Wie macht ihr das an Silvester?

Diskutiere Wie macht ihr das an Silvester? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, bald ist es ja wieder soweit. In 5 Wochen wird ins neue Jahr gefeiert und "gefeuerwerkt". Wir feiern natürlich daheim, weil...

  1. #1 *Rockabella**, 27. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr Lieben,
    bald ist es ja wieder soweit. In 5 Wochen wird ins neue Jahr gefeiert und "gefeuerwerkt".
    Wir feiern natürlich daheim, weil ich meine Geierchen nicht allein lassen will. Ich frage mich jetzt aber, wie ich das am Silvesterabend am besten anstelle. Soll ich sie zur normalen Zeit "ins Bett" bringen und das Nachtlicht anlassen? Oder lieber das große Licht anlassen? Oder garkein Licht? Ich befürchte, dass sie sich durch das Feuerwerk erschrecken und dann im dunklen herumflattern. Das Nachtlicht ist wohl etwas zu dunkel, um sich gut orientieren zu können.
    Ich könnte natürlich auch vor dem Vogelzimmer stehen und lauschen... und den Rutsch ins neue Jahr verpassen :D
    Wie macht ihr das denn? Erschrecken sich eure Geierchen sehr oder verpennen sie das einfach?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tobias84

    Tobias84 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Hey :)

    Also ich bleibe auch immer zu Hause, lasse für Hund und Co. das Radio laufen ;) Klassik kommt dabei sehr gut an..beruhigt und soll sogar in manchen Kuhställen für Harmonie sorgen!
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Christina, ich mache im Vogelzimmer dann immer das Außenrollo runter und lasse das Licht an, solange es knallt. Das klappt immer sehr gut. Wenn dann draußen Ruhe eingekehrt ist, mache ich wie gewohnt das Licht aus. Alle sitzen dann auch schon auf ihren Schlafplätzen.
     
  5. #4 *Rockabella**, 27. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Das Vogelzimmer liegt zum Glück nicht auf der Straßenseite, sondern ziemlich im Grünen. Direkt vor dem Fenster wird es also nicht so laut knallen. Was haltet ihr davon, sie vorher beim Nachtlicht etwas schlummern zu lassen (es wird ja vor mitternacht ja auch schon mal der ein oder andere Böller angezündet) und dann vor dem Feuerwerk das Licht wieder einzuschalten?
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    die Chaoten knallen ja schon vor Mitternacht. Da würde ich deine Grauen einfach beobachten und mich dann dafür entscheiden, ob du ihnen Voll- oder Teilbeleuchtung anbietest. Um Mitternacht würde ich einfach direkt in dem Raum sein, wo sie auch sind und falls erforderlich, beruhigend auf sie einreden.

    Musik im Hintergrund ist immer eine gute Idee, wenn Tiere ängstlich sind.

    Ich selbst werde mit meinen Papageien, wenn sie auf meiner Schulter sitzen sollten (meine leben ja im Dauerfreiflug), das Feuerwerk mit ihnen begutachten. Meine haben aber auch keinerlei Angst. Sie nehmen die Knallerei völlig gelassen in Kauf.
     
  7. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich mache es wie jeden Abend, also das Licht aus, Rolladen runter.
    Natürlich höre ich nach Mitternacht am Vogelzimmer, ob alles ok ist. Bisher blieb es immer ruhig.
     
  8. sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    Hey Christina,

    hier gibt es keine Abweichungen von "normalen" Tagen. Da auch hier schon ab dem frühen Nachmittag geknallt wird, wird vermutlich wieder nur anfangs mit langem Hals mal genauer hingehört oder länger aus dem Fenster geschaut. Etwas später interessiert es dann schon nicht mehr und um Mitternacht schliefen beide im letzten Jahr ohne sich stören zu lassen :zustimm:
     
  9. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Zwischen Weihnachten und Neujahr wiederhole ich das Sylvester-Training mit Feuerwerk auf Youtube.
    Meine Kathis haben keine grundsätzliche Angst davor.
    Am Sylvester-Abend lasse ich die Jalousien herunter und die Tageslichtlampe an.
    Dann gehe ich feiern, komme aber nach dem Feuerwerk nach Hause um mich zu vergewissern, dass wie immer alles in Ordnung ist. Dann gehen wir ins Bett. :)
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Unser Hund hat panische Angst vor der Knallerei. Unsere Papageien lässt das vom Anfang an völlig kalt- ebenso, wie alle anderen Vögel, die ich je besessen habe.
     
