Anfängerfragen

Diskutiere Anfängerfragen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo!! ich bin hier ganz neu und wollte mir vielleicht einen grauen in einem viertel jahr zu legen.ich wollte mal wissen wie laut die grauen...

  1. #1 Unregistered, 28. April 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    hallo!!
    ich bin hier ganz neu und wollte mir vielleicht einen grauen in einem viertel jahr zu legen.ich wollte mal wissen wie laut die grauen schreien(wohne in reihenhaus),ob man abends eine decke über den käfig legen soll damit die tiere morgens erst später aufwachen den sonst würden mich meine eltern glaub stressen wennn das tier schon um 6 oder 7 sonntags aufwacht?wieviel ein tier im monat kostet??
    würde mich über antwort freuen!!
    mfg fabi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hansklein, 28. April 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    Anfängerfragen, herzlich Willkommen!

    Hallo Fabi,

    erstmal willkommen im Forum. Ich glaube ich darf heute mal den Anfang machen:D

    Also erstmal zum Lautstärkepegel. Es reicht um mich morgens um 06.00 bis 07.00 aus dem Bett zu werfen, bei geschlossener! Schlafzimmertür... (ca. 7 M. Abstand).Sie fangen an sobald es hell wird bzw. ihre "gewohnte" Zeit zum Aufstehen gekommen ist. Eine Decke ist keine gute Idee meine ich, wenn schon dann mit Rolladen den Raum verdunkeln. Du willst ihnen doch keine Angst machen.

    Über die Kosten kann ich jetzt leider keine Angaben machen, hab ich noch nie ausgerechnet, aber neben den Futter- und Streukosten musst du auch noch Kosten für den Tierarzt einkalkulieren. Sie können ja auch mal krank werden und dann brauchst du Geld für Medikamente, und den Tierarzt.

    Willst du dir denn nur einen Grauen zulegen oder gleich 2? Wenn du dich ein bisschen in das Thema einliest wirst du feststellen dass man die Papas besser zu zweit hält. Ausserdem brauchen sie eine grössere Zimmervoliere. Da du noch bei deinen Eltern lebst, hast du denn da Platz genug für? Und haben sie nichts dagegen?

    Das wärs erstmal von meiner Seite, ich denke es werden sich noch andere Mitglieder zu Wort melden.

    Viele liebe Grüsse

    Hans und Geier Charlie und Cyber
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Grauer

    Hallo Fabi,

    hmhm, an und für sich gehen die Vögel mit dem Tag und der Nacht, d.h., am Morgen wirds hell und wir pfeiffen usw. (im Sommer halt dann ab 5:00 Uhr) und wir schlafen wenn die Sonne untergeht, eben wie in der Natur auch.

    Sicherlich gbit es Unterschiede, man kann es auch ein bischen mit Rolladen etc. beeinflussen, aber in der Regel... meine sind wach und im Haus ist "Radau" ab ca.. 6:00 - 7:00 Uhr, im Winter evtl. 7:00 - 8:00 Uhr,...

    Die allgemeine Lautstärke ist von Tier zu Tier verschieden, sie "können" laut schreien und zanken, - sicher ist eines: ruhige Tiere sind es nicht, wenn "Krach" bzw. "Geräusch" in frühen Morgenstunden oder Morgengrauen stört, solte man keine Vögel halten.

    Kosten: Tierarzt kann man nicht vorausplanen und sehen, ansonsten benötigt ein/zwei (!!!) Grauer immer frisches Obst, Gemüse. gute Körner, Kochfutter, frische Zweige, Futter aus der Natur, usw. - ausserdem - das (!!!) "ein" Grauer - der fühlt sich nicht wohl, es sind Partner-/Schwarmtiere, sie sollten auf jeden Fall zu zweit gehalten werden.
    Lass Dir nicht von einem "Verkäufer" aufschwatzen, das Radio genügt zur Unterhaltung.

