Zuwachs

Diskutiere Zuwachs im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, der ein oder andere wird es schon gesehen haben, dass wir Zuwachs bekommen haben. Nein, keine weitere Papageien, aber Bartagame....

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    der ein oder andere wird es schon gesehen haben, dass wir Zuwachs bekommen haben.

    Nein, keine weitere Papageien, aber Bartagame.

    Für mich bzw. uns noch ein völlig neues Gebiet, was mir schon manche Fragezeichen ins Gesicht geschrieben hat. Aber ich bekomme von einem Fachmann Hilfe und dessen Tipps setze ich um.

    Es geschah mehr oder weniger über Nacht. Am Samstag fragte mich der Jörg, was ich von Bartagamen halten würde und ich stöberte durchs Internet und dachte mir hübsch sind die ja. Naja, das mit der Insektenfütterung und den Würmern, war nicht gerade das Nonplusultra. Da aber Jörg derjenige ist, der den Wunsch geäußert hat, dachte ich mir, dann soll der diese Fütterung übernehmen und ich mache den Rest, wenn wir uns welch holen.

    Auf Facebook machte ich mich erst einmal schlau, ob das mit Papageien überhaupt geht. Mir sind meine Papageien wichtig und die haben vor allem Vorrang. Es gibt nun tatsächlich einige Halter, die Papageien und Bartagamen halten und deren Papageien weiterhin gesund sind.

    Wie ich so fragte, habe ich ein Angebot von 3 Bartagamen inkl. Terrarium erhalten, die auch noch in unserer Umgebung wohnen. Am Sonntag waren wir dann dort. Die Transportbox habe ich direkt mitgenommen, weil ich mich kenne. Ich bin ja immer direkt in Tiere verliebt.

    So war es auch dieses Mal. Die Bartagame sind dazu noch zahm. Nach langem reden, stand fest, wir kaufen sie sofort.

    Da waren wir also daheim. Von tun und blasen null Ahnung. Dauernd im Internet unterwegs, damit die ja das richtige zu fressen bekommen. Was Papageien fressen dürfen, weiß ich ja im Schlaf, aber Bartagame. Boah, ich hätte nie gedacht wie kompliziert das ist. Aber auch das werde ich irgendwann in- und auswendig können. Ein Fachbuch für Pflanzen muss jetzt her, ich kenn mich doch in der Natur überhaupt nicht aus und die brauchen eigentlich alles, was so in der Natur wächst.

    Die Papageien haben natürlich alles beobachtet was wir so machen. Aber richtig nah, war nur die Micky. Die musste das Ganze haargenau sehen. Es dürfte sich von alleine verstehen, dass wir die Papageien und die Bartagamen niemals direkt aufeinander zulassen. Es ist und bleibt ein Risiko, dass sie doch einmal aufeinander los gehen könnten.

    Da steht nun das Terrarium im Wohnzimmer und rechts davon hängt ja die Spirale. Micky ist da so gut wie nie drauf gesessen. Doch seit die Bartagamen hier leben, ist es Mickys Lieblingsplatz geworden. Naja, im Sommer wird sie mehr Aktion haben. Derzeit hat ja die Winterruhe der Bartagamen angefangen und außer schlafen machen die fast nichts.

    Nun ja, jetzt habe ich also ein neues Hobby.

    Darf ich vorstellen:

    Den Anhang Bartagams 011.jpg betrachten Den Anhang Bartagams 012.jpg betrachten Den Anhang Bartagams 013.jpg betrachten Den Anhang Heuschrecken 007.jpg betrachten Den Anhang Heuschrecken 010.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Es sind 2 Mädels von knapp 5 Jahren, die Pink und Emma heißen.

    Beide sind übergewichtig und ca 30 cm lang.

    Emma ist total verfressen. Mein Tierarzt meinte zu allen dreien, sie sind wohl genährt. Er wollte wohl nicht sagen, dass sie zu fett sind.

    Und dann haben wir noch den Campino. Er ist knapp 3 Jahre und hat leider auch Übergewicht. Er ist auch so um die 30 cm lang.

