Zuwachs geplant!

Diskutiere Zuwachs geplant! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi!Bräuchte mal wieder einen Rat von euch Welliexperten!Und zwar möchte ich meinen zwei Wellidamen,zwei Herren zur Seite stellen,dazu hätte ich...

  1. #1 susie1984, 1. Juli 2007
    susie1984

    susie1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-A.
    Hi!Bräuchte mal wieder einen Rat von euch Welliexperten!Und zwar möchte ich meinen zwei Wellidamen,zwei Herren zur Seite stellen,dazu hätte ich noch ein paar kleine Fragen!
    1.Wíe alt sollen die Herren sein?....meine 2 sind jetzt ca. 1 Jahr alt!
    2.Soll ich gleich 2 mit einmal holen,oder einen nach dem Anderen?
    3.Was haltet ihr von der Idee die Wellis im Tierpark zu kaufen?.....ein Tierpark ganz in meiner Nähe bietet welche an!
    4.Wie transportiere ich die Neuzugänge am schonensten?
    5.Welche Transportzeit im Auto,tolerieren Wellis?


    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Da werden sich deine Damen aber freuen! :D

    1. Im Idealfall sollte ein neuer Partnervogel immer etwa das selbe Alter haben wie der schon vorhandene. Bei Jungvögeln weiß man nie wie sie von den Alten angenommen werden. Da kann es schonmal Streit geben wenn die Kleinen zu aufmüpfig sind... ;)
    2. Gleich 2 auf einmal. Wenn du nur einen Hahn dazu setzt kann es sein das sich die Hennen um ihn streiten. Muss ja nicht sein.
    3. Egal wo du deine neuem Mitbewohner holst, schau dir die Haltung einfach vorher gut an. Sind die Volieren sauber und groß genug? Sind die Vögel munter? Wenn dir das alles zusagt steht dem Zuwachs nichts mehr im Wege.
    4. Das kommt immer ganz auf die Vögel an. Ich habe gute Erfahrungen mit einem Transportkäfig gemacht. Meine Geier lieben es wenn sie beim fahren rausgucken können.
    Ansonsten gibt es noch spezielle Transportboxen.
    5. Je kürzer die Fahrt, desto besser für die Geier würde ich sagen. Aber auch lange Touren sind kein Problem solange es nicht zu heiß ist und ab und zu Pausen einlegst.
     
  4. #3 susie1984, 1. Juli 2007
    susie1984

    susie1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-A.
    Vielen Dank für die schnelle und fachkundige Antwort!Bin froh das ihr "Experten" euch auch immer mit viel Gedult den Fragen der "Laien" widmet!
     
  5. #4 susie1984, 12. Juli 2007
    susie1984

    susie1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-A.
    Wie oben schon erwähnt wollte ich meinen Wellidamen zwei Herren zukommen lassen!Das habe ich nun vor einer Woche getan,leider läuft es nicht so wie ich mir das Ganze gedacht habe!Keine Spur von großer Liebe!:traurig: Die zwei Hähne haben genau das gleiche Alter wie meine Mädels und sind sogar von der gleichen Züchterin!Auch wenn sie sich einigermaßen verstehen,sind da noch keinerlei Annäherungsversuche zu beobachten!Habe eigentlich gehofft das jetzt die große Liebe ausbricht,denn die 2 Hennen sind absolut in Brutstimmung!Brauchen Wellis immer ne Weile bis sie sich verlieben?Kann ich denn noch hoffen?Und dann hab ich noch ein Problem!.....die freche Bande will zum Abend nicht mehr in ihren Käfig!Find ich ja eigentlich nicht so schlimm,aber da ich dann immer ein Licht anlassen muß,geht das ja ganz schön ins Geld!Reicht denn da ein Nachtlicht aus?.....die haben ja nur 7 Watt und sind nicht wirklich hell!?Gehen eure Wellis denn immer brav schlafen?
     
  6. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    Du musst Geduld haben. Wir haben auch vor einem Jahr unseren beiden Hennen, die 1 Jahr alt waren noch zwei Hähne geholt (jedoch waren die damals noch ganz jung). Am Anfang haben sich die Weibchen eigentlich garnicht für die Männchen interessiert. Dann haben die Männchen angefangen zu balzen und nun sind es zwei Paare geworden. Hat aber jetzt insgesamt bald ein 3/4 Jahr gedauert. Also abwarten und Tee trinken....:bier:

    Bei dem Licht kann ich Dir leider keine Info geben, Sittiche sehen wohl im Dunkel echt schlecht, deshalb weiss ich nicht ob es reicht. Ich habe meine trainiert, dass sie in den Käfig gehen, wenn ich es "sage" " winke" "zeige". Sie wissen was ich will und gehen/fliegen dann relativ zügig in den Käfig.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  7. #6 Kero, 12. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2007
    Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hmm also eine Zuchtgenehmigung nehme ich an hast du (wenn das schon wo steht sry ich habs nicht gesehen)?

