Arcadia Birdlamp - Geräusche

Diskutiere Arcadia Birdlamp - Geräusche im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Lampenschirm Hallo Gelika, soviel ich weiß - oder nicht weiß:D - sollten das Licht der Lampen direkt auf die Tiere gelangen können, da jede...

  1. fisch

    fisch Guest

    Lampenschirm

    Hallo Gelika,

    soviel ich weiß - oder nicht weiß:D - sollten das Licht der Lampen direkt auf die Tiere gelangen können, da jede Art der Abschirmung die UV-Strahlen herausfiltert und somit relativ nutzlos wird- außer dem hellen Licht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bördie

    Bördie Guest

    Hi Sven,


    Deine Voliere ist ja echt suuuuper geworden -
    ich hab ja leider nur 2m Höhe zur Verfügung, wahrscheinlich würden sie bei mir dann doch immer direkt in die Lampe reingucken....


    Liebe Grüße,


    Sandra
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sandra,
    da ich unter der Voli noch Stauraum (50cm Höhe) geschaffen habe, ist sie ja auch an der Decke (2m) und damit vergleichbar mit deiner Raumhöhe.
    In der freien Natur steht die Sonne auch nicht immer im Zenit;)
    Als ich drinnen stand und in den Raum vor der Voliere sah empfand ich es überhaupt nicht als störend, eher im Gegenteil, da das Licht von außen kommt reflektiert es sehr viel weniger am Gitter.
     
  5. #24 arthus&stan, 7. März 2003
    arthus&stan

    arthus&stan Guest

    Birdlamp

    Bei der Leuchtröhre habe ich auch keine Geräusche, das hängt aber auch sehr von der Qualität des "Starters" und EVG ab!! Billig ist halt billig. Besser ist aber die Birdlamp Compakt. SIe hat bessere UV-x Werte und braucht kein EVG. Beschreibungen jeder Art findest Du unter anderem auch in meiner HP
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Volierenbauer :0-

    wenn ihr die Arcadia-Röhre vor die Voliere hängt, könnt ihr doch ganz einfach den Arcadia-Reflektor einbauen und damit das Licht verstärken und nach innen umleiten, schaut mal hier
    Auf der Seite gibts auch sonst noch gute Infos zu den Bird-Lamps.

    Mögliche Bezugsquelle für die Reflektoren: www.Bird-Box.de
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Re: Birdlamp

    Hallo Arthus&Stan,

    wenn das Gerät einen Starter hat, dann ist es für den Betrieb in Zusammenhang mit unseren Piepern nicht geeignet!
    Starter sind nämlich nur bei herkömmlichen Vorschaltgeräten eingebaut. Herkömmliche VG betreiben die Röhre mit 50Hz, bei ihnen ist also für die Vögel ein Flackern sichtbar!

    Die für unsere Pieper geeigneten EVGs besitzen keine Starter und betreiben die Röhren mit Frequenzen im Kiloherzbereich, so das selbst für Vögel kein Flackern mehr wahrnehmbar ist!
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Reflektor

    habe ich drann
     
  9. #28 arthus&stan, 7. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. März 2003
    arthus&stan

    arthus&stan Guest

    Hallo Reiner,

    vielen Dank für die Korrektur.... ich habe das etwas zusammen geschmissen.... meinte aber das was Du geschrieben hast..Asche auf mein Haupt..
     
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Stan,

    geht mir auch öfter so......:~ :D
     
  11. #30 Gelbseite, 16. Juni 2011
    Gelbseite

    Gelbseite Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hole dieses Thema noch einmal hoch weil ich jetzt total verunsichert bin.
    Hatte mir jetzt dieses Vorschaltgerät gekauft:
    http://www.riff-aquaristik.at/product_info.php?cPath=126_136&products_id=961&osCsid=xvpxfcrngaudy
    von Arcadia. Da dieses Gerät aber einen Starter hat dürfte es ja das Falsche für Vögel sein.
    Ist es denn kein EVG woran erkenne ich denn ein EVG im Kiloherzbereich?
    Oh man so komme ich mit meiner Voli nie weiter.
    :-(
     
  12. #31 Alfred Klein, 16. Juni 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Ja, das was Du da hast ist mit Starter und deswegen ein konventionelles Vorschaltgerät, also ungeeignet. Eine Halterung mit EVG hat keinen Starter, daran kann man so eines erkennen. Google doch einfach mal mit EVG, dann bekommst Du genügend Treffer. Das Teil muß ja nicht von Arcardia sein, die sind sowieso oberteuer. Ich habe meine Lichtleiste auch aus dem Web, Firma weiß ich nicht mehr, und über Google gefunden. Zu passenden Röhren gibts hier ja seitenlange Beiträge.
     
