Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis

Diskutiere Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; ute, wenn du im gartencenter/zooabteilung katzengras kaufst, ist die erde für die tiere gedacht und somit ungedüngt. ich gebe diese töpfe meinen...

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    ute, wenn du im gartencenter/zooabteilung katzengras kaufst, ist die erde für die tiere gedacht und somit ungedüngt.
    ich gebe diese töpfe meinen vögeln ohne bedenken (kleine warnung für dich: es macht den gefiederten einen mordsspaß, die blumenerde durch die gegend zu schmeissen!)

    andere zimmerpflanzen decke ich mit kieseln ab, damit sie nicht an die blumenerde gelangen.

    nein, der platz am fenster reicht nicht, denn die glasscheiben lassen das wichtige uv-licht nicht durch.

    ja, du kannst diese lampen/birnen auf dem käfig oder an der seite montieren.

    ich habe für meine voliere eine gitterlampe (deckenlampe) gekauft und dort die "bird-lamp" eingesetzt.
    ist aber eben auch "nur" eine neonröhre.
    für die finken habe ich einen balkenstrahler genommen und dort die birnen eingedreht.

    laß dir nur zeit mit den fotos - - dafür kriegen wir dann mehr zu sehen :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Danke für die Antwort!

    Habe jetzt mal hier im Forum gesucht und Einiges zum Thema Blumenerde gefunden!

    Die zwei sind jetzt wieder im Käfig und machen Nickerchen - war wohl doch alles sehr anstrengend heute für sie.
    Ich kann dann mal los einkaufen gehen. Macht ja auch Spaß, und ich kaufe gar nichts mehr für mich.

    Mit der Lampe, das werde ich dann auch in Angriff nehmen. Muss die dann den ganzen Tag und jeden Tag brennen? Auch, wenn es hell und sonnig ist? Habe schon verstanden, dass sie das UV-Licht durch die Scheiben nicht aufnehmen. Aber brauchen sie ständig die Lampe? Wir haben ja (leider !!!!!!!) auch nicht ständig UV-Licht, oder?

    Liebe Grüße
    Ute
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    bei uns brennt die lampe von morgens um 7 uhr bis abend 21 uhr und das über beiden volieren (sperlis und finken)
    ich provitiere aber auch davon, denn ich sitze ganz in der nähe am pc :p

    die lampen sind so angebracht, dass die vögel auch im "schatten" sitzen können - werden also nicht ununterbrochen angestrahlt.

    sicher kannst du sie auch stundenweise brennen lassen
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    irgendwie ganz schön männerfeindlich, aber das bin ich ja schon langsam gewöhnt!!!
     
  6. isika

    isika Guest

    Neeee, nicht männerfeindlich, Realität!!!!!!

    [​IMG]
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und ich werde mich dazu nicht mehr äußern :+klugsche:+klugsche:+klugsche
     
  8. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    :traurig::traurig::traurig::traurig: Das ist aber schade!!!!!!!!

    Deswegen lieben wir doch die Männer so, dass wir uns auch mal überlegen fühlen können!

    Ich hatte wieder Zeit im Forum zu suchen und habe viel zur Bird-Lampe gefunden - werde das jetzt in Angriff nehmen.

    Es hat heute so geschüttet, dass ich noch keine Pflanzen gekauft habe. Sieht jetzt nackt an unserem Fenster aus. Morgen geht es aber los!

    Die 2 Mäuse schlafen jetzt - waren erschöpft vom Freiflug. Haben aber gefuttert und sich normal bewegt. Scheinbar keinen Schaden genommen. Etwas besorgt bin ich immer noch wegen der Scheiben-Kollision. Ich rechne jeden Morgen mit dem Schlimmsten und bin immer (ganz gegen meine Gewohnheit) fix aus dem Bett, um zu sehen, ob es ihnen gut geht.

