Bin verzweifelt...

Diskutiere Bin verzweifelt... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich habe ein Problem. Da vor 2 Tagen mein Nymhenweibchen gestorben ist, such ich dringend ein neues Weibchen für mein Nymphenmännchen....

  1. #1 BuffySnoop, 6. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo!
    Ich habe ein Problem.
    Da vor 2 Tagen mein Nymhenweibchen gestorben ist, such ich dringend ein neues Weibchen für mein Nymphenmännchen. Er schreit nämlich nur, und trauert sehr. Ich hab auch nicht die Zeit mich mit ihm den ganzen tag zu beschäftigen. mein Problem ist aber nun, dass ich nirgends ein geeignetes Weibchen bekomme. In unserem Tierheim werden keine Vögel vermittelt, die Tiere die ich mir in der Zoohandlung angeschaut habe, sahen krank aus, und sind ausserdem auch noch sehr teuer, und in Zeitungsanzeigen habe ich auch nichts gefunden. Im Tierheim wurde mir geraten, beim Forstamt underes Stadt nachzufragen, aber da wurde ich regelrcht ausgelacht. Züchter gibt es hier in meiner Nähe auch nicht. Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll. kann mir vielleicht jemand einen Tip oder rat geben. Ich würde mich freuen.
    danke schonmal im Voraus
    Gruß
    Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Svenja,

    das ist ja wirklich eine traurige Situation in der Du Dich da befindest.

    Hast Du schon einmal beim "Vogelnetzwerk" unter "Kleinanzeigen" nachgesehen? Du kannst da auch eine Suchanzeige aufgeben. Ich habe durch das Vogelnetzwerk auch einen ganz netten Nymphensittichzüchter in unserer Gegend gefunden.

    Versuchs mal und halte uns auf dem laufenden.
     
  4. #3 Mephisto, 6. Juli 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

  5. #4 BuffySnoop, 6. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Danke erstmal für euren Tip. Bis jetzt hatte ich nur beim Vorgelnetzwerk nach Züchtern gesucht. Bin grade dabei mal die Anzeigen durchzustöbern. Habe zwar bis jetzt noch nichts in der Nähe gefunden, aber ich kann ja noch selber eine Anzeige aufgeben.
    Eine kleine Frage habe ich aber doch noch:
    Ich habe jetzt schon des öfteren gelesen, dass die tiere auch versendet werden. Ist das nicht Tierquälerei? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen.

    Gruß
    Svenja

    :)
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Also ich habe bisher auch immer nur davon gelesen, würde es aber auch nicht machen. Am besten man holt sich den Vogel selbst ab.

    Ich habe Probleme damit Tiere als ein Stück Frachtgut anzusehen.

    Aber es wird wohl häufiger so gehandhabt. Vielleicht läuft das auch absolut seriös und stressfrei für die Vögel ab. Ich kann mir das aber ehrlich gesagt nur schwer vorstellen.

    Vielleicht kann sich ja mal jemand dazu äußern, der sich damit auskennt?
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Hallo Svenja,

    nochmal ein kleiner Tipp.

    Ich habe mir aus der Kleinanzeigen-Rubrik "Biete Sittiche" einfach einen Züchter aus meiner NÄhe rausgefischt und eine Mail geschickt und angefragt, ob er auch Nymphen züchtet. Angeboten hat er nämlich ganz andere Sittiche. Ich hatte Glück, er züchtet auch Nymphen. Versuch es doch auch auf diese Art. Meistens kennen die Züchter sich ja auch untereinander und Du bekommst vielleicht einen Adresse von einem Bekannten des Züchters.

    Viel Glück, es klappt bestimmt.
     
  8. #7 BuffySnoop, 6. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Antje, ich bins wieder. :)

    Der Tip ist gar nicht mal so schlecht, nur haben wir hier in der Nähe so überhaupt keine Vogelzüchter. Den einzigen den ich kenne, ist ein Kanarienzüchter. Und den hatte ich auch schon angesprochen, der konnte mir leider auch nicht helfen.