    Lies doch doch mal quer durchs Forum, lies auch www.paarhaltung.info und das, falls Du es noch nicht gelesen hast: http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?s=&forumid=89
    sowie http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=14593 ;)
     
  5. #4 Birgit L., 28. April 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Fabi,

    Eine Decke wird wohl nicht ausreichen, einen Grauen vom schreien ab zuhalten.
    Bei mir sind die Grauen aktiv, so bald es hell ist.
    Wie Hans schon sagt, da würden nur Rolläden was bringen, damit es stockfinster ist.

    Tja Kosten, das ist eine gute Frage ?
    Erst einmal solltest Du so wieso gleich 2 Graue anschaffen.
    Dann brauchst Du für die Beiden noch einen Artgerechten Käfig/Voliere.
    Und die sind schon nicht ganz billig.
    Die Größe hängt davon ab, wie oft die Tiere dann Freiflug hätten.
    Papageien sollten auch abwechslungsreich ernährt werden, das heißt es steht auch viel Obst und Gemüse auf der Speisekarte ...
    Ein planen solltest Du auch eventuelle TA Besuche.

    Jetzt so pauschal einen Preis zu nennen, ist mir leider nicht möglich.
    Aber was ich sagen kann, es ist nicht gerade billig.

    Spielzeug und eventuelle Reperaturen oder Schäden an Möbilar oder anderen mußt Du auch einplanen.

    So ich denke, das reicht erst einmal als Schreck für den Anfang.
    Andere werden da sicher auch noch etwas dazu schreiben.
     
  6. #5 Schnissje, 28. April 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Ihr :-))

    uii da hab ich ja richtig Glück mit meinen beiden Süssen :-))

    Die fangen erst an zu pfeifen wenn Sie hören dass ich wach bin und die Treppe runterkomme :-))
    Ich hab sogar einen Rolladen immer ein Stück auf ,dass es nicht ganz so dunkel im Zimmer ist.

    Aber kann mich den anderen nur anschliessen.
    Direkt 2 Graue geholt und gutti ist *g*

    Liebe Grüsse
    Petra
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich kann mich den anderen nur anschließen!
    bevor du daran denkst die einen Grauen zu kaufen solltest du dich voher gründlich darüber informieren!
    In der heutigen zeit ist Einzelhaltung nicht mehr vertretbar,du müsstest die schon überlegen gleich 2 Graue anzuschafen da du eventuelle Verhaltenstöhrungen wie Rupfen spätestens in der Geschlechtsreife vorbeugt!
    Zu dem kommt das die Tiere eine Zimmervolier mit täglich mehreren Stunden Freiflug benötigen und in dieser Zeit auch einiges Zerstören können!
    Auch bei der Fütterung ist vielvalt und Abwechslung gefragt,es genügt nicht eine Schüssel Körner!
    Obst/Gemüse und vieles mehr sind Dinge die er täglich braucht und du sie sicher bald an wänden und teppichböden wiederfinden wirst!
    papageien können schon mal lauter werden und bevor du welche kaufst solltest du vielleicht mit deinen nachbarn reden ob sie etwas dagegen haben,den sonst kann es passieren das du sie schnell wieder abgeben mußt!
    Sie machen sehr viel Müll und Dreck den du über viele jahrzente täglich wegmachen mußt und erwarte nicht das sie zu reden beginnen!
    Es gibt so viel über das Thema zu schreiben das es wirklich das beste ist du liest dich hier im Forum etwas rein !
    Viele Grüße Sandra
     
  8. Fabi

    Fabi Guest

    DANKE

    danke für eure antworten dann werde ich mich wohl für einen mohren entscheiden denn wire haben nicht gerade ein super verhältnis mit unseren nachbarn!!aber nochmal danke!!
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallo Fabi!
    Bei Mohrenköpfe verhält es sich aber ähnlich!
    Sie sollten auch nur Paarweise gehalten werden,brauchen genauso viel Bechäftigung und Freiflug wie abwechslungsreiche Ernährung.
    Außerdem können Mohrenköpfe genauso mal lauter werden überhaupt in den Morgen und Abendstunden.
    Viele Grüße Sandra
     
  10. Fabi

    Fabi Guest

    Ich verstehe nix mehr

    Hi sandra !!
    langsam versteh ich nix mehr!!einer sagt mohren sind viel leiser wie grauen und wenn man ne decke über den käfig tut schlafen si bis um 9 oder halb 10 jetzt sagst du mir das die gleich laut sind ich verstehe wirklich nix mehr ixch will halt nicht unbedingt streit mit den nachbarn ich meine paarmal schreien is kein problem aber halt nicht morgens um 6 das alle aus den reihenhäusern aufwachen!!!ich würde halt erstmal ein tier halten weil ich zugebe das es meinerster papagei ist und ich nicht gleich 2 haben möchte und auch nicht das gelt habe denn ich bin 15 spare ohne ende aber ich kann mir halt 2 noch nicht zu legen später vielleicht mal.ich will dich und das forum nicht angreifen wenn sich das für einige leute so angehört hat aber ich meine es sollte nur einer schreiben der erfahrung hat und schon einen mohren hatte und nicht einer der über hundert ecken gehört hat das mohren laut sind!!!ich weiss auch das es aussnahmen gibt das ist klar!!
    mfg Fabi
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Fabi!
    ich möchte dir nur gerne sagen das ich nicht über hundert Ecken davon gehört habe und das kannst du mir gerne glauben das ich schon einige Erfahrung mit Papageien gemacht habe!
    Klar über Jahre hatte ich noch keinen Mohrenkopf aber zu Gast ein halbes Jahr lang einen,weil sein Besitzer im Krankenhaus lag.
    Natürlich hängt es letz endlich von den Tieren selbst ab,es gibt in jeder Art lauterer und leisere Tiere.
    Ich wollte dir nur sagen,das du wenn du schreibst eh schon kein so gutes Verhältnis mit deinen Nachbarn hast,da etwas vorsichtiger sein solltest.
    Im allgemeinen sind Mohrenköpfe schon etwas leider als Graue aber wie gesagt was für den einen leise ist ist für einen andern schon sehr laut und stöhrend sein!
    Das jeder hier im Forum etwas ander schreibt ist auch klar,da ja jedes Tier anders ist und eine eigene Persöhnlichkeit hat,so kann man auch nie sagen das ist immer so !
    Was bei einem Klappt ,klappt wo anders nicht!
    ich möchte auch nur mit diesem Beitrag etwas zum Nachdenken anregen ob man wirklich seinem Tier ein "Artgerechtes" leben bieten kann und nicht nur weil man es jetzt haben will es sich kauft.Außerdem ist es auch nicht Sinnvoll das Tier bis 10 Uhr Vormittags immer abzudecken!
    Den eines ist klar,wenn sich deine Nachbarn aufregen sollten,dan mußt du das Tier wieder abgeben und das ist leider kein Einzelfall!
    Das sollte man doch den Papageien ersparen weil sie durch Besitzerwechsel doch etwas zu leiden haben .
    Das Forum ist dazu da um Erfahrungen auszutauschen und natürlich gehen die Meinung auch oft auseinander und das ist auch gut so ,den so kann man lernen!
    Also finde ich deine Antwort doch etwas komisch ,da wie schon gesagt man keinen Papagei und seine Verhaltenweisen 100 % die gleichen sind!
    Viele Grüße sandra
     