    Alles in allem sind sie zu klein und zu dick. Aber deren Anfangsuntersuchung hat wenigstens ergeben, dass sie soweit gesund sind.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Aber nun zu den Papageien.

    Euch ist ja bekannt, dass die Micky ein Fach oberhalb vom Kühlschrank ihr eigen nennen darf. Aber wie es nun einmal so ist, hat es nun die Kalle von ihr abgeschaut wie man da rein kommt.

    Die Tage war es soweit. Ich wollte mal wieder Milch aus dem Kühlschrank holen und mein Glück war, dass Micky mit frühstücken beschäftigt war. Ich ging in die Küche und Kalle flog mir hinterher. Macht ja nichts, dachte ich mir noch. Ich öffnete die Kühlschranktüre und schwupps, war kale in Mickys Fach. Sie war nicht mehr raus zu bekommen. Nach einer Weile wollte ich sie wieder raus holen, doch sie weigerte sich. Ich dachte nur noch "Wenn das Micky mit bekommt, ist die Hölle los".

    So war es dann auch. Man braucht ja immer mal etwas aus dem Kühlschrank. Ich machte wieder diese Türe auf und da war auch schon Micky parat. Die hat Kalle in IHREM Fach gesehen, was ja gar nicht geht. Micky also rein und Kalle mit Geschrei raus.

    Den Anhang Kalle im Kühlschrank 003.jpg betrachten
     
  5. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Na, das ist für Micky ja wie Fernsehen mit dem Terrarium!
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Moni,

    na, das hätte mich jetzt aber auch echt gewundert, dass die süße kleine Kalle nichts unversucht lässt, dieses tolle Versteck zu erkunden :zwinker: Aus eigener Erfahrung weiß ich ja auch, wie neugierig diese süßen grün-roten Clowns sind :D

    Ging der Wechsel von grün nach grau denn stressfrei vonstatten? Bei Revierverhalten kennen die Federbälle ja manchmal keine Verwandten...
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Christiane,

    für Micky ist das genial. Die beobachtet die echt gerne. Sie schaut aber nicht nur von der Spirale runter. Als wir noch das Licht im Terrarium angehabt haben, turnte sie auch auf dem Glas rum und schaute runter und die hoch. Das wird allerdings im neuen Terrarium nicht mehr gehen, da dieses dann aus OSB-Platten besteht.

    Hallo Janina,

    du kennst ja die Kalle vom erzählen. Die Grauen sind ihr Vorbild. Was die können, will sie auch machen. So hat sie Micky bereits nachgemacht und ist statt in das Kühlschrankfach ins Porzellan gestiefelt, was wir so gut wie nie benutzen, da es ganz oben in der Küche verstaut ist. Aber das hat sie nur ein paar Mal gemacht, dann war der Spuk wieder rum

    Als sie aber jetzt von der Micky ertappt wurde, ist diese auch nach ganz hinten und hat Kalle nach vorne gejagt, die dann kreischend raus geflogen ist. Passiert ist nichts.

    Kalle muss aber auch alles probieren, was die Grauen machen. Rico sitzt ja u.a. noch manchmal unterm Schrank im Bad. Coco und Pauli dürfen ins Bad rein und schauen und dabei eben auch auf dem Boden unterwegs sein. Kalle kommt dann auch ins Bad und beobachtet diese vom Waschbecken aus. Irgendwann geht sie dann auch auf den Boden und geht spazieren. Nur lange kann sie das nicht machen. Rico hasst die Kalle, wenn die auch im Bad unterwegs ist und dann kommt er vom Schrank vorgeschossen und kalle fliegt weg. Auch Bibo darf nicht ins Bad, aber er hat es kapiert.

    Anders sieht es in den anderen Räumen aus. Ja, da können Rico und die grünen nebeneinander laufen, aus einem Napf fressen, verstehen sich absolut. Aber das Bad ist und bleibt sein Revier.
    Aber wir dürfen ja schon recht lange barfüßig im Bad laufen ohne angegriffen zu werden.
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    heute hat der Tag gut angefangen.

