Aspergillose durch Schimmelpilz in der Wohnung

Diskutiere Aspergillose durch Schimmelpilz in der Wohnung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Morgen Alfred! Ich gebe Dir absolut Recht, daß wir die Lebensbedingungen bieten sollten, die Ann hier beschreiben hat und dazu gibt es...

  1. TanjaS

    TanjaS Guest

    Guten Morgen Alfred!

    Ich gebe Dir absolut Recht, daß wir die Lebensbedingungen bieten sollten, die Ann hier beschreiben hat und dazu gibt es auch schon zig Beiträge. :( In meinem Thread ging es eben nicht um die "normale" Aspergillusbelastung in unseren Wohnungen, sondern um Überlegungen, ob die vermehrte Schimmelpilzbelastung in unseren Häusern und Wohnungen zur Aspergillose bei "ungeschwächten" Tieren beitragen könnte. Habe ich mich da so schlecht ausgedrückt????? :(:(

    Hehehe... vielleicht sollte ich meine Geier heute abend mal an meine Dichtungen setzen, dann spare ich mir das Lüften! :)

    @Pe
    Finde ich auch interessant. Warum eigentlich nicht? Wenn die Mutter einen starken Pilzbefall hat, der eben nicht nur in den Luftsäcken sitzt, sondern schon im Rachen, dann könnte es ja wirklich durch das Hochwürgen und Füttern übertragen werden. Die Kleinen haben sicherlich ein noch schwaches Immunsystem, so daß es sich dann bei Ihnen vielleicht gleich auf die Schleimhäute setzt und nicht in den Luftsäcken zu finden ist? Denn Einatmen werden sie es ja nicht, das Hochgewürgte ist ja feucht. Oder, atmen aspergillosekranke Papageien Sporen aus? Dann könnten sie es ja doch eingeatmet haben und sich auf diesem Weg angesteckt haben. Hmmmmm........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Chris!

    Schön von Dir zu lesen!!!
    Kannst Du bitte den Link zum "Hepa-Filter" noch einmal posten, der funktioniert auf der Seite nicht mehr. Habe auf der Seite http://mall.shopland.de/sres.asp nach "Hepa" und "Filter" gesucht, finde nix.

    Entfernt 100% Schimmelpilze! Der ist gekauft!!!! :))))

    LG
    Tanja
     
  4. TanjaS

    TanjaS Guest

    @Chris

    ???? Natürlich gibt es eine Alternative!!!! Der Vermieter muß den Pilzherd entfernen!
     
  5. Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
  6. TanjaS

    TanjaS Guest

    @Chris

    Ups, werde ich gleich mal was rauslöschen!!! :(

    Dank Dir für den Link, mach ich mich gleich mal schlau

    LG
    Tanja
     
  7. Fedor

    Fedor Guest

    Hi,
    der Tip mit dem Luftreiniger ist gut.
    Meine Geier gehören leider auch nicht zu den Top-Gesunden. Daher habe ich sie tags- bzw. nachtsüber in getrennten Räumen.
    Am Tag sind sie im "Keller" mit UV-Licht, bei 18°C und 80% Luftfeuchte, in der Nacht dann im Wohnzimmer bei 20°C und 50-60% Luftfeuchte.
    Im "Keller" fühlen sie sich eindeutig wohler, allerdings kann ich den Raum auch die ganze Nacht gut durchlüften, mit dem Wohnzimmer geht das natürlich nicht so gut. Für das Wohnzimmer werde ich mir jetzt den Luftreiniger besorgen.

    Es ist nicht nur der Schimmelpilz, was den Geiern zuschaffen macht.
    Das Gemäuer bei mir war neu, als die Geier einzogen, das war ein Schrott. Die Ausdünstungen von Putz, Farbe, Kleister usw. haben meinen ganz schön zu schaffen gemacht. Habe ihnen dann erst mal eine Außenvoliere gegönnt.
    Nachdem allerdings das Kellerapartment eingerichtet war und nicht mehr "neu gerochen" hat, war die Außenvoliere für die Geier abgehakt.

