Abschied

Diskutiere Abschied im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Leider ist das in dieser Form heute der vorläufige Abschied aus dem Kakaduforum. Petri ist gestern Mittag in meinen Armen gestorben :( :( :(...

  1. #1 Chris.Michalski, 22. Januar 2003
    Chris.Michalski

    Chris.Michalski Guest

    Leider ist das in dieser Form heute der vorläufige Abschied aus dem Kakaduforum.

    Petri ist gestern Mittag in meinen Armen gestorben :( :( :(

    Nach all den hoffnungsvollen Momenten der letzten 14 Tage ging es seit Sonnteg wieder rasend schnell bergab. Da damit die Behandlung der Klinik nur 14 Tage vorgehalten hat und er diesmal auch keine Reserven mehr hatte, haben Rot- und UV-Licht, päppeln mit Honig, Wasser und Maisbrei, Korvimin und Amynin alles nichts mehr geholfen :( . Ich bin auch nicht nochmal in die Klinik gefahren, weil ich ihm die Quälerei und ein Sterben einsam und alleine ersparen wollte. Ich weiß, daß es am Ende besser so für ihn war, so ging es ruhig und friedlich ohne Quälerei, aber ich vermisse den kleinen Kerl doch sehr :( .

    Ich weiß, daß es irgendwann wieder Kakadus sein werden, weil es schon immer mein Traum war. Wenn die Tränen zu Hause versiegt sind (mein Sohn ist gestern abends immer wieder zum Käfig gerannt und hat nach Petri gerufen) werde ich in aller Ruhe darüber nachdenken, ob es nicht vielleicht bis dahin eine weniger sensible Papageienart sein soll, denn eigentlich kann ich mir ein Leben ohne die fliegenden Freunde nicht vorstellen. Es gibt ja hier ne ganze Menge "Kakaduler", die auch andere Papageien halten, vielleicht hat ja jemand eine Idee.

    Habe Petri im Lilienbeet neben meinem über alles geliebten Kater begraben. Danke nochmal an alle für das letzte Jahr, für die vielen Ratschläge und das Hoffen und Bangen und die vielen lieben Gedanken.

    Christian, leider von jetzt an ohne Petri :( .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    tut mir so leid für euch

    oh, Christian, wie traurig [​IMG]
    mitfühlende Grüsse
     
  4. Feezlez

    Feezlez Guest

    Neuer Vogel !!!!!!

    Hallo Christian,

    tud mir leid um deinen Petri. Auch ich werde es nicht vergessen, wie es war als unser erster Kakadu völlig unerwartet tod in seinem Käfig lag. Und meine Frau sagte: Nie wieder so fest an ein Tier binden. Ich kann dir nur raten: Kümmere dich sofort wieder um einen Nachfolger, um so schneller vergeht der Schmerz, denn sonst kann es sein und du holst dir nie wieder einen. Ich habe meine Frau sofort vor vollendete Tatsachen gestellt, und: erst Ärger ohne Ende, dann aber super.
     
  5. #4 katrin schwark, 22. Januar 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Chris

    Das tut mir sehr leid um Deinen Petri. Ich würd auch sagen, hol Dir schnellstens wieder einen neuen Papa. Petri wirst Du nie vergessen, aber ein neuer würde Euch alle etwas ablenken. Und Du wirst ihn genauso gern haben wie Petri. Zu den anderen Arten. Ich hab ausser Kakas noch Graue und Edels. Muss aber sagen, das meine Grauen um einiges sensibler sind als die Kakas. Am einfachsten sind bei mir jedoch die Edels. Du wirst aber sicher noch andere Ratschläge bekommen.
     
  6. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    moin chris,

    mene frau und ich haben vor zweienhalb jahren einen kakadu durch pdd verloren, nach einem vierteljahr leidenszeit.
    und vor zwei monaten ein nymphenweibchen an altersschwäche.

    es ist jedesmal so, als würde eine ganze welt untergehen, egal wir groß, wie alt oder wie krank der geier war!

    wir fühlen mit dir, sei unbekannterweise still in den arm genommen.

    den einzigen trost, den ich dir geben kann, ist, daß du alles menschenmögliche für petri getan hast, und daß er nicht einsam sterben mußte. und das zählt.
    gegen alles andere bist du machtlos gewesen.

