Youtube - junge tritt vor laufender kamera eine taube tot

Diskutiere Youtube - junge tritt vor laufender kamera eine taube tot im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich sag ja, sorry, aber ich find halt nur komisch, dass jemand hier fragt, ob man etwas gegen diese Tierquälerei tun kann und es nur darum geht,...

  1. #21 planetzork, 17. Juli 2007
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    ich sag ja, sorry, aber ich find halt nur komisch, dass jemand hier fragt, ob man etwas gegen diese Tierquälerei tun kann und es nur darum geht, dass das Kinder aber nicht sehen sollen...

    ich kenne nur diesen Thread und da ging es, falls ich mich nicht verlesen habe nicht um das " bewerben" dieses Links. Versteht mich nichr falsch, ich muss diesen Link hier nicht unbedingt stehen haben, wenn es verboten ist. Aber auch Kinder kennen die Suchfunktion bei Youtube ;)

    P.S. im moment spielt mein 15 Jähriger Neffe ein PC- Spiel in dem es darum geht, Fussgänger mit dem Auto zu Überfahren und sein 3 Jähriger Bruder guckt zu....

    Peace
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Schon mal überlegt, dass nicht alle ihr Handeln hier im Thread breittreten, sondern einfach machen?

    Wenn man hier jedem dezidiert erklärt, wie man zu dem Video kommt, obwohl sich jeder den Link per PN besorgen kann, ist das sehr wohl "Werbung".

    Versteh nicht ganz das Beispiel mit dem Videospiel deiner Neffen - soll das heissen, dass es "Schlimmeres" gibt oder "man kann eh nichts machen" oder wie? Nur weil Gewalt an allen Ecken "einsehbar" ist, muss man noch lange nicht demgegenüber gleichgültig sein.
     
  4. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ich lese gerade diesen Beitrag und bin entsetzt über diese Tierquälerei.
    Das Video werde ich mir morgen früh erst ansehen, dann habe ich im Moment eine Tierquälerei weniger im Kopf.

    Wie funktioniert denn die Anzeige bei Internet-Videos?
    Und in welcher Stadt passieren diese auffälligen Taubenquälereien?
    Daß Tauben häufig Opfer von Tierquälereien werden, ist eine traurige
    Wahrheit, aber in dieser beobachteten Häufigkeit sollte man doch etwas
    in die Wege leiten. Ich stelle mich gern zur Mithilfe mit Rat zur Verfügung.

    tun.
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Video ist bei Youtube bereits rausgeworden wurden! Ob die anzeigen was gebracht haben weiss ich nicht.
     
  6. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sagany,

    in welcher Stadt passieren denn diese schlimen Taubenquälereien?

    Gruß
    tun.
     
  7. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch eigentlich Banane, in welcher Stadt so etwas passiert.Im Zweifel in vielen.Genauso wie irgendwo gerade ein eigenartiges Kind Ameisen mit der Lupe verbrennt oder Käfer mit Mamas Haarspraydose abfackelt.
    Viele Kinder haben (möglicherweise insbesondere in Städten) eine seltsame bis gar keine Beziehung zur Natur.Das Problem liegt in der Erziehung und damit bei den Eltern.
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    nein, finde ich nicht, dass es Banane ist 8(

    Hier wird - zu Recht wie ich finde - ein Geschrei wegen einem m.M. wirklich grausamen Video gemacht, selbiges zu Recht vom Netz genommen, während in der eigenen Stadt tagtäglich quasi genau dasselbe passiert.... und jetzt soll alles Banane sein ? Wieso entzieht sich das meinem Verständnis :?

    Wenn schon Vogelfreunde/-liebhaber beobachten, dass Tauben mit Böllern gequält und getötet werden, vorbei gehende Passanten dieses Treiben beobachten, und keiner macht was.... dann kann zumindest ich dieses Wegschauen und diese Ignoranz nicht verstehen.

    Erst wenn die Bevölkerung z.B. durch die Medien (Lokalzeitungen) aufgerufen wird, dass sie sachdienliche Hinweise zur Täterbeschreibung (fürs Phantombild) beim Rathaus oder der Polizei gibt, und erst wenn mit empfindlichen Strafen gedroht, bzw. selbige verhängt werden, wird sich hoffentlich was ändern.

    Sorry, aber diese Gleichgültigkeit kann ich nicht verstehen, wohlwissend dass irgendwo - scheissegal wo - Tiere vor den Augen vieler Menschen gequält und getötet werden.

    Null Respekt vor dem Leben.... heute sind's die Tauben... und morgen ???
     
  9. #28 jono, 18. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2007
    jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hättest Du meinen Beitrag gelesen, wäre Dir aufgefallen, dass ich diesem Thema nicht gleichgültig gegenüberstehe.
    Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es vermutlich in vielen Städten passiert, nur eben nicht jeder grad ne Videokamera dabei hat.
    Und das von Dir beschriebene Szenario mit aufgewühlten Medien und Phantombildern ( recht Kosten- und Zeitintensiv im Übrigen :zwinker: ) wird naturgemäß nicht wegen einer Taube und einem Video angeleiert werden.
    Die Ursachen für solchen und ählichen "Umgang" mit Tieren müssen beseitigt werden und dies passiert nicht, indem man "Taubentottretvideos" im Vogelforum promotet.
     
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    deinen Beitrag habe ich sehr wohl gelesen. Nur wenn im Elternhaus, sprich in der Erziehung diesbzgl. nix passiert, dann ist die gesamte Gesellschaft (auch die Schule/Lehrer) gefordert. Mit Weggucken ist's nicht aus der Welt. Dass dieses Video hier veröffentlicht worden ist, habe ich doch nirgendwo gut geheissen... falls doch, dann lasse ich mir die stelle gerne zeigen.

