Bilder von Suey & Ozzy

Diskutiere Bilder von Suey & Ozzy im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich hab mir mal die Zeit genommen und habe meine Digi Cam ausprobiert, als die beiden auf den Hänge-Freistz waren und einen guten Tag hatten....

  1. #1 Billy-und-Cocky, 22. November 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ich hab mir mal die Zeit genommen und habe meine Digi Cam ausprobiert, als die beiden auf den Hänge-Freistz waren und einen guten Tag hatten. Sorry für die schlechte Qualität.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      4,9 KB
      Aufrufe:
      190
    • 2.JPG
      Dateigröße:
      5,2 KB
      Aufrufe:
      190
    • 3.JPG
      Dateigröße:
      5,5 KB
      Aufrufe:
      191
    • 4.JPG
      Dateigröße:
      6,1 KB
      Aufrufe:
      189
    • 5.JPG
      Dateigröße:
      4,5 KB
      Aufrufe:
      191
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Billy-und-Cocky, 22. November 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Eins hab ich nocht.

    Ich versuch das nächste mal ein paar Bilder zu machen, wärend ich meine Nymphen duschen lasse - hoffentlich bleibt die Kamera trocken.

    :0-
     

    Anhänge:

    • 6.JPG
      Dateigröße:
      6,7 KB
      Aufrufe:
      189
  4. #3 Billy-und-Cocky, 22. November 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ach ja, da fällt mir noch was ein. Ich hab ein paar Fragen zu meinen Nymphen.
    Wäre nett, wenn mir da jemand weiter helfen kann.

    1. Kann es sein, dass das Männchen einfersüchtig reagiert, wenn ich mit den Weibchen rumhandtiere (sie bei mir ist und ich sie kraule)?
    Das Männchen schreit dann immer und macht so ein komisches Pfeifen. Und zwar solange, bis ich das Weibchen wieder zu ihn hin setze. Dann is ruhe.

    2. Wie balzen Nymphensittiche.

    3. Ist es normal, dass ein Nymphensittich von einen Welli gefüttert wird?
    Mein Mänchen macht das nämlich. Weiß auch nicht warum.

    4. Meine Nymphen werden Abends immer sehr agressiv. Vorall das Weibchen. Sobald es draußen dunkel wird, darf man ihr nicht mehr zu nahe kommen. Man wird sofort angefaucht und nach 21 Uhr darf man sich ihr nicht einmal auf 1m nähern, schon faucht sie und reißt den Schnabel auf.

    5. Was kann ich machen, damit sie im Käfig schlafen. Sie schlafen viel lieber auf der Lampe, auf den Freisitz oder AUF den Käfig, aber nicht drin. Irgendwie benutzen sie den nur als Küche, denn den restlichen Tag sind sie draußen, da sie bei mir 24 h am Tag Freiflug haben. Ich hätte aber lieber, dass sie im Käfig schlafen, so dass ich auch mal mein Fenster groß aufmachen kann.
     
  5. #4 BoeserENGEL, 22. November 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hallo

    süße bilder sind das

    das mit dem fauchen abends ist normal. sie meint damit: ich will jetzt schlafen, lass mich in ruhe. es kommt auch vor, dass sich die nymphen gegenseitig anfuchen, wenn einer dem anderen zu nahe kommt.

    versuch deine nymphen abends, bevor es dunkel wird in den käfig zu setzen und mach ihn zu, dann werden sie sich daran gewöhnen, im käfig zu schlafen.

    ich denke, dass es sicherer ist, dann sie im käfig schlafen. zu einem fühlen sie sich sicherlich in ihm sicherer und zum anderen kann nicht so viel passieren, wenn sie nachts erschrecken und in panik herumflattern.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ja :jaaa:


    Hier findest Du das balzverhalten beschrieben. Beim oben festgemachten Thema "Info an...." findest Du Balzgesang. Und auch mit der Suchfunktion bekommst Du viel Info.


    Nein, ich denke das der Welli keinen Partner hat und darum den Nymph füttert.


    Dann respektiere das sie da Ruhe haben und schlafen wollen.



    Sie in den Käfig reinsetzen und über Nacht das Türchen schliesen.
     
  7. #6 Billy-und-Cocky, 22. November 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Suey könnte ich in den Käfig setzen, aber Ozzy ist noch nicht so weit. Aber vielleicht kommt er ja hinterher, wenn Suey im Käfig ist!!!

    Übrigens hat der Welli einen Partner, aber erst seit kurzen wieder. SOlange musste Ozzy für her halten, da der Welli ihn ständig angebalzt hat. Leider macht er das jetzt auch noch ab und zu, obwohl jeder einen eigenene Partner (Artgenossen) hat. VIelleicht sollte ich die Wellis und die Nymphen getrennt Freiflug geben, damit er (welli) damit aufhört und sich auf seine neue Gefärten konzentriert.