  12. Fabi

    Fabi Guest

    Du verstehstz mich falsch

    hi sandra!!
    du verstehst mich glaub ich ganz falsch!!ich meinte das tier mal sonntags abzudecken bis um 9 oder halb 10 nicht länger und NUR SONNTAGS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ich kann dem tier ein gutes zuhause bieten das kann ich versprechen da wir noch einen hund und eine echse haben die sehr gut aufgehoben sind!!!!!es ist mir auch bewusst das das tier mal schreit aber ich glaube es gibt tiere die schreien eine stunde so als würden sie gerade sterben und andere schreien halt die stunde alle 10 min mal so meine ich das!!!ich will halt kein tier waseine stunde am stück schreit und das den ganzen tag!!!!und auf die kosten nochmsl zu kommen !!es ist nicht so das ich mir ein tier kaufe wo meuin geld genau passt um es zu bezahlensondern auch geld zurpück halten das wenn mal was passiert das ich geld hab und das tier nicht leiden muss!!!und 2 tiere habe ich gelesen können sich nicht verstehen oder streiten sich so laut usw. ich will es erst mit einem einzigen probieren wenn das 1-2 jahre gut geht bekommt er mit 100%eine partnerin oder partner dazu!!!ich will mich auch genau erkundigen ob das tier schreit weil ich ihm ersparen will das er 1 monat bei mir ist und dann weggegeben werdebn muss!!!
     
  13. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Fabi, moin Sandra!

    Sandra, im Langflügeforum habe ich geschrieben, das Mohren leiser sind als Graue. Das sie auch mal laut werden können - klar, aber ich habe bislang noch keinen Mohren erlebt, der die lautstärke von Graupapageien erreicht.

    Fabi, ich finde es gut das Du sagst, Du willst Geld für Notfälle zurückhalten.
    Allerdings mit dem ein, zwei Jahre warten, ehe man einen Partner zu einem Mohren setzt - da kann ich auch nur abraten!
    Je älter auch Mohren werden, destso schwieriger wird die Vergesellschaftung. Dann sparst Du zwar im Augenblick Geld, aber es kann sein, das Du später ein vielfaches von dem ausgeben mußt, um den richtigen Partner für Deinen Mohren zu finden, weil Du mehrere Versuche brauchst.

    Und mit der Lautstärke eines Einzelvogels ist es auch so eine Sache:
    Natürlich sind zwei lauter als ein einzelner, nur besteht bei einem einzelnen die Gefahr, das er häufiger schreit als zwei -
    im Extrem z.B. die ganze Zeit Deiner Abwesenheit. Wenn Du also zur Schule den ganzen Vormittag, wenn Du Freunde besuchst die ganze Zeit etc. Je zahmer der Vogel ist und je mehr auf Dich fixiert, destso schlimmer kann das werden (muß nicht, aber kann!). Wie Du auch selbst scheist: so etwas geht Nachbarn eher auf die Nerven, als lauteres, dafür selteneres Schreien.
    Mohren sind da zwar nicht so extrem wie bspw. Nymphensittiche, aber Kontaktrufe gibt es auch bei ihnen, wie ich sie ab und an zu hören bekomme, wenn meine Mohrin Emma mal in ein anderes Zimmer fliegt und ihre Partnerin sie nicht mehr sieht.
    Von daher kann ich Dir wirklich auch nur empfehlen, noch ein wenig länger zu sparen so schwer es fällt!
     
  14. Fabi

    Fabi Guest

    danke

    ok danke
    dann werde ich mal mehr sparen aber da sind dann mit käfig schon 1000 oder mehr fällig aber wenn ich spate dann schaffe ich es!!!kannst du mir vielleicht noch sagen ob das mit der decke sonntags geht und wenn ich noch rollade runter macxhe weil ich mein ein tag in der woche würden meuine eltern gere ausschlafen!!
    würde mich auf antwort freuen mfg fabi




    und sandra ich hoffe du hast das nich persönlich genommen war wirklich nicht so gemeint!!
     
  15. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo nochmal!

