Berta hat ein Ei gelegt

Diskutiere Berta hat ein Ei gelegt im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Unsere Berta ist ca. 10 Jahre alt und nun das erste Mal ein Ei gelegt. Wir hatten uns schon gewundert, daß sie immer öfter in der Bruthöhle...

  1. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Unsere Berta ist ca. 10 Jahre alt und nun das erste Mal ein Ei gelegt. Wir hatten uns schon gewundert, daß sie immer öfter in der Bruthöhle verschwunden war. Wir haben das Ei, als Berta mal draußen gefressen hatte, gegen das Licht gehalten - es ist nicht befruchtet. Kann uns jemand sagen wie lange man sie in dem Glauben lassen soll das Ei ausbrüten zu müssen, oder merkt sie das von alleine? Cäsar sitzt nun immer ganz alleine da, aber er kümmert sich auch nicht um Berta. Es kann jedoch sein, eventuell ist er noch zu jung (ca. 7 Jahre)
    Interessant wäre noch zu wissen, ob es vielleicht nicht besser ist, die Höhle ganz abzubauen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jürgen,

    sie brüten i.d.R. 32 Tage und so lange kannst du ihr auch das Ei belassen. Normalerweise verlassen sie das Gelege von alleine, wenn da nichts schlüpft.
    Würdest du ihr das Ei wegnehmen, könnte es sein, dass sie neu legt. Dies wäre für Berta nicht gut.
    Wann genau hat sie denn das Ei gelegt? Könnte sein, dass da noch welche kommen, denn ein Gelege besteht gewöhnlich aus 2-4 Eiern, die im Abstand von jeweils 2 Tagen gelegt werden.
    Lies mal hier, da hatte ich Links gepostet wegen des Futters bei brütenden Hennen.:zwinker:
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jürgen,

    wie lange wurde das Ei denn fest bebrütet?
    Eine Befruchtung erkennt man nämlich erst, wenn das Ei ein paar Tage bebrütet wurde.
     
  5. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Ich denke das Ei liegt erst 2 Tage in der Bruthöhle. Genau kann ich das nicht sagen. Ab und zu kommt sie aus der Bruthöhle und wenn man mal längere Zeit nicht hinsieht, schwups ist sie wieder in der Selbigen verschwunden.
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jürgen,

    dann ist es auf jeden Fall zu früh, um eine Aussage über das Ei zu treffen!
    Wenn deine Schätzungen stimmen, müsste heute Ei Nr. zwei gelegt werden.
     
  7. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Ist das normal, das sie ab und zu das Gelege verläßt? Sie sitzt dann auf der Stange und tut so als wenn nichts wäre.
     
  8. #7 muldentaladler, 5. Juli 2008
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Hallo Jürgen,
    ob ein Ei befruchtet ist oder nicht, würde ich als "Laie" frühestens am 10. Tag entscheiden. Allerdings beginnt der Zeitpunkt erst nach dem Brüten. Das erste Ei wird noch nicht bebrütet. Die legt bestimmt noch 1 oder 2. Erst dann sitzt sie fest und die Eier erreichen die Temperatur zur Entwicklung. Also keine voreiligen Entscheidungen.
    Ansonsten gilt das bereits Gesagte. 4 Wochen brüten lassen, auch wenn nicht befruchtet.

    Viel Erfolg

    Erhard
     
  9. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Danke, für die Tipps. Werde jetzt verschärft das Nest kontrollieren, mal sehen ob noch weiere Eier hinzukommen. Sollte das der Fall sein, sollte man dann alle Eier im Nest liegen lassen ?:huh:
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ja, wenn sie intakt(nicht kaputt) sind.:zwinker:
     
  11. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    unsere Kongo Henne hat auch gerade zwei Eier.....allerdings hat sie diese im Abstand von 7 Tagen gelegt. Hatten auch immer gedacht, das ja noch ca. 2 Tagen ein weiteres kommen müße, war aber nicht so. Erst am 7. Tag. Und seid dem letzten Ei sind mittlerweile 9 Tage vergangen, daher denke ich, das jetzt kein weiteres kommt.
    Unsere Henne verläßt auch ca. 2x täglich das Nest, frißt einen Happen, entleert sich und putzt sich kurz. Allerdings verschwindet bei uns für diese Zeit unser Timnehhahn in der Höle und liegt auf den Eiern.

    Liebe Grüße
     
  12. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Habe gestern nachgesehen- es ist immer noch 1 Ei. Sie kommt ab und zu raus, aber der Hahn interessiert sich nicht für das Nest, noch weniger für das Brüten. Er zeigt eigentlich gar kein richtiges Interesse. Seit dem sie allerdings ständig in der Höhle sitzt, ist es ganz schön ruhig geworden. Er ist bei uns der aktivere, aber wenn er "alleine" ist, sitzt er ganz ruhig da und sagt kaum etwas. Ich glaube er vermißt sie, aber in die Höhle geht er nicht.
     
  13. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    So nun ist eine Woche vergangen und es befinden sich inzwischen 3 Eier in der Höhle. Zählt die Dauer des Brütens nach dem letzten Ei, oder nach dem Legen vom Ersten ???? :?
     