    Ach ja, ich hab da noch eine Frage.
    Undzwar kommt mir Suey (die weiße) etwas dicklig vor. Findet ihr, dass sie etwas zu dick ist? Mir wird das ständig von meinen Freunden gesagt und erlich gesagt, ist sie doch etwas gräftiger als Ozzy, obwohl sie eigentlich viel fliegen!!!
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Die Form bzw Größe der Nymphen hängt von der Zuchtlinie ab. Ob Suey dich ist kannst Du feststellen in dem Du tastet ob das Brustbein zu fühlen ist und dort vorsichtig die Federn weg bläst und schaust ob es gelblich unter der Haut durchschimmert (gelb = Fettzellen).
     
  9. #8 Billy-und-Cocky, 29. November 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    OK, das hab ich gleich mal nach geprüft. Es scheint, als wäre Suey so eine Züchtung, gelb war es jedenfalls nicht bei ihr. Also ist sie gar nicht so vollschlank, wie ich dachte.

    Ich hab da noch ne Frage zur Zahmheit.

    Also Suey ist sehr zahm, dass auf die lange Zeit (1/2 Jahr) ohne Partner zurück schließt. Zwar hat sie sich, siet dem Ozzy da ist, etwas zurück gezogen. d.h. dass sie nur noch auf die Hand kommt, wenn sie Lust dazu hat oder es Hirse giebt, aber trotzdem blieb sie zwarm. Sie kommt weiterhin auf den Kopf und bei mir kommt sie fast immer auf die Hand. Nur bei anderen nur wann sie es will.

    Jetzt bin ich gerade dabei Ozzy zahm zu machen, er frisst schon Hirse aus der hand, aber nur wenn Suey vor her gezeigt hat, wie es geht. Sonst ist er weiterhin ängstlich.
    Wie lange kann es dauern, bis auch er auf die Hand kommt, immherhin sieht er es bei Suey ja, dass wir ihn nichts tun!!!
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Manche Nymphen kommen nach 2 oder 3 Tagen auf die Hand, andere brauchen Wochen oder Monate und wieder andere werden nie Handzahm. Das hängt vom Charakter, Vorerfahrung, ... des einzelen Nymph ab und der Mensch muss es auch akzeptieren.
     
  11. #10 Billy-und-Cocky, 2. Dezember 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Naja, mal sehen was aus ihn wird, ich bin jedenfalls zuversichtlich.
    Er faucht mich auch schon an, wenn ich ihn mit der Hand berühren WILL.
    Bei allen anderen fliegt er weg oder macht sich aus den Staub, indem er zurück geht. Das war bei Suey am Anfang auch so. Ich interpretiere das so, dass er es sich traut, mich anzufauchen und bei anderen nocht nicht. Könnte ich damit richtig liegen?
    Jedenfalls entwickelt er sich langsam zum zahmen, er frist jetzt auch schon einzelne Hirsebobel aus der Hand und nicht nur die an der Stange. Einmal konnte ich ihn auch dazu bewegen, einen Sonnenblumkern aus meinen Fingern zu nehmen.
    Mal schauen was noch so passiert.

    Es ist mir jedenfalls sehr wichtig, dass er zahm wird, damit ich ihn nachts in den Käfig setzen kann und er nicht immer mit Suey auf den Freistz übernachtet.

    Ich hab jetzt noch eine Frage bezüglich der Krallen.
    Ich sehe des öffteren, wenn einer der Beiden mit der Klorolle oder mit den Gitterball spielen, dass sie versuchen den Gegenstand mit einer Kralle zu greifen, dass jedoch nicht wirklich gelingt und etwas unbeholfen aussieht. Müssen die erst lernen, ihre Kralle richtig zu benutzen???
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hi,

    ja, das ist Übungssache. Sie lernen halt spielerisch, Gegenstände zu greifen. Aber nicht jeder Nymph kann auch wirklich mit den Füßchen greifen. Das ist ne Besonderheit. Bei den Großpapageien können das die meisten, bei Nymphen ist es eine Seltenheit, wenn sie das machen.
     
  13. #12 Billy-und-Cocky, 16. Dezember 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ich habe bei Suey (weiblich) in letzter Zeit eine Veränderung in ihren Verhalten bemerkt. Sie ist seit ein paar Tagen extrem anhänglich geworden und sitzt den ganzen Tag bei uns, anstatt bei den anderen Vögeln. Außerdem presst sie beim Sitzen ihren Hintern ganz dicht auf den Boden. Könnte sie irgend etwas haben? Oder kommt das häufiger vor?
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich würde sagen, sie kommt langsam in Brutstimmung. Wenn sie den Hintern ganz dicht auf den Boden presst oder sich waagrecht auf die Stange setzt, dann ist das eine Aufforderung zum Geschlechtsakt. :+klugsche
     
  15. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Schweriner,

    dazu könnte es auch ein Anzeichen vor dem ersten Eierlegen sein. Bei meiner Henne sah es zudem manchmal so aus als ob sie "käckern" muß, aber es nicht kann. Dazu kam bei meiner Henne noch das Absetzen von dünnflüßigeren und größeren Kotflatschen, die sehr gerochen haben, aber im Zusammenhang der Eiablage normal sind. Dieser "Kot-Absatz" passiert meißt zwischen den Legevorgängen, können aber auch schon mal vor dem ersten Ei vorkommen.