  11. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    da ihr eure vögel ja in der wohnung haltet ist das geknalle, dank der massiven wänden eh nicht so laut. das einziege was die vögel irritieren kann sind die schnell wechselnen lichter und farben. darum sollten vorhänge oder rollos schon reichen - bei nächtlichen gewittern kann man ja auch nicht vorher das licht anmachen.

    in meiner aussenanlage lasse ich nur das licht 2,5h länger an - so sind meine volieren bis nach 1uhr beleuchtet. aber auch nur weil ich große fensterflächen in meiner anlage habe und meine nachbarschaft einen richtigen "knallt" hat.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    was gewitter betrifft, obwohl ich meine vogel gut beoabchtet habe, draussen in der voliere, habe ich nie irgendwelche reaktionen von angst gesehen.

    Ich hatte zwar bei sehr starkem gewitter angst fur sie aber, die waren ganz ruhig...nicht die leiseste panikreaktion.
    Ich frage mich ob sie nicht eher an "bewegungen" z.b. so eine art erdebeben reagieren als an "lautstarke"..?

    knallen so wie bei euch, haben wir nicht Gott sei dank:D
     
  13. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich lasse immer in dem Raum der vor meinem Vogelzimmer ist das Licht an.
    In die Türe vom Vogelzimmer klemme ich was ein, so dass die Tür einen Spalt offen bleibt und Licht rein kommt.
    So können sie sich orientieren ohne dass es zu hell wird.
    Klappt seit Jahren sehr gut.
     
  14. #13 *Rockabella**, 30. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für eure Tipps. Ich werden meinen Grauen das Nachtlicht einfach mal anlassen. Die Kamera für das Vogelzimmer ist heute morgen angekommen und wird in den nächsten Tagen installiert. Werde mir auch so einen kleinen Kasten zusammen basteln, wie ihn Nina hat... ansonsten wird die Kamera wohl nicht lange überleben :D Dann kann ich beobachten, ob sie vor mitternacht trotz Nachtlicht unruhig werden, ohne sie andauernd stören zu müssen und wenn etwas sein sollte, lasse ich ihnen einfach das große Licht an, bis es draußen ruhiger wird. Die Rollos mache ich auf jeden Fall runter, wie immer. Denn ich glaube auch, dass die Lichter und Blitze schlimmer wären, als das Knallern. Ich bin gespannt... :D
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Christina,

    Super, freut mich, dass die Kamera angekommen ist. :freude: Wenn man sich ein wenig durchgewurschtelt hat, klappt das auch mit der Installation ganz gut. Wenn ihr Tipps braucht mit Bildraten, also fps (Frames per Second) o. ä., dann helfen wir gerne weiter. Als kleiner Tipp: Wir haben die Bildrate hochgestellt und dafür auf perfekte Bildqualität verzichtet. Somit haben wir ein flüssiges Bild, heißt, die Bewegungen sind nicht abgehackt, wie wir das bei anderen getesteten IP Cams hatten. Sondern fast Echtzeit. Das Schöne ist, Du kannst mit der Cam Fotos und Videos machen. Hatte Dir ja ein Foto im anderen Tread gezeigt. Qualität ist echt i. O.

    Wenn Du nicht nur über den PC ins Vogelzimmer schauen möchtest, sondern auch mit dem Smartphone, wie ich das hauptsächlich nutze, lade Dir unbedingt die App IPCam Viewer runter - ist meiner Meinung auch die Beste (da gibt es nämlich auch massenweise). Aber bei dieser kannst Du Dir 5 feste Einstellungen speichern, wo die Cam auf Anwahl hinzoomt. Ja, und ohne unseren Sicherungskasten ginge es gar nicht. Wenn Du da noch Tipps brauchst, melde dich gerne!!

    Jetzt nochmal zur Silvesterknallerei...Ich muss sagen, dass unsere Papageien auch eher mit aufflackernden Lichtern Probleme haben, nicht so sehr mit dem Lärm, die Erfahrung mache ich immer wieder. Bei Gewitter habe ich glaube ich mehr Schiss wie meine Sechserbande :zwinker: Daher reicht bei uns wirklich Rollo runter, Nachtlicht an und in so besonderen Nächten wie Silvester guckt man sowieso einmal mehr als sonst. Ansonsten hilft auch hier wieder die Cam, da Du hier ja nicht nur reinschauen, sondern auch reinhorchen kannst!!
     
