Allgemeine Frage

Diskutiere Allgemeine Frage im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir Vögel zu zulegen. Ich bin mir aber nicht sicher welche und worauf ich mich da einlasse. Für den Käfig...

  1. benai

    benai Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken mir Vögel zu zulegen. Ich bin mir aber nicht sicher welche und worauf ich mich da einlasse.

    Für den Käfig kann ich 100 x 50 (60) x 100 (150) cm anbieten.

    Dachte an Wellensittiche oder Kanarienvögel.

    gruß
    benai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo , kommt drauf an was dich mehr interessiert , Spitz - oder Krummschnäbel . Und was bietest du an Freiflug und Zeit ? Viel Dreck machen sie alle und welche Lautstärke hälst du aus ? LG Anja
     
  4. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
  5. benai

    benai Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Schabelform ist mir egal.

    Käm auf die Dauer des Freifluges an und den Platzbedarf. Zeit für die Tiere wäre nur abends gegeben.

    Da die Tiere neben dem Schlafzimmer stehen würden, wäre es gut wenn sie nachts ruhig wären.

    gruß
    benai
     
  6. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo . Damit war eher gemeint Sittiche / Papageien(Krummschnäbel ) oder Singvögel und andere (Spitzschnäbel ).Was dich mehr interessiert vom Verhalten und den Eigenschaften . Bei allen mußt du morgens so ca. 5 Uhr damit rechnen , das sie lautstark den neuen Tag begrüßen . Ausserdem muß man sich mit den Tieren beschäftigen und da wär halt wichtig , was du erwartest . Nur Abends Zeit ? Wie lange? Meine Vögel gehen spätestens 20.30 Uhr schlafen. Täglich ? Wie intensiv ? Wieviel Platz hast du denn ? Wo sollen sie fliegen und wie lange ? Man braucht gerade für Vögel Zeit,Platz und Geduld und Interesse . Warum möchtest du Vögel ? LG Anja
     
  7. benai

    benai Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn das so aussieht dann ist meine verfügbare Zeit nicht ausreichend und ich werde den Gedanken der Vogelhaltung fallen lassen bzw auf einen Zeitpunkt schieben wenn ich mehr Zeit habe.

    gruß
    benai
     
  8. Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Meine persönliche Einschätzung ist, dass Vögel (insb. die Kleineren) relativ pflegeleichte Haustiere sind (natürlich bedeutet das nicht, dass sie gar keiner Pflege benötigen ;)).
    Meine vier Wellis haben mich z.B. noch nie um 5 Uhr morgens geweckt. Ich gehe um sechs aus dem Haus und komme um sechs wieder heim. In der Zwischenzeit können die Kleenen im vogelsicheren Zimmer tun und lassen, was sie wollen. Ich denke zwar schon, dass sie sich freuen, wenn ich daheim bin, aber im Grunde haben sie sich gegenseitig und brauchen mich nur zum Körnergeben und Saubermachen.
     
  9. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo . Ich habe auch nicht behauptet , das tun sie alle , sondern lediglich , man muß damit rechnen . Außerdem sind deine im Vogelzimmer ....Benai hat nur einen Käfig . Und es kommt drauf an wieviel Zeit man hat .Es gibt Vögel , die auch im Schwarm viel Zuwendung brauchen und ich beobachte meine auch gern . Ohne dir zu Nahe treten zu wollen ....Wozu brauch ich Vögel mit denen ich mich nicht beschäftige , die ich nicht beobachte und nur zum füttern und saubermachen reingehe . Und man sollte schon eine Vorstellung haben , ob sie eher schön singen sollen oder vieleicht zahm werden und Blödsinn machen oder ob es hauptsächlich um das optische geht ....usw . LG Anja
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich hab momentan 2 Paare Sperlingspapageien.

    Die werden wach, wenn man die Jalousien aufmacht. Abends lasse ich sie Raus, wenn ich aus der Arbeit komme und die Geier können sich dann bewegen. Irgendwann sucht sich jedes Pärchen ein Plätzchen, wo sie dann den restlichen Abend verbringen und auch die erste Runde schon mal schlafen können. Danach gehts mit dem Stöckchentaxi in den Käfig zum Schlafen.

    Die Sperlinge sind recht pflegeleicht...

    VG Elmo
     
  11. prinzFFM

    prinzFFM Guest

    Ich habe momentan ein Kanarienpärchen.
    Ich muss sagen, dass Kanarien recht pflegeleicht sind!
    Morgens frisches Wasser und Futter geben, ab und an etwas Grünzeug und die Badewanne mit frischem Wasser befüllen, 2x in der Woche den Käfig reinigen.
    Abends (manchmal) zum Freiflug rauslassen (wenn erwünscht; meistens wollen sie ab nachmittags garnicht wieder raus) und unbedingt am Wochenende (wenn wir immer da sind) zum Freiflug rauslassen.