    Also weiterhin gut beobachten.

    Viele Grüße aus Dresden :0-
     
  16. #15 Billy-und-Cocky, 17. Dezember 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Sie versucht ein Ei zulegen? 8o
    Na dass wird dann aber unbefruchtet sein, da der Partner von Suez noch nicht geschlaechtsreif ist.

    Aber wenn sie versucht ein Ei zu legen, und es nicht hin bekommt, ist das kein schlechtes Zeichen oder? :?
    Ich dachte naemlich zuerst an Legenot oder so etwas, aber dann bin ich ja beruhigt. :prima:

    Eins wundert mich nur, und zwar versucht sie dann wohl das Ei auf meiner Schulder oder so zulegen. Wenn das mal gut geht. :hmmm:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Dresdner, 17. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2004
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Schweriner,

    ob es an dem ist, kann eigentlich vorher keiner genau sagen. Das Deine Henne früher oder später ein Ei legen wird, davon ist ja mal auszugehen.

    Das mit der "komischen" Stellung kenne ich ja auch von meiner (leider vor geraumer Zeit verstorbenen) Henne. Meist hat sich das Brutgebaren bei meinen Nymphensittichen mit der Eierlegerei überschnitten. Es wurde ja von den anderen hier bereits gesagt: die Henne duckt sich (wenn sie es für richtig hält ) um den Hahn (zur Paarung) leichter auf ihren Rücken klettern zu lassen. Dabei gibt sie "glucksende" meist leise und eintönige Lockrufe von sich, ich kanns nicht anders beschreiben, aber es ist so. Bei meinen beiden hatte sich da auch nicht viel später das erste Ei "eingefunden"

    Auf Deiner Schulter wird sie keine Eier legen ;) , aber achte mal darauf ob sie jetzt häufiger dunklere Ecken oder so aufsucht.

    Wie auch schon gesagt, Nymphensittiche werden mit ca. 9 Monaten geschlechtsreif, sollten aber erst ab 12 Monaten Junge ausbrüten dürfen.

    Das Eierlegen wirst Du nicht verhindern können. Du solltest nur vorher informiert sein, was ablaufen könnte und die Eier austauschen ( wenn sie erstmal das sind).

    Klar kann auch mal eine Legenot (ist wie Du richtig vermutest gefährlich) eintreten, doch das kommt ja nun nicht immer vor (das ist so selten wie z. Bsp. mit dem Blinddarm beim Menschen - es kommt vor....; aber eben nicht bei jeden und auch nicht so häufig). Ich würde mich deshalb nicht beunruhigen lassen. Beobachte eben etwas genauer und achte besonders auf den Kot des Weibchens.

    Also informier Dich über das Balzverhalten der Nymphensittiche ( bitte auch hier die Suchfunktion benutzen) und Du wirst sehen woran Du bist.

    Viele Grüße aus Dresden :0-
     
  19. #17 Billy-und-Cocky, 7. Januar 2005
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Hab mal wieder eine Frage!
    Hab mich ja jetzt informiert wie das Balten bei Nymphensittichen aussieht und mir ist aufgefallen, dass Ozzy (obwohl er jünger als Suey is - seit 6 Monaten is er bei mir aus der Zoohandlung) Suey (geschlechtsreif) immer kräftig anbalzt. Jedoch ist Suey entweder davon überhaupt nicht interessiert oder sie hackt ihn einfach weg. Er tut echt sein bestes und wenn Suey mal nicht bei ihm ist lässt er ständig seinen Balzruf ab und endet erst, wenn sie ca 5 Minuten lang wieder bei ihm sitzt. Kann es sein, dass Suey nicht besonders viel von Ozzy hält? Ich habe gelesen, dass Nymphen sehr wählerisch bei der Partnerwahl sind.
     
Thema:

Bilder von Suey & Ozzy

Die Seite wird geladen...

Bilder von Suey & Ozzy - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  2. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  3. 2 mal Mäusebussard? (mit Bildern)

    2 mal Mäusebussard? (mit Bildern): Ich habe gestern zwei Greifvögel gesehen und da ich keine Ahnung von der Vogelbestimmung habe wäre ich sehr an eurer Meinung zur Vogelart...
  4. Bilder von Loris und anderen birds from down under

    Bilder von Loris und anderen birds from down under: G'day mates , wollte mal wieder euch Bilder zeigen von Vögeln in Freiheit , with kind regards Gerd
  5. Bilder aus euren Außenvolieren

    Bilder aus euren Außenvolieren: Vielleicht habt ihr Lust hier Bilder einzustellen, die ihr in euren AVs gemacht habt. Ich finde Bilder, die draußen gemacht werden können immer...