  13. #32 Grashüpfer, 16. Juni 2011
    Grashüpfer

    Grashüpfer Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Eastside
    hallöle...
    ich bin ne Frau, die durchaus technisches Verständnis besitzt, aber bei dieser Vorschaltsache doch rechtes Kopfsausen bekommt :~

    auf unserem Kinderbauernhof halten wir 2 Graue und eine Amazone in einem Bereich, wo kaum Tageslicht hinkommt... es geht noch peinlicher, erst vor Kurzem haben wir diese Sache mit dem Flackern bei normalen Leuchtstoffröhren geschnallt und haben uns Arcadia Birdlampen entsprechend der Größe der Halterungen bestellt

    nun die Oberdoofheit, zwei Tage später haben wir das erst im Netz entdeckt, dass unsere Teile nur ein VG haben und ein EVG benötigen - boah

    hab mir jetzt allemöglichen Infos ausgedruckt, damit ich morgen nem Starkstromelektriker verklickern kann, WAS ich überhaupt meine mit einem EVG und wozu das so wichtig ist...

    bei ebay haben wir natürlich sofort gegoogelt und versuchen jetzt nur EVG zu kaufen und dann unsere alten Halterungen quasi umzurüsten

    könntet ihr mir sagen, was da zu beachten ist? nicht jede Halterung passt sicherlich zu jedem EVG, oder?

    auf den Halterungen gibt es doch solche Art Schaltkreishinweise (oder wie man dat nennt) und die wiederum müssen dann doch wohl zu den EVGs passen... müsste das so ein MANN und Starkstromelektriker kapieren? 8)

    bitte nicht maulen über so viel Doofheit, ich schwöre, ich bin auch nicht blond :D
     
  14. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Grashüpfer
    zum besseren Verständnis lese dir bitte folgenden Artikel durch Beleuchtung in der Vogelhaltung
    Wenn du schon eine neue Halterung besorgen musst dann nehme gleich eine für T5 Röhren die kann man sowieso nur mit EVG betreiben dazu eine Narva Biovital Röhre oder eine Truelight. Wenn du das Forum nach diesen Namen durchsuchst wirst auch einige Kaufempfehlungen finden.
    Die Arcadia ist dagegen sowieso eine trübe Funsel.
     
  15. #34 Alfred Klein, 16. Juni 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Grashüpfer,

    Du machst es unnötig kompliziert. Es ist ganz einfach. Es gibt Leuchtstoffröhren in verschiedenen Wattstärken (z.B. 36W, 58W) und die sind alle verschieden lang. Dazu passend gibt es Halterungen (Reglette) wo die Röhren reinpassen. In der Reglette ist das zur Wattstärke der Röhre passende Vorschaltgerät schon eingebaut. Du mußt also lediglich darauf achten daß es ein EVG ist und kein KVG. Das ist alles, mehr brauchst Du gar nicht zu beachten. Die Regletten umzurüsten halte ich für wenig sinnvoll, das kostet wenn man es machen läßt mehr als neue Regletten. Das lohnt nur bei selbermachen was auch nicht schwer ist, normalerweise ist nämlich ein Schaltplan dabei. Natürlich sollte man den lesen können.
     
