Beobachtungen Januar 2018

Diskutiere Beobachtungen Januar 2018 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Frisch aus Costa Rica zurück. Ein kleines Land in dem die Vogelfauna doppelt soviele Arten aufweist wie ganz Mitteleuropa. Naturliebhaber kommen...

  1. #1 Deinonychus, 5. Januar 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Frisch aus Costa Rica zurück. Ein kleines Land in dem die Vogelfauna doppelt soviele Arten aufweist wie ganz Mitteleuropa. Naturliebhaber kommen sicher auf ihre Kosten.

    Den Anhang IMG_20171219_135141_710.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_20180103_221254_519.jpg betrachten
    Der Krabbenbussard oder englisch Black Hawk war häufig an Küsten und Binnengewässern anzutreffen.
    Den Anhang IMG_20180104_220845_213.jpg betrachten
    Hier ist auch der Steinwälzer zu Hause, wo er den Strand nach fressbarem absucht.
    Den Anhang IMG_20180102_221608_607.jpg betrachten
    Ein überwinterer, der Kiebitzregenpfeifer.
    Den Anhang IMG_20180103_225436_303.jpg betrachten
    Und der Amerikanische Sandregenpfeifer.
    An Flüssen und Seen waren nicht nur hübsche Reiher (Blaureiher) zu sehen, sondern auch Spitzkrokodile.
    Den Anhang IMG_20180104_220209_139.jpg betrachten
    Lachfalken suchen dort gerne nach Schlangen, die sie bevorzugen.
    Den Anhang IMG_20180102_214521_960.jpg betrachten
    An Straßen lauern z.B. Roadside Hawk...
    Den Anhang IMG_20180103_220458_802.jpg betrachten

    ...oder der Graubussard auf Vögel, Eidechsen und Eichhörnchen.
    Den Anhang IMG_20180102_093058_137.jpg betrachten Den Anhang IMG_20180102_222003_529.jpg betrachten
    Hier noch der bei uns aus vielen Falknereien bekannte Wüstenbussard, der Harris Hawk.

    LG Phil
     
    masaa, Pfirsichkoepfchen, micarusa und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Deinonychus, 5. Januar 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Ich könnte noch viele Seiten mit Fotos füllen doch versuche es auf eine Auswahl zu begrenzen.
    Drei Arten von Tucanen konnten wir beobachten, hier der Halsband Aracari...
    Den Anhang IMG_20180103_223057_238.jpg betrachten
    und der Swainsons Tucan
    Den Anhang IMG_20180104_165301_813.jpg betrachten

    Es gibt dort nicht eine Krähe zu sehen, den Job übernehmen in Costa Rica Neuweltgeier. Quasi der am häufigsten zu sehende Vogel dort der Rabengeier. Dicht gefolgt vom Truthahngeier, den ich hier jedoch nicht zeigen kann.
    Den Anhang IMG_20180103_221933_652.jpg betrachten
    An der Karibischen Küste waren auch Schlammtreter zu beobachten die zu den Schnepfenvögeln zählen und kleinere Limis... Den Anhang IMG_20180104_164507_940.jpg betrachten

    ähnlich unseren Waldwasserläufern
    Den Anhang IMG_20180103_005750_303.jpg betrachten

    Neben Insekten bedienen sich auch viele Kolibris an den vielen Blüten die sich scheinbar an jeder Ecke auftun.
    Den Anhang IMG_20180102_215632_348.jpg betrachten

    LG Phil
     
    raptor49, Pfirsichkoepfchen, Zilpzalp123 und 3 anderen gefällt das.
  4. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    168
    Aber nicht zu sehr begrenzen, das sind doch Traumhafte Aufnahme, nichts unterschlagen ;)
     
    Pfirsichkopf2000, annika_w und Deinonychus gefällt das.
  5. #4 Munia maja, 5. Januar 2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Bayern
    Bei solchen Bildern geht einem Vogelliebhaber das Herz auf... :zustimm:
     
    Pfirsichkopf2000 und Deinonychus gefällt das.
  6. #5 Marius2111, 5. Januar 2018
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Ludwigsburg
    Sehr stark Phil!!

    VG Marius
     
    Deinonychus gefällt das.
  7. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Norddeutschland
    Bitte, tu es ;)
     
  8. #7 Deinonychus, 6. Januar 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Ok, dann zeige ich gerne noch ein paar weitere Bilder.
    Kolibris gibt es wirklich unheimlich viele, ins Gesamt 53 Arten.
    Ablichten konnte ich nur zwei... ;) !!!