    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen: wenn du jetzt grübelst und überlegst, wird dir immer nur der trennungsschmerz in erinnerung bleiben, und du wirst dir bei jedem kakadu, der dich mag, nur denken "was, wenn der auch...".
    möglichst schnell einen (oder zwei *g*) neue(n). so ist wieder leben in der hütte, und der vergleich mit petri - der automatisch immer wieder kommen wird - hilft, zu trauern und petri in erinnerung zu behalten.

    sicher hört es sich herzlos an, aber wir haben so besser von einem verstorbenen loslassen können.
     
  7. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Armer Christian,
    es tut mir unendlich Leid,das Petri gestorben ist.
    *drück Dich ganz fest*.
    Mir stehn immernoch die Tränen in den Augen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Coco´s Boss, 23. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ich bin auch nicht nochmal in die Klinik gefahren, weil ich ihm die Quälerei und ein

    Hallo Christian.
    Ich kann mir vorstellen wie traurig Du jetzt bist.
    eigentlich kann man Dir so wenig helfen.
    Nur Danken dafür, was Du alles für den kleinen Petri getan hast.
    Vor allem dies fand ich sehr gut und feinfühlig von Dir.

    Liebe Grüße
    Joe.
     
  10. #8 Chris.Michalski, 24. Januar 2003
    Chris.Michalski

    Chris.Michalski Guest

    Danke

    Danke für die lieben Worte.
    Manchmal will man es nicht wahr haben. Ich habe ja gewußt, daß Petri krank ist, als ich ihn nach Hause geholt habe. Total rupfig, nicht fliegen können, ... aber man hofft halt doch, daß es wie im Märchen ist und sich alles in Wohlgefallen auflöst.
    Habe den Käfig gestern auseinander gebaut, denn immer anschauen ist nicht so gut. Der Kletterbaum steht noch mitten im Wohnzimmer, er hat ihn ja nie benutzt. Ist aber zu groß zum Wegstellen und einfach entsorgen will ich nicht. Mal sehen, vielleicht geht ja in Einzelteile zerlegen.
    Bin jetzt ziemlich sicher, daß es bald wieder Geier im Haushalt gibt, aber das ist halt finanziell nicht ganz so leicht, da meine Frau für den kleinen zu Hause ist und dem von jetzt auf gleich mal Hose und Schuhe nicht mehr passen. Und da fallen 2 Papageien nicht enfach so nebenbei mit ab. Außerdem will sowas ja auch geplant und vorbereitet sein.
    Habt also Dank für alles und bis die Tage.
     
Thema:

Abschied

Die Seite wird geladen...

Abschied - Ähnliche Themen

  1. Abschied von meinem geliebten Maxi

    Abschied von meinem geliebten Maxi: Abschied von meinem geliebten Max Hallo ihr Lieben, lange war ich in keinem Forum mehr ,da mir oft die Zeit fehlte.Aber ich glaube das nur...
  2. auch Vögel sollten von ihrem Partner Abschied nehmen dürfen...

    auch Vögel sollten von ihrem Partner Abschied nehmen dürfen...: Hallo, am Sonntag Abend ist meine Graupapageiendame Rico gestorben. Seit 1,5 Jahren lebte sie bei Koko und mir - Koko ist ebenfalls ein...
  3. Abschied von Célina

    Abschied von Célina: Gestern vormittag hatte ich meine kleine grün-gelbe Wellensittichdame Célina zur Tierärztin (vogelkundigen natürlich) zur stationären Behandlung...
  4. Der Tag des Abschieds naht und mein Herz wird schwer

    Der Tag des Abschieds naht und mein Herz wird schwer: Am 19.03. wird Maxi abgeholt und zieht in ihr neues Zuhause. Willi darf noch bleiben und wird etwas später abgeholt. Wenn Beide fort sind, wie...
  5. Großer Abschied

    Großer Abschied: Hallo Liebe Ziegenfreunde ... Ich melde mich hier heute aus einem sehr bedauerlichen Grund :traurig: Leider muss ich mich nächstes Wochenende...