    Ich habe übrigens eben mal einen Züchter aus dem Netzwerk angeschrieben, zu dem Thema versenden der Vögel. Bin mal gespannt wie das ablaufen soll, bei diesem Versand. Interessiert mich irgendwie.

    Gruß

    Svenja
     
  9. biene

    biene Guest

    Hallo Franz,
    danke für den Tip:p ,habe auch gleich eine Nymphensuchanzeige aufgegeben
    liebe grüsse biene
     
  10. #9 BuffySnoop, 6. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hab vielleicht doch was gefunden

    Hallo nochmal!

    Also nachdem ich eben nochmal bei den Anzeigen im Vogelnetzwerk nachgeschaut habe, hab ich einen Züchter in Krefeld entdeckt. Krefeld ist ca. 1 Stunde von meinem Heimatort entfernt. Jetzt kommt nur die Frage auf, ob es nicht schlecht für das vielleicht zukünftige Weibchen ist, wenn es 1 Stunde im Auto auf der Autobahn verbringen muss. Allein die Fahrten mit dem versorbenen Weibchen zum Tierarzt waren immer Torturen für sie. (aber da war sie ja auch krank).

    Soll ich also lieber schnellstmöglich ein Weibchen holen, und dafür weiter fahren, oder lieber warten, bis sich was anderes ergibt??

    Hat vielleicht jemand schonmal einen Nymphen von weiter her geholt?

    Und noch eins: Mir hatte letztens jemand gesagt, ich soll, wenn ich ein neues Weibchen aussuche das Männchen mitnehmen, damit es dann nicht zu Hause zum Kampf kommt.
    Aber ist das nicht zuviel Stress für mein Nymphenmännchen?

    Gruß

    Svenja :)
     
  11. ClaudiaS

    ClaudiaS Guest

    Hi Du!
    Vielleicht hilft es Dir zu hören, daß ich letzte Woche das gleiche Problem hatte (Beitrag: Hilfe, er leidet!).
    Ich war auch auf der großen Suche nach Züchtern. Das Problem ist meistens, daß Du sie über Fonbuch o.ä. nicht finden wirst, da die meisten ja doch Hobbyzüchter sind. Ich habe jedem in meinem Freundes- und Bekanntenkreis erzählt, daß ich auf der Suche nach einem Züchter bin und nach 2 Tagen hatte ich dann einen. Frag alle Leute, die Vögel haben, woher, denn die Wahrscheinlichkeit, daß ein Züchter, der Wellensittiche hat, auch Nymphies hat, ist recht groß. Telefonier ein wenig rum und Du wirst erstaunt sein, wie viele private Züchter es gibt. Und hat Aachen nicht auch eine "Annonce"? Findest Du da nichts?
    Wünsche Dir jedenfalls viel Glück bei der Suche!
    Meine beiden verstehen sich nach wie vor super und die traurige Schreierei war mit dem Einzug sofort beendet.
    Alles Gute.
    Liebe Grüße,
    Claudia
     
  12. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo,
    mit Nymphen habe ich zwar keine Erfahrungen, aber mit meinen Rosenköpfchen (auch die totalen Sensibelchen) musste ich umständehalber schon die eine oder andere "weitere" Strecke (ca. 1 Stunde) zurücklegen. Natürlich verkraftet das der eine Vogel besser als der andere, aber eigentlich haben sich die Kleinen immer sehr schnell von der Strapaze erholt.
    Mit einem Pärchen mußte ich häufig zum TA. Anfangs habe ich sie in kleinen, leicht abgedunkelten Behältnissen transportiert, damit sie sich weniger aufregen. Das funktionierte ganz gut. Heute sind beide ziemlich locker drauf, wenn es zu Kontrolluntersuchungen geht. Sie sitzen im Hellen auf dem Beifahrersitz (im kleinen Transportkäfig natürlich), sonnen sich und schauen interessiert in die Gegend. Natürlich kann man das nicht verallgemeinern.
    Grundsätzlich würde ich aber Strecken, wie die von Dir genannten, ohne weiteres auf mich nehmen - und auch dem Vogel zumuten, zumal Dein Männchen bestimmt sehr leidet.
    Viel Glück!
    Herzliche Grüße!
     
  13. #12 BuffySnoop, 6. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Rosie!

    Danke für deinen Bericht.

    Ich habe soeben eine E-Mail an diesen Züchter in Krefeld geschickt. Ich werd dann wohl aller Wahrscheinlichkeit dorthin fahren. Morgen schau ich nochmal in die Zeitung, und falls wieder nix drin steht, mach ich nen Abstecher nach Krefeld. :)

    Bis jetzt hab ich es auch immer so gemacht wie du, wenn ich zum Tierarzt musste, dass ich die beiden in einen abgedunkelten Transportkäfig gesetzt hab. Das was für die beiden wohl immer stressig war, war es zu versuchen in den Kurven auf der Stange sitzen zu bleiben. :D (ich hoffe es lag nicht an meinem Fahrstil) *gg*

    Gruß

    Svenja
     
  14. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein Tipp

    Hallo Svenja,
    was du auch machen könntest, falls es mit dem Züchter in Krefeld nix wird: ruf doch mal am Montag bei der AZ-Geschäftsstelle an, einer der größten Züchterverbände, die können dir bestimmt mehrere Züchter in und um Aachen nennen !
    Oder gibt es bei euch keine Zeitung wie bei uns „Sperrmüll“, umfasst hier mehrere Städte, da werden z.Zt. bei uns in der Gegend jede Woche Nymphen angeboten (Hauptausgabe erscheint freitags).
    Zur Entfernung: ich bin für einen meiner Vögel anderthalb Stunden gefahren, also hin-und zurück drei Stunden. Der Vogel hat das besser weggesteckt wie ich ;) ! Zuhause wartete ein Kumpel schon sehnsüchtig auf ihn, hat alles prima geklappt. Ich glaube, beide waren froh, sich zu sehen :D !

    AZ-Geschäftsstelle
    Postfach 1168
    D-71501 Backnang
    Tel. 0 71 91 / 8 24 39
    Montag von 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 20.00 Uhr
    Dienstag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr.
     
  15. #14 BuffySnoop, 6. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Danke für deinen Tip. Hab mir schon alles notiert. Ich denk mal ich muss ja bestimmt eh bis Montag warten. Dann werd ich da mal anrufen.
    Nochmal DANKE

    Gruß

    Svenja
     
  16. biene

    biene Guest

    Hallo,
    das hab ich auch schon versucht...die haben aber damals gesagt das sie keine Adressen wietergeben dürfen...
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Richtig

    Hallo Biene und Svenja,
    das ist richtig, aber soweit ich weiß, geben sie einem wenigstens die Telefonnummer und einen Namen. Man kann ja auch mehrere Orte/Städte in der Umgegend angeben, die für einen in Frage kommen. Und: vor allen Dingen MÜSSEN sie dir sagen, wo in deiner Gegend der nächste AZ- Vogelzuchtverein ist. Dann kannst du bei dem anrufen, die sagen dir auf jeden Fall, welcher ihrer Mitglieder Nymphen züchtet :) .
    Hier im Forum sind etliche Züchter beim AZ. Die haben das Handbuch, da stehen deutschlandweit alle Züchter drin. Wäre doch gelacht, wenn da keiner für euch dabei ist. Vielleicht liest das noch einer von denen. Ansonsten macht ein neues Thema auf: Züchter in/um Aachen gesucht.
     
  19. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Svenja,

    habe gerade jetzt erst wieder mal im Forum gelesen.
    Also ich habe meinen Flo aus einer Entfernung von ca. 2,5 Std. Autobahnfahrt geholt.
    Ich hab ihn in einem Schuhkarton (unten Papier und Vogelsand eingestreut) heimtransportiert und hatte nicht den Eindruck, daß es ihm was ausgemacht hat.
    Allerdings hab ich ihn auch nicht einfach auf den Sitz gestellt sondern während der Fahrt (mein Freund ist gefahren) in der Hand gehalten. Er hat sogar zeitweise mal das Pfeifen angefangen, also scheints ihn nicht sonderlich gestört zu haben.

    Vielleicht hast Du ja jemanden der mit dir "Geierchen" holen fährt..

    Grüße
    Gaggi
     
Thema:

Bin verzweifelt...