Wie sieht bei Euch ein Wellitag aus?

Diskutiere Wie sieht bei Euch ein Wellitag aus? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mich würde doch mal interessieren, wie bei Euch die Wellis ihren Tag verbringen? Bei meinen mache ich morgends gegen 8:00 das Licht an....

  1. #1 Bastelbiene, 16. Juni 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Mich würde doch mal interessieren, wie bei Euch die Wellis ihren Tag verbringen?

    Bei meinen mache ich morgends gegen 8:00 das Licht an.

    Obwohl meine Kinder gegen 7:15 Uhr das Haus verlassen, also schon früh rumoren, schlafen die Wellis noch ne Runde.

    Nachdem ich das Licht angemacht habe sage ich dann erstmal meinen Piepern guten Morgen. Spreche also leise mit ihnen. Dann mache ich die Voli auf. Manchmal dauert es so ca. 30 Minuten bis sie rauskommen, den sie müssen wohl erst richtig wach werden. :k

    Ich mache mir dann erstmal meinen Kaffee. Nachdem sie dann ausgeflogen sind, fülle ich dann die Futternäpfe auf und wechsel das Wasser aus den Tränken.

    Die Wellis machen in der Zwischenzeit den Spielplatz unsicher. Balzen, flirten, fliegen, drängeln, schimpfen,meckern, fliegen usw.

    Gegen Mittag lasse ich sie dann 2 Stunden allein. Die Zeit nutzen sie meist um zu dösen und sich zu putzen.

    Gegen 14:00 Uhr, wenn ich wiederkomme dann ist wieder Highlife angesagt.
    Balzen, Flirten, fliegen, drängeln....

    Dann gebe ich ihnen meistens irgendwas grünes, oder Obst zu fressen. Dann sind die erstmal eine Weile beschäftigt. Dann wird wieder gedöst.

    Gegen 18:00 wird erstmal gemeinsam in der Voli gegessen. Natürlich nur die Wellis. :D

    1 mal in der Woche mache ich die Voli gründlich sauber, wenn sie dann draußen sind.

    Dann kommen sie wieder zurück ins Wohnzimmer machen noch ein bißchen Spektakel.

    So gegen 20:00 bis 20:30 fliegen sie dann wieder in die Voli und machen sich Bettfertig.

    Gegen 22:00 mache ich das Licht wieder aus und das Notlicht an.

    So sieht unser Tag aus.

    Und wie nu euer??

    Liebe Grüße
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. malejie

    malejie Guest

    ähm, also mein Tag wird nicht von den Wellis bestimmt.

    Irgendwann bekommen sie Essen und irgendwann lass ich sie fliegen und irgendwann bekommen sie ihr Gemüse... und einmal die Woche mache ich den Käfig sauber...
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    viertel vor acht aufstehen :o
    Kaffee kochen :p
    den Süßen frisches Futter, Gräser und Frischfutter kredenzen
    Kaffee trinken und den Jungs beim Futtern zuschauen :+popcorn:
    fertig machen :elvis:
    Arbeiten gehen :auto:
    nach Hause kommen
    Käfig auf :cheesy: :cheesy:
    Welli-Party bis ca. 23:00 Uhr :dance: :+party:
    dann alle in die Heia :zzz:
     
  5. #4 Bastelbiene, 17. Juni 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Hallo und danke für die Antworten.

    Ich wollte mit dieser Frage eigentlich nur wissen, ob ich mich zu wenig um die Vögel kümmere.

    Denn eigentlich leben die süßen ihr eigenes Leben. Wenn dann mal die Federlose etwas ausser der Reihe versucht, wie Hirse aus der Hand, na da werde ich aber dumm angeschaut. Sicherlich das eine oder andere Korn holen die sich schon.

    Macht ihr viel "mit" Euren Sittichen? Spielen oder so?

    Liebe Grüße
    Petra
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    ich klicker mit Detlef, die anderen haben da keine Lust zu.