    Den Anhang IMG_20180106_141209_717.jpg betrachten
    Trogone sind mit 11 verschiedenen Arten vertreten.
    Den Anhang IMG_20180104_221038_321.jpg betrachten
    Feurig in der Erscheinung, der Kastanienspecht
    Den Anhang IMG_20180104_222142_722.jpg betrachten
    Neben Vögeln sind wie schon erwähnt auch viele Echsen anzutreffen wie dieser grüne Basilisk, die "Jesus Christus Echse"
    Den Anhang IMG_20180101_193542_542.jpg betrachten
    Leguane auch am Strand
    Den Anhang IMG_20171225_145310_026.jpg betrachten
    Und das Spitzkrokodil in den Flüssen
    Den Anhang 20180106_142123.jpg betrachten

    LG Phil
     
    masaa, raptor49, micarusa und 2 anderen gefällt das.
  9. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    168
    Was für Aufnahmen, echt klasse. Danke fürs zeigen! :zustimm:

    Ich glaub ich hab mich in den Kastanienspecht veliebt, was für ein schöner Vogel!
     
    Deinonychus gefällt das.
  10. annika_w

    annika_w Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Echt wunderschöne Aufnahmen! :zustimm:
    Vorallem der Lachfalke gefällt mir, ein echt putziger Vogel.
    Hast du auf Costa Rica vielleicht auch einen Quetzal beobachten können?
     
    Deinonychus gefällt das.
  11. #10 Deinonychus, 6. Januar 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Nein, den könnte ich leider nicht beobachten. Der Lachfalke hat mich übrigens auch total fasziniert.

    LG Phil
     
  12. #11 Deinonychus, 7. Januar 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Pfirsichkoepfchen, Else, Marius2111 und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.828
    Zustimmungen:
    298
    Ort:
    CH / am Bodensee
  14. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    Das war kein Sturm, das war bestimmt nur ein Specht. :D
     
  15. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Tanne sieht aber sehr nach Fichte aus! :jaaa:

    Stammdurchmesser werden üblicherweise nicht in Augenhöhe, sondern in Brusthöhe gemessen. Und da die Leute unterschiedlich groß sind, wurde der sog. BHD (Brusthöhendurchmesser) als Durchmesser in 1,3 m über dem Boden definiert. Aber das nur am Rande. :+klugsche

    VG
    Pere ;)
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.828
    Zustimmungen:
    298
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Danke für die Aufklärung, Pere :zustimm:
    Keine Ahnung ob Tanne oder Fichte, bin kein Förster, und das Metermass lag daheim.
    das obere Teil war bereits abtransportiert worden, die Schleifspuren am Boden waren sehr tief.
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.828
    Zustimmungen:
    298
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe mich dazu endlich "schlau gemacht" :D

    klick
     
  18. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Reife Zapfen der Tanne zerfallen also - das ist schonmal richtig. Man könne sie als Wetteranzeiger verwenden - das ist Unsinn, denn sie zerfallen ja. Tannenzapfen können die Schuppen nicht spreizen wie Fichten- und Kiefernzapfen.

    Und ein am Boden liegender Zapfen ist nicht immer kein Tannenzapfen. Die können nämlich auch mal durch Eichhörnchen oder Sturm als ganzes abbrechen.

    Trotzdem sehr löblich, dass Du Dich mit der Materie beschäftigst! :beifall:

    VG
    Pere ;)
     
  19. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    30
    Deinonychus gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Norddeutschland
    Wow, schöne Sichtung!
     
  22. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    30
    Wobei wir nicht wirklich oft Ostströmungen hatten... also ob er verdiftet wurde ist schwer zu sagen.
     
Thema:

Beobachtungen Januar 2018

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen Januar 2018 - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Mai 2018

    Beobachtungen Mai 2018: [ATTACH] Heute habe ich die ersten Trauerschnäpper im Garten singen gehört und schließlich auch einen von weitem in der gerade blühenden Palownia...
  2. Sonnenvögel 2018

    Sonnenvögel 2018: Hallo zusammen! Ich konnte die ersten Sonnenvögel 2018 beringen. Sie waren am Tag der Beringung 5 Tage alt. Einer zeigte bereits eine orange...
  3. Urlaub Pfingsten 2018

    Urlaub Pfingsten 2018: Hallo, wir suchen wieder für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab 19.Mai für knapp 2 Wochen. ( Pfingstferien) Wir würden auch auf Gegenseitigkeit 2...
  4. Gelbbrustara eingefangen in 51427 am 19.März 2018

    Gelbbrustara eingefangen in 51427 am 19.März 2018: Hallo. Eingefangen am 19. März 2018 zwischen 51427 Refrath und 51429 Bensberg Bis heute wurde der Besitzer noch nicht gefunden. :( [ATTACH]...
  5. Beobachtungen April 2018

    Beobachtungen April 2018: Entschuldigt bitte aber ich war wohl etwas dünnhäutig. Bezüglich der Katze bin ich mir aufgrund der Abgelegenheit des Fundortes halt sehr sicher....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden