brauche ALLE Tips!B I T T E!!!

Diskutiere brauche ALLE Tips!B I T T E!!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallochen, grundsätzlich gebe ich dir Recht. Problem ist aber einfach bei dem einen Vogel dass kein Ring da ist und damit könnte er ein illegal...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen, grundsätzlich gebe ich dir Recht.
    Problem ist aber einfach bei dem einen Vogel dass kein Ring da ist und damit könnte er ein illegal importierter Wildfang sein was streng verboten ist und beschlagnahmt gehört.
    Daher halte ich ja auch die Daumen, dass irgendwer die Nummer aufgeschrieben hat oder der Ring gefunden wird,......

    Haltungsbedingungen und Beschlagnahmung aus diesem Grund ist eine ganz andere Liga, leider, bzw. auch gottseidank, wurden die Bestimmungen bei den Langflügeln verschärft. Nun kommen keine Wildfänge mehr rein, zumindest sollten es nicht, aber Vögel die nicht nachgewiesen werden können da ist es einfach auch kritischer geworden.
    Trotz allem bin ich aber wirklich auch hoffnungsvoll dass alles gut geht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Dem schließe ich mich an!!!

    Unverständlich das die Behörden es bei einem Einzeltier ermöglichen können, den Geier einzuziehen nur weil ein Ring fehlt. Der Geier ist ja nunmal da, ob er jetzt irgendwo in einen Zoo etc kommt oder bei Dir sitzt.
    Hast Du die Daten vom Kauf ausgedruckt? Das sollte doch eigentlich reichen um die Beweislage Deinerseits zu sichern.
     
  4. #43 Zauberschnecke, 12. August 2007
    Zauberschnecke

    Zauberschnecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35096 Weimar/Hessen
    Auch wenn ich jetzt wieder seltsame Kommentare provoziere muß ich mich nochmals äussern.
    Vorweg betone ich,daß ich nur Erfahrungen mit Artenschutzbehörden in Hessen und NRW habe.Und diese werden bestimmt keinen gewöhnlichen Mohrenkopfpapagei beschlagnahmen.Was wollen die mit dem?Wohin damit?Und zahlen müßten sie die lebenslange Unterbringung auch noch!Dies wurde mir "wörtlich" von einem zuständigen Sachbearbeiter einer Artenschutzbehörde -Auge in Auge- so gesagt!
    Was anderes wäre es natürlich,wenn es sich hier um einen Hyazinth-Ara oder ähnlich seltenes und schutzbedürftiges Exemplar handeln würde.Da würde das Wort "Beschlagnahme" hier zu recht immer wieder erwähnt.
    Aus diesem Grund finde ich es hier nicht so nett einem Neu-Papageienhalter mit solchen -meiner Meinung nach-unsinnigen Angstmach-Geschichten zu kommen!
    Desweiteren möchte ich hier mal meine Sachbearbeiterin vom RP Giessen zitieren:Es gibt kein Einfuhrverbot für Mohrenkopfpapagei-Wildfänge.Die Einfuhr gibt es in kleinerem Umfang unter der Kontrolle des Artenschutz!(Dies wurde mir im November 2006 gesagt-falls es sich inzwischen geändert haben sollte!).
    Diese Information hat mich doch sehr gewundert und ich hatte da nur mal nachgefragt,da hier im Forum immer wieder Leute schreiben,daß Zoohandlungen verbotenerweise Wildfänge anbieten.
    Ich bestehe hier nicht auf die Richtigkeit dieser Aussage,nehme aber doch sehr an,daß es stimmt,denn wenn die Artenschutzbehörde nicht richtig Bescheid weiß-wer dann.