  14. #13 Regina1983, 11. Juli 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Die Zeit zaehlt ab dem ersten Ei, also das erste Ei schluepft frueher als das letzte Ei. Die schluepfen in der Reihenfolge in der sie gelegt wurden, wenn du dir das Datum jeweils aufschreibst dann weisst du wann sie schluepfen werden (falls sie doch befruchtet sind).

    Hast du die Eltern mal beobachtet, ob sie ... gemacht haben? Manchmal sieht man das auch nicht, meine Nymphis lassen sich da z. B. nicht gern beobachten bei ;)

    Ich wuerde auf jedenfall eine extra Calciumquelle anbieten wegen dem Eierlegen.

    LG
    Regina
     
  15. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Gesehen haben wir leider nichts, abens graulen sie sich mitunter und füttern sich, aber das wars. Was natürlich tagsüber geschieht, kann man ja nicht wissen.
     
  16. #15 Regina1983, 11. Juli 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Oh das ist ja spannend :freude: Wuerdest du es wollen dass sie Nachwuchs bekommen oder magst du lieber keinen haben? Damit man weiss fuer was man die Daumen druecken soll :D Kennst du einen guten Zuechter in deiner Naehe, der dir helfen kann falls irgendwas schief geht?

    LG
    Regina
     
  17. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo

    das zählt ab dem Zeitpunkt, ab dem die Henne fest brütet. :zwinker:
    Erhard hatte schon etwas dazu in seinem Posting 7, Seite 1, geschrieben:
     
  18. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Also ehrlich gesagt möchte ich nicht unbedingt Nachwuchs. Ich bin aber schon drüber mir Züchter in der Nähe zu suchen und in Erfahrung zu bringen ob sie im Ernstfall die Jungen übernehmen könnten. Wenn sie erfolgreich durchkommen sollen, müßten sie ja bestimmt von den Eltern getrennt werden und dann aller 2 Stunden per Hand gefüttert werden. Man hört ja, daß mit unter die Jungen nicht weiter versorgt werden.
    Ich hatte auch schon in Erwägung gezogen die Eier durch Kunsteier zu ersetzen, bin mir aber nicht sicher, ob sie das merken würden und wo man solche Teile bekommen könnte.
     
  19. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo juergen
    wenn du keinen nachwuchs haben moechtest, solltest du schnell handeln.
    wenn du keine gipseier besorgen kannst, dann solltest du die eier abkochen und nach dem erkalten wieder ins gelege geben.
    die grauen werden weiter brueten und das gelege nach ca 28 tagen verlassen- weil nix schluepft.
    nimmst du die eier ohne ersatz weg, dann kann es sein, dass die henne spontan wieder neue legt- was sehr anstrengend und schlauchend fuer sie ist- is halt ein kraftakt eier zu legen und sich drum zu kuemmern.
    die von dir beschriebene handaufzucht der jungen findet nur im absoluten notfall statt- oder eben aus komerziellen zwecken- weil die nachfrage nach "zahmen vogelbabays" den markt bestimmt.
    leider!!!
    es gibt nichts schoeneres als mit seinen eltern und geschwistern gemeinsam grosszuwerden.
    ausserdem lernt der vogel in dieser zeit ein vogel zu sein...und eben nicht ein menschenbezogenes "etwas"
    du solltest dich recht bald entscheiden...wegen dem verspaeteten "schwangerschaftsabbruch".
    kleine kuecken im ei koennte ich nicht mehr heiss abkochen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Oh ja, ich werde mich heute entscheiden müssen. Auf der einen Seite will ich nicht unbedingt Nachwuchs, auf der anderen Seite wäre es bestimmt schön mit ansehen zu können wie sich kleine Graue so entwickeln. Da sie dieses Jahr das 1. mal Eier hat und das Männchen noch etwas unbeholfen wirkt, hoffe ich das dieses Jahr sich kein Nachwuchs einstellt. Wir fahren außerdem nächsten Monat in den Urlaub und die Beiden sind dann bei meinen Eltern untergebracht, aber eben nur in behelfsmäßige Bauer- ohne Bruthöhle. Also dieses Jahr sollte es eigentlich nicht passieren. Aber die Eier abkochen, ich werde sie erst einmal vor eine Lampe halten und sehen ob ich etwas sehe, ein Kückenmörder könnte ich nicht sein. Sollte es doch geklappt haben, dann muß ich mir etwas einfallen lassen- schlimmsten Falls den Urlaub absagen. 8o
     
  22. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    ich hätte da mal ne Frage...
    wenn die geier eier legen und man sie brüten und die jungen aufziehen lässt braucht man dan nicht ne züchtergenemigung???
    oder darf man das fürn privatgebrauch?
    will niemanden ärgern aber hab mir das schon mal überlegt weil meine irgentwie nistmaterial in den Ecken des VZ geschafft haben und ich es eigentlich nicht übers herz brächte die eier abzukochen.
    und wenn man dann junge hat one ZG,was wird dann aus den jungen?
    Wie meldet man sie dann an?
    Also wie ist das eigentlich?
     
Thema:

Berta hat ein Ei gelegt

Die Seite wird geladen...

Berta hat ein Ei gelegt - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  4. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...
  5. Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch

    Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch: Hallo! Ich habe hier so einige Vogelarten auf meiner kleinen Terrasse. U.a. auch ein Ringeltauben-Pärchen. Nun bin ich heute richtig...