Beobachtungen Juni 2021

Diskutiere Beobachtungen Juni 2021 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Von der Strasse aufgelesen und in den nächsten Baum gesetzt. Hat der einen Radau gemacht. Die Eltern waren sofort zu Stelle. Nächstes Jahr frisst...

  1. #1 Kleo@Kiwi, 05.06.2021
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Sauerland
    Von der Strasse aufgelesen und in den nächsten Baum gesetzt. Hat der einen Radau gemacht. Die Eltern waren sofort zu Stelle. Nächstes Jahr frisst er meine kleinen Meisen:roll:
     

    Anhänge:

    esth3009, masaa, Munia maja und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 Kleo@Kiwi, 05.06.2021
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Sauerland
    Noch eine Frage hab ich: wer war hier das Opfer und wer eventuell der Jäger. Die Federn lagen auf freier Fläche. Ich vermute immer noch einen Uhu in der Umgebung.
     

    Anhänge:

  3. #3 Peregrinus, 05.06.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.767
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das Opfer war ein Waldkauz. Als Täter kommen eigentlich nur Uhu oder Habicht in Frage, wobei ich aufgrund der "Federbuschels" (Bild 2) eher auf Uhu tippe. Aber ohne Gewähr.

    VG
    Pere ;)
     
  4. #4 Kleo@Kiwi, 05.06.2021
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Sauerland
    Danke Dir. Dann hoffe ich weiterhin darauf, dass sich hier irgendwo ein Uhu angesiedelt hat und auf weitere Beweise.
     
  5. #5 Karin G., 09.06.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.329
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    esth3009, swift_w, SamantaJosefine und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 micarusa, 09.06.2021
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    1.148
    @Karin G. Das ist ein Gebänderter Pinselkäfer.

    Vg
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  7. #7 Karin G., 09.06.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.329
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
  8. #8 Peregrinus, 09.06.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.767
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Warst mal wieder schneller ... :D

    VG
    Pere ;)
     
  9. #9 Domesticus, 11.06.2021
    Domesticus

    Domesticus Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Schwarzstorch, der tauchte letzte Woche im Garten auf. Nicht bei mir, die Bilder schickte mir ein Vogelfreund aus Niedersachsen. Beneidenswerte Beobachtung, die ich mit seiner Erlaubnis nicht für mich behalten kann.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wachholderdrosselnest

    [​IMG]

    Misteldrossel

    [​IMG]

    Domesticus 2 mal

    [​IMG]

    Vogelnest-Orchis Wildorchidee

    [​IMG]

    Schnirkelschnecke ? :idee:

    [​IMG]

    VG
    Domesti :)
     
    esth3009, swift_w, Else und 6 anderen gefällt das.
  10. #10 Peregrinus, 12.06.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.767
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das dürfte die Gefleckte Schnirkelschnecke (Arianta arbustorum) sein.

    VG
    Pere ;)
     
    esth3009 und swift_w gefällt das.
  11. #11 Domesticus, 14.06.2021
    Domesticus

    Domesticus Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Danke Pere für die detailierte Bestimmung. Unfassbar wieviele Schneckenarten es gibt, wenn man sich mal näher damit beschäftigt.

    Gelbbauchunken gestern im Wald,... ganz unverhofft relativ viele.

    [​IMG]

    Dazu noch ein unscharfes Foto der Bocksriemenzunge auf Südhanglage. Eine Wildorchidee.

    [​IMG]

    VG
    Domesti :)
     
    esth3009, swift_w, Else und 3 anderen gefällt das.
  12. #12 Ronja2107, 15.06.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Magdeburg
  13. #13 Karin G., 15.06.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.329
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    ui, hast ein Taubenschwänzchen erwischt, da muss man immer Glück haben, die sind ja so flink

    klick
     
    Ronja2107 gefällt das.
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.329
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    esth3009, Sam & Zora, MarNiko und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.329
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Heute seit langem endlich mal wieder einen Feldsperling am Futterplatz gesehen.
    Sind hier offenbar selten und ca. 25 Kilometer weiter bei unserer Tochter leben sie in Scharen.
     
  16. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.767
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Und bei mir brüten sie im Garten. :D

    VG
    Pere ;)
     
    Karin G. gefällt das.
  17. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    1.524
    Ort:
    Piratenland
    Ich hab hier auch nicht Einen, Dompfaff, Grünfink, Buchfink, Distelfink, Kleiber, Meisen, Heckenbraunellen, Specht ... aber keine Spatzen. Obwohl unsere ältere Dame nebenan nimmt die Heckenbraunellen als Spatzen. Kann ich sie auch nicht überzeugen.
     
Thema:

Beobachtungen Juni 2021

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen Juni 2021 - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Juni 2020

    Beobachtungen Juni 2020: Am Dienstag hatten wir einen besonderen Gast im Wintergarten, der sich gleich über meinen Einkauf her machte [ATTACH] [ATTACH]
  2. Beobachtungen Juni 2019

    Beobachtungen Juni 2019: Der Juni hat schon mal schön angefangen. Rohrammer [IMG] Schwarzkehlchen [IMG] Orpheusspötter [IMG]
  3. Beobachtungen Juni 2018

    Beobachtungen Juni 2018: Ich fange mal an mit einem Grauschnäpper. [IMG]
  4. Beobachtungen Juni 2017

    Beobachtungen Juni 2017: :dance: Naturschauspiel
  5. Beobachtungen Juni 2016

    Beobachtungen Juni 2016: Ich starte den Juni mit der Schafstelze [IMG] Und einer männlichen Rohrweihe [IMG] LG Phil