    Viele decken ihre Geier jeden abend ab und es gibt Papageien, die das sogar richtig fordern solen, wenn sie müde sind.
    Bei größeren Käfigen ist das Abdecken allerdings nicht einfach, normalepreiswerte Bettlaken sind zu lichtdurchklässig. Aber da kann man sich etwas einfallen lassen.
    Auch bei Rolläden/Jalousien/Rollos hängt es wesentlich davon ab, wieviel Licht sie durchlassen.
    Normale Alu- oder Kunststoffinnenjalousien bringen meines Erachtens nicht allzuviel. Aber es gibt auch wirklich abdichtende Rollos oder Jalousien, die helfen schon und bringen ein paar Stündchen mehr Ruhe.Oder eben eine Decke vor das Fenster.
    Aber eines wage ich Dir zu garantieren: Du wirst irgendwann trotz Mohren selig weiterschlummern! Meine Geier im Zimmer nebenan können pfeifen und lärmen soviel und wie sie wollen - ich wache davon nicht mehr auf.;)

    Bei den Käfigen/Volieren würde ich mal alle Kleinanzeigenmärkte durchstöbern, da gibt es oft erheblich preiswerteres. Für einen einfachen Selbstbau müßtest Du bei einer 2m langen, 1m tiefen und 2m hohen Voliere etwa 400€ bezahlen.
     
  16. Utena

    Utena Guest

    Hallo Fabi!
    Natürlich glaube ich die das deine Zukünftigen Hausgenossen es bei dir gut haben werden und du bestimmt alles tust damit sie sich wohl fühlen.
    Ich wollte lediglich auch auf ein paar Problemen aufmerksam machen die entstehen können.
    das Mohrenköpfe nicht die Lautstärke von Grauen erreichen ist auch klar,ich meinte ja nur das sie auch mal lauter sein können.Da wir ja nur einen einmal zu Gast haben,kann ich ja auch nicht aus Erfahrung sprechen ,allerdings war dieser Mohrenkopf im Vergleich zu manch Grauen von und doch eher ruhig.
    Wenn du ihn nur Sonntags abdeckst oder die Rollläden runter macht ist das sicher kein Problem.
    viele Grüße sandra
     
  17. Fabi

    Fabi Guest

    ok danke nochmal für eure beiden antworten!!!
    es dauert ja auch noch bis ich mir einen zulegen!!jetzt heisst es erstmal arbeiten damit ich mir gleich 2 leisten kann!!oh nein arbeiten:D
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Fabi,

    ich finde es erst einmal ganz super, dass du dich vor dem Kauf hier informierst!!!

    Du hast Angst vor lauten Vögeln?
    Du hast noch nie einen Papagei besessen?
    Du bist erst/schon 15 Jahre alt?
    Du gehst noch zur Schule?

    Weißt du, wie alt ein Graupapagei oder ein Mohri wird?
    Weißt du, welche Verantwortung du für einen solchen Vogel übernimmst und v.a. wie lange?

    Meine ganz persönlich Meinung dazu. Bitte sei mir nicht böse. Es ist nur ein Rat und ich gebe diesen im Sinne der Papageien.:

    Schaffe dir doch zunächst erst einmal 2 Wellis an. Das sind auch wunderschöne kleine Papageien. Und sie machen lange nicht solchen Krach wie die Arten, die du in Betracht gezogen hast.
    Außerdem sind sie erschwinglich und der Käfig/Voliere ist auch nicht so teuer.
    Auch stellen sie nicht solche hohen Ansprüche an die Ernährung.
    Du wirst an den kleinen Gesellen genauso viel Freude haben wie an großen Papageien!
    Später kannst du dir immer noch große Papas anschaffen.
    Ich würde es erst einmal mit den kleinen probieren.


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  19. Rinna

    Rinna Guest

    Hallo Fabi,

    also eigendlich ist dem was hier bereits geschrieben wurde nichts mehr hin zu zu fügen. Was mich aber noch intressieren würde, wie stehen den Deine Eltern dazu? Ohne ihre Mithilfe kannst Du ganz schön aufgeschmissen sein!
    Meine Überlegung, was wenn ihr auf Klassenfahrt geht, wer kümmert sich um die Tiere???
    Was wenn die Geier wirklich einen TA brauchen, nicht jeder TA um die Ecke kennt sich mit Geiern aus. Manche von uns fahren 2-3Std nur um zu einem Spezialisten zu kommen!

