Wieso wollen sie lieber frieren?

Diskutiere Wieso wollen sie lieber frieren? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi! Ich versteh was nicht! Jetzt habe ich unsere kleinere Voliere in der Garage (=Schutzhaus der größeren Außenvoliere) durch Anbau einer 2....

  1. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi!

    Ich versteh was nicht!

    Jetzt habe ich unsere kleinere Voliere in der Garage (=Schutzhaus der größeren Außenvoliere) durch Anbau einer 2. Voliere erweitert, 2 Wärmestrahler (Dunkelstrahler) eingebaut, aber die Wellis gehen abends nicht rein zum Schlafen!!!

    Die Innenvoli wird morgens und Abends beleuchtet, an der Dunkelheit kann es nicht liegen. An der fremden angebauten Voli kann es eigentlich auch nicht liegen, denn - komischerweise - tagsüber sitzen immer irgendwelche der Wellis im Dunkeln (!) dort drin.....

    Letzten Winter kamen abends alle Vögel rein, Wellensittiche und Kanarienvögel (ich hab sie seit 3 Jahren zusammen, das ging bisher gut....) aber zur Zeit ist es so, dass tagsüber häufig nur die Wellis (9) drin sitzen und abends nur die Kanarien (5), bis auf einige wenige Ausnahmen.

    Selbst in den vergangenen Tagen, als wir bis zu 8 Grad minus hatten!!!8o Es scheint ihnen nichts ausgemacht zu haben, aber wieso sitzen sie tagsüber unter der Wärmelampe und nachts schalfen sie lieber draußen???? Platz ist genug da, ich versteh das nicht!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja mal wirklich seltsam... :?
    Aber solange es ihnen nichts ausmacht, würde ich es so lassen. Meine Wellis haben mit der Zeit auch Eigenarten gebildet, die mich irgendwie wundern, aber wenn sie es so wollen...
    Haben sie denn genug Sitzstangen? Oder vielleicht belegen die Kanarien abends ihre Schlafplätze?
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Meine sitzen auch meist draussen. Ich habe aber die Aussenvoliere mit Plexischeiben zugemacht, so dass die Feuchtigkeit nicht reinkann und noch etwas Wärme drin bleibt. Funktioniert Prima.:D
     
  5. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ob es sein kann, dass es ihnen abends zu lange hell ist drinnen? Ich habe die Zeituhr so programmiert, dass das Licht bereits gegen 15 Uhr angeht, aber erst um 21 Uhr wieder ausgeht. Obwohl es zur Zeit ja schon ab 17 Uhr dunkel ist....

    Wenn es anfängt, draußen dunkel zu werden, gehen sie wieder raus! Allerdings sitzen sie dann noch lange draußen und zwitschern, obwohl es bereits dunkel ist, der Lichtschein von drinnen lässt sie noch lange munter sein. Ich weiß es nicht, ich muss es weiter beobachten.

    Vor 2 Wochen bin ich abends mal raus und habe alle nach drinnen gescheucht, da blieben sie die Nacht auch drin. Aber am nächsten Abend saßen sie wieder draußen, das hat keinen Zweck. Also lasse ich sie auch draußen, sie müssen halt selber entscheiden, wo sie sich wohler fühlen. Aber ich kapier das nicht!!!

    Vielleicht muss ich ihnen einfach mehr Zeit geben, gerade die Wellis sind ja nicht so schnell, wenn es darum geht, sich an was Neues zu gewöhnen. Und eine doppelt so große Voliere, neue Sitzplätze und dann noch die Wärmestrahler in der Nähe (die sind ja auch nicht gerade klein), vielleicht ist es zu viel verlangt, dass es gleich alles klappt.

    An den Sitzstangen werde ich noch was ändern müssen. Ich finde zwar, es sind genug, und ich glaube auch nicht, dass die Kanarien den Wellis ihre Sitzplätze streitig gemacht haben, aber so wie es jetzt ist, gefällt es mir noch nicht. Vielleicht empfinden die Geier das auch so, wer weiß!

    Die Außenvoliere mit Plexiglas zuzumachen im Winter, da habe ich auch schon drüber nachgedacht. Aber das wäre dann eine recht große Platte! Hm. Ich quatsch das mal mit meinem Männe durch, mal sehen, ob er eine Möglichkeit sieht (der wird mich allerdings mit Sicherheit fragen, wofür ich dann das Geld ausgegeben habe und die Wärmestrahler gekauft habe, wenn es jetzt eine Plexiglasscheibe sein soll.....)

    Achja, man hat es nicht leicht!:k :D
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Keine Angst,

    der Welli wird immer das machen, was er meint für ihn am besten zu sein, wenn er mehrere Möglichkeiten hat.
    Er muß immer die Möglichkeit haben wieder trocken zu werden, deshalb werden sie auch Morgens unter dem Rotlicht sitzen, da sie über nacht leicht feucht geworden sind und trocknen. Du siehst sie machen es schon von sich aus richtig.
    Man muß nur darauf achten, das sie bei kälte nicht nass werden.
    Ansonsten ist der Welli inzwischen Winterfest.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Aha!

    Nö, also richtig nass werden können sie draußen eigentlich nicht. Die Voliere ist ja überdacht und die Wellis sitzen recht weit oben.

    Ein wenig "taufrisch" werden sie allerdings morgens schon sein, das stimmt. Nun gut, wir werden sehn.:)
     
  9. Gill

    Gill Guest

    Bei mir ist das ähnlich. Nur bei mir sitzen die Wellis, Nymphen, Kanarien und die Ziegenhenne im Schutzhaus und der Ziegenhahn sitzt nachts immer draussen! Ich fand das am Anfang auch merkwürdig, aber ich denke, das ihm die Kälte wohl nix ausmacht und wenn`s ihm zu kalt ist, kann er ja jederzeit auch ins Schutzhaus fliegen. Bis mitte/ ende Oktober saßen meine Wellis und Kanarien auch immer noch nachts draussen. Dann haben sich die Kanarien in riesengroße Tennisbälle verwandelt. Mach Dir also nicht all zu große Sorgen. Du bietest es ihnen ja an, warm schlafen zu können. Ich habe schon von "Züchtern" gehört, die haben nicht mal ein richtiges Schutzhaus!
     
Thema:

Wieso wollen sie lieber frieren?

Die Seite wird geladen...

Wieso wollen sie lieber frieren? - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  3. baby schläft am liebsten mit hängendem kopf

    baby schläft am liebsten mit hängendem kopf: ... Und wieder habe ich erfolgreich Nachwuchs im Nest. jeder keine Vogel ist ja anders... diesmal habe ich wieder einen der besonderen Art. der...
  4. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...
  5. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.