    Ansonsten beschäftigen sie sich miteinander, oder jeder für sich (Kanari-Sozialverhalten).

    Lärm machen die Kanarien sowieso nicht (finde ich), denn der Gesang der Kanarien ist toll!!
    Ab Spätsommer (Mauseranfang) werden sie ehe ruhiger und oft hält die Ruhe bis Februar, März an.

    Klar, sobald es morgens hell wird, begrüßen sie den Tag mit fiepen, singen.

    Und sie sind toll anzusehen!

    Wenn du also wenig Platz und Zeit hast würde ich dir Kanarien empfehlen. Sie haben so ein tolles Wesen!
     
  12. #11 Finkensittich, 16. September 2010
    Finkensittich

    Finkensittich † 04.01.2015

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    890XX Ulm
    Wenn du Vögel möchtest die auch auf die Hand kommen würde ich dir Wellensittiche empfehlen (Kanaries können natürlich auch zahm werden, aber meist nicht ganz so ;) )

    Ich halte zur Zeit zwei Pärchen, sie sind sehr lieb.
    Und ihre Stimme ist auch sehr angenehm.
    In einem Käfig wie du ihn bieten kannst könnten sie bei ein paar Stunden Freiflug gut leben, am besten wäre ein Käfig im Querformat, denn im Hochformat bleibt der untere Teil des Käfigs fast ungenutzt.

    Auf keinen Fall soltest du Vögel einzeln halten, du möchtest ja schließlich auch nicht alleine leben.
     
  13. Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich habe ja nicht geschrieben, dass ich meine Süßen ausschließlich nur zum Saubermachen und Füttern sehe. ;)
    Ich liebe meine Kleenen und erfreue mich tierisch an ihnen. Gerne verbringe ich Stunden, in denen ich ihnen einfach nur zuschaue und mich an ihrem Verhalten erfreue und mich freue, wenn sie auch auf mich zukommen. Im Grunde wollte ich aber ausdrücken, ist es auch kein Problem, wenn es tatsächlich mal Tage gibt, an denen man nur Zeit zum Füttern hat und die Wellis ansonsten auf sich gestellt sein lässt.
    Ich hätte z.B. auch unheimlich gerne einen Hund, bin mir jedoch darüber im Klaren, dass es an Quälerei grenzen würde, weil ich mit meiner Vollzeitstelle einfach nicht genug Zeit für einen hätte. Wellis sind da definitiv bedeutend pflegeleichter, was in meinen Augen auch für andere kleinere Vogelarten gilt.
     
  14. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo , Bei meinen Nymphen ist das anders .Sie brauchen ebenso viel Zuwendung wie Hund und Katze .Die Vögel haben keine Scheu vor mir und am liebsten hocken sie auf mir . Wenn ich mal auf der Couch liege rennt alles auf mir rum .Irgendwann beim Freiflug fing Phönix an auf mir zu landen , inzwischen tun das alle vier . Ich rede und schmuse mit ihnen , warum auch nicht , wenn sie das so gern mögen . LG Anja
     
  15. Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Bei dem Platzangebot und der wenigen Zeit würde ich von der Vogelhaltung abraten. Ich bin auch vollzeit berufstätig, habe allerdings eine Freiflugvoliere im Wohnzimmer. Trotz der Voliere bekommen sie abends Freiflug, auch wenn es manchmal nur ein zwei Stunden sind. Wenn also nur dieser genannte Käfig in Frage kommt und nicht jeden Abend meherere Stunden Freiflug garantiert werden kann, sind Vögel dort nicht gut untergebracht.
     
  16. Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Da hier in verschiedenen Beiträgen abendlicher Freiflug angesprochen wurde.

    Bei Wellensittichen entspricht das nicht dem Tagesrhythmus der Tiere. Ganztägiger Freiflug sollte gewährt werden, da die Vögel im Tagesverlauf unterschiedlich Aktivitätsphasen haben. Insbesondere in den Morgenstunden und am späten Nachmittag / frühen Abend sind Wellensittiche aktiv und nutzen die Angebote zu fliegen. Eine zeitliche Begrenzung kann eher dazu führen, dass das Freiflugangebot nicht hinreichend genutzt wird.

    @Finkensittich: Nach meiner Auffassung sollte der Käfig breit und hoch sein. Wellensittiche nutzen sehr wohl das komplette Raumangebot der Voliere. Entscheidend ist, dass die Breite mindestens 1m beträgt. Dann darf die Voliere auch 2m hoch sein.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Gute Entscheidung

    Hallo benai,
    ich finde das sehr vernünftig von dir :zustimm:. Tierliebe kann auch Verzicht bedeuten ...

    Mich hätte nur interessiert, wie du auf die Idee der Vogelhaltung gekommen bist. Was war denn der Auslöser dafür?
     
  19. lias1

    lias1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe Mal ein Bekannter oder das Fernsehn. Liege ich Richtig?
     
Thema:

Allgemeine Frage

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...