    Abends haben wir eine Zeremonie (nicht jeden Abend, aber schon recht oft):

    Wenn sie alle reingegangen sind, gebe ich jedem der Reihe nach unter Nennung seines Namens ein Körnchen Quellfutter (Hafer, Roggen, Gerste, Weizen, ist etwas größer als das Welli-Futter).
    Das stärkt das Vertrauen und sie lernen ihre Namen.
    Das mach ich dann, bis die Handvoll leer ist. Und dann gehts in die Heia.

    Wenn sie sehen, dass ich mit Quellfutter in der Hand aus der Küche komme, kommen sie sofort nach vorne ans Gitter und warten ungeduldig, bis sie an der Reihe sind. :D
     
  7. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    kann bei wellis kaum passieren, da sie sich gegenseitig haben (mehrwellihaltung vorrausgesetzt), brauchen sie nicht so viel zeit mit dem menchen, das wollen manche auch garnicht unbedingt.

    bei mir ist es so, die meisten lasse ich in ruhe, sollen von alleine kommen wenn sie wollen. gut meist kommen sie dann doch wenn ich auch mal möchte das sie kommen, mit hilfe von grün geht das gut!!! :jaaa:
    vor allem cimba kommt in 90% der fällen, wenn ich sie bei mir haben möchte. :dance:
    kümmern tu ich mich wenn ich zeit habe, manchmal fast den halben tag, manchmal auch garnicht, weil ich keine zeit habe. dann geb ich nur futter, wasser und rede kkurz mit ihnen.
     
  8. #7 ChristineF, 17. Juni 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Petra,
    irgendwie ähnlich sieht es bei uns auch aus - nur die "Munterwerdzeiten" unserer Piepser richtet sich eindeutig nach dem Wetter... :D
    In unserem Wohnzimmer scheint früh als erstes die Sonne rein - das animiert zum Munterwerden. Heute war trüberes Wetter, da dauerte es etwas länger ;)
    Es kam schon vor, da beschwerten sie sich sonntags 0l um 6.00 Uhr :p und krähten rum. Der Nachteil für uns ist, dass Wohnzimmer und Schlafzimmer nebeneinander liegen :D , da hören wir sie sehr gut... Allerdings hilft es, wenn wir die Tür aufmachen, dass sie merken, wir sind da.
    Dementsprechend sind sie aber abends zeitig müde - spätestens gegen 21.00 Uhr ist Welli-Nachtruhe und wir verziehen uns ins Schlafzimmer an den Computer - zu Fernsehen haben wir sowieso nicht viel Interesse.
    Früh, nachdem sie ein paar Körnchen im Bauch haben, wollen sie gleich ein paar Runden fliegen.
    Nachmittags ist wieder Ausruhen angesagt, Putzen, Schläfchen... :zzz:
    Mit den Namen ist es ähnlich wie bei Anja12 - sobald wir sie mit ihrem Namen ansprechen, antworten sie. Das ist einfach zu niedlich, wenn sie uns dann was erzählen :jaaa:
    Zum Spielen kommt meist nur Pupsi - unser erster ehemals Einzelwelli, Krümel, die zweite kommt seltener...aber die beiden Neuen beobachten das ganz genau, dass Menschen nicht beißen und unternehmen zumindest schon mal den Versuch, auf uns zu landen :D
     
  9. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Dann mach ich auch mal...

