"Badesalz-Vergiftung" ?

Diskutiere "Badesalz-Vergiftung" ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, :dagegen: es ist schon viel geschrieben worden über Badesalz, aber aus aktuellem Anlass eröffne ich ein neues Thema. Da die Meinungen...

  1. dtcd

    dtcd Guest

    Hallo, :dagegen:
    es ist schon viel geschrieben worden über Badesalz, aber aus aktuellem Anlass eröffne ich ein neues Thema.
    Da die Meinungen größtenteils waren : unnütz, Geldmacherei, schadet nicht - gab ich meinen 2 Kanarien seit Monaten eine Messerspitze pro Badehaus. So wars auf der Dose angegeben und Quiko ist ja eine "gute" Firma.

    Heute aber wollten die beiden 3-Wochen alten Kinder Mut beweisen und saßen am Rand. Der (oder die) eine pickte erst am Badehäuschen rum, pickte ins Wasser und sprang dann rein - der Mut reichte aber nur für ein Fußbad.
    Weniger als 1 Stunde später war er "weg". Ich fand ihn ganz vorn in der Ecke liegend. In die Hand genommen, wirkte er schwer krank, extrem schwach, konnte nicht stehen, versuchte aber zu greifen. Ich fand keine Ursache und setzte ihn in das nicht angenommene Auswahl-Nest. Er wurde immer matter und ich meinte "knacken" zu hören. Oh weh ! Also Forum und Bücher zurate gezogen und überlegt ob ers noch bis zum TA schafft....
    Dann gab ich ihm erstmal ein wenig Wasser vom Teelöffel - er trank wie verrückt !!! Der andere mochte es nicht. So bekam er alle paar Minuten Wasser und saß nach einer weiteren Stunde wieder auf der Stange ! Er ist im Moment noch zu schwach zum Betteln und zittert, aber er trinkt immer noch...

    Meine Schlußfolgerung
    Badesalz - sofort schwer krank, dann Wasser - ganz langsam wieder besser : es ist eine Kochsalzvergiftung. Vielleicht hat er ein Körnchen davon am Rand aufgepickt ?
    Zusammensetzung :
    Natriumchlorid, Natriumbicarbonat, Fichtennadelöl, CL 45350

    Früher gabs Leitungswasser von Zimmertemperatur zum Baden und fertig. Und so wirds auch wieder gemacht !
    Wer das Badesalz jetzt noch möchte, kann sichs bei mir aus der Mülltonne holen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wenn der Jungvogel so gierig getrunken hat, könnte sein Zustand wohl eher auf Dehydration hindeuten als auf eine Vergiftung durch Badesalz. In diesem Alter kommt es schonmal vor, dass die Jungvögel die Tränke nicht allein finden, sie sind aber schon darauf angewiesen selbst Wasser aufzunehmen. Wäre aber interessant, was der Tierarzt sagt.
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Solch einen Firlefanz habe ich noch nie benutzt, noch nicht mal in Erwägung gezogen.
    Den meisten Nutzen hat bei solchen Zusätzen/Mittelchen immer nur der Hersteller.
    Demnächst gibt es noch Antischuppenschampoo für Vögel.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Austrocknung passiert nicht in einer Stunde, Moni.
    Mit drei Wochen werden sie auch noch gefüttert.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Meine Vögel bekommen regelmäßig Badewasser mit Badesalz (allerdings nicht von Quiko), und selbst wenn sie es trinken ist noch nie einer davon krank geworden. Man müsste wissen, wie der Vogel vorher ausgesehen hat. Sicher ist er nicht innerhalb einer Stunde dehydriert, aber selbst wenn sie noch gefüttert werden, können Jungvögel verdursten wenn sie die Tränke nicht finden, oder zumindest kann es ihnen sehr schlecht gehen. Die Anzeichen kennst Du ja sicher.
     
  7. dtcd

    dtcd Guest

    So, eben hat Papa ihn gefüttert ! Gott sei Dank !!!

    Die 2 Kleinen sind beide potzmunter, in gutem Ernährungszustand und fressen noch nicht selbst.

    Ich wollte nur andere auf meine Vermutung hinweisen, so wie ich anderen schon oft dankbar war für ihre Erlebnisse, Hinweise und Gedanken.
    Wer unbedingt Badesalze weiterverwenden will, sollte es zumindest erst auflösen dann einfüllen !
     
  8. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hallo Dagmar,

    wozu soll denn das Badesalz gut sein? Ich hab von sowas noch nie gehört :nene:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. dtcd

    dtcd Guest

    Hallo Kerstin,
    probier mal die Suche, gibts schon viel darüber.
    Besonders bei Taubenzüchter scheint es üblich zu sein.
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und auch bei Kanarienzüchtern. Für den "Privatmann" mit drei oder vier Vögeln ist es denke ich sicherlich kein Muss, aber schädlich sollte es eigentlich nicht sein. Frag doch mal bei Quiko nach.
     
Thema: "Badesalz-Vergiftung" ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. badesalz getrunken