Absturz eines Zebris

Diskutiere Absturz eines Zebris im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; 8o Hallo Ihr Lieben, scheinbar eignet sich wirklich nicht jeder Tierarzt für Vögel. Ich dachte, wenn man in einer einigermaßen großen Stadt...

  1. Andi

    Andi Guest

    8o Hallo Ihr Lieben,
    scheinbar eignet sich wirklich nicht jeder Tierarzt für Vögel. Ich dachte, wenn man in einer einigermaßen großen Stadt (Leverkusen) wohnt, dürfte das eigentlich kein Problem sein.
    Einer meiner Jung-Zebra-Männer hat sich vor fast einer Woche in einem Faden eines Nestes komplett verheddert. Ich war zu der Zeit arbeiten und merkte natürlich erst beim Nachhausekommen das wilde Geflatter. Da hing er bereits kopfüber aus dem Nest heraus, mit einem Füßchen komplett in diesem Faden und Wollfäden verheddert. Vorsichtig habe ich ihm diese dann entfernt und konnte sehen, daß sein Füßchen und Beinchen blutig war. Er war total erschöpft. Also geschnappt und zum Tierarzt. Ich muß sagen, daß ich vorher nie Probleme mit meinen Vögeln hatte, weswegen ich zum Tierarzt mußte. Höchstens mit meinem Hund. Dieser meinte jedenfalls, ich solle ihn in einen Käfig isolieren und Rotlicht geben. Gab mir Vitamintropfen und meinte, man könne das Beinchen ja jetzt nicht verbinden. Hmm.
    Die ersten Tage dachte ich, er schafft es nicht. Ich sah kaum, daß er an den Körnern pickte oder am Grünzeug. Er frißt jetzt wieder ganz normal (Gott sei Dank), sein Beinchen und Fuß sieht wieder einigermaßen gut aus - obwohl ich meine, daß das Füßchen jetzt etwas "verkrüppelt" aussieht, er hatte mehrmals daran gezogen, wohl weil es ihn so schmerzte. Weil er jetzt scheinbar wieder fitter ist - er antwortet auch ständig seinen Freunden in der großen Voliere mit Eifer - versucht er wieder zu fliegen. Dabei spreizt er allerdings den Flügel merkwürdig ab, der an der Seite des kaputten Beinchens ist. Hat der TA übersehen, daß dieser vielleicht angeknackst war? Oder versucht er die Balance damit auszugleichen?
    Besorgte Grüße, Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 26. April 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Andi
    Es ist Dir wahrscheinlich entgangen. Oben festgemacht in diesem Forum ist ein Hinweis auf Linklisten, in denen vogelkundige Tierärzte aufgeführt sind.
    Es ist so, wie Du richtig schreibst, daß viele TA´s sich mit den Gefiederten nicht besonders auskennen.
    Auch ich mußte sehr lange suchen, bis ich fündig wurde. In meinem Bundesland gibt es meines Wissens keinen TA, der sich mit Vögeln auskennt. Gottseidank ist das Bundesland nicht so groß, ich muß nicht irre weit fahren.
    Am Besten wäre es wohl, Du schaust mal nach, zu welchem TA Du gehen kannst und stellst diesem Deinen Vogel mal vor.
     
Thema:

Absturz eines Zebris

Die Seite wird geladen...

Absturz eines Zebris - Ähnliche Themen

  1. Zebris hecheln

    Zebris hecheln: Hallo, Meine Zebris hecheln seit einiger Zeit, besonders zwei Hähne. Ansonsten keine Zeichen fuer Krankheit - sie singen, sind aktiv..nur, wenn...
  2. nächtlicher Absturz ... Hilfe!

    nächtlicher Absturz ... Hilfe!: Hallo! heute hab ich auch mal eine Frage: Coco, männlich, 38 Jahre ist gestern nacht von seinem Ast gefallen. Vor ca. 2 Wochen auch schon mal....
  3. Rotrückenara bekommt Krämpfe

    Rotrückenara bekommt Krämpfe: In der Winterzeit verbringen die beiden Rotrückenaras (Hahn: 5 1/2 J, Henne 2 1/2 J) die meiste Zeit bei geöffnetem Käfig und können sich in 2...
  4. Ei Absturz aus dem Nest :-(

    Ei Absturz aus dem Nest :-(: Hallo zusammen, meine Henne hat irgendwie im Laufe der Nacht ein Ei auf den Boden geworfen. Vermute mal das es nicht absichtlich war. Ein...
  5. Amseljunge vor Absturz und damit vor Katzen retten

    Amseljunge vor Absturz und damit vor Katzen retten: Hallo liebe Forengemeinde. Auch wir sind jetzt seit ca 1 Woche glückliche Amseljunge-Paten. Unser Pärchen hat sein Nest in den Weinranken an...