie ich Dich erreichen kann.
    Werner der Böse
     
  12. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,werner der böse,

    so in etwa habe ich heute auch informationen mit vorgehaltener hand bekommen.
    ich find es gut,das man hier in den foren darüber seine erfahrungen austauschen darf und es würde mich freuen,wenn sich hier mehr dazu mit ihren erfahrungen zu wort melden würden.

    betreff:der inkakakadus....wäre zu überlegen,bevor sie irgendwo in einen papageiengnadenhof landen.
    vorrangig steht natürlich immer noch mein molukkenkakadu....ich werde jede spur verfolgen,die mir geboten wird.
    es grüßt dich rena:0-
     
  13. #52 Coco´s Boss, 22. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

  14. Gitti

    Gitti Guest

  15. Tika

    Tika Guest

    Jawohl

    Hallo Gitti und alle anderen
    Ich schließe mich voll deiner Meinung an .Leider können wir nicht viel dazu beitragen den Handel zu stoppen .Es wird auch mit Gewissheit immer einen solchen Handel geben .Selbst wenn ein Einfuhrstopp erreicht werden würde, gibt es bestimmt andere Wege die diese Leute finden würden, eine Hintertür gibt es ja leider immer .Ich finde wir sollten mehr den Leuten klarmachen das sie keine Papageien in Gefangenschaft halten sollten. Denn nur so bekommt man das Problem in den Griff. Denn da wo keine Nachfrage mehr herrscht,gibt es auch kein Markt mehr .Ich denke aber, dann werden wohl die Vögel billliger werden, was dann den Markt wieder anheizt .Ist halt wirklich ein Teufelskreis in dem man sich befindet..Schade ist es das die Menschen nix dazu lernen.Ganz lliebe Grüsse Tina
     
  16. jetzinger

    jetzinger Guest

    MeinFreund Joe

    Hi Joe!

    Deinen neuesten Film finde ich echt stark, nur schade, dass er schon längst veraltet ist.
    Aber macht nichts, hauptsache Du bleibst an der Sache dran. Mich verdammst Du, wenn ich Berichte einfach nur weiter gebe, nur Du darfst, bei Dir ist alles im Lot.Warum antwortest Du nicht ein einziges mal auf alle meine Antworten, ist dein Sehvermögen schon derart schlecht, oder überspringst Du gerne Passagen die Du nicht sehen willst.
    Joe, wenn Du nun schlapp machst, hat dieses Forum seinen Reiz verloren, also halt die Sinne offen und warne jeden vor mir. Du bist ein soooo netter Junge, deine Berichte kann man wirklich als wahr nehmen. Hast Du schon mal nachgeschaut unter

    WARUM SIND PAPAGEIEN BEDROHT

    da kannst Du einiges lesen über den Verzehr von Grauen. Ich vermisse echt Deine Antworten zu meinen Antworten. Bitte gib doch mal Antwort auf alle MEINE ANTWORTEN und hilf mir ein braver Junge zu werden. Ich würd so gerne mit Dir durch den Dschungel streifen und Dir zeigen was wirklich abgeht, leider lehnst Du das ab. In diesem Sinne einen guten Blutdruck und viel Rotwein.....
    Werner der Missetäter
     
  17. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    werner

    Hallo Cocos Boss
    Jetzt machst Du mich aber doch langsam sauer.
    Diese Filme liefen schon vor 20 Jahren im Deutschen Fernsehen.Die meisten von Euch haben das wohl nicht gesehen.
    Und alle die sich nun so aufregen sollen doch bitte mal überlegen woher kommen den alle Eure wundervollen Nachzuchten.Fragt doch mal Eure tollen Züchter. Fragt sie warum sie ihre Tiere mit der Hand aufziehen.Natürlich auch weil es mehr Kohle bringt.Denkt doch bitte mal nach.
    Wird ein frei lebender Papagei egal welcher jedes Jahr brüten wohlmöglich 10 Eier legen?
    Das Argument der Züchter "das macht er ja weil es ihm bei mir so gut geht."Dann geht es dem Huhn in der Legebatterie auch gut.Wie in den Legebatterien geht es doch mitlerweile zu.Seid Ihr den blind?
    Nur mit den verhaltensgestörten handaufgezogenen Wesen lässt es sich nicht so gut weiter züchten.Also bitte her mit den Wildfängen auch zur Blutauffrischung wie man das so schön nennt.
    Mit all Eurem Getue um Eure Lieblinge (wobei ich glaube das sie Euch wirklich am Herzen liegen)spornt Ihr die Zuchter an Neues Elend zu produzieren.Der Markt im In-und Ausland ist voll mit allen denkbaren Arten wo kommen die alle her
    was wird aus diesen Tieren?
    Was heißt Arterhaltung durch Zucht?
    Wenn diese Zuchten nur für die Gefangenschaft sein sollen und so ist ja dann verzichte ich dankend!
    Das schlimmste an der Sache ist Jeder der sich so eine Nachzucht kauft ist der Meinung ein gutes Werk zu tun.Er verzichtet ja auf einen Wildfang
    hat aber übersehen, daß für seine Nachzucht erstmal zwei Wildfänge herhalten mußten.
    Schaut doch mal in diese Anzeigen.Viele Tiere werden zum Wanderpokal wegen Unverträglichkeit heißt es dann oft.Hört doch bitte auf Euch etwas vor zu machen.Der Handel mit Exoten ist ein riesiges Geschäft mit mafiösen Strukturen
    und viele, viel zu viele machen sich die Hände schmutzig.Die am lautesten schreien und von Arterhaltung sprechen mit ihren großen Parks und Zuchtanlagen sind die Schlimmsten!
    schöne Grüße
    rosi.n.
     
