Av/Voliere haltung Mohrankopfpapagei

Diskutiere Av/Voliere haltung Mohrankopfpapagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo @ all;) Ich habe da eine Frage.. und zwar wollte ich Fragen, wie groß eine Außenvoliere sein muss damit ein pärchen mohrenkopfpapagei...

  1. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo @ all;)

    Ich habe da eine Frage..
    und zwar wollte ich Fragen, wie groß eine Außenvoliere sein muss damit ein pärchen mohrenkopfpapagei (artgerecht) gehalzen werden kann.

    Gitter stärke?
    Große Nager?
    Brauchen wieviel Luftfeuchte?

    danke schon im Vorraus..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 8. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich würde mindestens 2 x 1 m Grundfläche einplanen, wenn es mehr eine Sommeresidenz für gutes Wetter werden sollte.
    Wenn die Vögel jedoch ganzjährig darin gehalten werden sollen, würde ich auf jeden Fall noch größer planen, damit die Vögel sich darin auch vernünftig austoben können, da dann meist ja der zusätzliche Freiflug im Haus entfällt. In dem Fall wäre auch ein beheizbares Schutzhaus notwendig, worin eine Themeratur von ca. 10 Grad vorhanden sein sollte, damit sich die Vögel in der kälteren Jahreszeit jederzeit darin etwas aufwärmen können. Für das Schutzhaus würde ich auch mind. 1 qm Grundfläche einplanen.

    Bei Außenvolieren hat sich auch eine sogenannte Schleuse super bewährt, also quasie eine Doppeltüre mit kleinem Zwischenraum, damit man die Voliere erst mal gefahrlos betreten kann, bevor man die eigentliche Voliere betritt, damit ein Vogel nicht so leicht entwischen kann ;).

    Als Drahtstärke würde ich mind. 19,0 x 19, 0 x 1,45 mm oder 25,4 x 25,4 x 1,75 mm wählen.

    Bei Außenvolierenhaltung braucht man sich um die Luftfeuchtigkjeit eigentlich nicht zu sorgen, dass besorgt die Natur dann ganz automatisch :zwinker:.
     
  4. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo nochmals..

    Über diese Vogelart finde ich sehr wenig im web...

    Geht eine Voliere aus Holz?
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Man kann schon das Grundgerüst der Voliere auch aus Holz bauen, dann sollte man die Voliere aber unbedingt von innen verdrahten, damit die Holzteile weitestgehens vor Nageattacken geschützt sind.
    Noch pflegeleichter und haltbarer wäre naturlich ein Rahmen aus Alu :zwinker:.

    Du kannst ja mal im Poicephalus-Zuchtbuch oder auch hier stöbern :).
     
  6. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Tierfreak

    Danke für die seiten:beifall:
     
  7. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Oder eine Voliere Länge..

    3,5 M Lang 1,5M breit 2,24cm hoch

    wie siehts damit aus?
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Das wären schon schöne Maße für zwei Mopas, worin sie auch die Flügel gut benutzen könnten :).
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Papageie sind ja im algemeinem Laute Vögel, aber einige davon machen ja wenig davon gebrauch wie z.B Graupapageie.

    Wie sind Mohrenkopfpapageie in der Lautstärke?

    Im Internet steht nur das diese art recht scheu ist. Aber ich glaube dies sind Wildfänge..

    Wie siehts im eigentlichen aus?
     
  11. #9 Tierfreak, 11. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Laut wird es eigentlich bei allen Papageienarten, wenn sie ihre wilden fünf Minuten haben und richtig aufdrehen, aber wie du schon sagts, sind manche Arten halt besonders laut ( denke da z.B. an Kakadus, Aras, Amazonen).

    Die Grauen sind da doch nicht ganz so extrem, dass stimmt schon. Ich persönlich würde auch sagen, dass meine Grauen noch etwas lauter sind wie meine Mohren.
    Das empfindet aber sicher auch jeder unterschiedlich und es gibt halt auch innerhalb einer Art unterschiede, Tiere die halt besonders lebhaft und laut sind und eher ruhigere Kandidaten:zwinker:.

    Meine Mohren sind auch nur Phasenweise laut, über längere Zeit am Tage hört man kaum oder gar nichts von ihnen, da sie dann ruhig spielen, knabbern, schmusen oder dösen usw.

    Im Allgemeinen ist es bei den Langflügeln so, dass sich vor allem etwas ältere Tiere, die noch nicht gezähmt sind, eher weniger zähmen lassen und scheuer bleiben. Ausnahmen bestätigen aber die Regel.
    Junge Langflügel hingegen kann man durchaus zähmen, der Erfolg hängt aber auch immer mit vom Halter ab, inwiefern er das richtige Fingerspitzengefühl und die nötige Geduld dafür aufbringt, aber das gilt an sich bei jeder Vogelart :zwinker:.
    In einer Außenvoliere ist es sicher so, dass dort die Tiere nicht ganz so zahm werden, aber eine gewisse Zutraulichkeit ist auch dort bei jungen Tieren sicher zu erreichen, wenn man entsprechend vorgeht und sich viel mit den Tieren beschäftigt.

    Evtl. wäre auch der Deal, eine Teilhandaufzucht und einer Naturbrut zu nehmen zu überlegen, wo beide Tiere quasi voneinander provitieren können.

    Die Naturbrut würde dann sicher etwas schneller zutraulich, da sie ja sieht, dass die Teilhandaufzucht auch keine Scheu vor dem Menschen hat und die Handaufzucht bekäme gleichzeitig von der Naturbrut wichtigen Nachhilfeunterricht, was das arteigene Sozialverhalten angeht ;).
     
Thema:

Av/Voliere haltung Mohrankopfpapagei

Die Seite wird geladen...

Av/Voliere haltung Mohrankopfpapagei - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei Haltung, Fütterung und co.

    Timneh Graupapagei Haltung, Fütterung und co.: hallo alle zusammen, Ich denke ich hole mal ein wenig aus und zum schluss kommen dann meine Fragen... Ich wohne alleine, bin in einer Ausbildung...
  2. Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?

    Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?: Ich habe derzeit eine Voliere für mein Rebhuhnpaar(Bei Fragen einfach melden).Die ist an den Seiten mit 12.7mm Volierendraht abgedichtet und oben...
  3. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  4. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  5. Reis- und Zebrafinken aus Voliere in Bochum kostenlos abzugeben!

    Reis- und Zebrafinken aus Voliere in Bochum kostenlos abzugeben!: Wir würden gerne ca. 20 Reis- und Zebrafinken aus eigener Zucht kostenlos an Selbstabholer abgeben. Abzuholen in Bochum, Wohnheim Hustadtring,...