    Gruß Martina
     
  5. #44 a.canus, 12. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2007
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also erstens habe ich nicht als erstes geschrieben dass der Vogel beschlagnahmt werden kann sondern die Auskunft kam auf Nachfrage beim Amtstierarzt von Claudia. Ich habe nur bestätigt, dass mir eben solche Fälle auch bekannt sind, leider. Man denke auch an die Geschichte mit dem Grauen, die lange und breit getreten wurde in den Vogelforen. (link müsste man raussuchen.)
    Zweitens scheinst du wirklich nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein.
    Importbestimmungen:
    Anlass war ursprünglich die Vogelgrippe dass auf bestimmte Zeit keine Vögel mehr importiert werden durften (Grund: Befristeter Importstop wegen H5N1-Prävention), jetzt im Januar wurde dann beschlossen dass es so bleibt. Inkraft getreten zum 1.Juli 2007.
    Schau mal hier:
    ( Wer Lust hat kann gerne mal den ganzen Beitrag dort lesen, ... hier mal einige Auszüge daraus:
    Übersetzung gleich dazu:
    weitere Infos dann hier:
    Wen es noch mehr interessiert kann auch mal hier oder auch hier nachlesen. Aktueller dann hier beim BNA

    Zu deiner Aussage zu Zooläden und Wildfängen kann ich auch nur wieder einen User zitieren, mir glaubst du ja sowieso nicht.:~

    Auch hier geht klar hervor, es ist wie es ist, der Importstop gilt und galt auch schon letztes Jahr, was da ein Amt sagt ist leider auch nicht immer auf dem neuesten Stand. ( Und Hessern und NRW können sich in der EU Verordnung wohl auch keine Ausnahme leisten wie auch das RP Giessen nicht.) Diese Info war vor Jahren richtig, jetzt aber nicht mehr.
    Wildfänge, die schon länger da sind betrifft es natürlich nicht.

    Dass der Mopa auf die Rote Liste kam habe ich erst vor kurzem entweder im AZ Heft oder in Papageien gelesen, kann ich dir leider nicht mehr sagen. Für mich war das sehr erstaunlich, da ich bisher immer gehört habe, Mopas kommen noch häufig vor. Andererseits habe ich nun auch von Afrikanern gehört, dass sie dort sehr gerne verspeisst werden, die Brutmöglichkeiten zurückgehen, sehr viele leider gefangen wurden und z.B. zu uns importiert,....Das Ergebnis davon ist wohl ein massiver Rückgang dieser Art in Freiheit.

    Ergebnis:
    Egal wie man zum Import steht, es gilt jetzt ein Importstop und damit sind auch die Mohrenkopfpapageien betroffen wie viele andere Arten eben auch und deswegen sind manche Behörden gerade super gründlich im nachforschen und sicherstellen. Wenn ein Tier keinen Ring hat kann man halt auch nicht nachweisen, dass er vor dem Importstop eingeführt wurde und das ist das Problem an der Sache.

    Ich bin aber nach wie vor hoffnungsvoll, dass es sich regeln lässt, bes. wenn man irgendwo diesen Ring findet.

    Und was dieser Satz hier soll muss ich wohl nicht verstehen, oder?

    Es geht hier auch nicht darum wer Recht hat oder nicht, sondern darum, dass gerade bei solch einen wichtigen Thema einfach klar sein muss was aktueller Stand des Gesetzes ist, nicht mehr und nicht weniger.

    Schade finde ich wirklich, dass manche sich nicht informieren bevor sie schreiben und so Unsicherheiten bei anderen entstehen. Kann man aber wohl nichts machen.
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hier mal die Geschichte von dem Grauen die hier im Forum zu lesen war:

    Sicher ist der Fall ganz anders als der hier, aber leider kommt sowas immer wieder vor.
    Andere Fälle sind bekannt möchte ich hier aber nicht öffentlich "breittreten".
    Auch ist dies nur ein Beispiel, ich denke es wird hier wirklich anders laufen.

    Also bitte keine Angst Claudia, du bekommst das schon hin. :zustimm:
     
  7. #46 Tierfreak, 13. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Martina,

    das mag in Eurem Kreis so sein und in manch anderen gewiß auch, aber als Allgemeingültig kann man dies nicht ansehen, leider.

    Daher muss Moni da ein wenig beipflichten.
    Es wäre ja auch nicht richtig, wenn wir es hier überspitzt gesagt "verharmlosen" würden, andere Leser sich dann darauf verlassen und ihnen dann doch ein Vogel beschlagnahmt wird.
    Ich hoffe, Du hast Verständnis, dass wir es daher genau ausführen müssen, damit es nicht zu unnötigen Missverständnissen kommt :zwinker:.