  18. #57 Coco´s Boss, 22. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Also ,wenn Du mich so direkt ansprichst.
    Wem hast Du hier schon mal geholfen?
    Auf welche Fragen eines Hilfesuchenden, bist Du schon mal im Forum eingegangen?
    Nicht nur bei den Grauen.Es werden in der "Ernährung" bei den "Krankheiten" in der "Technik"
    usw. Fragen über Fragen gestellt!

    Du aber polemisierst hier rum.Und Dir kommen nur die drei Buchstaben"Joe" in den Kopf.
    Bis jetzt hast Du 19 Beiträge geschrieben und so viel Unfriden hier ins Forum gebracht.(Ich bin doch nicht der Einzige,dem Deine Lügen stinken und sie klar aufgedeckt haben....)

    Und Du bist immer noch auf dem hohen Pferd!

    Mit ein Paar Inkas Die Du im Auftrage verschenkst, kannst Du mir keinen Sand in die Augen streuen.
    Dieser Deal kommt nie zustande.
    Sollte Rena sie nicht nehmen können,würde ich sie nehmen.Ich habe Platz und Zeit genug sie zu Betreuen.
    Nur um zu sehen,wie Ehrlich Du bist,würde ich sie auch in München abholen.
    Aber da werden Dir wohl wieder Ausreden einfallen....
    Wie immer!
    Und Deine Story,das Du vom Saulus zum Paulus geworden bist,kann ich Dir bei Deinem arroganten Getue und Deinen Aussagen,echt nicht abnehmen.

    So,und jetzt laß mich in Ruhe.
    Such Dir einen Anderen zum Belügen.Du hast doch wohl schon gemerkt daß Du bei mir kein Glück damit hast.
    Ich werde erstmal im Hintergrund,nur noch Deine "Tatsachen" lesen.
     
  19. Gitti

    Gitti Guest

    Huch-aufgeschreckt bin! Also echte Freunde???

    Huch, was lesen denn jetzt meine Augen????

    Tja, wenn man wertvolle Tiere umsonst von einem Lügner, Betrüger, Schmuggler und Papageienschänder bekommen kann, ist sogar manchem jedes Mittel recht???

    Ja, dann wäre Werner wirklich ein Spinner (sorry, Werner, Du verstehst mich jetzt hoffentlich nicht falsch) und ich habe somit wieder was dazugelernt!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo rosi

    Ob nun eine Dokumentation veraltet ist oder nicht sollte doch jetzt nicht wichtig sein. Viel mehr ist es von Bedeutung wenn zukünftige Papageienhalter die vielleicht ihren ersten Papageien bekommen, überhaupt darauf hingewiesen werden. Oder? Es hat eben nicht jeder diesen Film vor vielleicht zwanzig Jahren gesehen, da schließe mich vom Alter her ein. Kannte ihn aber schon länger hier aus dem Forum.

    Niemand streitet ab dass Graupapageien ursprünglich aus Afrika zu uns gekommen sind, es ist aber nicht mehr notwendig es in der heutigen Zeit zu unterstützen, Wildfänge zu importieren.


    In meiner Familie befindet sich auch ein Züchter der ein Zuchtpaar Aras hat und Graue. Dies sind aber Naturbruten, wenn zur Blutauffrischung neue Partner benötigt werden tauschen sich da die Züchter oft untereinander aus.

