Ziegen- oder Nymphensittich??

Diskutiere Ziegen- oder Nymphensittich?? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; -------------------------------------------------------------------------------- Halo! Ich bin neu im Forum und weiß nicht so recht wo ich...

  1. Akapi

    Akapi Guest

    --------------------------------------------------------------------------------

    Halo!
    Ich bin neu im Forum und weiß nicht so recht wo ich diese Frage stellen soll?? Also: heute war ich bei einem Züchter, der alle möglichen Sittiche und Papageien hat und wollte mir eigentlich ein Nymphi-Pärchen hollen, aber er meinte, Ziegensittiche wären besser; sie sind unterhaltsammer, leise und werden zahmer als Nymphi. Er hat 2 Geschwister- Weibchen und Mänchen gerade mal selbständig geworden, die er von Hand aufgezogen hat.Sie haben überhaupt keine Angst und sind schon richtig zahm!! Die hat er mir empfohlen, ich muß aber noch etwas warten damit er 100% sicher ist, daß sie auch selbständig sind. Ich bin mir aber noch nicht ganz schlüssig, welche Art für mich besser wäre und wo die größten Unterschiede zwischen den beiden Arten sind. Es ist natürlich verlockend schon sooooo zahme Ziegensittiche zu kaufen, aber vielleicht kann mir jemand bei der Entscheidung helfen?
    Viele Grüße
    Akapi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ndikung

    ndikung Guest

    Hi Akapi!
    Ich kenne leider nicht die genauen Unterschiede zwischen den beiden Sittichen, aber sicher ist, daß zahme Vögel etwas Wunderbares sind
    Es ist gar nicht leicht, sier selber zu zähmen, besonders wenn man sie zu mehreren hält (was man ihnen zu Liebe tun sollte).
    Meine Entscheidung würde also eindeutig auf die Ziegensittiche fallen.
    Gib mal bescheid wenn Du entschieden hast.
    Liebe Grüße,
    ndikung
     
  4. Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Hallo Akapi :0-

    Ich finde das ist eine schwere Entscheidung.

    Ich habe im Moment 3 Nymphies und 2 Ziegen und ich wüsst nicht für was ich mich entscheiden würde.

    Ich hatte zuerst die Nymphies, die ganze Zeit hatte z.B. mein Mann garkein Interesse an den Piepern. Sie waren ihm definitiv zu langweilig. Sind ab und an mal von da nach da geflogen und haben auch ab und an mal gespielt (zahm waren die ersten beiden von Anfang an), aber die meiste Zeit waren sie doch wenig aktiv.
    Dann kamen die Ziegen. Mega neugierig, wollten alles entdecken und können kaum stillsitzen. Auf einmal war mein Mann mehr im Vogelzimmer als ich. Heute sagt er wortwörtlich "Die Ziegen sind viel "cooler", wären die zuerst hier gewesen, wäre keine Nymphen gekommen"
    Ich denke es ist Ansichts und Characktersache. Ich liebe alle meine Pieper, egal ob Nymphies oder Ziegen, ich könnte mich nicht entscheiden....

    Hmmm, sorry, aber ich glaub mit meinem Posting ist dir nicht viel geholfen :D :~
     
  5. Akapi

    Akapi Guest

    Halo Sabrina!!
    Sicher hast Du mir geholfen. So kann ich mir besseren Bild von den Vögeln machen. Ich überlege, was wäre, wenn ich alleine leben würde, was im Moment nicht der Fall ist, aber.......... Wenn die Ziegensittiche so aktiv sind muß man dann mehr Zeit haben? schon alleine wegen Freiflug, oder?Und ich bin voll berufstätig.
    Viele Grüße :0-
    Akapi
     
  6. Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Schön das ich doch ein bisschen helfen konnte *gg*

    Also Freiflug brauchen beide Arten viel. Meine Pieper haben ein Vogelzimmer in dem se fliegen können so viel und wann sie wollen.

    Allerdings sind Ziegen, ja man kann fast sagen, hyperaktiv.

    Als ich meine bekommen habe, wollte ich die beiden zur Eingewöhnung, für ein paar Tage in einem großen!!!! Käfig lassen. Die beiden sind um 14Uhr glaub ich hier angekommen und um 18Uhr hab ich sie dann doch rausgelassen, weil die da so rumgeturnt sind... :D

    Aber auch Nymphies brauchen täglichen Freiflug :jaaa: Auch wenn sie nicht sooo aktiv sind wie die Ziegen, so fliegen sie auch ihre Runden.

    Und nochmal wegen der Zahmheit. Ich habe keinen meiner Nymphies gezähmt. Einer von meinen dreien ist komplett handzahm, aber das auch nur weil er aus Einzelhaltung kam. Die anderen beiden Nysis kommen trotzdem gerne zu mir und turnen auf mir rum und lassen sich manchmal mit der Nase kraulen. Und auch die Ziegen kommen durch ihre Neugier von alleine auf mich zu. Ich muß mich nur mit irgendeinem Leckerchen bewaffnen und mich ins Vogelzimmer setzen. Schon bin ich von allen Piepern belagert :jaaa:
     
  7. #6 Ziegenfreund, 13. September 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Akapi,

    herzlich willkommen im Vogelforum.

    Ich halte Ziegensittiche und würde mich immer wieder für sie entscheiden. Sie sind lustig und sehr aufgeweckt. Turnen ständig auf einem rum und verbreiten gute Laune.