    Die Bartagame sind ja derzeit in der Vorbereitung zur Winterruhe. Daher wird auch die Futtergabe verringert und eben auch mal tageweise ausgelassen. Heute hat es jedoch Okra Zucchini gegeben.

    Was sind die im Terrarium rumgehüpft, war richtig toll sie dabei zu beobachten. Chance für Micky, die mal. aktiv zu sehen. Und genau deshalb haben wir die Madame aus der Kühe geholt. So war Campino dabei, Okra zu fressen und als er die Micky gesehen hat, hat er sofort Dominanzverhalten an den Tag gelegt. Da heben und senken sie den Kopf. Und was macht Micky? Die macht es natürlich nach.

    War echt niedlich zu sehen. Sie beruhigten sich beide wieder und Micky flog dann zur Spirale, von wo aus sie den besten Überblick hat.
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Besswer wäre wirklich, Ihr gebt derzeit absolut KEIN Futter mehr, sonst könnt Ihr sie erst im Januar einwintern- und dann wollen sie evtl nicht mehr
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.370
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    interessant dein bericht...
    wie ist das mit der salmonellose und diesen tieren auch gefahr ?
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Es gibt ein Restrisiko.
    Aber bei vernünftigem Umgang ist das gering.
    Ich pflege seit 45 Jahren kontinuierlich Vögel und Reptilien - und von letzteren eher viele.
    Ein Salmonelloseproblem hatte ich in dieser Zeit noch nie.
    Auch meine Kinder sind Zoonosefrei mit den Herps groß geworden.
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hal Ingo,

    bei DGHT habe ja mitunter das mit den 3 Wochen Ernährungsreduzierung gelesen bevor man sie in die Winterruhe gehen lässt. Futtertiere bekommen sie ja keine mehr.

    Und eben auch das mit der Wärme, dass man die langsam und nicht von jetzt auf gleich runterfahren soll.

    Aber wenn du meinst, dass sie nichts mehr bekommen sollen, dann mach ich es so. DU bist ja derjenigen mit den richtigen Erfahrungen und ICH hole mir bis jetzt nur Infos und versuche das umzusetzen. Ein völliges Neuland eben. Da macht man nun einmal Fehler, aber wenigstens habe ich schon das eine oder andere umgesetzt, was sie beim Vorbesitzer nicht gehabt haben.
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Celine,

    am vergangen Dienstag habe ich darüber noch mit meinem TA gesprochen. Er hat auch das Thema Salmonellen angesprochen. Es ist eine andere Art von Salmonellen als die, die bei Lebensmittel auftaucht und insbesondere für Kinder bis 8 Jahren bzw. immunkranke Menschen ein Problem werden konnte.

    Für mich war dieser Satz schon ein Schlag ins Gesicht, da ich ja eine Transplantniere habe.

    Aber genau das ist der Grund, warum ich bei der Kotentfernung und auch bei der zukünftigen Terrariumreinigung nur mit Handschuhen arbeite. Ich danach ohnehin meine Hände wasche und direkt im Anschluss meine Hände noch desinfiziere.

    Und der Part mit der Lebendfütterung muss der Jörg machen. Klar, muss ich auch machen, wenn er mal krank ist oder geschäftlich irgendwo übernachten muss, wenn der Tag der ist, wo sie Lebendfutter bekommen.
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wichtig ist, dass der Darm richtig leer ist. Daher auch langsam die Wärme herunterfahren, um die Verdauung der letzten Reste noch zu ermöglichen.
    Am sichersten ist man, wenn man ein paar Wochen vor den Einwecken gar nicht füttert und Eure Moppelchen vertragen das sicher problemlos.