    Also ich finde das leicht amüsant ganz ehrlich ;)
    Du erwartest doch nicht allen ernstes das du zwei Männchen holst, diese sich sofort auf die ihnen unbekannten Weibchen stürzen, diese treten und die Weibchen anfangen zu brüten, oder?
    Etwas Eingewöhnungszeit musst du ihnen schon zugestehen. Sie müssen sich erst mal kennenlernen, die Hackordnung ausmachen, herausfinden welche Paarkonstellation ihnen zusagt und sich relativ sicher fühlen, dazu gehört auch die Umgebung kennenlernen.
    Und selbst dann hast du keine 100% Gewissheit das es zur Brut kommt.
    Wenn ein Weibchen nicht will, will es nicht da kannst du dich auf den Kopf stellen. Es kann sein das ein Weibchen sich bei 20 Hähnen weigert und bei einem dann auf einmal klappt die Brut.
     
  8. #7 susie1984, 12. Juli 2007
    susie1984

    susie1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-A.
    Nee nee ich will auf keinen Fall züchten,würde die Eier gegen künstliche tauschen oder abkochen!Ich will doch nur das meine Wellis glücklich sind und ich denke das können sie nur sein,wenn sie einen lieben Partner haben!Naja konnte mir ja denken das ich ihnen noch Zeit geben muß,aber ich habe hier auch schon Geschichten von "Liebe auf den ersten Blick" gelesen und hab mir jetzt halt Sorgen!Naja bin halt etwas überfürsorglich,vielleicht liegt es daran das ich Krankenschwester bin!:zwinker: Kann mir noch jemand ein Tipp bezüglich der Nachtbeleuchtung geben?
     
  9. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Achje! Bei dem Topic und den zwei Herren dachte ich nun du willst züchten. Tut mir Sorry ;)
    Kein Nistkasten = keine Eier
    Also mach dir keinen Kopf das wird schon.
     
  10. Soleno

    Soleno Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo susie,

    ich kann dir nur sagen, ich habe 20 Wellis, die noch abends in ihre Käfige zurück müssen. Meistens gehen 12 der 13 Wellis von meinem Freund freiwillig in ihren Käfig. Meine 7 Wellis versuchen immer noch, jede Nacht ausserhalb des Käfigs auf dem Wellibaum zu nächtigen. D.h. für mich, dass ich jeden Abend wie ein Flugzeugeinweiser anstelle mit den komischen Kellen halt mit kleinen Stecken meine Wellis "heim lotse". Immer häufiger gehen sie dann auch freiwillig nach leichtem Treiben zurück in ihren Käfig.
    Und dann herrscht Ruhe. Naja jedenfalls meistens, wenn sie sich vor dem Schlafen gehen nicht doch noch was zu erzählen haben.

    Gruß Soleno
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu,
    meine 11 gehen schon von alleine zum schlafen in die Voli ;)
    ist übungs sache...hat ne weile gedauert bis sie kapiert haben was ich wollte.

    Versuch halt Zimmer abdunkeln und nur ein licht in der nähe des käfigs anzulassen.
    Ab und an gibt es hier auch ein *verweigerer* da wird halt die grosse Birdlamp ausgeknipst und die kleinere *direkt an die Voli* bleibt vorerst an.
    Dauert keine 2 minuten dann sind alle drinne.

    Ne nachtlampe sollte aber trotzdem sein ;) auch wenn sie im Käfig schlafen.

    Zu*Liebe auf dem ersten blick* :D ist ehrlich gesagt nicht so oft bei wellis.
    Meine Hennen haben nun genug auswahl...trotzdem mochte Barfi (Henne) keins der von mir angebotene Kerle 8)
    Über Weihnachten waren die kleinen bei Lanzelot der 2 schnukige wellihähne hatte....Barfi hat sich da in Bundi verknallt. :D
    Der andere ..Bandit...hat sich in eins meiner Hähne verguckt :o also habe ich 9 abgegeben und 11 wieder bekommen :D
     
  13. #11 susie1984, 12. Juli 2007
    susie1984

    susie1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-A.
    Vielen Dank für die lieben Ratschläge!Werde mich gedulden und meine Wellis in Punkto "im Käfig schlafen" noch ein bißchen versuchen!!!!! zu erziehen!:zwinker:
     
Thema:

Zuwachs geplant!