    Noch eine Frage, sollen sie wirklich in Deinem Zimmer stehen? Wie lange am Tag hälst Du Dich dort auf? Geier machen auch sehr viel Staub und ganz ehrlich Vögel gehören nicht ins Schlafzimmer!
    Wenn Deine Eltern zu begeistern wären, wären sie im Wohnraum doch besser aufgehoben, da wo den ganzen Tag was los ist.

    Alles liebe
    Conni
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fabi

    Fabi Guest

    WARUM????

    Ich seh es so !!ein tier wird 50 bis 60 jahre akt in guter haltung!!!ich hatte schon wellis von nem freund der mit den eltern länger zeit in feriem war!!!sie sind gut bei mir ausgekommen nur wenn ich ganz erlich bin wellis sitzen den ganzen tag nur rum und die tiere sind nach meiner ansicht nicht sehr schön!!






    meine eltern übernehmen natürlich und ich habe noch einen grossen bruder der hat echsen um die ich mich kümmer wen er mal weg ist und er ist auch an papageien sehr interessiert er findet das es schöne tiere sind und auf meine eltern kann ich schon bauen das wenn mal 100-200 euro beim tierarzt anstehen das mich meine eltern nicht im stich lassen würden.und sowieso geh ich jetzt arbeiten und errichte sowas wie ein papageien konto;) ich mein ei ige leute sagen hee der junge ist 15 was will der mit so nem tier der kann doch noch keine verantwortung übernehmen!!!doch meistens kaufen sich die 20-30jährigen die tiere sind ein monat interresiert und dann gehen sie arbeiten denn ganzen tag und da kann man von verantwortuing genauso wenig reden!!!ich kenne auch leute die gehen in die zoohandlung sagen oh schönes tier mit nehmen kommen daheim an erkundigen suich dann erst drüber und 2 wochen später steht das tier in der verkaufszeitung!!und sowas will ich dem tier ersparen weil sowas eine grosse qual für ein tier ist!!!ich informiere mich so gut es geht!!ich wollte erst auch nen grauen hab dann gesehen ok a.)die kann ich mir nicht leisten b.)sie sind meistes zu laut und deshalb weiss ich nicht ob man von verantwortung reden kann!!!!!!
     
  22. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Re: WARUM????

    Hallo,

    Meine Wellis sitzen nicht den ganzen Tag rum, das sind richtige Clowns.
    Gegen die Wellis sind meine Graupapageien und auch mein Kakadu ganz lahme langweilige Gesellen.
    Nur das die Papageien eben zahmer sind.

    Ich finde es ist eigentlich eine gute Vorraussetzung, das Du noch so jung bist.
    Dann kann Dich wenigstens der Papagei nicht überleben.
    Aber mach Dir bitte auch Gedanken, was mit dem Tier wird, wenn Du Deine erste Freundin hast oder wenn Du zum Bund mußt.
    Wer sort sich dann oder wird das Tier dann uninteressant ?

    Hast Du eigentlich die Möglichkeit mal zu jemanden zu Besuch zu gehen, der Papageien hält.
    dann kannst Du sie vor Ort mal kennen lernen.
     
Thema:

Anfängerfragen

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  1. Ein paar Anfängerfragen

    Ein paar Anfängerfragen: Erstmal entschuldigt bitte, dass ich euch in der kurzen Zeit mit ständig neuen Fragen nerve, aber ich möchte einfach nichts falsch machen. Ich...
  2. Anfängerfragen und Planung

    Anfängerfragen und Planung: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und bin gerade am Anfang der Planung zur Anschaffung von Sittichen oder Papageien. Kenne mich bereits etwas...
  3. Noch ein paar Anfängerfragen :-)

    Noch ein paar Anfängerfragen :-): Hallo zusammen, wie ich schonmal geschrieben hatte haben wir ja 2 Graupapageien. Sie leben jetzt seit ca. 4 Monaten bei uns und soweit klappt...