Ausbrüche Deutschland Tschechien

Diskutiere Ausbrüche Deutschland Tschechien im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hmmm, aber wenn ich über die Felder, übers Land fahre, fällt mir jedesmal auf, wie leer das da ist. Also ein paar Tiere hätten da für mein...

  1. Hannah2

    Hannah2 Guest

    Hmmm, aber wenn ich über die Felder, übers Land fahre, fällt mir jedesmal auf, wie leer das da ist. Also ein paar Tiere hätten da für mein Verständnis durchaus noch Platz :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Tatsache ist, dass in den westlichen Ländern zuviel Fleisch konsumiert, - und zwar viel zuviel.

    Tatsache ist ferner, dass zur Fleischproduktion wesentlich grössere Ressourcen verbraucht werden, als zur Produktion pflanzlicher Nahrung. Ressourcen, die in armen Ländern u.U. bitter fehlen können.

    Tatsache ist, dass die Lebensmittelpreise in Deutschland im Ländervergleich extrem niedrig sind, und dass dies politisch so gewollt ist, wobei ethische und ökologische Nebeneffekte billigend in Kauf genommen werden, zu tief sitzt die Angst vor den Folgen hoher Lebensmittelpreise.

    Und Tatsache ist viertens, dass der deutsche Verbaucher sonntags zwar trefflich über Tierquälerei in der Haltung und ökologisch unbedenkliche Lebensmittel schwadroniert, am Montag aber den billigsten Ramsch kauft, den er bekommen kann. Statistisch gesehen.

    Wäre der Markt für möglichst billige, - dafür minderwertige - Lebensmittel nicht vorhanden, so hätte die Stunde für viele Probleme längst geschlagen.
     
  4. Eva53

    Eva53 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0

    Hier kann ich dir voll und ganz zustimmen!!!!!:zustimm:
     
  5. Eva53

    Eva53 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Das Töten nimmt kein Ende:

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/799/132557/
    Vogelgrippe in Niederbayern
    41.000 Enten werden getötet
    Das Töten nimmt kein Ende: Erneut wurde in einem Betrieb in Bayern der Vogelgrippe-Virus festgestellt. Schon bald beginnt die Keulung.
    In einem Entenmastbetrieb im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn ist die Vogelgrippe festgestellt worden. Nach Angaben des Landratsamts in Pfarrkirchen werden deshalb rund 41 000 Enten getötet. Das Friedrich-Löffler-Institut des Bundes habe in Proben aus dem Bestand das niedrigpathogene Vogelgrippevirus festgestellt. Da der Erreger aber zum hochpathogen Typus mutieren könnte, sei die Keulung angeordnet worden. Sie soll am Donnerstag beginnen.
     
  6. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Es hilft. Zumindest soweit, zu erkennen, daß Stroh bei gewissenhafter Lagerung und unter der Prämisse, daß noch vorjähriges Stroh verwendet wird, zur Zeit als Infektionsquelle ausscheidet. Stroh ist ein trockenes Medium und wird für gewöhnlich um diese Jahreszeit nicht eingefroren. Demzufolge müßte der vielzitierte Wildvogelschiß längst eingetrocknet und ungefährlich geworden sein.
    Weitere dumme Frage: haben die Tiere in solchen Massenhaltungen überhaupt Stroh zur Verfügung?
    LG
    Anne
     
  7. Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ds ergibt sich aus den vorliegenden Daten.
    Allerdings bestehen sehr grosse Unterschiede bei den verschiedenen strains.
    und in organischem Material sind die Überlebenszeiten bedeutend länger.

    Viel wahrscheinlicher ist aber, dass Wasser bei der Übertragung eine zentrale Rolle spielt, möglicherweise sogar Trinkwasser.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich denke, daß Du recht hast mit dieser Vermutung. Dafür spricht allein schon die Tatsache, daß das Virus sich in feuchten Medien und bei kühlen Temperaturen viel besser hält. Nichts desto trotz würden mich die Haltungsbedingungen, insbesondere vorhandene oder eben nicht vorhandene Einstreu und da ganz besonders der mögliche Kontakt zu Flüssigmist doch sehr interessieren.
    LG
    Anne
     
  10. Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Infiziertes Fleisch in Deutschland serviert

    Quelle:
    http://www.pnp.de/lokales/news.php?id=43645

    Key words: Simbach, Nahrungsmittel, Humaninfektion,
     
Thema:

Ausbrüche Deutschland Tschechien

Die Seite wird geladen...

Ausbrüche Deutschland Tschechien - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Vogelhandel in Tschechien und Ungarn - Kontakte gesucht

    Vogelhandel in Tschechien und Ungarn - Kontakte gesucht: Hallo. Ich bin auf der Suche nach meinem Blaustirnamazonenhahn. Ich habe ihn 2011 in Niederösterreich auf einer Vogelausstellung an einen Züchter...
  3. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  4. Wildes Deutschland RBB

    Wildes Deutschland RBB: Hallo, ich habe den Film gestern gesehen und war ganz interessant. Siehe hier, wird auch wiederholt: Wildes Deutschland - Die Lausitz -...
  5. Umzug von Schweden nach Deutschland

    Umzug von Schweden nach Deutschland: Vielen Dank für die schnelle Aufnahme Ich bin vor 10 Jjahren mit meinem Jacko Blaukopfamazone 27 Jahre alt von Deutschland nach Schweden gezogen....