  16. #35 Grashüpfer, 17. Juni 2011
    Grashüpfer

    Grashüpfer Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Eastside
    ich danke für eure schnellen Antworten!

    kurz zur Erklärung: wir sind ein kleiner Kinderbauernhof an einer Grundschule... und ein paar Tiere leben halt auch im Schulgebäude, wie z.B. grüner Leguan, Bartagame, Chinchilla, Mäuse, Ratten, Hamster, Degus und eben die zwei Grauen, eine Amazone und auch Zebras und Wellis, die wir als Pflegefälle aus der Außenvoliere reinholen mussten

    finanziert wird die ganze Sache vom Schulverein, der natürlich jedes Jahr neu ums Überleben kämpft, denn sowas braucht ja Pfleger, Tierarztkosten, Futter und halt diverse Materialien für ne artgerechte Haltung der Tiere

    das Problem ist, dass es sich bei uns um 7 Leuchtstoffhalterungen handelt und das Umrüsten mit den EVG's die preiswertere Variante ist, da wir da ganz sicher nen Fachmann unter den Eltern finden werden, der das ohne Rechnung macht, aber das Material müssen wir natürlich ersteinmal beschaffen...

    bei ebay gibt es EVG's ab 10 Euro in etwa und es handelt sich bei den Arcadiabirdlampen (die gestern ankamen) um 4x 36Watt und 3x58Watt... für so eine komplette Halterung muss man min. um 40-60 Euro für die Neuanschaffung rechnen

    hatte dann heute Morgen schon ne Diskussion mit besagtem Mitarbeiter, der aus der Starkstrombranche kommt und der mit mir diskutierte, dass die Birdlampen auch ohne EVGs den nötigen Effekt haben würden - ej, ich war wirklich auf 180, da ich nicht richtig argumentieren konnte
    Hab mir von daher eben das Infoblatt Beleuchtung komplett ausgedruckt und werde ihm das bei nächster Gelegenheit unter die Nase halten *pfffff

    und noch ne Frage: sind denn die Arcadialampen wirklich so schlecht?
    als Option bestände ja noch die Möglichkeit den Vögeln zusätzliche Vogellampen in Keramikhalterungen anzubieten oder? an einem bestimmten Platz für ein zustätzliches Sonnenbad

    wichtig ist uns, dieses doofe Flackern endlich abzuschaffen!
     
  17. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Grashüpfer
    stimmt das flackern hat erstmal Vorrang den wer möchte schon gerne ständig unter einem Stroboskop sitzen. Leuchtstoffröhren ohne EVG können auch bei Menschen Nervosität hervorrufen, wir sehen das flackern zwar nicht aber nehmen es doch unbewusst war.
    Es gibt zwar bessere alternativen zur Arcadia und T8 Röhren entwickeln mehr Wärme als T5 Röhren (Energie wird in Wärme statt in Licht umgesetzt) aber sie sind besser als "normale" Leuchtstoffröhren was das Spektrum betrifft.
    Das wichtige UVB für Zimmervögel können aber wie in dem Artikel beschrieben nur bestimmte Lampen liefern oder die Vögel bekommen zeitweise echte Sonne ohne filterndes Glas ab.
     
  18. #37 Grashüpfer, 17. Juni 2011
    Grashüpfer

    Grashüpfer Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Eastside
    danke nochmals!

    echte Sonne bekommen die Beiden natürlich auch hin und wieder, dann kommen sie in ihren Übernachtungskäfigen nach draußen, an einen Platz, der auch Schatten bietet bzw. ne kleine Abdeckung und dann wird der ganze Hof zusammen geträllert :dance:

    aber das geht nur an Tagen, wo auch jemand ein Auge auf die Käfige hat, da so kleine Grundschulkinder auch viel Blödsinn im Kopf haben :~
     
  19. #38 Gelbseite, 17. Juni 2011
    Gelbseite

    Gelbseite Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Dann werde ich wohl auf T5 umsteigen so wie ich es verstanden habe ist das das beste.
    Röhren sollten dann HO seien oder?
    Sind die Halterungen (EVGs) für HE und HO die selben?
    Gibt es eine Liste welche Röhren am besten für Vögel geeignet sind?
    (welche würdet Ihr empfehlen).
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo @ all,warum Birdlamp,es gibt doch andere Alternativen sucht mal unter B r i g h t S u n. Ingo hat dazu mal einen tollen Text geschrieben.Habe sie im Schutzhaus bei Bedarf( Herbst- Winter) im Einsatz, allerdings nur mit Elektronischen Vorschaltgerät.Ist super und die Geier nehmen sie auch zum Aufwärmen an, da sie halt Wärme abgibt. Liebe Grüße Mäxle
     
  22. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Habe noch vergessen zu schreiben das sie mit 70 000 Lux auch sehr hell ist. LG Mäxle
     
Thema: Arcadia Birdlamp - Geräusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halterungen für birdlampen