    :nene::nene::nene: Und die Männer sollen sich nicht entmutigen lassen - wir sind doch immer dankbar für Rat und Tat und jeden Hinweis von kompetenter Seite! :zustimm::zustimm::zustimm:

    Viele Grüße
    Ute
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ja, so sind die frauen, erst den männern den kopf waschen und dann weichspülen


     
  10. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Wir brauchen die Männer doch auch dringend, z.B. bei technischen Fragen - ich komme da alleine nie klar:

    Arcadia Bird-Lamp - bitte erfahrene Hilfestellung:

    Brauche ich jetzt die Lamp Compact (na klar - Leuchtmittel), die Arcadia Compact Lampenhalterung und den Compact Reflector? Hat die Lampenhalterung schon die E27 Fassung oder ist das nur eine Halterung für irgendeine Fassung (die ich habe oder auch nicht)?

    Also, bin ich mit diesen 3 Teilen komplett, oder muss ich noch eine Fassung für die Lamp Compact haben?

    Ist mir jetzt nur von den Bildern und Beschreibungen bei den Händlern nicht klar geworden. Aber dafür fehlt mir halt als Frau das technische Verständnis. Aber wer die Lampe schon besitzt wird mich sicherlich aufklären können.

    Viele Grüße - und danke
    Ute
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ganz einfach:

    hast du schon richtig erkannt, dass ist das eigentliche leuchtmittel

    ja, dazu ist dies der halter/fassung, wo du das leuchtmittel reindrehst!
    leuchtmittel in halter/fassung gedreht, halter/fassung hat einen stecker, welcher in die steckdose kommt, zusätzlich einen ein/aus-schalter. e27 ist die bezeichnung für die größe der fassung, für die compact braucht man diese größe

    man kann aber auch jeden anderen halter nehmen, in den eine normale glühbirne passt, aber dann müsste man selber alles verdrahten

    ja, der reflector ist extra für dieses leuchtmittel hergestellt worden und ist glechzeitig schutz für die vögel, da diese dann nicht mehr direkt an das leuchtmittel gehen können und man damit das licht bündelt und gezielter einsetzen kann
     
  12. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    :zustimm::zustimm::zustimm:
    Na, das ist doch mal toll erklärt, so dass ich das auch verstehe. Wusste ich doch, das das geht (mit der Erklärung)!

    Im Laden kann ich mir alles ansehen, und dann verstehe ich es auch - aber im Internet? Ich bin ja kein großes Dummerchen. 8)8)

    Den beiden Mäusen geht es hervorragend - also wohl keine bleibenden Schäden von der Scheiben-Kollision. Fressen gerade Paprika, Möhren und Äpfel und heute gibt es noch frische Petersilie. Minnie Mouse ist jetzt auch in der Mauser (ha, ha - passt ja), aber noch sehr agil. Zur Zeit futtern sie gerne Gurkenkerne - ist ja nicht fett wie Sonnenblumenkerne.

    Vielen Dank noch einmal für die sachkundige Erklärung. Kann dann jetzt kaufen und bin gespannt, wie mir das Licht gefällt. Wird man da auch braun von??????? Wenn ich schon nicht in den Urlaub fahre, und hier das Wetter so bescheiden ist!
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ein solariumersatz ist es nicht :D
     
  14. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    :freude::freude::freude::freude:
    Wollte mal wieder berichten, wie es mir als Anfängerin und meinen 2 Mäusen geht: Ganz fantastisch!

    Mickey Mouse und Minnie Mouse haben jeden Tag mehrere Stunden Freiflug im Wohnzimmer und fliegen immer besser. Sie erkunden zuerst jetzt nur ein Gebiet einige Meter rund um ihren Käfig - noch nicht das gesamte Zimmer. Zeigen aber manchmal richtige Flugkunst mit tollen Kurven und hoher Geschwindigkeit - beeindruckend. Hätte nicht gedacht, dass sie so toll fliegen können (und so schnell !!).
    Nur Käfighaltung ohne Freiflug muss ja eine Qual für diese Tiere sein!

    Der Käfig ist die feste Basis - sie fliegen auch nach Belieben rein und raus - Futter gibt es nur im Käfig - hatte ich mal hier im Forum als Tipp gelesen und klappt gut. Wenn wir weg müssen, schließe ich den Käfig, wenn sie gerade drin sind - klappt bisher auch gut. Manchmal merken sie das nicht mal, weil sie Nickerchen machen.

