An Dreistigkeit kaum zu überbieten...

Diskutiere An Dreistigkeit kaum zu überbieten... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hey Suppenhuhn ! Danke ^^ ! Wie wäre es dann, wenn man züchten will, verschiedene Paare gar nicht erst zusammen zu halten, um jeglichem Risiko...

  1. #21 Kanadagans, 10. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2005
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hey Suppenhuhn !

    Danke ^^ !
    Wie wäre es dann, wenn man züchten will, verschiedene Paare gar nicht erst zusammen zu halten, um jeglichem Risiko von vornherein aus dem Wege zu gehen ?
    Das mit der Verletzungsgefahr für Junge oder Adulte Bourkies hätte ich mir eventuell vorher überlegt, oder ?

    Hoffe, du unterstellst mir da oben nix...
    Wieso wird eigentlich immer gleich 100% Front gemacht, wenn einer mal was sagt, was nem anderen nicht schmeckt ?
    Ist das ne Art, mit fremden Leuten umzugehen ?
    Man findet neue Sachen halt nur durch Beobachten und Probieren heraus :~ ...

    Wenn die zwei verschiedenen Arten sich nix tun sollen, Voli aufteilen, jeder in sein Abteil und es ist gut...
    Naja, nun hat Sven ja schon herausgefunden, was passieren kann, wenn man die Arten zusammen hält, obwohl er züchten will, dann kann er den Weg auch gleich zu Ende gehen, oder ?

    Ohnehin eine müßige Diskussion, da es zum Absperren der Nymphen wohl ohnehin zu spät ist, also wird man so oder so rausfinden, was passiert...

    Grüße, Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Heyheyhey, keine Streitereien hier....
    Klar, ist es besser verschiedene Arten zu trennen, wenn man züchten will, aber ich hab dazu eben nicht die Möglichkeit und das ist ja eigentlich nicht das Thema hier. Außerdem find ich es viel schöner viele Arten durcheinander in einer Voliere zu haben (natürlich nur solange es gut geht!), als jede Art strikt voneinander getrennt zu halten.
     
  4. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    So, habe jetzt das Nymphenpärchen von den anderen getrennt.
    Leider haben sie es jetzt nicht mehr so schön, wie draußen, weil sie in einer meiner Quarantänevoliere im Keller untergekommen sind, aber da müssen sie jetzt durch. Vielleicht hab ich ja Glück und die beiden fangen selbst an zu brüten.. :D
     
Thema:

An Dreistigkeit kaum zu überbieten...

Die Seite wird geladen...

An Dreistigkeit kaum zu überbieten... - Ähnliche Themen

  1. Wellis fressen kaum hochwertiges Futter

    Wellis fressen kaum hochwertiges Futter: Hallo liebe Gefiederten und Federlose! Jawoll, nachdem meine letzte Wellihaltung vor 8 Jahren leider so ein trauriges Ende nahm, hab ich mir im...
  2. Meine Wellis verlassen kaum den Käfig

    Meine Wellis verlassen kaum den Käfig: Hallo erstmal, ich weiß dass dieses Thema bestimmt schon einige Male angesprochen wurde, doch habe ich trotzdem noch einmal die Bitte ob mir...
  3. Junge Stadttaube gefunden - kann die Füße kaum bewegen

    Junge Stadttaube gefunden - kann die Füße kaum bewegen: Hallo, habe letzten Samstag beim Einkaufsbummel eine junge Taube gefunden (sie ist befiedert, aber wohl noch nicht ganz flügge). Sie lag auf...
  4. Brauche dringend Hilfe: Fast alle Gouldsamadinen sitzen auf dem Bauch, können kaum fl

    Brauche dringend Hilfe: Fast alle Gouldsamadinen sitzen auf dem Bauch, können kaum fl: Hallo zusammen, obwohl es sich hier um eine Krankheit handelt, poste ich dieses Thema unter der Fachrubrik da selbst mehrere Tierärzte mir...
  5. kaum Zwitschern und keine Flüge nach 3Wochen

    kaum Zwitschern und keine Flüge nach 3Wochen: Guten Abend liebe Vogelfreunde, wie ihr schon im Betreff sieht, habe ich Sorgen um meine neuen Wellis. Die beiden habe ich aus zweiter Hand,...