    Gruß Fedor
     
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Die Dichtungen kann man sehr leicht selbst entfernen (habe ich gemacht, eben damit die Geiers sie nicht fressen.

    LG;

    Ann.
     
  9. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Ann!

    höööö... war eigentlich nicht ernst gemeint mit den Dichtungen. Jetzt bin ich aber echt am Überlegen, ob ich das nicht mal an einem Fenster probieren sollte. Ich schau mir heute abend mal die Dichtungen an, ob man sie problemlos wieder drauf bekäme. Könnte man ja mal ein paar Tage versuchen, ob man einen Unterschied merkt.

    LG
    Tanja
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Fedor!

    Habe ich das richtig verstanden: Deine Geier ziehen den Keller der Außenvoliere vor???? Ehrlich???

    Das kann ich mir vorstellen, daß so ein gerade erbautes und renoviertes Haus extrem viel "Ungesundes" ausdünstet. Wie haben die Geier sich das anmerken lassen? Wodurch hast Du gemerkt, daß es Ihnen etwas ausmacht?

    LG
    Tanja
     
  12. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi zusammen,

    das aspergillosekranke Eltern bereits ihre Küken anstecken, hat mir meine Papageienärztin auch erzählt. 8o

    Das erklärt, warum schon gerade flügge Jungvögel erkrankt sind.
    Das würde ja heißen, das man Abgabevögel, die schon jahre in Wohnungen gelebt haben und wahrscheinlich infiziert seind, gar nicht mehr zur Zucht zulassen darf ...
    Komischjerweise sind ehem. Wildfänge oft die robustesten.
    der Graupapagei von Verwandten ist 28 Jahre alt und kerngesund, in meiner Nachbarschaft lebt eine 34-jährige Amazone.
    Beide Halter haben sich nie solche Gedanken gemacht wie wir. Die Graupapahalter sind alte Leute und haben ihre, Grauen seit Jahrzehnten in einem Minikäfig. Er bekommt nur SB-Kerne uns ab und zu etwas Apfel - und Leberwurstbrot! Die Leutchen haben ihr Wohnzimmer im Winter eher überheizt und von Luftbefeuchtern -/wäschern wohl noch nie was gehört.

    Komisch nicht? Einige werden unter ungünstigen Bedingungen uralt und andere schon sehr krank mit wenigen Monaten ... :(

    Man sollte übrigens auch mit dem luftbefeuchten vorsichtig sein: ab 70% Luftfeuchtigkeit fangen die Sachen im Wohnbereich an zu schimmeln ... Habe ich selbst mal gehabt, als ich noch einen Heißverdampfer benutzte. Zufällig entdeckte ich beim Umräumen des Wohnzimmers schwarze Stockflecken unter dem Wollteppich 8o
    Auch die Erde von Zimmerpflanzen ist ein reines Schimmelpilzparadies. ich habe die Erde mit zentimeterdicken Schicht Seramis abgedeckt - in der Hoffnung, das dann nicht mehr soviel Sporen rumfliegen!
     
Thema:

Aspergillose durch Schimmelpilz in der Wohnung

Die Seite wird geladen...

Aspergillose durch Schimmelpilz in der Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  3. Erste Zucht von Kanarienvögel

    Erste Zucht von Kanarienvögel: Hallo zusammen, ich hätte einige Fagen zum Thema Zucht von Kanarienvögeln. Mir ist vor 2 Monaten ein Kanarienvogel zugeflogen und ich habe ihm...
  4. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  5. Hilfe Rote Vogelmilbe in der Wohnung

    Hilfe Rote Vogelmilbe in der Wohnung: Hallo. Kann mir hier vielleicht jemand helfen. Ich habe ein Problem mit Roten Vogelmilben. Dies ist vom Tierarzt bestätigt worden. Sie waren...