    Wie gesagt....heiss gekocht und kalt gegessen ist das mit den Salmonellen.
    Klar sind das spezielle Serovare, aber ich glaube das Risiko einer Salmonellose ist generell größer, wenn man regelmäßig Hähnchen zubereitet, als wenn man verantwortungsvoller Terrarianer ist.
    Du kannst ja auch den Kot deiner Agamen untersuchen lassen. Viele Reptilien sind lebenslang komplett salmonellenfrei.
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Ingo,

    wir haben ja den Kot untersuchen lassen und der war bis auf die üblichen Würmern, völlig in Ordnung, Mir war das wichtig, da mich die Aussage meines TA vor der Untersuchung schon verunsichert.

    Für mich ist das jetzt auch verständlich, warum man zuvor nichts mehr zum fressen geben soll. Also gut, doch wieder die Wärmelampe an, dass die ihren Darm entleeren.

    Moppelchen ist gut, das sind Fettsäcke.
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.370
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    :zustimm:
    hautpsache man ist sich bewusst.
    viel spass
     
  17. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sehr interessante Tiere, wie ich finde! Wie kriegt ihr das denn hin mit der Temperatur für die Winterruhe? Kommt das Terrarium dann in einen anderen Raum außerhalb der Wohnung? Im Wohnbereich kriegt man es so kühl ja gar nicht hin, oder?
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Wir werden sie einzelnd in Kartons setzen und dann stellen wir sie ins Vogelzimmer. Dort wird ohnehin nicht geheizt.

    Wir haben Fußbodenheizung, die um 22 Uhr automatisch runter fährt. Und die ist ohnehin nur dort an, wo unsere Sofas stehen. Alle andere Räume sind nicht beheizt.

    Ich muss aber auch sagen, dass wir derzeit noch keinen Hydrometer mit Termperaturanzeige haben. Wir haben vieles vom Vorbesitzer bekommen, aber wichtige Dinge haben die gar nicht gehabt (UVA + UVB-Lampe, Vitamine, Kalzium, Hydrometer, ... und dann dazu eben die 3 Bartagame in einem 1,20 m Terrarium, viel zu klein. Ein neues ist gestern Nacht gekauft worden).
    Nur habe ich das eben zuvor noch nicht gewusst und musste mir natürlich auch Rüffel einholen. Doch ich bin froh darüber. Denn so weiß ich, was ich noch alles ändern muss, um es überhaupt richtig machen zu können.

    Ganz ehrlich, die Bartagamenhaltung finde ich bis jetzt echt komplizierter als die Papageienhaltung. Egal, das werde ich auch alles noch lernen.

    Aber es sind echt tolle Tiere.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja, Reptilien sind schon nicht ganz einfach. Ich liebäugele auch schon eine ganze Weile, aber mit eher unkomplizierteren Arten ohne Winterruhe.
     
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Der Ingo kann dir da sicherlich sagen, ob es da etwas gibt. Er berät mich echt top.
     
Thema: Zuwachs
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dominanzverhalten Bartagame Bilder

Die Seite wird geladen...

Zuwachs - Ähnliche Themen

  1. Pennant-Zuwachs

    Pennant-Zuwachs: Hallo!! Seit Samstag wohnen zwei wundervolle Pennantsittiche bei uns... die Entscheidung die beiden aufzunehmen war ganz spontan. Als wir in...
  2. Zuwachs

    Zuwachs: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage in meinem Bestand sind 4 Wellis (2 m 4 Jahre alt) ( 1w 1 weißer Geschlecht genau kann ich es nicht sagen...
  3. Wir bekommen "Zuwachs"

    Wir bekommen "Zuwachs": Hallo und guten Abend. Ich bräuchte bitte wieder einmal Tipps und gute Ratschläge von euch. Wir bekomme am Dienstag einen neuen...
  4. Bekomme Zuwachs - Coconut

    Bekomme Zuwachs - Coconut: Hallo Zusammen Ich bin hier ja schon seit einer Weile am lernen und lesen hier... :zwinker: Nun ist es aber so weit, dass ich am Sonntag...
  5. Zuwachs bei Rudi und Rosa

    Zuwachs bei Rudi und Rosa: Hallo zusammen, hiersind meine drei kleinen Grauen, drei Wochen alt, gerade mit geschlossenen Ringen beringt. Rudi und Rosa haben wieder ein...