    ...wenn ich in die Schule muss, dann gib ich den Geiern zur Zeit morgens, um ca. 6:30 bloß einen Teelöffel Futter, und jeden zweiten Tag ein Vitaminpräperat ins Wasser. O.k., sie futtern. Ich komme um ungefähr 13.30 von der Schule heim, esse, und dann gehe ich hoch ins Zimmer, sprich: zu den Wellis. Die Wellis bekommen morgens deswegen nur so wenig Körner, da ich anfange, sie zahm zu bekommen und dadurch muss ich die Futtermenge einteilen... ;) . Jetzt lass ich die W raus, sprich: sie bekommen Freiflug... :dance: . Nun fülle ich meine Hände wiederrum mit 1 TL Körner und warte, geduldig, bis die W auf meine H fliegen und futtern. Manchmal teil ich mir diese Menge aber auch ein und tu Z.B mal ein Bisschen was auf meinen Kopf, Schulter.... :dance: . Hausaufgaben.... :o .... Nach den Hausaufgaben gehe ich raus und sammel verschiedenes Grünzeug, und verfüttere es, nachdem ich es gründlich abgewaschen hab. Da schaue ich ihnen meistens gerne zu. :hahaha: ! Abends gibt es wieder das gleiche Programm mit dem Zähmen. ( Mitlerweile bin ich schon ein recht guter Kumpel für die Geier. :S ). Abends, so um 20 Uhr müssen sie dann in die Federn :asian: . Ich zwing sie aber nicht in die Voli zurück. Manchmal pennen sie auch auf'm Vogelbaum . Morgens für's Frühstück müssen sie sowieso wohl oder Übel in die Voli :D . Wenn Ferien sind oder so, dürfen die schon so um 9 Uhr raus :dance: . Auf jeden Fall macht mir jeder Tag mit meinen Wellis ganz, ganz, ganz...viel Spaß und ich könnte mir nicht vorstellen, ohne Wellis zu leben :) .


    Ende der Geschicht.
     
  10. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Also bei uns ist es so:

    Wenn ich gegen 6.30 Uhr aufstehe und mich fertig mache, warte ich sol lange, bis die Pieper sich "melden", dann nehme ich das Tuch vom Käfig. Meist dösen sie dann noch ne Runde vor sich hin, dann gibt's was zu fressen und ich wechsel das Wasser.
    Dann muß ich leider zur Arbeit, was sie dann machen weiß ich - logischerweise - nicht. :p
    Ich versuche, an so vielen Abenden wie möglich, den Käfig nach der Arbeit bzw. am frühen Abend aufzumachen, aber raus kommen sie eigentlich eh erst ab 20.30 Uhr. Sind Abendvögel. :D
    Dann wird gespielt was das Zeug hält, sich geputzt oder auf dem Käfig geschlafen und auch gegenseitig gejagt. :hintavotz
    Gegen 22 Uhr gehen sie wieder in den Käfig und dann wird geschlafen.
    Allerdings beschäftige ich mich so viel es geht mit ihnen (auch wenn sie mal keinen Freiflug haben), das aber ohne einen bestimmten Rhythmus, kommt immer auf meine Zeit an.
    Ich rede viel mit ihnen, halte meinen Hand in den Käfig, auf die dann gesprungen und dran geknabbert wird. Außerdem singen wir zusammen :jaaa: und unterhalten uns viel. :D ;) :honks:
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Gut...okay. In der Woche:
    7 Uhr raus...rumfliegen, toben, kloppen, kuscheln und ärgern...gegen Mittag ist dann erstmal bis 15 Uhr Ruhe und es wird gepennt und gedöst oder irgendwie durchs Zimmer marschiert und erkundet.
    Komme dann aus irgendwann zwischen 13.25 Uhr oder 14.30 Uhr nach Hause. Dann sind die HA's dran. Im Laufe des Tages gibts Obst, Gemüse...usw., was gerade so ansteht und ob ich mir die Mühe mache und Wildgräser oder so zu sammeln. Wenn ich dann Zeit und Lust habe clicker ich, lasse sie in die Wohnung oder spiele etwas mit ihnen. Abends ist nochmal ordentlich Krach und dann gehen sie auch in den Käfig...wechsele das Futter und Wasser...nochmal Futtern und dann werden sie gegen 21.00 Uhr abgedeckt.:D
     
  12. Welli

    Welli Guest

    Ich denke mal HA= Hausaufgaben, so wir es auf jedenfall in unserer schule abgekürzt.
     
