Arthrose

Diskutiere Arthrose im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, den schaden ruckgangig machen kan man nicht aber den prozess stoppen ist wohl moglich. Ich wurde mich auf eigelb und lachs nicht...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    den schaden ruckgangig machen kan man nicht aber den prozess stoppen ist wohl moglich.

    Ich wurde mich auf eigelb und lachs nicht verlassen...ich wurde calcium flussig wie calcivet oder calciboost direkt in den schnabel oder in seinen napf fur trinkwasser geben. Die dosen fur trinken sind bekannt.

    In den schnabel 3 mal die woche oder fur den anfang sogar 5 mal...
    calcium wurd auch die schmerzen lindern.

    Mit diesem kalzium kannst du aber zusatzlich wie geplant lachs und eigelb geben..
    Nachdem was der vogel frisst (und was fur dich moglich ist) wurde ich dann noch einen ernahrungsplan machen

    Die roten heissen pimentos (piment oiseau) kann man trocknen und als puder uber weiche nahrung benutzen...es enthalt capsain welches nicht nur reich in vit A ist aber auch eine antischmerzen wirkung hat. (wissentschaftlich bewiesen)

    Als schmerzmittel gibt es auch homeopathische sachen die sehr wirksam bei papageien sind... und prima chemische schmerzmittel ersetzen konnen.
    .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Er bekommt aktuell VitB-Komplex und Metacam. Erst einmal für 10 Tage.
    Ich habe gestern die Röntgenbilder gesehen und hatte Tränen in den Augen. Hackl ist völlig verschoben. Die Hüftgelenke sind komplett schief, der Hals s-förmig, der linke Oberschenkel hat über dem Knie einen rechten (!!!!) Winkel. Das untere Ende der Wirbelsäule ist stark nach vorn gebogen. Überall gibt es kleine Knochenzubildungen und dass er überhaupt noch fliegt ist ein Wunder... Schrecklich wie sich falsche Ernährung und Haltung auswirken kann. :heul:

    Heute sitzt er (leider) in Einzelhaft und ist aber trotzdem ganz munter. Schnattert wie ein Wasserfall sein ganzes Repertoire und pfeift. Ich hoffe, das Verabreichen der Medis funktioniert einigermaßen. Laut TA ist er aktuell in einem super Ernährungszustand, nicht untermineralisiert und auch sonst fit, aber die Knochen... :+shocked:
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Azrael,
    das ist wirklich zum Heulen, das tut mir so leid.
    Alles Gute für Hackl.
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hier mal eine aktuelle Röntgenaufnahme... Da kann man mit Ernährung nichts mehr rückgängig machen und bei einem
    geschätzten Alter von 25 Jahren +/- vielleicht nicht einmal mehr das Fortschreiten signifikant verlangsamen. Allein das
    (in der Draufsicht) rechte Bein... die schiefe Hüfte... überall Substanzabbau und gleichzeitig -anlagerungen. :heul:

    Ich wünschte, das könnte allen eine Mahnung sein, die Jungvögel falsch ernähren und in winzigen Minikäfigen halten -
    fernab von Sonne, Frischluft und ausgewogener Ernährung.
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Arthrose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zeel graupapagei

    ,
  2. arthrose bei vögel

    ,
  3. grünlippmuschel bei arthrose wellensittich

    ,
  4. wellensittiche arthrose traumeel zeel gesunde vögel,
  5. msm für Papagei