Aspergillose als Hautkrankheit??

Diskutiere Aspergillose als Hautkrankheit?? im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; :? :? Habe eine Grauen Momo. Vor ca 2 Wochen war ich wegen Hautauschlag, Exem bei Tierarzt. Abstrich genommen, Hautcreme zur Behandlung, so weit...

  1. #1 sonnenblume38, 1. März 2007
    sonnenblume38

    sonnenblume38 Guest

    :? :? Habe eine Grauen Momo. Vor ca 2 Wochen war ich wegen Hautauschlag, Exem bei Tierarzt. Abstrich genommen, Hautcreme zur Behandlung, so weit so gut. Kotprobe keine Abnormalien. Abstrich- keine Bakterien, aber mittlerweile ist seine halber Flügel ohne Federn nur Haut, rose, hm. Gestern Abend der Anruf von meinem Tierarzt- Probe ist positiv auf Aspergillus flavus in hoher Keimzahl. Bin zusammen gebrochen. Wo sind die typischen Symptome !! Keine Atemnot, keine Abmagerung, er frisst alles was er bekommt!! Habe trotzem Medikamente zum einnehmen bekommen, bis jetzt alles O. K. kein Brechen oder so was aber das kommt warscheinlich später nicht war? Der Tierarzt ist trotzdem der Meinung das auf der Lunge nichts ist, ich bete zum Gott daß er Recht bekommt. Röntgen wollen wir in ca 3 Wochen um Ihm jeden Stress zu vermeinden! Für Leber habe ich eine Lössung bekommen, die ich ins Trinkwasser geben soll.

    Wer kennst sich mit so was aus ?

    Habe noch 2 weitere Graue. Können die sich Anstecken?

    Hilfe bin total fertig , :traurig: :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Also anstecken können sich deine anderen Grauen nicht, da Aspergillose eine nicht übertragbare Faktorenkrankheit ist.

    Ich finde die Diagnose deines TA schon etwas seltsam, oder sagen wir besser ungewöhnlich.
    Sicher gibt es Schimmelpilzbefall auf der Haut, hatte eine meiner Grauen auch schon gehabt, aber das ist eigentlich nicht gleichzusetzen mit Aspergillose.
    Etwas zum einnehmen, um den Hautpilz zu besiegen, mag in Ordnung sein -- wir hatten damals ein Medikament, welches mit Wasser gemischt und aufgesprüht wurde.

    Aspergillose ist ein innerlicher Befall, Luftsäcke, Lunge u.a. Organe und die kann entweder nur durch röntgen oder einer Endeskopie festgestellt werden.

    Das dein Grauer topfit ist, ist mitunter durchaus normal.
    Den meisten Papageien merkt man diese Krankheit nicht (sofort) an udn das macht sie so tückisch.
    Der Graue wirkt gesund und innen drin wuchern die Pilze schon munter rum -- macht sich Atemnot und andere Symptome bemerkbar, ist es meistens schon sehr weit fortgeschritten.
    ich würde mit dem Röntgen nicht so lange warten.
    Wenn wirklich Aspergillose besteht, dann je eher man behandelt, desto besser.

    Gute Besserung deinem Grauchen.
     
Thema:

Aspergillose als Hautkrankheit??

Die Seite wird geladen...

Aspergillose als Hautkrankheit?? - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  3. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...
  4. Aspergillose - Niere - Nerven

    Aspergillose - Niere - Nerven: Hallo zusammen, da mein Grauer (ca. 30 jahre) schon wieder anhand eines Röntgenbildes die Diagnose Aspergillose bekommen hat (dieselbe TA) und...
  5. Aspergillose bei meinem Zwergara

    Aspergillose bei meinem Zwergara: :traurig: So, jetzt ist es diagnostiziert.....mein Bert hat eine "sehr" ausgeprägte Aspergillose. Er fliegt seit Anfang Oktober nicht mehr ......