    Leider kann man halt nicht immer davon ausgehen, dass alle Ämter es in Deutschland gleich handhaben, das zeigen auch die Erfahrungen vieler.
    Manche Ämter sind kulanter, andere eher streng.
    Ich persönlich würde mir da auch eine einheitlicher Regelung wünschen, egal ob bei der Meldung oder bei der Zuchtgebehmigung, aber mich fragt ja keiner :D .
    Daher ist es immer das Beste, sich an den gesetzlichen Richtlinien zu orientieren, die Moni hier ja schon richtig ausgeführt hat.
    So ist man auf der sicheren Seite und hat nix zu befürchten ;) .

    Hier bei uns im Kreis sind sie z.B. recht streng und nach der Anmeldung kommt sogar der zuständige Beamte vorbei und schaut sich die Haltungsbedingungen genau an, was in unserem Nachbarkreis und in vielen anderen Kreisen nicht üblich ist.

    Dies hat hier in unserem Kreis auch nix mit der Zuchtgenehmigung zu tun, sondern alle meldepflichtigen Papageien und Reptilien werden vor Ort beim Halter angeschaut und überprüft, wie sie gehalten werden.

    In diesem Fall hier denke ich aber auch, dass es schon in Ordnung geht :zwinker: .

    Zum neuen aktuell geltenden Importverbot hat Moni ja auch schon geschrieben, aber Du hattest ja schon selbst geschrieben, dass Du Stand 2006 meinest, daher hat sich das ja nun geklärt, da die Gesetzesänderung erst recht neu ist. Kann jedem schnell mal pasieren, dass man es mal nicht sofort mitbekommt :zwinker:.
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ergnänzend hierzu kann ich noch schreiben, dass gestern sicher Sektkorken geknallt sind...
    Der Ring ist aufgefunden, somit die Ringnummer da und auch der Weg nachweisbar......Ist doch einfach super oder?

    Jetzt bin ich mal gespannt was die DNA als Ergebnis bringen wird.;)
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Super, das ist natürlich klasse :zustimm:.

    Dann mal post auf den wiedergefundenen Ring :bier: :D !
     
  10. staylus

    staylus Guest

    Juhuu!

    Hallo!
    :+party: !!!

    Das Gröbst,denk ich,ist geschafft!
    Den zweiten Ring hat die Vorbesitzerin gefunden-ist heute mit der Post gekommen!
    Nun werde ich gemächlich das Schreiben ans Amt fertigmachen...

    Und...soeben eine Voliere gekauft-Größe:B/T/H-77x47x165

    Das ist wohl nichts zum Fliegen IM Käfig,aber sie sind ja eh den ganzen Tag im Freiflug und bekommen jetzt(schon bestellt)5 Sitzplätze für das Zimmer!

    Und weil die beiden Süßen abends freiwillig in den Käfig hüpfen zum Schlafen,denke ich,das ich bald das Türchen gar nicht mehr zu schließen brauche.

    Jetzt gehts ans Federnrupfen für die DNA.

    Wenn ich mir die ersten Texte von mir durchlese,glaub ich,das ich mal lernen muss etwas ruhiger zu werden-ist meistens alles gar net soooo schlimm wie man am Anfang denkt-aber Ihr habt mir ja auch gaaaaaanz super toll mit Rat und Tat zur Seite gestanden!
    Besonderer Dank geht an MONI!!!:prima: :beifall: :zustimm:

    noch ne kleine Frage-mir kommt es vor,als seien die Bäuche meiner beiden Gangster orangener geworden-ist das möglich oder bilde ich mir das nur ein???

    Schönen Tag noch,claudia
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    ist schon ok, mir ist das immer wichtig, dass den Vögeln und damit auch den Haltern geholfen wird.:zwinker:


    Und nun werde ich wohl wieder meiner Rolle gerecht, muss mal wieder negativ schreiben.
    Der Käfig ist absolut zu klein, bitte versuche den zurückzugeben oder zu tauschen wie auch immer, sie sollten min 1 auf 1 Meter haben.
    Spielzeug und Ausweichraum für jeden Vogel machen das absolut notwendig, sonst könnte das wirklich sehr schwierig werden.