  16. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Bei uns sind Silvester immer die Rolläden runter und der Fernseher laut.:D Den Beiden macht die Knallerei nichts aus.
    Alleinlassen würde ich sie in dieser Nacht aber nicht.
     
  17. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Meine Paco mag irgendwie Krach.... Egal was hier runterfällt, knallt etc..... Die zuckt nicht mal....
    Letztes Silvester hat sie immer gepfiffen wenn draußen so ein Luftheuler gezündet würde.... Füüüüüüh ;-)

    Dieses Jahr bin ich bei Freunden eingeladen, sie wollen dass Paco mit kommt ;-)

    Ansonsten Rollo runter, Fernseher an, Licht an.... Gute Laune versprühen.... Dann sollte nix passieren.
    Volierenvögel würde ich ins Haus holen.
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    das ist ein partyvogel...:bier:

    ich auch aber wegen brandstiftung gefahr [/QUOTE] :D
     
  19. #18 *Rockabella**, 17. Dezember 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Ein paar heftige Gewitter haben zumindest Buddy und Holly diesen Sommer nachts auch schon kennengelernt. Blu und Jewel waren da noch nicht bei mir. Während ich senkrecht im Bett stand vor Schreck und schnell nach ihnen geschaut habe, waren sie am dösen und schauten mich vorwurfsvoll an, was ich denn jetzt mitten in der Nacht bei ihnen will... da habe ich wohl auch mehr Schiss als sie :D

    Eure Beiträge haben mich sehr beruhigt. Wenn sich eure Geierchen an dem Geknalle nicht stören, dann wird hier wohl auch keine Panik ausbrechen. Ich bin ja sowieso daheim und kann nach ihnen schauen :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SDexel

    SDexel Susa

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr Lieben, ich wohne in der Sylvesterhauptstadt Berlin aber in einer halbwegs ruhigen Gegend. Es bleibt im Vogelzimmer etwas Licht an und die Jalousien kommen runter. Die drei Geierlein haben sich nie ernsthaft aufgeregt, auch nicht über die Knaller am Nachmittag des 31.!:freude:
     
  22. #20 *Rockabella**, 3. Januar 2016
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    Zuerst einmal wünsche ich euch allen ein frohes und gesundes neues Jahr :)

    ich wollte euch noch berichten, wie es bei uns an Silvester lief.
    Abends habe ich die Grauen zur normalen Zeit "ins Bett" gebracht und zur Sicherheit das Nachtlicht angelassen, falls sie sich erschrecken sollten und ich nicht schnell genug ins Vogelzimmer komme. Unsere Nachbarn waren schon den ganzen abend mit sehr lauten Knallern am ausflippen. Anfangs haben die Geierchen noch den Kopf gestreckt, sich dann aber sehr schnell daran gewöhnt. Habe sie dann über die Kamera beobachtet und auf meinem Tablet Geier-TV geschaut :D
    War aber alles total problemlos. Sie haben trotz den Knallern geschlafen, sind dann um Mitternacht zwar aufgewacht, als es richtig los ging, haben aber aufgeplustert gedöst und keiner hatte Angst, nichtmal ansatzweise. Habe noch ein paar Minuten gewartet und als ich sicher war, dass keine Panik ausbricht, bin ich auch nach draußen zum Feuerwerk gegangen :)

    Hier sind noch zwei Fotos von der Cam, die Uhrzeiten stehen dabei... keine Regung zu sehen :)
     

    Anhänge:

Thema: Wie macht ihr das an Silvester?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kanarienvögel Silvesterknaller

    ,
  2. volierenvögel an silvester

    ,
  3. Silvester und volierenvögel

    ,
  4. der Vogel Silvester
Die Seite wird geladen...

Wie macht ihr das an Silvester? - Ähnliche Themen

  1. Silvester-Huhn gefunden

    Silvester-Huhn gefunden: Ihr Lieben! An Silvester um 20:30 Uhr fand ich eine junge Sussex-Henne auf einem Autodach an der Straße bei mir vorm Haus. Habt Ihr eine Idee, was...
  2. Wachteln und Silvester?

    Wachteln und Silvester?: Hallo, Nachdem von anfangs vier Wachteln nur noch 1 übrig war. (1 lag tot im Käfig, die anderen beiden mussten eingeschläfert werden, da diese...
  3. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  4. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...
  5. Halsbandsittich macht schnabel nie zu.

    Halsbandsittich macht schnabel nie zu.: Hallo, Seit seiner verletzung mscht yoshi den schnabel net ganz zu. Es geht ihn gut, ist munter frisst und verhält sich ganz normal. War auch...