    Es gibt aber auch Nachteile die man heir nicht verschweigen sollte.
    Ziegen haben einen sehr schnelle Stoffwechsel, wodurch sich die Anzahl der Kothäufchen andern Piepern gegenüber deutlich erhöht. Außerdem müssen sie immer Futter haben, denn durch ihren schnellen Stoffwechsel können sie nicht lange ohne. Das bedeutet länger wie Zwei Tage (wenn Du mal übers WE wegfährst) können sie nicht alleine sein.

    Ziegen sind sehr Brutlustig. Wenn Du ein richtiges Paar hast dann kann es schon vorkommen, das die Henne 3-5 mal im Jahr brütet. (man kann die Eier gegen Plastikeier tauschen).

    Ein großer Pluspunkt den Nymphen gegenüber ist wohl die Lautstärke. Zwar können Ziegen auch mal etwas lauter meckern, aber sie sind lange nicht so laut wie schreiende Nymphen.

    Beide Arten werden relativ Zahm, beide brauchen viel Freiflug, beide brauchen viel liebe nd zuneigung und beide brauchen einen artgleichen gegengeschlechtlichen Partner.

    Wenn Du alle diese Dinge erfüllen kannst, dann werden sie es Dir danken.
     

    Anhänge:

  8. Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Hallo Akapi :0-

    Ich kann mich dem was Michael gesagt hat ganz und gar anschließen und auch ich möchte meine Ziegen nicht mehr missen.

    Was ich aber sagen muß, das Ziegen von der Stimme her auf jeden Fall viel angenehmer sind.

    Und?? Hast du dich schon entschieden????
     
  9. #8 Orangenmadchen, 13. September 2004
    Orangenmadchen

    Orangenmadchen Guest

    Ich habe beide Arten

    Hallo, wieviel Platz hast du denn? Wenn viel Platz da ist könntest du doch auch von jeder Sorte ein Päärchen nehmen. Aber das die zwei Geschwister sein sollen finde ich weniger gut, ich würde dir zu zweien raten die nicht verwandt sind. Ich selbst habe eine Ziege zwei Nymphen und zwei Wellensitiche und bald auch einen Stanleysittich und ich kann nur sagen dass sie sich wirklich gut vertragen. Die mein Urmel (die Ziege) ist sehr neugierig und lieb und wird bestimmt mal ganz zahm, meine Nymphen sind beide zahm und ich muß sagen das ich wit mehr über die beiden lachen kann als über Urmel, denn mit ihrwer Federhaube sind sie sehr trollig und es scheint so als könnten sie damit ihren Charme und ihrn Character sehr gut ausdrücken. Allerdings sind die beiden viel tapsiger und ungeschickter als Urmel der Loopings dreht und slalom fliegt bis einem schlecht wird. viele Grüße von allen 6 Schnäblern und mir :0-
     
  10. Akapi

    Akapi Guest

    Liebe Leute!!
    Ich danke Euch allen für Eure netten Antworten!! Jetzt weiß ich, was ich bedenken muß; ganz ehrlich gesagt, würde ich mir gerne beide Arten hollen, da sie doch verschieden sind, allerdings ist das glaube ich wenig realistisch aus vielerlei Gründen, wie zB. Zeitaufwand, Anschaffungskosten, Platzmangel, also muß ich mich für eine Art entscheiden. Ich glauge, es wäre vernünftiger Nymhen zu hollen, da sie nicht so viel toben, ruhiger sind und nicht so viel brütten, allerdings sind die zwei jungen Ziegen soooooo niedlich und zahm... na ja bis morgen abend muß ich die Entscheidung treffen, da ich am Mittwoch mit dem Züchter verabredet bin.
    Viele liebe grüße :0-
    Akapi
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Na, mit etwas Geduld werden die Nymphies doch auch zahm. :) Meine Nymphen sind alle zutraulicher oder sogar zahmer als die Springer (Verwandte der Ziegen). Missen möchte ich aber auch beide nicht mehr. Ich würde auf jeden Fall nach den Möglichkeiten gehen die ich einer Art zu bieten habe, also wenn Du meinst die Nymphen passen besser zu Euch lass Dich nicht von der Zahmheit der Ziegen "überreden". ;) Ziegen brauchen wirklich sehr viel Freiflug, am besten den ganzen Tag. :jaaa: Wer weiss, vielleicht hast Du eines Tages ja auch mehr Platz, so dass Du Ziegen noch dazuholen kannst. Was hier bereits zu Geschwisterpärchen gesagt wurde kann ich übrigens nur unterstützen, bei allen Sitticharten - wenn es geht immer blutsfremd!
    :0-
    LG
    Meike
     
  13. Akapi

    Akapi Guest

    --------------------------------------------------------------------------------

    Liebe Leute!!
    Sie sind da!! 2 Ziegensittiche!! Sie sind fantastisch!! Durch die Handaufzucht jetzt schon handzahm, neugierig, lebhaft, fliegen schon überallhin, landen auf dem Tisch, oder Käfig, oder ......auf uns!! Untersuchen alles, benehmen sich so, als ob das schon immer ihr Zuhause wäre!! Ich bin begeistert!!Bals werde ich Bilder ins Forum stellen und natürlich weiter berichten!!
    Viele liebe Grüße!!
    Akapi und
    4 Meerschweinchen und 2 Ziegensittiche!!
     
Thema: Ziegen- oder Nymphensittich??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegenNymphensittich

Die Seite wird geladen...

Ziegen- oder Nymphensittich?? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich gestohlen oder entflogen

    Nymphensittich gestohlen oder entflogen: Hallo allerseits, falls das hier falsch ist, bitte verschieben. Einer guten Freundin ist ein Nymphensittich entflogen oder gestohlen worden....
  2. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  5. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...