2 Tritons gerettet

Diskutiere 2 Tritons gerettet im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Petra, ich habe ja auch nicht gesagt, dass ich es okay finde - oder? Ich bin absolut gegen Stutzen und TA machen das auf Verlangen von...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Petra,

    ich habe ja auch nicht gesagt, dass ich es okay finde - oder? Ich bin absolut gegen Stutzen und TA machen das auf Verlangen von Haltern auch. Daher denke ich eben nicht, dass da bereits ein Gesetz vorhanden gibt, wo aussagt, dass es verboten ist, sonst würden es die TA nicht machen.

    Tierschutzwidrig ist es in jedem Falle und das habe ich auch gesagt. Auch das Anleinen von Vögeln gehört dazu und dennoch werden Harness verkauft und mit Sicherheit gibt es auch Halter, die ihren Papageien diese Teile um den Bauch binden, evtl. sogar unwissentlich, welche Schäden sie damit anrichten.

    Es gibt so manche Dinge auf dem Markt, die tierschutzwidrig sind und dennoch werden sie angeboten und verkauft. Siehe nur diese sog. riesigen Papageienkäfige, die weit unter den Mindestmaßen liegen. Oder diese Wellikäfige, die mit diesen Plastiksitzstangen angeboten werden. Oder dafür auch noch diese Sandpapierrollen. Es ist bekannt, dass sie gesundheitsschädlich sind, dennoch sind sie zum kaufen vorhanden. Traurig aber wahr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    also eigentlich bin ich der Meinung es steht schon im Tierschutzgesetz.

    Und zwar in § 1+2

    Grundsatz

    § 1

    Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.


    Tierhaltung

    § 2

    Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

    muß das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
    darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, daß ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden, muß über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Maria,

    im §1 scheint es also drinnen zu stehen, dass man ihnen ohne vernünftigen Grund kein Leid zufügen darf.
    Daraus schließt für mich, dass wenn ein Halter zu einem TA geht und sagt, ich will aber, dass der Papagei gestutzt wird, damit wir ihn am Urlaubsort vor den Campingwagen setzen können, schon Grund genug sein kann, das stutzen durchzuführen. Koelle macht das mit aller Regelmässigkeit, damit die Papageien auch draußen klettern dürfen.

    WAS IST EIN VERNÜNFTIGER GRUND?? Das Gesetz ist dahingehend eigentlich nicht zu gebrauchen und wem bleibt es überlassen, dass die Begründung, warum man es machen lassen will ein vernünftiger Grund ist, das Stutzen zu erlauben oder nicht?

    §2 artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, daß ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
    alleine hier sagt das NICHT SO schon alles. Ein Vogel gilt ja auch als Kletterkünstler und nicht nur Flugkünstler - sprich, wenn er also ohne Probleme klettern kann und sich dabei keine Verletzungen,.... zuziehen kann, hat man doch schon alles erreicht, was das Gesetz aussagt. Schmerzen hat er ja beim Stutzen nicht, ist ja wie "Haare schneiden".

    Ich finde unser Tierschutzgesetz müsste dahingehend besser angepasst werden, wo eben ausdrücklich drin steht, dass das Stutzen verboten gehört, weil es eben nicht tiergerecht ist.

    Ich möchte nochmals betonen, ich habe weder gestutzte Graupapageien, noch käme ich jemals auf die Gedanken, es ausführen zu lassen. Ich vertrete die Meinung, ein Vogel sollte fliegen können, wenn er nicht durch gesundheitliche Einschränkungen das nicht kann.
    Eben wie ein Mensch, der Beine hat, um damit zu laufen, außer er ist an den Rollstuhl "gefesselt".
     
  5. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Monika,
    Du hast volkommen Recht,das Gesetz ist so nicht wirklich tauglich.
    Allerdings gibts normalerweise fürs stutzen keinen vernünftigen Grund(meiner Meinung nach).
    Denn ein Vogel hat vom Schlupf an Flügel zum fliegen:+klugsche .
    Alles andere sind faule Ausreden.
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Mary,

    dann sind wir uns jetzt ja einig :D
     
  7. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Warn wir doch schon die ganze Zeit,oder???:gimmefive
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

2 Tritons gerettet

Die Seite wird geladen...

2 Tritons gerettet - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...