  13. Welli

    Welli Guest

    ca. 06:50 Uhr
    aufstehen und Welli`s noch ein wenig schlafen lassen

    ca. 07.00 Uhr
    Decke vom Käfig ziehen und leise "Guten Morgen Bubby & Flippsy" sagen

    ca. 07.05 Uhr
    neues Wasser und Futter

    ca. 07.15 Uhr
    in die Schule gehen

    ca. 14.30 Uhr
    von Schule kommen und gleich saugen :D

    ca. 14.50 Uhr
    fliegen lassen

    ca. 15.45 Uhr
    wieder in Käfig lassen :D

    ca. 15.55 Uhr
    VM in Käfig hängen und während sie fressen leise mit ihn reden

    ca. 16.30 Uhr
    mit Freunden raus gehen :D

    ca. 18.00 Uhr
    wieder kommen

    ca. 18.30 Uhr
    manchmal noch mal bis 19.30 Uhr fliegen lassen

    ca. 21.30 Uhr
    zudecken
     
  14. bakerman

    bakerman Guest

    Tagesablauf

    Hallo,

    mein Wecker klingelt um 5:30 Uhr. Wir haben zwei Ziegensittiche, die den Wecker immer als Ruf eines Artgenossen interpretieren und sind somit wach 8o . Damit ist auch der gefederte Wecker an :s. Das Gegacker der Ziegensittiche weckt sehr schnell auch unsere vier Wellis :s . Also stehe ich auf und mache mir einen Kaffee, gebe den Vögeln frische Körnchen und frisches Wasser auch das Vogelbad (flache Schale auf dem Tisch) wird mit frischen Wasser gefüllt, dann werden die beiden Käfige geöffnet.
    Cäsar unser ältester Wellensittich (9 Jahre) kommt dann meistens zu mir und setzt sich auf meine Kaffeetasse. Er liebt schwarze hohe Tassen. Wehe ein anderer Sittich zufällig auf einer Tasse landet , der wird ganz schön vertrieben.
    Die Sittiche haben dann den ganzen Tag Freiflug während ich arbeiten bin. Mein Mann arbeitet von zu Hause und so sind sie auch nicht alleine.
    Wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme bekommen die Vögel Obst und Grünzeug und ich beschäftige mich noch mit den Vögeln.
    Spätestens gegen 23 Uhr sitzen alle wieder in ihrem Käfig und es ist schlafenszeit. :cheesy:
    Viele Grüße
    Susanne
     

    Anhänge:

  15. #14 Federfell, 17. Juni 2004
    Federfell

    Federfell Guest

    Hey Daniel, tu doch ma nicht so, als ob du direkt nach der Schule HAs machst, weiß doch eh dass das nicht stimmt :D :D :D

    Also ein WS-Tag bei uns...Um 6h muss ich aufstehn,...Da sind die gEier meist schon wach. Dann muss ich erstma gucken, ob mein Onkel da ist, der wohnt im Nebenzimmer. Wenn ja, geb ich nur Futter, wenn nicht, dürfen die Geier schon morgens raus. Denn wenn der Käfig aufgeht machen sie einen riesen Rabatz und mein lieber Onkel würde mich lynchen, da er oft Nachtschicht hat. Naja, um 7h hau ich dann ab. Wenn ich um 14h bzw. 16.30h (F*** Ganztagsschule) nach Hause komme hol ich irgendwelches Grünzeug, bevorzugt Vogelmiere , und fang mit meinen Zähmversuchen an. Das klappt in der Zwischenzeit schon ganz gut. Abends, sobaldd as Zimmer dunkler wkird, gehen die Pieper von sich aus in die Voli. Finde nur selten noch einen draußen, der muss dann aber auch rein.
    Meine HAs mach ich NICHT nach der Schule, *hehe* da will ich gar nicht rumlügen,...Immer schön aufschieben.... :jaaa:
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    Ja klar...was denkst du denn?!?!:D
    I.d.R. mache ich sie nach der Schule, wenn ich gegessen habe. Nicht Abends um 10, wie es diverse Leute nunmal tun. Wenn ich partout keine Lust habe und am nächsten Tag sowieso nicht das Fach habe, dann mache ich die an einem Tag, wo ich wenig oder nichts aufhabe. Aber alles aufschieben? Nee...ich will nicht zum WE hin mit einer Tonne HA's sitzen.;)
     