    Leider ist bei diesem Zitat der erste Teil verschwunden. Siehe oben, die meisten Nachzuchten stammen doch aus längjährigen Zuchtanlagen und es wird bestimmt auch nicht für jedes ziehende Paar ein Paar Wildfänge eingesetzt. Oftmals sind es Naturbruten denen man dann die Jungvögel weg nimmt.

    Kann man so pauschal nicht sagen. Zuerst einmal ist es die Nachfrage nach zahmen Papageien die das Angebot bestimmt. Dann kommt es auch darauf an wie von Hand aufgezogen wird. Ein Hobbyzüchter der einmal im Jahr Junge zieht wird bestimmt nicht reich, ganz zu schweigen von der Arbeit und nächtelanger Futteraktionen.

    Die Parks die ich kenne haben es sich bestimmt nicht zur leichten Aufgabe gemacht Papageien aus Haushalten auf zu nehmen. Was spricht gegen einen Vogelpark der große Aussenvolieren bieten kann in denen die Vögel Schwarmweise leben dürfen. Ich kenne einen einzigen Fall einer Amazone, die wahrscheinlich vor 30 Jahren illegal nach Deutschland kam. Den Mißstand von illegalen Papageien will ich natürlich nicht runter reden. Aber was Deutschland betrifft kann ich mir schlecht vorstellen das alle importieren Vögel meist illegal sind. Und wenn doch, dann liegt es doch an jedem selber sich zu vergewissern wo der Papagei her kommt den ich im Auge habe. Dazu hat man ja nun auch Möglichkeiten sich die Zuchtanlagen vor Ort anzugucken. Und es gibt Foren wie vogelforen.de in denen man sich erst einmal informieren kann.

    In diesem Sinne...

    liebe Grüße

    Nicole
    [​IMG]
     
  22. jetzinger

    jetzinger Guest

    Mein Freund Joe

    Hey Joe!

    Hast Du gelesen was Rosi schreibt, kannst Du mir vorlegen, von wo Deine Vögel abstammen, hast Du nur echte Nachzuchten????
    Oder bist Du auch ein schlimmer Junge der nur versucht einen Vogel so günstig wie möglich zu bekommen. Was hast Du den bezahlt für deine Grauen, und von wo hast Du sie bekommen. Hat Dein Züchter dir gesagt von wo er sie hat oder habt ihr nur Geld gegen Spezies getauscht???
    Aber ich denke Du bist sauber, Du würdest nie einen Vogel kaufen, der ein WF ist.
    Setz doch mal deine Gehirnzellen in Gang, alleine in Austria gibt es mehr als 600 000 Papageien. Glaubst Du wirklich das die alle aus Nachzuchten kommen???
    Wach doch mal auf, geh zu Fielmann und kauf dir eine neue Brille, dann kannst Du wieder an dieses Forum posten. Du bist echt krank, versuchst Leute die mir antworten in eine Schublade zu stecken, holst dir im Background Schützenhilfe und predigst Nonsens. Antworte doch erst mal auf alle meine ANTWORTEN und erfinden nicht immer mehr Lügen. Trink ein Glas Rotwein und stelle Dich, dann haben wir sicherlich wieder eine Basis für alle.
    Dein Freund Werner
     
Thema:

Werner, Tierarzt, Film

Die Seite wird geladen...

Werner, Tierarzt, Film - Ähnliche Themen

  1. Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen

    Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen: Hallo Community, ich war heute zum ersten mal bei einem anderen Tierarzt, um die krallen meines Wellensittichs schneiden zu lassen. Dabei schnitt...
  2. Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!

    Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!: Guten Tag, Ich war mit meinem Wellensittich beim Tierarzt, da er Milben hatte. Der hatte mir jetzt ivermectin (2 mal) als Spot on gegeben und...
  3. Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?

    Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?: Hallo, ich habe gestern mal wieder einen Anruf beim Tierarzt mitbekommen, wo jemand einen kranken Vogel hatte, aber der Meinung war er könnte...
  4. VK Tierärzte um Ulm herum

    VK Tierärzte um Ulm herum: In unserer foreneigenen VK Tierarztliste finde ich nichts in der Nähe von Ulm... Wo fahrt ihr Ulmer mit euren Vögeln hin? Ich frage für eine...
  5. Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker

    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker: Da ich zur Zeit die TA Tabelle nicht bearbeiten kann, hier ein weiterer vk TA, Rüdiger Mauhs und Partner, Lindenstraße 12, 01640 Coswig, Telefon...