    Apropos Videokamera bereit halten: sollte ich so etwas in meiner Stadt beobachten, dann würde ich Passanten ansprechen, sie mögen mir bitte helfen, die Jugendlichen zu stoppen. Nicht da stehen und filmen/zugucken wie Tiere zu Tode gequält werden.... sondern eingreifen !!!!!!!
     
  11. #30 Andrea 62, 18. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hier schießen ja die Spekulationen ins Kraut. Das war kein Außenstehender, der da auch noch gefilmt hat. Ob "normale" Passanten das überhaupt gesehen haben bleibt dahin gestellt. Das war meiner Ansicht nach eine Gruppe Jugendliche und einer davon hat das mit dem Handy aufgenommen. Ist doch so "in Mode" gekommen, der/die einen vollführen irgendwelche Gemeinheiten/Grausamkeiten, ob an Menschen oder Tieren und der/die andern filmen das, um sich damit wichtig zu tun. Eine schlimme Tendenz...
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    hier schiessen gar keine Spekulationen ins Kraut. Ich schrieb doch eigentlich die ganze Zeit von den Tauben in Saganys Stadt, als auch von den Taubenquälereien von z.B. Aachen bis Zwickau, wo die Leute weg schauen.

    würde ich solche auf perverse Weise getötete Tauben finden, ich würde sie zur Polizei bringen, oder am Rathauseingang ablegen. Aber gar nix zu unternehmen finde ich nicht richtig !!!!!
     
  13. #32 Andrea 62, 18. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Entschuldigung, ich dachte Du bezogst Dich auf das Ausgangsvideo.
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    ist doch alles ok, Andrea :trost:

    Ich fand das Engagement für die Taube im Video bzw. contra dieses Video zwar sehr gut und auch wichtig, verstehe nur nicht, wie man angeblich nix unternehmen kann, wenn selbiges vor der eigenen Haustür tagtäglich passiert :~
     
  15. #34 *~Nevermore~*, 19. Juli 2007
    *~Nevermore~*

    *~Nevermore~* Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich hoffe, es sind sich nun alle einig, dass niemand hier ein Interesse daran hat, Bilder oder Videos, in denen Tiere gequält werden oder andere Grausamkeiten gezeigt werden, in diesem Forum zu bewerben. Den gelöschten Thread hatte ich ja auch nicht erstellt, um für Youtube und das Video Werbung zu machen, sondern um etwas dagegen zu tun. Und immerhin laufen ja scheinbar Anzeigen diesbezüglich. Auch ich habe etwas unternommen. Und ein paar Tage, nachdem ich das Video bei Youtube gemeldet hatte, wurde es ja auch gelöscht. Beim nächsten mal bin ich natürlich schlauer und werde nicht den Link hier reinsetzen.

    LG Reinhard
     
  16. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    so, jetzt möchte ich auch mal was dazu schreiben.

    Ich hatte mir das Video auch angekuckt. Ich finde schon gut dass es rausgenommen wurde, sonst hätten es vielleicht andere Jugendliche auch noch gemacht. Wenn ich so etwas live auf der Straße sehen würde( Wir wohnen aber in einem kleinen Ort, wo es kaum Tauben gibt), würde ich möglichst viele Passanten holen und dann zu den Tierquälern gehen.Dann könnte ein anderer die Polizei holen.


    Jetzt möchte ich noch einmal was dazu sagen, dass Kinder dieses Video nicht kucken sollen:

    Vielleicht sollten kleine Kinder dieses Video nicht sehen, aber ich glaube ich bin die jüngste hier im Forum, ich kann mir das Video schon ankucken.Es gibt auch welche,in meinem Alter, die soetwas nicht verkraften, aber die müssen sich das Video ja nicht ankucken.:zwinker:

    Man muss wirklich eingreifen, wenn man soetwas sieht. Aber man wird es wohl nie verhindern können. Die meisten Leute gehen einfach dran vorbei, und kümmern sich gar nicht darum. Dass finde ich am grausamsten.
     
  17. #36 megaturtle, 19. Juli 2007
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Wie jetzt?? Du siehst sowas und tust einfach NIX ???? 8o :nene:
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hi megaturtle

    ... genau das entzieht sich auch meiner Logik und meinem Verständnis :?
     
  19. #38 Vogelklappe, 20. Juli 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Da Ringeltauben dem Jagdrecht unterliegen, handelt es sich zusätzlich zur Tierquälerei um Wilderei, und letztere wird u.U. sogar höher bestraft. Wenn man das Bundesland nicht kennt, ist der Adressat für eine Anzeige das www.bmelv.de

    Wieso oder wie lange bleibt denn so ein Video bei Youtube stehen, obwohl es eine strafbare Handlung zeigt ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 *~Nevermore~*, 20. Juli 2007
    *~Nevermore~*

    *~Nevermore~* Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich weiß auch nicht, wie Youtube das Video überhaupt zulassen konnte. Man sollte doch eigentlich davon ausgehen, dass jedes Videomaterial von denen geprüft wird, bevor es veröffentlicht wird. Jedenfalls wurde es von mir und wohl auch anderen gemeldet und schließlich gelöscht.

    LG Reinhard
     
  22. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    hallo reinhard,

    dort werden täglich hunderte von videos reingestellt, genauso wie bei ebay jeden tag tausende von angeboten dazu kommen und in foren fleißig beiträge geschrieben werden :zwinker: klar wird kontrolliert aber die schaffen bestimmt auch nicht gleich alles auf einmal. ich find´s dennoch gut, dass es raus genommen wurde.
     
Thema:

Youtube - junge tritt vor laufender kamera eine taube tot