  17. #16 Federfell, 17. Juni 2004
    Federfell

    Federfell Guest

    So ein GUTER, LIEBER, VERNÜNFTIGER Junge!!! :jaaa:
     
  18. D@niel

    D@niel Guest

    Ja, ne?...:D
     
  19. Franzi92

    Franzi92 Guest

    looooooooooooooooool

    :hahaha: :hahaha: :hahaha:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dopex

    Dopex Guest

    Also, dann will ich auch mal meinen Wellie-Tag schildern:

    Ich lasse Elvis und Jimi immer etwa eine halbe Stunde nachdem ich aufgestanden bin raus! Die Zeiten sind dabei immer unterschiedlich! Da ich zur Zeit nix zu tun habe (Studium beginnt erst im Oktober) und immer ausschlafen kann ist es meistens so 10:00 Uhr.

    Dann mache ich das Bad neu, putze und befülle auch die Trinknäpfe neu und sauge die leeren Körnerhülsen aus den Fressnäpfen!

    Dann Frühstücken usw.

    Dann schaue ich den Wellies eine Weile zu, und erfreue mich Tag für Tag was Jimi heute wieder für Blödsinn anstellt! Elvis macht für gewöhnlich alles nach!

    Naja... Freiflug haben sie also den ganzen Tag in meinem Zimmer!

    Ich gehe dann meinen üblichen Aufgaben nach, die man halt so hat! Jimi und Elvis sind auch viel alleine im Zimmer, aber das macht denen nix! Die haben auch alleine viel spaß! :dance: :honks: :jaaa:

    Naja... am Abend wenn es dunkler wird gehen Jimi und Elvis immer von alleine in den Käfig, und ich brauch nur noch die Türen zu machen, und Decke drauf!

    8-10 Stunden Freiflug am Tag sind die Regel!
     
  22. #20 white chocobo, 9. Juli 2004
    white chocobo

    white chocobo Guest

    @Bastelbiene ich bin fast den ganzen Tag it deinem son zur gange ,wir gehen zur Schule,lassen uns von Fr albrecht voll quatschen und gehen dan kaputt nach hause so das ist mein Altag klasse was!?
     
Thema:

Wie sieht bei Euch ein Wellitag aus?

Die Seite wird geladen...

Wie sieht bei Euch ein Wellitag aus? - Ähnliche Themen

  1. Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?

    Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?: Guten Abend In den ergiebigen Tiefen des www fand ich diesen Beitrag: [MEDIA] Wie sieht man das hier bei uns? Ist das ein Mann der die...
  2. Wie sieht eine Cites-Nummer aus...r

    Wie sieht eine Cites-Nummer aus...r: folgender Fall (hab mich mal wieder eines schwereren Falles angenommen) Haben ein Paar kleine Felsensittiche übernommen... langes Thema können...
  3. Wie sieht es mit der Resistenz von Hühnern gegen die einzelnen Influenza-Virenstämme aus?

    Wie sieht es mit der Resistenz von Hühnern gegen die einzelnen Influenza-Virenstämme aus?: Im deutschsprachigen Raum kursiert immer wieder das Wunschdenken, dass Rassehühner resistent "gegen alles" sein sollen, ganz besonders die...
  4. Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...

    Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...: Bin beruflich viel an anderen Orten und in meiner Freizeit nahezu immer schwer Bewaffnet (Kamera, keine Sorge... ich fotografiere nur. Und zwar so...
  5. Ist das ein Haussperling oder sieht er/sie ihm nur ähnlich?

    Ist das ein Haussperling oder sieht er/sie ihm nur ähnlich?: Hallo ihr Lesenden und Wissenden, meine Katze hat ein Vögelchen angebracht, welchen ich nun pflege. Ich hoffe, dass er irgendwann wieder...