    Minnie Mouse fliegt auch weiterhin manchmal auf meine Hand, meinen Kopf, wenn ich gerade gebückt irgendetwas vom Boden auflese, oder meinen Arm und besichtigt mich. Total süß - ohne zu locken - immer nur nach ihrem Willen. Mickey Mouse wird auch etwas zutraulicher, sitzt aber noch häufiger im Käfig und kommt nicht auf meine Hand.

    Post-its an den Fenstern sind schon nicht mehr nötig - sie kennen das wohl und fliegen immer haarscharf an den Scheiben vorbei - auch hier bin ich beeindruckt! Schon nach einer Woche.

    Auf der natürlich in dieser Zeit ausgeschalteten Heizung vor den Bodenfenstern liegt eine Korkröhre und die lieben beide heiß und innig. Bin gespannt, ob sie die mal kleinkriegen - sie geben sich redlich Mühe. Der Bereich um den Käfig sieht am Ende des Tages immer total zugemüllt aus, aber das macht nichts - wird halt schnell gesaugt. Sie lassen aber nicht überall ihren Kot, wie ich befürchtet hatte. Meist nur da, wo sie gerne sitzen, und da habe ich Zeitungspapier auf dem Boden. Alle Zimmerpflanzen habe ich durch ungiftige Sorten ersetzt - überwiegend Katzengras. Ist jetzt sehr grün und nichts Blühendes mehr, aber auch das macht nichts. Man muss sich halt an seine Mitbewohner anpassen. Hauptsache ich muss mir keine Sorgen mehr machen, und sie können ungefährdet überall dran.

    :nene::nene: Das einzige, was ich noch etwas komisch finde ist, dass sie zum Schlafen immer noch ganz oben im Käfig an der Seitenwand festgekrallt "hängen". Haben sie von Anfang an gemacht, und das ändert sich auch nicht. Mein Mann sagt immer, dass sie in Wirklichkeit Fledermäuse sind! Sieht unbequem aus. Tagsüber kuscheln sie oft so süß auf ihrem Lieblings-Naturast - warum nicht auch nachts? Mein Mann hat sich solche Mühe beim Schnitzen gegeben und ihn passgerecht eingesetzt - und dann hängen sie nachts am Gitter!

    :?:?:? Und noch eine Frage:
    Brauchen sie auch Eifutter? Sie bekommen ja gar kein Eiweiß, oder? Immer Äpfel, Möhren (lieben sie), Gurken, Grünzeugs, Körnerfutter, Erdbeeren, Aprikosen usw., aber kein Eiweiß, oder? Kann man ja fertig kaufen, habe ich gesehen. Sollte man das tun?

    Zu den Fotos bin ich noch nicht gekommen - Zeit fehlte noch, und ich weiß nicht, ob ich das überhaupt (rein technisch) kann. Na, mal sehen.

    Ansonsten muss ich sagen, dass wir total glücklich über unsere Mitbewohner sind - eine wirkliche Bereicherung unseres Lebens (mein Mann sagt immer besser als Fernsehen!) und im Nachhinein meine spontane Entscheidung in totaler Unkenntnis richtig war. Solche intelligenten, anspruchsvollen und interessanten Tiere hätte ich mir auch gewünscht. Sie überraschen einen jeden Tag mit etwas Neuem, dass sie herausgefunden oder gelernt haben! Sie scheinen wirklich zu denken und haben ihre Launen und Vorlieben und Abneigungen, die auch wechseln. Wirklich toll!!! Ich habe mir jetzt auch das Buch von Spitzer und noch ein englisches Buch bestellt, um noch mehr zu erfahren.

    Vielen Dank noch einmal für euer aller Unterstützung!
     
  15. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo,

    klingt doch super. Die Kleinen scheinen sich bei Euch wohl zu fühlen.

    Zu den Proteinen: meine mögen ganz gern Gammarus (Bachflohkrebschen). Die bekommt man getrocknet, allerdings eher beim Aquarienbedarf als bei den Vögeln. Nicht zu oft geben, aber hin und wieder stürzen sich meine Kleinen darauf. Etwas hartgekochtes Ei, Quark oder Jogurt (ohne Salz natürlich) darf auch mit in die Obstschüssel.
     