    Die Höhe ist gar nicht sooooooo wichtig, denn Mopas sind ja keine Hubschrauber.
    Sorry wenn ich das jetzt so abwerte, aber ich würde wirklich versuchen, den beiden Raum zu Verfügung zu stellen, gerade wenn einer gerupft ist. Auch entsprechen diese Maße nicht den Mindestanforderungen(1,0 x 0,5 x 0,5 LBH) und es könnte, muss nicht, da Probleme mit dem ATA geben. Ich würde aber aus meiner Erfahrung raten die Grundfläche wirklich zu verdoppeln, also 1 auf 1 m. Deine Geier werden es dir lohnen.

    Ob das dann wird weiß keiner, man weiß auch nicht ob das Federbett ok ist und noch Federn nachkommen.
    Sind sie zu eng aufeinander könnte das wieder zum Rupfen aus Frust usw. kommen.

    Desweiteren bin ich nun wirklich gespannt was für ein Geschlecht die beiden haben.
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Noch zur Frage mit der Bauchfarbe, die Federn wirken bei unterschiedlichem Licht manchmal heller und manchmal dunkler, denke das liegt evtl. daran.
    Manche sagen auch dass es am Futter liegen kann, dies wäre aber in so kurzer Zeit nicht zu schaffen.
    Da kenne ich mich aber nicht so aus, z.B. bei Kanarien wird sogen. Farbfutter gefüttert, bes. vor Ausstellungen. Manche schwören z.B. auf rote Paprika....

    Vielleicht sind auch die Federn dichter geworden, besser geputzt, Allgemeinzustand besser und wirken daher etwas anders als bei der Ankunft.
     
  13. staylus

    staylus Guest

    guten Abend!

    Das mit der Voliere wird kein Problem,habe gegen Aufpreis eine größere bekommen-hoffentlich ist sie bis zum Wochenende da!

    Bauchfarbe:Wenn es an rote Paprika liegen könnte...die futtern sie uuunheimlich gerne und viel...

    Das Federnrupfen war schlimm,weil wir sie wieder einfangen mussten-ich hoffe,das war vorerst mal für einige Zeit das letzte mal(sie hoffen es sicherlich auch!)

    Wachsen diese Federn(1xSchwanz,1xFlügel wieder nach?wie lange dauert das ca?)

    Ich hab heute einen kleinen Karton mit geschreddertem Papier vergessen wegzuräumen...brauch ich auch nicht,weil die beiden höllischen Spaß haben in dem Papier zu toben.Es sieht aus,als wolle Olli sich da ein Heimchen schaffen.Stan regt sich darüber auf und gibt seltsame Töne von sich wenn ich Olli zu nah komme-Balzverhalten?Auf einmal?

    Ja,die Federn gehen morgen früh mit der Post raus-habe sie getrennt in einer Tüte mit Ringnr.

    Bin auch schon ganz aufgeregt!

    Trotzdem schlafenszeit...gute Nacht und beflügelte Träume!claudia
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also wenn die Kiele raus sind geht das meist in ca. einem Monat schon viel, wenn aber nicht, dann kann das ewig dauern, denn diese "kaukeln" dem Vogel vor, dass die Federn noch da sind.
    Solltest du mal kontrollieren ob noch Kiele zu sehen sind, diese sollten dann entfernt werden oder man muss halt sehr lange warten bis das wieder wird.
     
  16. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wie geht's den Beiden?

    Hallo Claudia!!

    Wollte doch mal nachfragen, wie es deinen beiden Süßen geht und wisst Ihr schon mehr über das Geschlecht??
     
Thema:

brauche ALLE Tips!B I T T E!!!

Die Seite wird geladen...

brauche ALLE Tips!B I T T E!!! - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Guten Abend. Ich suche dringend Züchter von Sperlingspapageien im Raum Villingen Schwenningen, würde aber auch bis nach Freiburg fahren. Meinem...
  5. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...