Bobby ist angekommen.. gleich 2 Fragen (Futter und Papiere / anmelden)

Diskutiere Bobby ist angekommen.. gleich 2 Fragen (Futter und Papiere / anmelden) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen.... Also habe heute nun endlich meinen Grauen bekommen :-) Nach langem hin und her denke ich wir haben uns für den richtigen...

  1. Palli

    Palli Guest

    Hallöchen....


    Also habe heute nun endlich meinen Grauen bekommen :-)

    Nach langem hin und her denke ich wir haben uns für den richtigen entschieden!!!!

    Er kennt Hunde und Kinder (Wir haben 2 Hunde, 1 Kind) und ist recht zahm. Es ist ein 5 Jahre alter Hahn, Handaufzucht ab Ei leider, ich hätte aber kein Jungtier aus HZ gekauft, er hatte bis vor einem halben Jahr einen wahrscheinlich männlichen Partner. Aber interesse war nicht so da. Sie lebten eben so nebeneinander her.

    Wir sind auch schon auf der Suche nach einer Henne, aber momentan erst mal so nebenbei, den ich möchte mich erst mal an Ihn gewöhnen und er an mich, sollte ich aber was passendes finden werde ich nicht nein sagen, sofern es finanziell hinhaut....


    Jetzt sitzt er gerade hinter mit im Käfig und spricht ganz leicht.... ;-) Kraulen lassen will er sich aber noch nicht... muss er ja auch nicht....


    So zu meinen Fragen


    Wie viel bekommen eure Grauen am Tag zu fressen? Kann sich ein Grauer ÜBERfressen? Sorry, aber sofragen kommen eben jetzt erst auf :-) Darüber hab ich mir voher keine Gedanken gemacht.. Er hat den ganzen Nachmittag/Abend gefressen. Körnerfutter, getrocknetes Obst und Trauben/Banane.

    Wie viel gebt ihr am Tag so? Und welche Marke füttert ihr? Im Zoomarkt hatten sie leider nur Vitakraft... dieses Afrika... und eine Vitakraft Obstmischung.

    Getrunken hat er bisher noch nichts oder ich hab es nicht gesehen.


    Nun. Vor lauter lauter (wollte bei zeit wieder los, bevor es so heiß wird, waren immerhin 150 km Fahrt) hab ich ganz vergessen nach Papieren zu fragen. Die Vorbesitzerin sprach nur von einem DNATest.

    Brauch ich eine Cites oder ähnliches zum anmelden?



    Danke freue mich auf Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Palli, 31. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Juli 2008
    Palli

    Palli Guest

    ach ja und ist es schlimm wenn man mehrere obstsorten zusammen gibt? bsp hab ich hier melone liegen und er schaut gierig rüber während er seine traube knabbert.

    Und er kratzt sich gerade ständig. Seit ca15 minuten am Kopf und am Hals
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Palli,

    Glückwunsch zu deinem neuen Familienmitglied Bobby (so heißt mein Schwager:D ) ! :zustimm:
    Man sagt, dass ca. 2 Esslöffel Körnerfutter am Tag reichen würden.

    Viele und auch ich bestellen ihr Futter hier, weil es von sehr guter Qualität sein soll, weil es auf die Bedürfnisse der Grauen genau abgestimmt ist und weil die Lieferung i.d.R. innerhalb 24 Stunden erfolgt, wenn man am Vormittag bestellt. Auch sind die Leutchen dort überaus freundlich am Telefon.:zwinker:
    Sie trinken auch nicht sooo viel. Wenn sie nasses Obst bekommen, haben sie die Flüssigkeit davon z.B. Meine trinken v.a., wenn sie Körner gefuttert haben.
    Du brauchst zumindest einen Kaufvertrag. Graue benötigen keine Cites mehr.
    Nein. :zwinker: Meine bekommen in ihre Näpfe immer mindestens 5 verschiedene Sorten.
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Sybille,

    entschuldige, wenn ich ein wenig"meckern" muß. :D :zwinker::~

    Das halte ich persönlich und nach meinen Erfahrungen für zu wenig.
    Ca. 50-60 Gramm am Tag gebe ich am Tag für einen Vogel/Grauen.
    Dabei "verhungert" Niemand wir aber auch nicht zu dick.

    Unter den momentanen Witterungsverhältnissen nehmen Vögel weitaus mehr Flüssigkeit zu sich als sonst.:jaaa:

    Für andere User die den Tread auch lesen. ;)
    Aufgrund des Alters und der Herkunft (Nachzucht ab Ei) des Vogels braucht man nur einen Herkunftsnachweis (Vögel vor '97 und WF benötigen nach wie vor eine Cites!) . Wobei eine geschlossene Beringung eigentlich ausreicht um problemlos die Herkunft zu rekonstruieren.

    Mehr habe ich nicht zu "meckern" :trost:
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ooooooch Heike, alte Meckertante! :zwinker:
    Deswegen hatte ich ja auch geschrieben: "man sagt" .... Ich gebe auch mehr.:zwinker: D.h. ich habe so einen Messlöffel (ähnlich wie der vom Kaffee) und da bekommt jeder täglich 2 Löffel, außer Timmy, die bekommt 3, weil sie so mager ist...
    Vielleicht ist es bei Palli in der Wohnung ja nicht so warm... :zwinker:
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hab auch so einen Löffel :+klugsche
    Allerdings bekommen da die Grauen ca.3½ (die Timnehs 3 ) Löffel voll und welche die ein wenig mehr vertragen können (zu mager) sogar 4 Löffel.
    Habe das Gefühl, das dies die optimale Menge ist.
    Deshalb komme ich auch auf die ca. 50-60 Gramm. Habe das mal abgewogen.....habe mich aber vertan.....die ca. 60 Gramm sind für 2 Vögel gedacht. :~
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Heike,

    also bei der Menge, die ich gebe, ist immer noch einiges übrig (könnte noch ein Vogel von satt werden). Zunächst wird sich ja erst einmal auf das Leckere an Körnern gestürzt... Deswegen gebe ich auch nicht mehr, damit sie auch das nicht so Fetthaltige futtern. Aaaaber die wollen nicht so recht... Vielleicht futtern sich ja meine an ihrem Obst/Gemüse so ziemlich satt... ?

    Sorry, Palli, dass wir dein Thema etwas zur Diskussion ausgebaut haben.:zwinker:
     
  9. Palli

    Palli Guest

    @sybille: Kein Problem, aus solchen Diskussionen lerne ich ja gleich auch was und jeder macht es ja auch immer ein wenig anders.. ist schon ok!


    Also.

    Es geht ihm gut, er frisst, pfeift und spricht etwas, aber nur wenn keiner im raum ist. er lässt sich durch das Gitter kraulen und schmusen. Gestern hat er 1 mal nach mir gehackt, ich habe "NEin" gesagt und mich abgewendet und ihn ignoriert. (Hab mal gelesen dass man das so machen soll) Er hat auch gleich gepfiffen und geschaut und nach 5 Minuten bin ich wieder hin.

    Wenn ich "kraulen" sage kommt er ans Gitter und streckt den Hals hin. Beeneden tu ich das ganze mit einem "Klasse" :-)


    Ansonsten danke für die restlichen Antworten.

    Weiß jemand wo genau ich ihn anmelden muss? (Hesen Darmstadt-Dieburg). Einen Ring hat er, aber ich kontaktiere noch mal die Vorbsitzerin.

    Danke
     
  10. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Da muss ich nochmal ganz kurz was zu der Futtermenge sagen!
    Lt. unserem TA (Doc Pieper) benötigen Papageien als Futtermenge 10 % ihres Körpergewichts.
    Da kommt man dann je nach Vogel auf ca. 40 - 60 g pro Tag. Allerdings denke ich auch, dass das die Menge ist, wenn man sonst nichts zufüttert. Bei soviel Obst und Gemüse Auswahl werden bei uns auch die Körnernäpfe nicht leer bzw. die Grauen picken sich nur das raus was ihnen besonders gut schmeckt.

    @ Palli
    Anmelden mußt Du den Grauen bei der unteren Landschaftsbehörde/Stadtverwaltung! Wir haben für die Anmeldung die Ringnummer und die Herkunftsbescheinigung benötigt.
    Ich finde es aber klasse, dass Euer Grauer das ganze Futtersortiment annimmt. Gib ihm ruhig viel verschiedenes Obst und Gemüse, das wird ihm gut tun. Übrigens, der Dir empfohlene Hersteller ist wirklich klasse und wenn man sich einen Katalog zuschicken läßt, dann findet man darin auch eine Aufstellung von allen Obst und Gemüsesorten, die er fressen darf. (Achte bitte nur darauf, dass Du ihm keine Erdnüsse mit Schale gibst, Aspergillose-Gefahr!)
    Ich kann Dir diesen Hersteller übrigens auch nur empfehlen.
    Dass der Graue nach Dir hackt, finde ich jetzt auch noch normal. Er muss schließlich noch soviel neues kennenlernen und hat einfach Angst. Der Käfig ist seine einzige Rückzugsmöglichkeit. Habt Ihr den Käfig auch an einer Seite an der Wand stehen, damit er sich etwas zurückziehen kann?
    Ich wünsche dem Grauen und Euch einen guten Start in ein schönes Leben miteinander!
    toi toi toi
    Kati
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Palli

    Palli Guest

    Hi.

    Wir haben ihn Anfags ganz in Ruhe gelassen, er hatte angefangen zu rufen und kam ans Gitter und wollte gekrault werden.

    Wann kann man ihn denn das erste mal rauslassen... da gehen die Meinungen ja auch sehr auseinander.... Ist heute Abend zu früh?

    Er steht an 2 Seiten an der Wand sprich in einer "Ecke"

    Erdnüsse und keine Avocado Gibts noch was was sie nicht so vertragen??

    Was "schreddern" eure Grauen denn so? Ich glaube das kennt er gar nicht...
    Danke
     
  13. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Kirschkerne, Holunder und Nadelgehölze sind auch nicht gerade optimal bzw. giftig!
    Unsere schreddern Äste von ungespritzten Obstbäumen, Haselnuss und Walnussbäumen. Aber auch eine Möhre bereitet ihnen Spaß, manchmal hat man ja Glück und es kommt auch 1 % vom Gemüse im Magen an :zwinker:
    Ansonsten werden auch gern Zeitungen (Vorsicht aber bei Zeitschriften, die zusammengetackert sind, da sollte man unbedingt vorher den Hefter entfernen sonst könnte es lebensgefährlich werden!), leere Rollen von Küchentüchern oder auch Klorollen werden gern genommen.

    Es gibt auch einige User, die legen ihnen ganze Telefonbücher vor und die Geier sind den ganzen Tag beschäftigt. Die Halter dann hinterher allerdings auch :zwinker:

    Ich würde vielleicht an Eurer Stelle mal mit einem ganz kleinen Ast anfangen, wahrscheinlich hat er auch Angst und geht erstmal in Deckung.

    Rauslassen würde ich ihn auch schon mal ruhig bzw. ihn entscheiden lassen, ob er möchte oder nicht! Allerdings sollten dann bei dieser Aktion alle anderen Tiere nicht im Raum sein und es sollte auch nicht zu trubelig zugehen.
    Wichtig ist nämlich, dass man die Grauen am Anfang nicht so zu sehr überfordert. Sie sind nämlich ganz schöne Sensibelchen und wenn sie einmal Angst vor etwas haben, dann dauert es sehr lange ihnen diese Angst wieder zu nehmen.
    Schließlich muss er sich sein neues Domizil genau ansehen bzw. abfliegen können. Daher Vorkehrungen treffen an Fensterscheiben und evtl. Gegenstände wegstellen, die für ihn gefährlich sein könnten bzw. an denen ihr sehr hängt.
    Dabei fällt mir ein, dass etliche Zimmerpflanzen auch giftig sind.
    Über die Suchfunktion findest Du aber eine Aufstellung über alle gefährlichen Pflanzen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen!
    LG
    Kati
     
Thema:

Bobby ist angekommen.. gleich 2 Fragen (Futter und Papiere / anmelden)

Die Seite wird geladen...

Bobby ist angekommen.. gleich 2 Fragen (Futter und Papiere / anmelden) - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...