  16. #55 Gerlinde Schmuc, 27. Juli 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Zimmerpflanzen

    Hi,

    wollte nur mal einwerfen, im nächsten WP-Magazin - September/Oktober(Arndt-Verlag) gibt es eine Aufstellung von Zimmerpflanzen, die gehen. Mal umgekehrt. Hilfreich und von mir lange erwartet.:D:D

    LG Linda
     
  17. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Na ja, wenn der genauso wird wie die letzten beiden über die Sperlingspapageien würde ich nicht unbedingt davon ausgehen, dass er hilfreich wird... .
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo ute,
    was du schreibst, klingt sehr gut.
    das am gitterhängend geschlafen wird, kenne ich auch - wird sich aber im laufe der zeit noch geben.

    eifutter kriegen meine sehr selten und nicht alle mögen es.

    weiterhin ganz viel spass mit den beiden - wobei ich damit rechne, dass es mehr werden :)
     
  19. #58 UteS, 27. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2008
    UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Jetzt hör aber auf - dann müsste ich umbauen wegen größerer Voliere! Ich glaube, da macht mein Mann nicht mit, obwohl er die Zwei ja sehr mag.
    Aber ich habe tatsächlich auch schon dran gedacht - ich finde blaue so toll! Und es sind ja Schwarmtiere und vier machen dann auch nicht mehr Arbeit als Zwei, oder? Na, mal sehen, was die Zeit bringt.

    Ich muss auch erst mal schauen, wie es läuft, wenn ich im August wieder arbeiten muss und bis 15 Uhr weg bin. Jetzt haben sie ja meine volle Aufmerksamkeit, weil wir nicht in den Urlaub gefahren sind. Aber wenn sie dann viel alleine sind???? Ich bin mal gespannt. Ich wollte dann morgens vor dem Job schon mal Freiflug geben, und dann wieder nachmittags bis zum Abend. Hoffentlich reicht und klappt das!

    Außerdem will ich keinen Nachwuchs. Bei mehreren Paaren ist die Gefahr ja noch größer, oder?

    Vielen Dank für die Antworten!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    ute - auch 8 machen nicht mehr arbeit als 2 sperlis - - aber viiiiiiieeeell mehr spass, denn dann zeigen sie erst, wie ein schwarm zusammen lebt.

    ich habe ja auch mit einem paar angefangen, nach 2 jahren wurden es 2 paare und das 4. paar holte ich mir letztes jahr.
    meine voliere ist voll, sonst würde ich weitere nehmen.
    die gefahr für nachwuchs ist bei einem schwarm noch geringer als bei "nur" einem paar, denn im schwarm stören sie sich gegenseitig und lenken sich ab.
    zudem kommen sie ohne nistkasten nicht auf die idee zu brüten - sie sind ja höhlenbrüter und bräuchten eine dunkle höhle.

    übrigens: mein mann musste auch umbauen
    ... und: ich plane eine weitere voliere - jetzt aber für die finken, die ja auch schon 2 junge aufzogen und derzeit für weiteren nachwuchs sorgen

    deine beiden werden sich auch zu deinen arbeitszeiten beschäftigen können, wenn du für frische zweige oder anderes knabbermaterial sorgst.
    beliebt sind weidenkugeln zum schaukeln und schreddern.

    an neue freiflugstunden gewöhnen sie sich schnell, sollte kein problem sein
     
  22. #60 Claudia36, 27. Juli 2008
    Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg

    Lach...bei mir waren es auch erst 2 in kleiner Voli.....das war im Dezember letzten Jahres...und 2 Wellis.....
    Mein mann gefallen sie auch aber er war eigentlich immer gegen Erweiterung....
    Mit einiger Überzeugungskraft haben wir jetzt 4 Sperlinge....und 7 Wellis....2 sehr große Volis und 3 kleinere.......und ich habe seit März die Zuchtgenehmigung und beginne mit der Zucht der Süßen.
    Da werden es auch wieder mehr.....
    Und was soll ich sagen....mein Mann findet es toll.

    Ja Männer eben....
    Viel Spaß mit den Süßen.
    claudia
     
Thema: Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien urin

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...